Archiv

Nachfolgend können Sie alle Beträge einsehen.

29. IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²

Neueste Ergebnisse der Grundlagen- und Anwendungsforschung auf dem Gebiet der Informatik und Informationstechnologie (IT) bilden das Thema, zu dem sich Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der halleschen Universität und regionaler Forschungseinrichtungen mit verantwortli-chen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus IT-Unternehmen treffen. Der „IndustrieTag Informations-Technologie (IT)²” ist eine fachwissenschaftliche Veranstaltung, ausgerichtet vom Universitätszent-rum Informatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gemeinsam mit [...]

Publiziert am 12.4.2017

Erfolg für Gründerservice: Uni Halle erhält 1,4 Millionen Euro für neuen Ideen-Inkubator

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) kann ihr Angebot für Studierende und Wissenschaftler mit innovativen Ideen deutlich ausbauen. Der Gründerservice der MLU erhält dafür 1,4 Millionen Euro Fördermittel vom Land Sachsen-Anhalt und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Entstehen soll noch im ersten Halbjahr 2017 der Ideen-Inkubator Scidea, der auch eine neue Infrastruktur mit [...]

Publiziert am 30.3.2017

Leibniz-Präsident besucht WissenschaftsCampus Halle

Der Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, Matthias Kleiner, hat heute den Leibniz-WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) besucht und sich über die Arbeit des regionalen Netzwerks zum nachhaltigen, auf nachwachsenden Rohstoffen basierenden Wirtschaften informiert. Gemeinsam mit Udo Sträter, Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), den Sprechern des WCH, Klaus Pillen von der MLU und Ludger Wessjohann vom Leibniz-Institut [...]

Publiziert am 17.3.2017

Wettbewerb: Digitale Erfolgsgeschichten aus Sachsen-Anhalt

Doch, es gibt sie zahlreich, die digitalen Erfolgsgeschichten aus der sachsen-anhaltischen Wirtschaft – sie müssen nur sehr viel lauter erzählt werden!“ Mit diesem Aufruf startete Carola Schaar, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK), am 15. März 2017 auf der IHK-Vollversammlung in Halle (Saale) einen neuen Wettbewerb im südlichen Sachsen-Anhalt: Die gewerblichen Kammern suchen bis [...]

Publiziert am 17.3.2017

Uni-Luft schnuppern: Hochschulinformationstag der Universität Halle

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) veranstaltet am Samstag, 1. April, ihren Hochschulinformationstag (HIT). Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern können zwischen 9 und 15 Uhr zahlreiche Beratungs- und Informationsangebote am Universitätsplatz wahrnehmen. Wer sich für ein Masterstudium interessiert, kann sich an diesem Tag auch informieren. Außerdem erfahren Flüchtlinge bei einer Veranstaltung in vier Sprachen, welche Studienmöglichkeiten [...]

Publiziert am 15.3.2017

Endspurt beim IQ Innovationspreis

Noch bis zum 14. März 2017 um Mitternacht können neuartige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen aus den Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences online eingereicht werden. Der „IQ“ ist der einzige Clusterinnovationswettbewerb in Mitteldeutschland.   In den Jurys engagieren sich hochkarätige Branchenexperten, darunter auch Vertreter der clusterrelevanten Industrieunternehmen.  Die besten marktfähigen Innovationen sind mit je [...]

Publiziert am 8.3.2017

Tag der Berufe am Leibniz-Institut

Das Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) in Halle wird sich in diesem Jahr wieder am Tag der Berufe beteiligen. Schüler/Innen und ihre Familien können sich am 15. März über unsere Ausbildung in den Berufszweigen Kaufmann für Büromanagement, Gärtner, Biologielaborant und Fachinformatiker informieren. Das Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) in Halle wird sich in diesem Jahr wieder am [...]

Publiziert am 8.3.2017

Feierlicher Semesterabschluss würdigt Engagement der Studierenden

Mit einer feierlichen Semesterabschlussveranstaltung ist am 01.02.2017 das Studienmodul International Engagiert Studiert im Wintersemester zu Ende gegangen. International Engagiert Studiert ist ein Angebot im Bereich der Allgemeinen Schlüsselqualifikationen für alle Studierenden in Bachelor-Studiengängen an der MLU, das gemeinsam mit der Freiwilligen-Agentur Halle umgesetzt wird. Die Teilnehmenden stammen zum Teil aus dem Ausland; gemeinsam engagieren sie [...]

Publiziert am 9.2.2017

Smart Energy? Smart IT! – E-world 2017

Der IT-Komplettdienstleister und Branchenexperte für die Energiewirtschaft, GISA, stellt seinen diesjährigen E-world Auftritt unter das Motto Smart Energy? Smart IT! Die Digitalisierung der Energiewirtschaft und der damit verbundene Smart Meter Roll-Out bleiben die Top-Themen der Branche. Smart Metering, Digitalisierung, IT-Sicherheit und effiziente Geschäftsmodelle sind Herausforderungen, die ganz oben auf der Agenda stehen. Die SMGA wird [...]

Publiziert am 3.2.2017

Neue Materialien für Solarzellen: Physiker aus Halle an internationalem Forschungsprojekt beteiligt

Silizium für Solarzellen könnte in Europa künftig knapp werden, deswegen braucht es eine Alternative: Neuartige Dünnschichtsolarzellen stehen im Zentrum des internationalen Forschungsprojekts “Starcell”, an dem auch Physiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) mitarbeiten. Die Europäische Union (EU) fördert das Projekt, das unter Federführung des katalonischen Instituts für Energieforschung steht, für drei Jahre mit rund 4,8 Millionen [...]

Publiziert am 10.1.2017

Humboldt-Forschungspreis: Renommierter Historiker Gwyn Campbell forscht in Halle

Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat dem Historiker Prof. Dr. Gwyn Campbell von der McGill University in Montreal, Kanada den Humboldt-Forschungspreis zuerkannt. Damit werden seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Indian Ocean Studies gewürdigt. Das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld verwendet Campbell für mehrere Forschungsaufenthalte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Zusammen mit seinem Gastgeber, dem [...]

Publiziert am 15.12.2016

„Mitteldeutschland erlebt neue Gründerzeit“ – 150 Innovationsförderer, Gründer und Innovatoren treffen sich beim Start des 13. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

„Mitteldeutschland erlebt derzeit eine neue Gründerzeit. Die Metropolen wachsen und immer mehr Menschen und Unternehmen entdecken die hohe Attraktivität des Standorts. Gleichzeitig entwickelt sich eine dynamische und zunehmend vernetzte Gründerszene, die mit neuen Ideen über die Grenzen der Region erfolgreich ist. Für diese Startups und Innovatoren bieten wir mit dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland eine seit [...]

Publiziert am 29.11.2016

MLU, Stadt Halle und Stadtwerke Halle schreiben Transferpreis aus

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), die Stadt Halle (Saale) sowie die Stadtwerke Halle GmbH loben gemeinsam den mit 2.500 Euro dotierten Transferpreis 2016 aus. Gewürdigt werden wegweisende anwendungsbezogene Abschlussarbeiten und Dissertationen sowie herausragende Verdienste von WissenschaftlerInnen für den Transfer von Forschungsergebnissen aus der MLU in die Gesellschaft. Bis zum 06.12.2016 können Bewerbungen und Vorschläge von allen [...]

Publiziert am 23.11.2016

MADE IN HALLE: Innovative Lasertechnik zur Fertigung von Vogelschutzglas

MADE IN HALLE: Innovative Lasertechnik zur Fertigung von Vogelschutzglas Mit Dr. Thomas Rainer, Technischer Geschäftsführer der boraident GmbH Halle und Dr. Klaus-Jürgen Berg, Mitglied der ehemaligen Fachgruppe Experimentelle Physik I (Glasphysik und Festkörpermechanik) am Fachbereich Physik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg   Donnerstag, 17. November 2016, 18:00 Uhr Stadtmuseum Halle, Große Märkerstraße 10, 06108 Halle (Saale)   [...]

Publiziert am 11.11.2016

Erster Juniorprofessor am Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie will neue Enzyme entwickeln

Ab dem 1. November 2016 übernimmt Herr Martin Weissenborn die Juniorprofessur Bioorganische Chemie in gemeinsamer Berufung des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie (IPB) und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Im Fokus seiner Forschungsarbeiten am IPB werden Enzyme stehen. Enzyme sind Katalysatoren aller Stoffwechselreaktionen in jeder lebenden Zelle. Der promovierte Chemiker wird sich mit der Entwicklung von neuen Reaktions- und [...]

Publiziert am 3.11.2016

Gründerwoche an der Uni Halle – Neue Perspektiven entdecken!

In der Gründerwoche vom 14. bis 18. November 2016 lädt die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ihre Studierenden, Wissenschaftler und Alumni ein, neue Perspektiven zu entdecken! Eine eigene Geschäftsidee entwickeln und diese aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten – dieser Herausforderung können sich alle Gründungsinteressierten in insgesamt acht Workshops und Vorträgen stellen. Gemeinsam mit erfahrenen Coaches und Experten aus der [...]

Publiziert am 27.10.2016

Von der Pflanze in den Mikroreaktor

Wissenschaftlern des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie (IPB) ist es gelungen die Biosynthese von Carnosinsäure vollständig aufzuklären. Mit diesem Wissen konnten die Hallenser Pflanzenforscher um Prof. Alain Tissier den ökonomisch wertvollen Pflanzenstoff auf biotechnologischem Weg in Hefezellen herstellen. Das Projekt wurde in der renommierten Zeitschrift Nature Communications publiziert. Carnosinsäure ist ein natürliches Antioxidationsmittel, das in den Blättern [...]

Publiziert am 19.10.2016

Erstes Barcamp in Halle heute gestartet

„Digitale Stadt – Smart City“ ist der Titel des ersten Barcamps in Halle (Saale), das am heutigen Freitag, 14. Oktober 2016, beginnt und bis zum 16. Oktober im Mitteldeutschen Multimediazentrum (MMZ), Mansfelder Straße 56, stattfindet.   Vertreter der Stadtverwaltungen Halle und Leipzig, IT-Fachleute, Wissenschaftler, Tekkies, Studenten und Azubis treffen sich, um die Stadt der Zukunft [...]

Publiziert am 14.10.2016

Uni Halle startet mit über 4.000 neuen Studierenden ins Wintersemester

Mit rund 19.500 Studierenden, davon mehr als 4.100 neue Studierende, startet die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) heute mit der Immatrikulationsfeier in das Wintersemester 2016/17. Damit sind die Einschreibezahlen höher als im Vorjahr. Der Anteil der Studierenden aus dem Westen und Berlin liegt weiterhin bei rund 30 Prozent. Fast jeder zehnte Student kommt aus dem Ausland. Die [...]

Publiziert am 7.10.2016

28. IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²

Informatik – Theorie und Praxis   Neueste Ergebnisse der Grundlagen- und Anwendungsforschung auf dem Gebiet der Informatik und Informationstechnologie (IT) bilden den Themenkreis, zu dem sich Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der halleschen Universität mit verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus regionalen IT-Unternehmen treffen. Der „IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²“ ist eine fachwissenschaftliche Veranstaltung, ausgerichtet vom Universitätszentrum Informatik der [...]

Publiziert am 6.10.2016

Neuer Bauabschnitt am Gimritzer Damm startet am 28. September

Das STADTBAHN-Bauprojekt in Verbindung mit den Fluthilfemaßnahmen am Gimritzer Damm startet am 28. September in eine neue Phase. Nach vorbereitenden Arbeiten der Halleschen Wasser- und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) parallel zum Gimritzer Damm beginnt die Hallesche Verkehrs-AG als Maßnahmeträger nun die Bauarbeiten unmittelbar am Gimritzer Damm zwischen Rennbahnkreuz und Zur Saaleaue. Für den Kfz-Verkehr wird es [...]

Publiziert am 28.9.2016

Phänotyp auf Knopfdruck

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie (IPB) in Halle haben eine Methode entwickelt, mit der es möglich ist, gewünschte Proteine im lebenden Organismus je nach Bedarf anzureichern oder abzubauen. Dafür haben die Forscher um Dr. Nico Dissmeyer gemeinsam mit Wissenschaftlern aus Köln und Zürich einen molekularen Schalter entwickelt, der durch Temperaturänderung aktiviert werden kann. Mit diesem [...]

Publiziert am 27.9.2016

Auslobung des 9. AVW-Unternehmerpreises 2016

Der Allgemeine Arbeitgeberverband der Wirtschaft für Sachsen-Anhalt e. V. (AVW) lobte auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung den 9. Unternehmerpreis unter dem Motto: „Digitalisierung – Chance für den Mittelstand“ aus. Der Preis steht unter Schirmherrschaft von Staatsminister Rainer Robra.  „Mit der Digitalisierung stehen wir vor einem grundlegenden Wandel in den Arbeitsabläufen. Die damit verbundene teilweise Entkopplung von [...]

Publiziert am 8.9.2016

Wissenschaft trifft Wirtschaft: Polymerforscher tagen in Halle

Moderne LED-Displays, selbstheilende oder besonders robuste Werkstoffe – die Einsatzmöglichkeiten für Polymere sind vielfältig. Über aktuelle Projekte in der Polymerforschung und deren mögliche wirtschaftliche Anwendung diskutieren vom 11. bis 13. September rund 150 internationale Wissenschaftler und Industrievertreter während einer Tagung im Melanchthonianum am Universitätsplatz. Organisiert wird die Veranstaltung von der Fachgruppe Makromolekulare Chemie der Gesellschaft [...]

Publiziert am 8.9.2016

Nature Communications: Spitzenforschung aus Halle zur Regulation von pflanzlichen Genen

Die Nachwuchsgruppe des Leibniz-WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) unter der Leitung von Dr. Nico Dissmeyer hat herausgefunden, wie man Phänotypen “auf Knopfdruck” mit Hilfe von temperaturschaltbaren Eiweißen in Mehrzellern erzeugen kann. Diese Ergebnisse veröffentlichte nun erstmals die renommierte Fachzeitschrift Nature Communications. Die Nachwuchsgruppe wird gefördert durch den WCH und ist am Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie [...]

Publiziert am 7.9.2016

Sonderöffnungszeiten in der Bürgerservicestelle für neue Studierende

Die Stadt Halle (Saale) bietet am Mittwoch, dem 28. September und am Mittwoch, dem 5. Oktober 2016, jeweils von 12 bis 15 Uhr, Sonderöffnungszeiten für Studierende in der Bürgerservicestelle am Marktplatz 1 an. Mit diesem Service können sich Studentinnen und Studenten des Wintersemesters 2016/2017 unbürokratisch und schnell in ihrer neuen Studienstadt anmelden. Entsprechend dem Meldegesetz des [...]

Publiziert am 1.9.2016

Sengi IT startet Crowdfunding-Kampagne

Anonyme Datenverschlüsselung:  Sengi IT will „Big Brother“ stoppen Sie wollen das Internet revolutionieren, Nutzern die Kontrolle über ihre Daten im Netz zurückgeben und Kommunikation noch sicherer machen. Vier junge Männer aus Halle und Magdeburg haben deshalb mit Hilfe des Gründerservice der Uni Halle das Unternehmen Sengi IT gegründet. Gestern Abend ist ihre Crowdfunding-Kampagne auf der [...]

Publiziert am 26.8.2016

2. Digitalisierungskonferenz in Halle (Saale): Einheitliches EU-Datenschutzrecht begrüßt, möglichst wenig Bürokratie gefordert

Hochrangig besetzte Veranstaltung am 25. August 2016 widmet sich der ab 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und ihren Auswirkungen   Ab Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Damit werden erstmals einheitliche und verbindliche Rahmenbedingungen im Datenschutz für den europäischen Binnenmarkt geschaffen – mit weitreichenden Auswirkungen für nahezu alle Unternehmen.   Unter dem Motto „EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) – ein [...]

Publiziert am 26.8.2016

Keine Utopie mehr: Volle Kontrolle über die eigene Digitale Identität!

Das hallesche Startup Sengi IT hält das auf der CeBIT 2016 gegebene Versprechen und stellte am 15. August 2016 mit SENGI eine All-in-one-Software für Clouds und Messenger vor, die erstmals Sicherheit, Transparenz und Anwenderfreundlichkeit vereint. Während konventionelle Cloud-Betreiber Daten nur für die Übertragung verschlüsseln, aber ungeschützt ablegen, verschlüsselt SENGI die Daten nicht nur mit dem [...]

Publiziert am 25.8.2016

„BirdNumbers 2016“ – 300 Ornithologen kommen zu internationaler Tagung an die Uni Halle

Die 20. Konferenz des European Bird Census Council (EBCC) findet vom 5. bis 9. September 2016 in Halle (Saale) statt. Rund 300 führende Wissenschaftler aus über 50 Ländern weltweit tauschen sich dann unter dem Konferenztitel “BirdNumbers 2016 – Birds in a changing world” zu aktuellen Themen der ornithologischen Forschung, des Vogelmonitorings sowie des Vogelschutzes in [...]

Publiziert am 25.8.2016

IT-Dienstleister GISA unterzieht sich freiwilliger Umweltmanagementzertifizierung – mit Erfolg

GISA bekommt das Umweltmanagementzertifikat ISO 14001 vom TÜV Nord verliehen. Um die Auflagen der internationalen Norm zu erfüllen, musste der IT-Dienstleister nachweisen, dass er nachhaltig wirtschaftet und umweltbewusst handelt. Die freiwillige Zertifizierung überprüft alle Bereiche des Unternehmens auf die Einhaltung von strengen Umweltschutzkriterien – von der Gesamtstrategie, über die Materialbeschaffung und die Energieverbräuche bis hin [...]

Publiziert am 16.8.2016

Startschuss für den Designpreis 2017

Zum vierten Mal wird der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Designpreis Halle ausgelobt. Gesucht werden Entwürfe aus aller Welt, die sich intensiv und fantasievoll mit dem Thema Zeit auseinandersetzen — sei es produktorientiert oder prozesshaft. Dies kann sich im Erfinden neuartiger Dienstleistungen, in der Konzeption von veränderten Handlungs- oder Nutzungsstrategien ebenso äußern, wie in der [...]

Publiziert am 3.8.2016

Leopoldina und ARD-alpha unterzeichnen Kooperationsvertrag

ARD-alpha, der Bildungskanal des Bayerischen Rundfunks, und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina wollen in Zukunft regelmäßig zusammenarbeiten. Dazu unterzeichneten der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, und der Präsident der Leopoldina, Prof. Dr. Jörg Hacker, heute in München eine Kooperationsvereinbarung. ARD-alpha und Leopoldina haben bereits mehrfach zusammengearbeitet: Führende Repräsentanten der Akademie wie Präsident Professor Jörg [...]

Publiziert am 29.7.2016

Aktuelle Nanoforschung „made“ in Halle

Rund zwei Jahre sind es her, dass Prof. Stuart Parkin zum Direktor des Max-Planck-Instituts für Mikrostrukturphysik in Halle ernannt und auf eine „Alexander von Humboldt-Professur“ am Institut für Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg berufen wurde. Im Gespräch mit „Report INVEST“ blickt er zurück auf die ersten beiden Jahre, erzählt von aktuellen Projekten und wie er [...]

Publiziert am 25.7.2016

SummerBYTE in Halle (Saale): Click für Click zur eigenen App

Vom 25.-29.07.2016 findet die 6. SummerBYTE als Projektwoche für Schüler an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt / Programmiert werden kleine Apps   Sie machen Smartphones, Tablets und Computer erst richtig raffiniert – Apps für alle Lebenslagen und Zwecke. Dass sie manchmal mit wenig Aufwand erstellt werden können, lernen Schüler vom 25. bis 29. Juli 2016 bei [...]

Publiziert am 21.7.2016

Halle (Saale) – weiter auf dem Weg zur Zukunftsstadt

Erfolg für Halle (Saale). Die Stadt hat die 2. Phase des Wettbewerbs „Zukunftsstadt“ erreicht und kann die gemeinsam mit Bürgern und Wissenschaft entwickelten Ideen für eine nachhaltige und lebenswerte Stadt im Rahmen dieses Bundeswettbewerbes zu konkreten Plänen ausarbeiten. Ziel ist es, die Großsiedlung Halle-Neustadt mit dem angrenzenden Wissenschaftspark, Technologie- und Gründungszentrum (TGZ) „weinberg campus“ nebst [...]

Publiziert am 15.7.2016

IQ Innovationspreis 2016: Biotechnologieunternehmen Weinberg Laboratories teilt sich den halleschen Lokalpreis mit der SONOTEC Ultraschallsensorik

Das Start-Up Weinberg Laboratories aus Halle (Saale) hat mit der „High Precision Proteingel Diagnostics“ (Hi-PROD) ein neues Verfahren zur objektiven und frühzeitigen Diagnose von Blutkrebs, Multipler Sklerose und Nierenerkrankungen entwickelt. Dabei kommt eine Kombination aus hoch-sensitiven Fluoreszenzfarbstoffen und speziell entwickelten, chemischen Kontrollstoffen zum Einsatz. Die Fluoreszenzfarbstoffe “docken“ an der Oberfläche der gesuchten Proteine an und [...]

Publiziert am 27.6.2016

Von der Idee bis zum Erfolg – IBG Fonds unterstützen Startups mit Kapital und Know-how

Rein statistisch ist Sachsen-Anhalt kein Gründerland –dieses Fazit zog die „Volksstimme“ in einem Beitrag Mitte Mai. Dabei unterstützt das Bundesland junge Gründer seit Jahren beim Aufbau ihrer Unternehmen mit verschiedensten Förderungen und im Rahmen vielfältiger Initiativen.   Eine dieser Initiativen sind die IBG-Fonds, die mit Mitteln des Landes und der Europäischen Union kleinen und mittleren, [...]

Publiziert am 22.6.2016

Neues aus dem EU-Forschungsraum: KoWi-Bundestagung 2016 findet an der Universität Halle statt

Die Bundestagung ist eines der wichtigsten Foren zum Informations- und Erfahrungsaustausch zum EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Sie ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Einblicke in die Entwicklungen innerhalb des europäischen Forschungsraums und informiert zu Aspekten des aktuellen Rahmenprogramms “Horizon 2020″. Zu der Veranstaltung werden hochrangige Vertreter aus den europäischen Institutionen, den zuständigen Länderministerien und den [...]

Publiziert am 22.6.2016

15. Lange Nacht der Wissenschaften: Über 340 Veranstaltungen für neugierige Entdecker

Die Lange Nacht der Wissenschaften in Halle präsentiert sich am Freitag, 1. Juli 2016, mit mehr als 340 lehrreichen und unterhaltsamen Programmpunkten. Zum 15. Mal organisiert die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gemeinsam mit der Stadt Halle und vielen weiteren Forschungseinrichtungen die größte Wissenschaftsveranstaltung in Sachsen-Anhalt. Das abwechslungsreiche Programm rund um die Welt der Forschung beginnt 17 [...]

Publiziert am 17.6.2016

Uni Halle weiht neuen Hochleistungsrechner ein

Geballte Rechenkraft für riesengroße Datenmengen: Das IT-Servicezentrum (ITZ) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg weiht am Mittwoch, 15. Juni, um 14 Uhr den neuen Hochleistungsrechner “Janus” ein. Das neue Rechencluster verfügt über 48 Terabyte Arbeitsspeicher und kann auf bis zu 6.560 Prozessorkerne zugreifen. Mit dem Gerät können Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen extrem komplexe und datenintensive Berechnungen durchführen. Die Gesamtkosten [...]

Publiziert am 13.6.2016

Scidea Studio: Studierende und Gründer entwickeln Filme zur eigenen Idee

Der Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg veranstaltet am 10. und 11. Juni 2016 Scidea Studio im Intecta Kreativquartier in Halle. In dem praxisnahen Workshop können Studierende und Gründerteams unter der Anleitung des erfahrenen Filmemachers Paul Rieth ein Script und Storyboard für einen Videospot zu ihren Geschäfts- oder Produktideen entwickeln. Neben theoretischen Grundlagen zur filmischen Präsentation und [...]

Publiziert am 2.6.2016

Professor Benedikt Kessler der Oxford University hält Vortrag in der Reihe HalOx International Lecture

Benedikt Kessler, Oxford University hält Vortrag in der Reihe Halox Lectures  Den Votrag: ‘Targeting the ubiquitin system in cancer – novel therapeutic Windows revealed by chemoproteomics’ Das Ubiquitin-System als Zielstruktur in der Krebstherapie – neue therapeutische Ansätze durch Chemoproteomics Die Regulation der Lebensdauer eines Proteins ist ein Schlüssel für viele biologische Prozesse. Wenn Proteine ​​das Ende [...]

Publiziert am 30.5.2016

Tubugis ist Wirkstoff des Jahres beim Leibniz-Forschungsverbund

Das Jahresmeeting des Leibniz-Verbundes Wirkstoffe und Biotechnologie fand in diesem Jahr am 25. und 26. April 2016 am Hans-Knöll-Institut für Naturstoffforschung und Infektionsbiologie (HKI) in Jena statt. Neben einem interessanten Programm zu Wirkstofffindung, medizinischen Anwendungen, Biotechnologie und Methodenentwicklung wurde erstmals der Leibniz Research Award für außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der Wirkstoffforschung verliehen. Er ging [...]

Publiziert am 27.5.2016

Wissenschaftsvideos gesucht! Startschuss für Fast Forward Science 2016

Fast Forward Science sucht noch bis zum 31. Juli 2016 die besten Wissenschaftsvideos im Netz. Mit dem Webvideo-Wettbewerb rufen wir Forschende, Kommunikatoren, Studierende, Künstler, YouTuber und Interessierte dazu auf, Webvideos einzureichen, die sich mit aktueller Wissenschaft und Forschung auseinanderzusetzen. Wir suchen Webvideos, die zwischen dem 1. August 2015 und dem 31. Juli 2016 produziert wurden [...]

Publiziert am 25.5.2016

Bewerbungen für den Händel-Forschungspreis ab jetzt möglich

Die Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft vergibt 2017 zum dritten Mal einen Internationalen Forschungspreis an eine junge Wissenschaftlerin / einen jungen Wissenschaftler, die / der durch hervorragende Forschungen zu Leben und Werk Georg Friedrich Händels hervorgetreten ist und die Ergebnisse in einer Forschungsarbeit dokumentiert hat. Auch Forschungsteams können ausgezeichnet werden. Der Händel-Forschungspreis wird gefördert durch die Stiftung der Saalesparkasse. Der Preis [...]

Publiziert am 18.5.2016

Händel grüßt Halle am Leibniz-Institut

Mal blickt er weise und milde, mal grinst er kokett unter grünen Locken hervor, dann wieder schwebt er entrückt auf die Marktkirche zu – die Rede ist von Händel. Händel in vielen denkbaren und manch undenkbaren Lebenslagen, gemalt vom Hollebener Künstler Bruno S. Otto. Pünktlich zum Beginn der Händelfestspiele werden seine Portraits von Halle und [...]

Publiziert am 12.5.2016

Wissenschaftler, Kreative und Unternehmer entwickeln gemeinsam bio-basierte Produktideen

Innovationslabor Bioökonomie in Halle Der Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg veranstaltet erstmalig das  „Innovationslabor Bioökonomie“ in Halle, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. In einem zweitägigen Workshop, am 3. und 4. Juni 2016, haben Naturwissenschaftler, Unternehmensvertreter und Kreativschaffende die Gelegenheit, gemeinsam Produktideen für eine bio-basierte Wirtschaft zu entwickeln. Im Austausch der Perspektiven [...]

Publiziert am 12.5.2016

Datennutzung, Cloud und digitale Geschäftsmodelle

Der 6. IT-Branchentreff Halle (Saale) widmet sich den Anforderungen und Umsetzungen der Digitalisierung / Veranstalter ist der Cluster IT Mitteldeutschland in Kooperation mit der Stadt Halle (Saale) und der IMG Sachsen-Anhalt Die Digitalisierung ist in aller Munde. Doch wie lässt sie sich praktisch verwirklichen? Welche Rahmenbedingungen sind dafür notwendig? Und welche erfolgreichen Anwendungsbeispiele gibt es? [...]

Publiziert am 11.5.2016

Internationale Experten aus den Forschungs-und Anwendungsgebieten Tumor-immunologie und Onkologie treffen sich zum zwölften „TIMO“-Kongress in Halle

„Die Immuntherapie ist derzeit eines der wichtigsten Themen in der medizinischen Forschung“, sagt Prof. Dr. Barbara Seliger, Direktorin des Instituts für Immunologie an der Medizinischen Fakultät und des FOCIS Centers of Excellence in Halle,  die zu den weltweit führenden Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Tumorimmunologie zählt. Und dass auch ihre Forschungsarbeit in Halle internationale Anerkennung [...]

Publiziert am 26.4.2016

Hallescher IT-Dienstleister GISA schließt Geschäftsjahr 2015 mit Umsatzplus ab

Der hallesche IT-Komplettdienstleister GISA schließt ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 ab. Der IT-Komplettdienstleister konnte seinen Umsatz von 83,9 Millionen Euro im Vorjahr* auf 87,1 Millionen Euro steigern. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit 5,2 Millionen Euro stabil auf dem Vorjahresniveau. Michael Krüger, GISA-Geschäftsführer: „Ob Energiewirtschaft, öffentliche Verwaltung oder Industrie – die Aufgaben für [...]

Publiziert am 25.4.2016

Der Werkstoff wird digital: Fraunhofer stellt Materials Data Space vor

Industrie 4.0 ist auf die passenden Materialien und Werkstoffe angewiesen. Fraunhofer schafft dazu eine Plattform: Der Materials Data Space stellt unternehmensübergreifend digitale Daten zu Materialien und Werkstoffen entlang der gesamten Wertschöpfungskette bereit. Durch die Vernetzung werden kürzere Entwicklungszeiten, lernende Fertigungsverfahren und neue Geschäftsmodelle möglich, zudem ergeben sich enorme Potenziale für Materialeffizienz, Produktionseffizienz und Recycling. Der [...]

Publiziert am 25.4.2016

Gründerwoche an der Uni Halle vom 22. -30 April 2016

Am Freitag, 22. April 2016, startet die Gründerwoche an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Die Veranstaltungsreihe des Gründerservice der MLU ist ein Angebot für Studierende, Wissenschaftler und Alumni. Bis zum 30. April sind praxisnahe Vorträge und Workshops sowie ein Netzwerkabend im Angebot.   Alle, die sich für das Thema Gründen interessieren, können an acht Tagen ihre [...]

Publiziert am 22.4.2016

Doktorarbeit befasst sich mit dem Kino der Zukunft

Maren Kießling, Dozentin der Medien- und Kommunikationswissenschaften in Halle, befasst sich für ihre Doktorarbeit „Das Kino der Zukunft“ u.a. mit den Auswirkungen von HFR (Higher Frame Rate), einer höheren Bildrate, in Hinblick auf die menschliche Wahrnehmung und erforscht deren Auswirkung auf die Bilddramaturgie im zukünftigen Kino. Bisher waren 24fps ‘normal‘, aber bereits der Hobbit wurde [...]

Publiziert am 20.4.2016

27. IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²

Neueste Ergebnisse der Grundlagen- und Anwendungsforschung auf dem Gebiet der Informatik und Informationstechnologie (IT) bilden das Thema, zu dem sich Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der halleschen Universität und regionaler Forschungseinrichtungen mit verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus IT-Unternehmen treffen. Der „IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²“ ist eine fachwissenschaftliche Veranstaltung, ausgerichtet vom Universitätszentrum Informatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gemeinsam mit [...]

Publiziert am 18.4.2016

glancr entwickelt Smart Mirror mit eigenem Betriebssystem

Der Tag hat noch gar nicht richtig begonnen, da wird man vom Smartphone an Geburtstage, Termine und die To-Do Liste erinnert. Auf dem Weg ins Büro checkt man dann Aktienkurse, News und Konto. Ständig holt man sein Handy aus der Tasche, um irgendetwas nachzusehen. Das nervt, finden die Unternehmer und Freunde Gordon Böhme, Tobias Danker [...]

Publiziert am 7.4.2016

Uni Halle startet Plattform für Ideenentwickler

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) startet zum Sommersemester 2016 mit Scidea eine neue Plattform für Ideenentwickler. Diese richtet sich an Studierende und Wissenschaftler aus den Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Halle. Mit Scidea sollen die vielfältigen fachlichen Kompetenzen der Teilnehmer miteinander vernetzt und Teams dabei begleitet werden, projektbasierte Problemlösungen für aktuelle relevante Fragestellungen zu entwickeln. Solche Problemlösungen [...]

Publiziert am 5.4.2016

Uni-Luft schnuppern beim Hochschulinformationstag der Universität Halle

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) lädt Schüler und deren Eltern am Samstag, 9. April 2016, zum Hochschulinformationstag (HIT) auf den Universitätsplatz ein. Zwischen 9 und 15 Uhr gibt es zahlreiche Beratungs- und Informationsangebote. Dozenten, Studienberater und Studierende beantworten alle Fragen rund um das Thema Studium. Eingeladen sind an diesem Tag auch alle, die sich für ein [...]

Publiziert am 1.4.2016

Mehr Tempo für die Materialentwicklung: Uni Halle erhält neuartiges Röntgenmikroskop

Der Blick ins Innere von Werkstoffen wird immer wichtiger, um sie leistungsfähiger und effizienter zu machen und neue Materialien mit nie dagewesenen Eigenschaften entwickeln zu können. An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gibt es dazu künftig noch bessere Möglichkeiten: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert ein neuartiges Röntgenmikroskop, das Einblicke bis auf die Nanoskala gewährt. Die erst [...]

Publiziert am 23.3.2016

Ausstellung „ANDREAS HERZAU #francke” an den Franckeschen Stiftungen eröffnet

NORA GOMRINGER eröffnete zur Francke-Feier am 19. März 2016 gemeinsam mit dem Leipziger Schlagzeuger Philipp Scholz die Ausstellung „ANDREAS HERZAU #francke. Ein fotografischer Essay über die Franckeschen Stiftungen“. Im Januar besuchte sie die Schulstadt August Hermann Franckes, um bei einem Rundgang die Geschichte und heutige Arbeit kennenzulernen und sich auf die Veranstaltung vorzubereiten. Das Textwerk [...]

Publiziert am 22.3.2016

Uni Halle präsentiert sich mit Startup und Big-Data-Projekt auf der CeBIT 2016

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) präsentiert sich mit neuen Ideen auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik CeBIT, die vom 14. bis 18. März 2016 in Hannover stattfindet. Mit dabei sind die Gründer des Startup-Unternehmens Sengi IT, die eine Lösung zum Schutz der digitalen Identität entwickeln, und Forscher aus dem Institut für Informatik der MLU, die [...]

Publiziert am 10.3.2016

Crowdfunding-Kampagne zum Buch „10 Jahre WOMEN IN JAZZ“ gestartet

Im Jahr 2015 feierte das Internationale Jazzfestival WOMEN IN JAZZ Halle/Saale sein 10. Jubiläum. Diesen Anlass nutzte Festivalfotograf Rüdiger Schestag, der das Festival WOMEN IN JAZZ schon seit der ersten Ausgabe fotografisch begleitet, um einen hochwertigen Bildband über die internationale weibliche Jazzszene zu konzipieren. Im Fokus stehen die Künstlerinnen, die in den vergangenen zehn Jahren [...]

Publiziert am 9.3.2016

ENDSPURT beim IQ Innovationspreis Halle und IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016!

Die hallesche Unternehmerin Ulrike Crodel hat ein innovatives Verfahren entwickelt, welches die Herstellung von Gobelins erheblich beschleunigt. Bei diesem Verfahren wird ein Gobelin (handgewebter Wandteppich) mit Hilfe einer digital gesteuerten Webtechnik industriell hergestellt. Dabei wird bis zu 90% der Herstellungszeit eingespart und es ist zudem möglich, einen Gobelin mehrmals herzustellen. Frau Crodel bewirbt sich mit [...]

Publiziert am 3.3.2016

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Referentin / Referenten für flüchtlingsbezogene Projekte und Integration

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Stabsstelle des Rektors, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die auf zwei Jahre befristete Stelle einer/eines Referentin / Referenten für flüchtlingsbezogene Projekte und Integration zu besetzen. Die Befristung erfolgt auf der Grundlage des § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und befristungsgesetzes (TzBfG), so dass nur Bewerberinnen/Bewerber berücksichtigt werden können, die zuvor nicht beim Land Sachsen-Anhalt beschäftigt waren. Außerdem können sich [...]

Publiziert am 29.2.2016

Halle-Neustadt ist auf dem Weg in die „Zukunftsstadt“. Die Vision: klimaneutral – vernetzt – integriert.

Ziel von „halle.neu.stadt-2050“ ist es, die Großsiedlung als ehemalige sozialistische Stadt-Utopie der Moderne von europäischer Bedeutung und größte Stadtgründung der DDR mit dem angrenzenden Wissenschaftspark, Technologie- und Gründungszentrum (TGZ) nebst Wohngebiet Heide-Süd als eines der bedeutsamsten Nachwende-Konversionsprojekte in Ostdeutschland zu verbinden. Damit soll ein Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher, internationaler Exzellenz und interkulturellem Sozialraum erfolgen. Nach der [...]

Publiziert am 23.2.2016

Safer Internet Day: Visualisierter Weckruf für B2B-Kommunikation

DIGITTRADE veranstaltete zum diesjährigen Safer Internet Day einen Live-Hacking Workshop für Unternehmen. Der Veranstalter thematisierte die Sensibilität der alltäglichen Geschäfts-kommunikation und demonstrierte wie leicht Unbefugte an die Inhalte von E-Mails oder Telefonaten gelangen. Mit dieser Visualisierung schockte DIGITTRADE seine Gäste und rief zu mehr Vorsicht im Umgang mit den Geschäfts- sowie Privatdaten auf. Teutschenthal, 16.03.2016. [...]

Publiziert am 9.2.2016

SAVE THE DATE – Leibniz Plant Biochemistry Symposium am 23./24.6. 2016 im IPB

Mit einem exzellenten Programm wartet das Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie zu seinem zweiten Leibniz Plant Biochemistry Symposium am 23. und 24. Juni 2016 auf. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, um eine Anmeldung bei Cornelia Ulrich (Tel: 0345 5582 1501 oder cornelia.ulrich@ipb-halle.de) wird jedoch gebeten. Weitere Informationen zum Symposium finden Sie unter: http://www.ipb-halle.de/oeffentlichkeit/2-leibniz-plant-biochemistry-symposium/

Publiziert am 1.2.2016

FarmAgriPoliS – Einmal Landwirt sein

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) haben im Rahmen ihrer Forschungen zur strategischen Führung landwirtschaftlicher Unternehmen ein Planspiel entwickelt. Bei FarmAgriPolis darf sich jeder ausprobieren, der schon immer mal einen landwirtschaftlichen Betrieb leiten wollte. Das Spiel steht unter www.farmagripolis.de zum Download zur Verfügung. Wie  entwickelt sich die Landwirtschaft einer Region? Welche Entscheidungen müssen von [...]

Publiziert am 30.1.2016

Urbanisierung und Landflucht stellen große Herausforderungen für die Entwicklung ländlicher Räume in Osteuropa dar

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2016 richtet das IAMO in Kooperation mit der Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (OA) am 14. Januar 2016 auf dem Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) in Berlin ein agrarpolitisches Fachpodium aus. Auf der Veranstaltung „Urbanisierung, Migration und Strukturwandel – Herausforderungen und Strategien für den Agrarsektor Osteuropas“ [...]

Publiziert am 28.1.2016

Der Boden, auf dem die Zukunftsstadt Halle an der Saale gebaut wird – als spektakuläres Glas-Laser-Gravur-Modell in 3 D

Im Rahmen des Städtewettbewerbs „Zukunftsstadt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erstellt das Department Hydro- and Umweltgeologie der Martin Luther Universität unter Prof. Dr. Peter Wycisk in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS als Technologielabor des Zukunftsstadtteams ein 3D-Modell vom Halleschen Westen: ein Glas-Laser-Gravur-Modell mit einer innovativen Visualisierungstechnik, [...]

Publiziert am 26.1.2016

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eröffnet Fraunhofer IMWS in Halle

Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS in Halle (Saale) ist heute von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel offiziell eröffnet worden. Das Institut betreibt anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Mikrostrukturaufklärung und der mikrostrukturbasierten Technologieentwicklung und trägt so dazu bei, Materialeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu steigern und Ressourcen zu schonen. Im Rahmen der Eröffnung fiel [...]

Publiziert am 25.1.2016

ERASynBio – schlaue Pflanzen in der Pipeline

Schlaue Pflanzen sollen künftig in der Abteilung Stoffwechsel- und Zellbiologie erschaffen werden. Mit dem Projekt Smartplants ist Alain Tissier gemeinsam mit Wissenschaftlern aus England und Lettland ein großer Wurf auf dem Gebiet der Synthetischen Biologie gelungen. 48 Gruppen aus ganz Europa reichten ihre Projekte im Rahmen der zweiten Ausschreibung der internationalen Förderinitiative ERASynBio ein. Sieben [...]

Publiziert am 25.1.2016

Hochrangiger Zuwachs für Biodiversitätsforschung: Humboldt-Professorin Tiffany Knight berufen

Die US-amerikanische Biodiversitätsforscherin Prof. Dr. Tiffany Knight forscht ab 1. Februar an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ). MLU-Rektor Prof. Dr. Udo Sträter überreichte ihr jetzt ihre Ernennungsurkunde. Knight ist bereits die dritte Professorin der Uni Halle, die eine Alexander von Humboldt-Professur – Deutschlands höchstdotierten internationalen Forschungspreis – erhält. Die Humboldt-Stiftung [...]

Publiziert am 25.1.2016

Mit Johanniskraut im Wettbewerb

Der Zuschlag im Leibniz-Wettbewerb ging 2015 mit insgesamt 26,2 Millionen Euro an 28 verschiedene Leibniz-Institute, unter anderem an das hallesche IPB. Mit dem Projekt Johanniskraut gegen Alzheimer – Begegnung einer gesellschaftlichen Herausforderung durch neue Wege in der Identifizierung, Gewinnung und Anwendung von Naturstoffen konnte das IPB in der Förderlinie Vernetzung punkten. Gemeinsam mit Partnern der Universitäten Halle, [...]

Publiziert am 24.1.2016

IQ Innovationspreis Halle 2016

Bis zum 14. März 2016 können neuartige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen aus den Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences beim Wettbewerb um den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2016 eingereicht werden. Der „IQ“ ist der einzige Clusterinnovationswettbewerb in Mitteldeutschland. Die besten marktfähigen Innovationen sind mit je 7.500 Euro Preisgeld dotiert, der Gesamtsieger erhält ein Preisgeld [...]

Publiziert am 21.1.2016

Drei Wissenschaftler der Uni Halle gehören zu den am häufigsten zitierten Forschern weltweit

Gleich drei Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zählen auf ihren Fachgebieten zu den weltweit 3.000 einflussreichsten Forschern. Das geht aus der Analyse “highly cited researchers 2015″ des Medienkonzerns Thomson Reuters hervor. In die Liste schaffen es nur Wissenschaftler, deren Publikationen zu den am meisten zitierten Arbeiten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet gehören. Neben den Umweltforschern Prof. [...]

Publiziert am 20.1.2016

Leopoldina eröffnet neuen Lesesaal

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina eröffnet am Donnerstag, 21. Januar, ihren neuen Lesesaal. Nach vier Monaten Umgestaltung stehen im ehemaligen Vortragsgebäude der Akademie nun moderne Arbeitsplätze für die wissenschaftshistorische Forschung zur Verfügung. Erstmals haben Besucher die Möglichkeit, die Bestände aus Archiv und Bibliothek an einem Ort gemeinsam zu nutzen. Zudem werden im Lesesaal Veranstaltungen [...]

Publiziert am 19.1.2016

Bürgerinformation zum Ausbau des Gimritzer Damms und des Weinbergwegs

Über die Pläne zum Ausbau des Gimritzer Damms zwischen „Weinbergweg“ und „Rennbahnkreuz“ informieren die Stadt Halle (Saale), die Hallesche Verkehrs-AG sowie die Stadtwerke Halle GmbH in einer Bürgerversammlung. Die Veranstaltung findet am Montag, dem 18. Januar 2016, 18 Uhr, in der Weinbergmensa, Wolfgang-Langenbeck-Straße 3, statt. Vorgestellt werden der Gesamtablauf des Ausbaus sowie die Einzelprojekte im [...]

Publiziert am 13.1.2016

Studieninformationstag der BURG am 14. Januar 2016

Am Donnerstag, dem 14. Januar 2016, lädt die BURG zu einem Studieninformationstag nach Halle ein. Die Einladung richtet sich an alle, die sich für ein Kunst- oder Designstudium interessieren.   Programm   Donnerstag, 14. Januar  2016, 10 – 16 Uhr Das Programm des Studieninformationstages beginnt auf dem Campus Design, Neuwerk 7.   10 Uhr, Informationsveranstaltung [...]

Publiziert am 12.1.2016

Lesung mit Nele Heyse und Gregor Sander

Zu einer Doppellesung mit anschließendem Autorengespräch lädt das Germanistische Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am Montag, 18. Januar 2016, 18 Uhr, in das Stadthaus in Halle ein. In der von Studierenden moderierten Veranstaltung lesen die beiden Schriftsteller Nele Heyse und Gregor Sander aus den Romanen “Haltewunschtaste” und “Was gewesen wäre”. Der Eintritt ist frei.   “Ja, [...]

Publiziert am 12.1.2016

Neues Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS entsteht

Aus dem Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM wird der Institutsteil Halle (Saale) zum 1. Januar 2016 als eigenständiges Fraunhofer-Institut ausgegliedert. Das beschloss der Senat der Fraunhofer-Gesellschaft in seiner Sitzung am 7. Oktober 2015. In Halle forschen mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter künftig am Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS.  Der Institutsteil Freiburg wird [...]

Publiziert am 8.1.2016

Sachsen-Anhalt unterstützt Firmen bei der betrieblichen Weiterbildung

Ab sofort stehen auf der Internetseite der Investitionsbank Sachsen-Anhalt alle Informationen und Formulare zum neuen Förderprogramm Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG BETRIEB bereit. Neben der Weiterbildungsförderung von Beschäftigten, Selbstständigen, freiberuflich Tätigen und Unternehmern, unterstützt das Programm auch Beratungs- und Begleitleistungen zur Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsgerechten und mitarbeiterorientierten Personalpolitik. Weiterhin können Kosten zur Förderung der innerbetrieblichen Kommunikation sowie für [...]

Publiziert am 7.1.2016

Hugo-Junkers-Preis: WissenschaftsCampus Halle zweifach geehrt

  Der WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) hat den Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt 2015 erhalten. Im Ständehaus Merseburg überreichte Hartmut Möllring, Minister für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes, am 15. Dezember die Urkunde für den 3. Platz in der Kategorie „Innovativste Allianz“. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Zudem erhielt [...]

Publiziert am 17.12.2015

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) senkt die Zinsen um 4 Prozent.

Seit 2005 finanziert der High-Tech Gründerfonds (HTGF) junge Technologie Start-Ups, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen – von Cleantech und Robotik bis Wirkstoffentwicklung, von Chemie bis Software. Der als Public-Private-Partnership aufgelegte Fonds hat bereits mehr als 420 Unternehmen finanziert. Sofern sich private Investoren in mindestens gleicher Höhe wie der HTGF an den Start-Ups beteiligen, sind die [...]

Publiziert am 15.12.2015

Endspurt für den „Forschergeist 2016“

Bewerbungen für den „Forschergeist 2016“ noch bis Ende Januar 2016 möglich – Ministerpräsidenten, Staatssekretäre oder Minister der Bundesländer sind Botschafter von Deutschlands größtem Kita-Wettbewerb. Bonn/Berlin, 07.Dezember 2015. Noch bis zum 31. Januar 2016 kann sich jede Kita in Deutschland um den „Forschergeist 2016“ bewerben. Gesucht und prämiert werden herausragende Projekte, die Mädchen und Jungen für [...]

Publiziert am 14.12.2015

Ostdeutsche Hochschulen ziehen immer mehr westdeutsche Studierende an

Dies stellt Bundesbildungsministerin Johanna Wanka anlässlich der Kampagnenveranstaltung von “Mein Campus von Studieren in Fernost” in Halle (Saale) fest. Wohin zum Studium? In den westdeutschen Ländern beantwortet eine wachsende Zahl der Abiturientinnen und Abiturienten diese Frage mit einem Umzug in den Osten Deutschlands. Jeder dritte Studienanfänger an ostdeutschen Hochschulen stammt heute aus Westdeutschland. Vor zehn Jahren war [...]

Publiziert am 9.12.2015

Frauenstudium in Halle – damals und heute

Die erste promovierte Frau Deutschlands, Dorothea Erxleben, feierte ihren 300. Geburtstag. Sie promovierte 1754 in Halle, um weiter als Ärztin praktizieren zu dürfen. Es sind genau 120 Jahre vergangen, nachdem die erste Frau nach Erxleben – Hildegard Wegscheider geb. Ziegler – als Gasthörerin Vorlesungen und Seminare besuchen durfte und zwei Jahre später ebenfalls promoviert wurde. [...]

Publiziert am 7.12.2015

Dolby Atmos – Studie im MMZ Halle

Im Rahmen der Forschung findet am 11.12.2015 im Tonmischkino des MMZ Halle eine Dolby Atmos – Studie statt. Neue Techniken wie Dolby Atmos, Stereoskopisches 3D, HFR, 4K, etc. sollen zu einer immer größeren Immersion führen, schaffen neue Ausdrucksmöglichkeiten und brauchen neue theoretische Grundlagen. Maren Kießling, Dozentin der Medien- und Kommunikationswissenschaften in Halle, befasst sich für [...]

Publiziert am 7.12.2015

Fraunhofer-IWM-Ausgründung SmartMembranes kooperiert mit Biosensor-Anbieter Axela

Membranen mit feinsten, extrem symmetrischen Poren, die Nanopartikel oder Viren und Bakterien herausfiltern können – mit diesem weltweit einzigartigen Angebot hat sich die SmartMembranes GmbH, eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Werkstoffmechanik IWM in Halle, auf dem Markt etabliert. Nun hat das Unternehmen eine Kooperationsvereinbarung mit Axela, Inc. aus Kanada unterzeichnet. Die Firma wird die Membranen [...]

Publiziert am 19.11.2015

1,5 Millionen Euro Förderung – Gründerservice der Universität Halle startet neues Programm

Der Univations Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erweitert ab diesem Wintersemester seine Angebote für Studierende, Wissenschaftler und Alumni um ein neues Programm zur Förderung von Innovationen und Unternehmensgründungen. Gefördert wird es mit knapp 1,5 Millionen Euro über einen Zeitraum von drei Jahren im Rahmen der Existenzgründungsoffensive ego des Landes Sachsen-Anhalt. Die Mittel stammen aus dem [...]

Publiziert am 18.11.2015

Proteinforschung in Halle: Biochemiker nehmen modernes Elektronenmikroskop in Betrieb

Einmalige Technik am Weinberg-Campus: Ein neues Kryo-Elektronenmikroskop wird am Dienstag, 17. November, von Wissenschaftlern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) im Biozentrum eingeweiht. Mit der neuen Anlage ist es möglich, Bilder und 3D-Modelle einzelner Moleküle zu erstellen. So können die Forscher künftig noch besser die Struktur von Proteinen erforschen. Der Bau der Anlage hat über drei Millionen [...]

Publiziert am 13.11.2015

Bernard Baptista da Cunha erhält Heinz-Bethge-Nachwuchspreis für Mikroskopie

Bernard Baptista da Cunha wird mit dem Nachwuchspreis der Heinz-Bethge-Stiftung für angewandte Elektronenmikroskopie geehrt. Der 27-Jährige erhielt die mit 500 Euro dotierte Auszeichnung gestern Abend im Rahmen der Jahresversammlung der Stiftung in Halle. Er hat ein Korrektursystem entwickelt, das eine größere Schärfe des Partikelstrahls bei niedrigen Elektronen- beziehungsweise Ionenenergien ermöglicht. Die Heinz-Bethge-Stiftung honoriert mit dem [...]

Publiziert am 13.11.2015

In Search of Excellence: Neuer Forschungsleiter ist gefunden

Eine erste Entscheidung ist gefallen. Der Physiker Dr. Akash Bhatnagar wird einer von zwei neuen Nachwuchsforschungsgruppenleitern am halleschen Zentrum für Innovationskompetenz (ZIK) SiLi-nano. Dank des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) kann das seit 2009 am Weinberg Campus ansässige (ZIK) SiLi-nano in einer zweiten Förderphase seine Kapazitäten noch einmal verdoppeln. Ab 2016 werden zwei Forschungsgruppen [...]

Publiziert am 5.11.2015

Dritter hallescher Transfertag transHAL

Der dritte hallesche Transfertag transHAL von der Stadt Halle (Saale) und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) fand am Mittwoch, dem 4. November 2015, im Stadthaus, Marktplatz 2, statt. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und dem Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Prof. Dr. Udo Sträter. Anschließend wurde der mit 2 500 Euro dotierte Transferpreis [...]

Publiziert am 4.11.2015

Stipendium: WissenschaftsCampus Halle fördert Designstudentin

  Der natur- und wirtschaftswissenschaftliche Forschungsverbund WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) fördert ab dem 1. November die Studentin Christin Mannewitz von der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Die Studentin in Textildesign untersucht das Potential pflanzlicher (Rest-)Stoffe für die Materialentwicklung und stellte bereits in ersten Versuchen aus landwirtschaftlichen Abfällen kompostierbare Tüten her. Für ein halbes Jahr [...]

Publiziert am 30.10.2015

Informationstechnologie und Service aus einer Hand

Qualität, Individualität und Dienstleistungen waren Schlüsselworte auf der 1. Jahrestagung IT-Wirtschaft Mitteldeutschland / Rund 150 IT-Experten haben an der Veranstaltung am Dienstag in Leipzig teilgenommen. „Wandel und Potenzial sind in kaum einer anderen Branche so vorhanden, wie in der IT“, betonte Uwe Albrecht, Bürgermeister und Beigeordneter für Wirtschaft und Arbeit der Stadt Leipzig, auf der 1. Jahrestagung IT-Wirtschaft Mitteldeutschland. [...]

Publiziert am 29.10.2015

Europas führende Bioökonomie-Cluster arbeiten zusammen als 3BI

EFIB, Brüssel, 28. Oktober 2015 – die führenden Bioökonomie-Cluster in den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, Deutschland und Frankreich haben sich heute zum 3BI-Intercluster – Brokering Bio-Based Innovation zusammengeschlossen. Ziel ist es, europäische Unternehmen beim Zugang zu relevanten neuen Märkten basierend auf nachwachsenden Rohstoffen erfolgreich zu unterstützen. 3BI ist eine strategische europäische Partnerschaft, die auf die [...]

Publiziert am 29.10.2015

Gründerwoche an der Uni Halle: Ecken neu ergründen

„Gute Idee: Ecken neu ergründen!“ – unter diesem Motto lädt der Univations Gründerservice der Martin‐Luther‐Universität (MLU) zur Gründerwoche ein. Vom 14. bis 21. November 2015 können Studierende, Wissenschaftler und Alumni der Uni Halle Ideen entwickeln, erproben, neu denken und dabei verschiedene Blickwinkel einnehmen. Sieben Tage lang werden in Workshops und Vorträgen brennende Fragen rund um das Thema Gründen gemeinsam mit Experten [...]

Publiziert am 28.10.2015

Informatik – in der IT-Praxis gefragt

Neueste Ergebnisse der Grundlagen- und Anwendungsforschung auf dem Gebiet der Informatik und Informationstechnologie (IT) bilden den Themenkreis, zu dem sich Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der halleschen Universität mit verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus regionalen IT-Unternehmen treffen. Der „IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²“ ist eine fachwissenschaftliche Veranstaltung, ausgerichtet vom Universitätszentrum Informatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gemeinsam mit der IHK [...]

Publiziert am 27.10.2015

Aus 74 mach 21 – Die Finalisten für den Hugo-Junkers-Preis stehen fest

Auch in diesem Jahr hatte die Jury des Hugo-Junkers-Preises wieder die Qual der Wahl: 74 vielversprechende Bewerbungen sind eingegangen, von denen sich nun 21 über eine Einladung zur Jurysitzung freuen können. „Es ist jedes Jahr eine Herausforderung, die besten Bewerbungen auszusuchen – viele Beiträge sind qualitativ exzellent und liegen nah beieinander. So schwer uns die [...]

Publiziert am 23.10.2015

Bewerbungsfrist für Politikaward 2015 geht in die heiße Phase

Die Einreichungsfrist für den Politikaward 2015 rückt näher. Noch genau eine Woche bleibt  Zeit, Kampagnen und Projekte aus den vergangenen 12 Monaten einzureichen. Im Laufe der letzen Wochen wurden bereits viele herausragende Bewerbungen für Kampagnen und Projekte eingereicht. Noch besteht die Möglichkeit, in den Wettbewerb um den Politikaward einzusteigen. Bewerben kann man sich bis zum 22. Oktober 2015 (23.59 Uhr) unter [...]

Publiziert am 15.10.2015

PreisträgerInnen der GiebichenStein Designpreise 2015

Gestern Abend (15.10.2015) wurden in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt die GiebichenStein Designpreise 2015 der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (BURG) verliehen. Fünf GiebichenSteine wurden an insgesamt sechs herausragende Projekte im Design vergeben. Ein weiteres Projekt erhielt den Grassi Nachwuchspreis. Die Preisträgerarbeiten sowie die nominierten Arbeiten sind vom 15. bis 21. Oktober 2015 in den Räumen [...]

Publiziert am 15.10.2015

Fraunhofer IWM entwickelt biobasierte Ersatzmaterialien für Mikroplastik

Plastikpartikel in kosmetischen Pflegeprodukten sind ein Problem für die Umwelt: Sie gelangen über das Abwasser ins Meer und so in die Nahrungskette. In einem Forschungsprojekt möchten Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Werkstoffmechanik IWM in Halle zusammen mit Industriepartnern solche Mikroplastikpartikel in Zahncremes und Körperpeelings durch biologisch abbaubare Stoffe ersetzen. Das Projekt im Rahmen des Spitzenclusters BioEconomy [...]

Publiziert am 14.10.2015

Neues Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS entsteht

Aus dem Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM wird der Institutsteil Halle (Saale) zum 1. Januar 2016 als eigenständiges Fraunhofer-Institut ausgegliedert. Das beschloss der Senat der Fraunhofer-Gesellschaft in seiner Sitzung am 7. Oktober 2015. In Halle forschen mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter künftig am Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS. Der Institutsteil Freiburg wird [...]

Publiziert am 8.10.2015

Uni Halle startet mit 3.800 neuen Studierenden ins Wintersemester

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) begrüßt zum Wintersemester 2015/16 rund 3.800 neue Studierende. Darunter sind zurzeit fast 2.700 Erstsemester. Damit sind die Einschreibezahlen bereits jetzt höher als im Vorjahr. Eingeschrieben sind insgesamt rund 19.000 Studierende. Der Anteil der Studierenden aus dem Westen und Berlin liegt weiterhin bei rund 30 Prozent. Fast jeder zehnte Student kommt aus [...]

Publiziert am 5.10.2015

Inklusion in der Schule: Uni Halle wirbt zwei Millionen Euro für Lehramtsausbildung ein

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erhält für fünf Jahre zwei Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Förderprogramm “Qualitätsoffensive Lehrerbildung”.  Gefördert wird das Projekt “Kasuistische Lehrerbildung für inklusiven Unterricht” (KALEI). Ziel des Projekts ist es, die Lehramtsausbildung im Bereich Inklusion durch einen verstärkten Fokus auf die Unterrichtspraxis zu verbessern. Auch die Einführung des Ergänzungsfachs “Deutsch als Zweitsprache” für Lehramtsstudierende [...]

Publiziert am 1.10.2015

transHAL 2015: Wissenschaftler und regionale Unternehmer im Austausch

Wirtschaft und Wissenschaft im Dialog: Auch in diesem Jahr laden die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und die Stadt Halle (Saale) am Mittwoch, 4. November 2015, zum dritten halleschen Transfertag transHAL ein. Wissenschaftler der Universität und hallescher Forschungseinrichtungen, Unternehmen der Region und Vertreter der kommunalen Verwaltung nutzen die Plattform, um über Kooperationen neue Impulse für wirtschaftlichen Erfolg [...]

Publiziert am 29.9.2015

Neue Rohstoffe für die chemische Industrie: Fraunhofer IWM kooperiert mit Partnern in China

Für das post-fossile Zeitalter sind die chemische und kunststoffverarbeitende Industrie auf Alternativen zu Erdöl und Erdgas angewiesen. Bei der Suche nach Lösungen forciert das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM in Halle nun seine Zusammenarbeit mit Partnern in China: Heute wurde in Shanghai eine entsprechende Vereinbarung zwischen dem Fraunhofer IWM, dem Shanghai Advanced Research Institute (SARI) und [...]

Publiziert am 25.9.2015

Via Crowdfunding gegen die Vergänglichkeit

Seit dem Jahr 2012 engagiert sich das bunt zusammengewürfelte Team Freiraumgalerie in Halles “vergessenen” Stadtteil Freiimfelde, um ein Zeichen zu setzen gegen Einfallslosigkeit und graue Häuserfassaden in der Stadtplanung. Nun wurde eine über Startnext laufende Finanzierungskampagne gestartet, mit dem Ziel dieses einmalige Stadtentwicklungsprojekt zu verewigen.   Nach nun mehr gut drei Jahren, in denen sich [...]

Publiziert am 24.9.2015

Erste Wege ins Studium: Flüchtlinge werden Gasthörer an der Uni Halle

Flüchtlinge haben zum Wintersemester 2015/16 die Möglichkeit, unkompliziert und kostenfrei Gasthörer an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zu werden. Besucht werden können ab 5. Oktober nahezu alle Veranstaltungen. Bereits 20 Frauen und Männer haben sich angemeldet.   „Die Universität ist ein internationaler und weltoffener Ort. Wissenschaft schafft Chancen und integriert Menschen”, sagt Prof. Dr. Udo Sträter, Rektor der MLU. Eine gebührenfreie [...]

Publiziert am 23.9.2015

BURG 100 beim Werkleitz Festival .moveON: „I know, you know – Ein audiovisueller Dialog”

Vom 9. bis 25. Oktober 2015 präsentiert sich die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (BURG) zusammen mit der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) auf dem internationalen Medienkunstfestival 2015 „.moveON“ der Werkleitz Gesellschaft in Halle (Saale). Aus Anlass des 100. Jubiläums der BURG und des 25. Jubiläums der KHM wurden Studierende des Fachgebiets “Zeitbasierte Künste” (BURG) bei Prof. Michaela Schweiger und [...]

Publiziert am 22.9.2015

Visionen für nachhaltige Mobilität – Kino der besonderen Art

Am 18. September 2015 16:00 Uhr

Publiziert am 17.9.2015

Startups im Zehn-Minuten-Stresstest – Investforum und Stadtwerke vergeben Preis an Neuronade

Am gestrigen Mittwoch (16.09.2015) versammelte sich die Startup- und Finanzierungsszene Mitteldeutschlands in Halle (Saale) zum siebenten Investforum Sachsen-Anhalt. Bei der alljährlich stattfindenden Veranstaltung, die durch die Univations GmbH organisiert wird, stellten sich insgesamt 25 junge Unternehmen vor, die auf der Suche nach Start- oder Wachstumskapital sind. In zehnminütigen so genannten Pitches wurden Geschäftsmodelle, Wachstumsstrategien und [...]

Publiziert am 17.9.2015

Spintronik: Physiker aus Halle und Regensburg entwickeln neue Theorie zu Spinwellen in Magnetfeldern

Physiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Universität Regensburg haben aufgrund von Experimenten eine neue Theorie entwickelt, um die nicht-linearen Eigenschaften sogenannter Spinwellen bei kleinen Magnetfeldern besser beschreiben zu können. Mit Hilfe des neuen Modells können Vorhersagen zum Verhalten dieser Wellen schneller und genauer getroffen werden. Das Verständnis dieser nicht-linearen Eigenschaften von Spinwellen wird zum Beispiel [...]

Publiziert am 16.9.2015

Bewerbungsphase für Hugo-Junkers-Preis geht in die letzte Runde

Gut zwei Wochen haben Wissenschaftler und Unternehmer des Landes noch, um sich für den diesjährigen Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt zu bewerben. „Auch kurzentschlossene Visionäre und Vordenker kann ich nur zu einer Bewerbung ermutigen – durch die Teilnahme haben sich bei vielen Bewerbern in den letzten Jahren unerwartete Möglichkeiten ergeben, die es wert [...]

Publiziert am 14.9.2015

Vortragsreihe HALOX-Lecture

Am 26. Oktober 2015 19:00 19 Uhr: Christian Eggeling: “High resolution (STED) microscopy of living cells”

Publiziert am 9.9.2015

Vortragsreihe HALOX-Lecture

Am 14. September 2015 19:00 19 Uhr: Stefan Knapp: “Selective targeting of epigenetic reader domains of the bromodomain family”

Publiziert am 9.9.2015

Wirtschaftsinformatik in der Praxis: Universität Halle und VW Financial Services arbeiten zusammen

Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und die Volkswagen Financial Services AG haben ihre Zusammenarbeit langfristig vertraglich fixiert und damit auf eine solide Grundlage gestellt. Bereits seit zwei Jahren kooperieren die beiden Partner eng, um den Studierenden der Wirtschaftsinformatik einen direkten Zugang zu praktischen Aufgabenstellungen zu ermöglichen und Karriereoptionen zu eröffnen. Für die [...]

Publiziert am 9.9.2015

Mit der Techniklinie 5 zum Tag des offenen Denkmals

Am 13. September öffnen in ganz Deutschland wieder geschichtsträchtige Denkmäler und sehenswerte Kleinode ihre Türen zum traditionellen Tag des offenen Denkmals. Eröffnet wird er 2015 in Halle. Folglich können sowohl in der Stadt als auch im Saalekreis an diesem Tag eine Menge historischer Einrichtungen besichtigt werden. Viele von ihnen liegen unmittelbar oder nur wenige Fußminuten [...]

Publiziert am 9.9.2015

Neue Lösungen für Passivierung und Wafering: Fraunhofer CSP auf der EU PVSEC

Mit zwei Fachvorträgen beteiligt sich das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP an der EU PVSEC, der größten internationalen Konferenz für Photovoltaik vom 14.-18. September in Hamburg. Dabei werden neue Lösungen zur Passivierung von Solarzellen ebenso vorgestellt wie Ergebnisse aus Vergleichsversuchen zum Wafer-Sägen. Zudem ist das Fraunhofer CSP mit zahlreichen Postern vertreten.   Mehr als 1300 Forschungsergebnisse [...]

Publiziert am 3.9.2015

INVESTFORUM Sachsen-Anhalt 2015 in Halle

Seit 2009 bietet das INVESTFORUM Sachsen-Anhalt eine Plattform für die Kapitalakquise von jungen Unternehmen und hat sich als größte Matchingveranstaltung für Beteiligungskapital in Mitteldeutschland etabliert. Das Event bietet innovativen Gründungsprojekten, Start-ups und Wachstumsunternehmen die Möglichkeit, ihre Geschäftskonzepte vor einem internationalen Investoren-Publikum zu präsentieren. Für Investoren ist das INVESTFORUM die ideale Plattform, um spannende Technologieunternehmen kennenzulernen [...]

Publiziert am 1.9.2015

Land stärkt Gründungsförderung an Hochschulen

Die im Jahr 2000 gestartete Existenzgründungsoffensive des Landes (kurz ego.) wird auch in der neuen EU-Strukturfondsperiode 2014-2020 fortgesetzt. Ein Schwerpunkt: Sachsen-Anhalts Hochschulen sollen noch stärker als Keimzellen für innovative Gründungen ausgebaut werden. Dafür gehen heute mit „ego.-INKUBATOR“ und „ego.-Gründungstransfer“ zwei neue bzw. neu justierte Förderprogramme für die heimischen Hochschulen an den Start. Dazu sagte Wissenschafts- [...]

Publiziert am 1.9.2015

Fraunhofer IWM präsentiert Lösungen für Leichtbau auf der Composites Europe

Besonders leichte und robuste Materialien aus Kunststoff gewinnen im Automobil- und Flugzeugbau rasant Marktanteile, denn sie reduzieren das Gewicht und damit Treibstoffverbrauch und Schadstoffausstoß. Das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM in Halle unterstützt Industriekunden dabei entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Materialentwicklung bis zur Schadensbewertung. Seine neusten Entwicklungen bei thermoplastischen Faserverbundwerkstoffen präsentiert das Institut vom 22.-24. [...]

Publiziert am 1.9.2015

Uni Halle lädt Studienanfänger zum Welcome-Day am 29. August

Wer sein Studium in Halle aufnimmt, kann sich schon vor Semesterbeginn orientieren. Die Martin-Luther-Universität Halle- Wittenberg (MLU) lädt gemeinsam mit dem Stadtmarketing Halle alle Studienanfänger am Samstag, 29. August 2015, zum fünften Welcome-Day im Rahmen des Laternenfestes ein. Darüber hinaus können sich die neuen Studierenden im Welcome-Bereich des Informationsportals www.ich-will-wissen.de über alles Wichtige und Wissenswerte [...]

Publiziert am 24.8.2015

Raketenschub für Spitzen-Forschung: ZIK SiLi-nano geht mit neuen Forschungsthemen an den Start

Die Neuigkeiten sind riesengroß, die Schrift ist klitzeklein. Im halleschen Zentrum für Innovationskompetenz, kurz ZIK SiLi-nano, könnte Professor Jörg Schilling die Schlagzeilen auf nur wenigen Mikrometern aufschreiben – genau so, wie er es kürzlich schon zur Langen Nacht der Wissenschaften NDW vor neugierigen Besucheraugen demonstrierte. Keine Frage: Das gelingt dem Physiker nicht mit der Hand, [...]

Publiziert am 11.8.2015

Heinz-Bethge-Nachwuchspreis für herausragende Arbeiten zur Mikroskopie ausgeschrieben

Die Heinz-Bethge-Stiftung für angewandte Elektronenmikroskopie vergibt zum vierten Mal ihren mit 500 Euro dotierten Nachwuchspreis. Gesucht werden herausragende Master-, Diplom- und Promotionsarbeiten zu Themen der Mikroskopie beziehungsweise Mikrostrukturaufklärung mittels mikroskopischer oder elektronenoptischer Techniken. Bewerbungen sind bis zum 30. September möglich. Die Heinz-Bethge-Stiftung fördert Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der angewandten Elektronenmikroskopie und honoriert mit [...]

Publiziert am 10.8.2015

Gedenkplatte erinnert an historische Wabenproduktion in Halle

In der Geiststraße 21 erinnert seit heute eine Gedenkplatte an die historische Wabenproduktion in Halle. Mittlerweile wird dort, am historischen Ort der einstigen halleschen Papierwarenfabrik Heilbrun&Pinner, die industrielle Wabenproduktion durch das Unternehmen econ HP fortgesetzt. Die Sanierung des alten Gebäudes konnte 2015 abgeschlossen werden. Im Jahre 1900 hatte die jüdische Gründerfamilie von Heilbrun&Pinner die industrielle Grundlage [...]

Publiziert am 6.8.2015

„Willkommens-Bonus“ für Hallesche Studenten

Für den Semesterbeginn zahlt die Stadt Halle erneut einen „Willkommens-Bonus“ für ihre neuen Studentinnen und Studenten. Studierende, die sich erstmalig in der Stadt Halle (Saale) mit Hauptwohnung  angemeldet haben, erhalten den Semesterbeitrag in Höhe von 70 Euro zurück. Zudem wird Studierenden der Martin-Luther-Universität das sogenannte MDV-Semesterticket für 105 Euro erstattet. Studierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule [...]

Publiziert am 5.8.2015

Hugo-Junkers-Preis: Bewerben lohnt sich

Bis zum 1. Oktober können sich Tüftler und Forscher des Landes beim Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt bewerben. Neben insgesamt 90.000 EUR Preisgeld gibt es jede Menge öffentliche aufmerksamkeit, vielversprechende Kontakte und „ein frisches Gefühl von Selbstbewusstsein und Stolz” zu gewinnen – das zeigen die Erfolgsgeschichten aus dem letzten Jahr. Alle Informationen zum [...]

Publiziert am 3.8.2015

Deutsche halten Wissenschaft für einen Jobmotor

Eine Mehrheit der Deutschen spricht der Forschung großen wirtschaftlichen Nutzen zu. Dies geht aus dem Wissenschaftsbarometer 2015 hervor – einer repräsentativen Umfrage, die die Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD) in Auftrag gegeben hat. 56 Prozent der Befragten stimmen der Aussage zu, Investitionen in die Grundlagenforschung seien eine der besten Möglichkeiten, um Arbeitsplätze zu schaffen. Auch [...]

Publiziert am 31.7.2015

Ministerpräsident Haseloff zu Besuch bei SONOTEC

Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, führt derzeit Gespräche mit Technologieunternehmen. In diesem Zusammenhang besuchte er mit weiteren Landtagsabgeordneten am 29. Juli 2015 die SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH. „Mit Gründung der SONOTEC haben wir die lange Ultraschalltradition der Stadt Halle aufgegriffen und erfolgreich fortgeführt“, betont Dr. Santer zur Horst-Meyer, Geschäftsführer der SONOTEC Ultraschallsensorik Halle [...]

Publiziert am 29.7.2015

Zusammenarbeit zwischen Sachsen-Anhalt und Nevada soll Innovationen forcieren

Der Gouverneur des Staates Nevada Brian Sandoval ist gemeinsam mit dem Leiter des Wirtschaftsressorts Nevadas, Steven D. Hill, auf Europareise. Neben Stopps in Berlin, Leipzig und Dresden besuchten sie am Montag die Werkzeugmaschinenbau GmbH Halle (WMB). Hier unterzeichnete Hill zusammen mit dem für den Bereich Außenwirtschaft zuständigen Staatssekretär Marco Tullner feierlich eine gemeinsame Absichtserklärung über [...]

Publiziert am 28.7.2015

Neue Möglichkeiten der Ultramikrotomie: Fraunhofer IWM bietet Workshop an

Die Herstellung ultradünner, durchstrahlbarer Probenschnitte eröffnet in vielen Forschungsbereichen neue Einsichten, von der Werkstoffkunde bis zur Medizin. Die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten der Methode stellt das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM im Workshop »Ultramikrotomie und ergänzende Verfahren in der Materialforschung« vom 11.-13. November in Halle vor. Ultramikrotomie eignet sich sowohl für Gewebeproben als auch für Kunststoffe und [...]

Publiziert am 23.7.2015

„True Fiction: Die Digitalisierung unseres Alltags“

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung? Mit der Tagung “True Fiction: Die Digitalisierung unseres Alltags” bietet die Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI) in Kooperation mit dem Institut für Germanistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) Teilnehmern die Möglichkeit, sich konstruktiv-kritisch mit den öffentlichen, privaten und industriellen Entwicklungen des Informationszeitalters auseinanderzusetzen. Das DGI-Forum findet vom 24. bis 26. September 2015 in der [...]

Publiziert am 16.7.2015

Fraunhofer CSP beim IQ-Innovationspreis geehrt

Für die Entwicklung eines Prüfgeräts zur Qualitätskontrolle von Solarzellen und Solarmodulen ist das Fraunhofer-Center für Siliziumphotovoltaik CSP in Halle bei der Verleihung des IQ-Preises geehrt worden. Dr. Volker Naumann, der das Gerät gemeinsam mit Kollegen entwickelt hat, erhielt bei der Verleihung am Dienstag einen Anerkennungspreis aus den Händen von Halles Bürgermeister Egbert Geier. Das von [...]

Publiziert am 13.7.2015

Mittlerin zwischen Japan und Deutschland: Gesine Foljanty-Jost erhält den Eugen und Ilse Seibold-Preis

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ehrt die Politikwissenschaftlerin und Japanologin Prof. Dr. Gesine Foljanty-Jost von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) mit dem Eugen und Ilse Seibold-Preis 2015. Neben ihr erhält auch die japanische Familien- und Sozialrechtlerin Prof. Dr. Miyoko Motozawa (Universität Tsukuba) die mit jeweils 10.000 Euro dotierte Auszeichnung. Beide Wissenschaftlerinnen werden für ihr jahrelanges erfolgreiches Engagement, [...]

Publiziert am 6.7.2015

Foresight Filmfestival: Beste Zukunftsfilme in Halle gekürt

Zukunftsvisionen im Kurzfilmformat: Das erste Foresight Filmfestival fand am gestrigen Donnerstag in Halle statt. In drei Kategorien waren insgesamt 16 Kurzfilme zu sehen, die sich künstlerisch und wissenschaftlich mit der Welt von morgen auseinandersetzten. Zwei der drei mit 3.000 Euro dotierten Preise gingen im Anschluss an Filmemacher aus Halle. Der große Kinosaal im Studio Halle war am [...]

Publiziert am 3.7.2015

Weltweit bedeutender Preis für Grundlagenforschung geht nach Halle

Der so genannte „Advanced Grant“ des Europäischen Forschungsrates ERC, geht an Prof. Stuart Parkin. Das hat der ERC heute bekannt gegeben. Der gebürtige Engländer Parkin ist seit April 2014 Direktor des Max-Planck-Instituts für Mikrostrukturphysik Halle sowie Inhaber einer Alexander von Humboldt-Professur an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Mit dem „ERC Advanced Grant“ wird die herausragende Forschungsleistung in [...]

Publiziert am 2.7.2015

IQ Innovationspreis Halle 2015 geht an die boraident GmbH

Der diesjährige Preisträger des IQ Innovationspreises der Stadt Halle ist das Unternehmen boraident GmbH. Geschäftsführer Dr. Thomas Rainer nahm den mit 5.000 Euro dotierten Preis am 1. Juli 2015 bei einem Festakt im Naumburger Dom entgegen. Der IQ Halle wird als Wissenschaftspreis von der Stadt Halle (Saale), der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und dem weinbergcampus e.V. vergeben. Der [...]

Publiziert am 2.7.2015

Hallesches Start-up INABE setzt sich beim DB Pitch in Berlin gegen 120 Bewerber durch

Das hallesche Start-up INABE hat sich beim DB Pitch Infrastructure 4.0 am 23. Juni 2015 in Berlin gegen 120 Bewerber durchgesetzt. Zusammen mit 3 anderen Start-ups erhält das Unternehmen für 3 Monate Büroräume in dem in der Gründerszene bekannten Betahaus in Berlin inklusive intensivem Mentoring. Außerdem wird ein Startkapital in Höhe von 25.000 € zur [...]

Publiziert am 29.6.2015

Lange Nacht der Wissenschaften in Halle

Die Lange Nacht der Wissenschaften präsentiert am Freitag, 3. Juli 2015, erstmals insgesamt mehr als 420 lehrreiche und unterhaltsame Programmpunkte. Gastgeber sind zum 14. Mal die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg als Organisator gemeinsam mit vielen weiteren Wissenschaftseinrichtungen und der Stadt Halle. Das abwechslungsreiche Programm rund um die Forschung beginnt in diesem Jahr aufgrund des großen Angebots sogar [...]

Publiziert am 26.6.2015

Ins Schwarze: Die BURG zur Langen Nacht der Wissenschaften

Am 3. Juli 2015 findet in Halle wieder die alljährliche Lange Nacht der Wissenschaften statt. Auch die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (BURG) ist in ihrem Jubiläumsjahr mit Veranstaltungen beteiligt. Ins Schwarze! Unter dem Titel „Ins Schwarze! Sammeln, experimentieren, forschen“ lädt die BURG zum Mitmachen auf den Designcampus am Neuwerk 7 ein: Zusammen mit Besucherinnen und [...]

Publiziert am 24.6.2015

Unterstützung der Forschung in Nepal

In Nepal ereigneten sich im April und Mai verheerende Erdbeben, die zahlreiche Leben gekostet, Millionen Menschen obdachlos gemacht haben und nepalesische Kultutgüter zerstört haben. Internationale Hilfsprogramme sind angelaufen, deren Wirkung auf das ganze Feld der Bedürftigkeit abzielen. Bauliche Schäden an Universitäten und Zerstörungen an den sowieso schon sehr bescheidenen Geräten und technischen Ausrüstungen haben insbesondere [...]

Publiziert am 23.6.2015

Cyberkriminalität: Daten brauchen mehr Schutz

Der Angriff auf den Bundestag zeigt wieder einmal, dass Hacker-Attacken zur alltäglichen Realität gehören. Leonid Gimbut, CEO von Digittrade, erklärt, wie Unternehmen Daten effektiv vor dem Zugriff Dritter schützen. „Der Schaden für den deutschen Bundestag ist groß. Nicht nur, dass es Kriminellen erfolgreich gelang, in das Netzwerk einzudringen, die Pressestelle musste zusätzlich einräumen, dass Daten [...]

Publiziert am 23.6.2015

Hallescher Forscher bei Nachwuchswettbewerb ausgezeichnet

Mit dem 1. Preis in der Kategorie »Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten« beim Nachwuchswettbewerb Green Photonics wurde Torsten Büchner vom Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP ausgezeichnet. In seiner Masterarbeit untersuchte er eine Methode, mit der Solarzellen auch einfallendes Licht nutzen können, das bisher nicht verwertbar war. Büchner erhielt den mit 1500 Euro dotierten Preis gestern im Rahmen [...]

Publiziert am 23.6.2015

Wissenschaftler der MLU erforscht Brutpflege bei Urzeit-Krokodilen

Bereits in der Urzeit haben sich Krokodile nach der Eiablage um ihren Nachwuchs gekümmert. Das konnte Dr. Alexander K. Hastings, US-amerikanischer Gastwissen- schaftler an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), anhand eines Fossils der Geiseltal-Sammlung zeigen. Bislang fehlte Wissenschaftlern ein Beweis für die These, dass bereits die urzeitlichen Vorfahren der Krokodile Brutpflege betrieben haben. In einem Beitrag [...]

Publiziert am 23.6.2015

Uniklinikum bekommt weiteren Linearbeschleuniger

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) hat den zweiten neuen Linearbeschleuniger in Betrieb genommen. Nachdem die Universitätsklinik und Poliklinik für Strahlentherapie (Direktor: Prof. Dr. Dirk Vordermark) im Oktober 2014 vom Altstandort in der Dryanderstraße und Prof-Hoffmann-Straße in einen Neubau mit neuer technischer Ausstattung an den Hauptstandort des Universitätsklinikums in die Ernst-Grube-Straße umgezogen war, ist nun die Verlagerung [...]

Publiziert am 22.6.2015

Leipziger Musiktrio zu Gast in Halle

Im 38. Konzert der Kammermusikreihe „aula konzerte halle“ sind am Dienstag, 30. Juni 2015, die drei herausragenden Interpreten jüdischer Musik des Trios Nick Shay Deutsch zu erleben. Nick Shay Deutsch (Oboe), Guy Ben-Ziony (Viola) und Alexander Schmalcz (Klavier) werden in der Aula der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowohl Werke klassisch-romantischer als auch jüdischer Komponisten zu Gehör bringen. [...]

Publiziert am 22.6.2015

Vorstandsvorsitzender der Commerzbank AG beim Halleschen Wirtschaftsgespräch

Zum 41. Halleschen Wirtschaftsgespräch kam am Dienstag, 16. Juni 2015, Herr Martin Blessing, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank AG, an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Er sprach zum Thema „Wie verändert die Bankenunion die europäische Bankenlandschaft? Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und die Finanzierung der Realwirtschaft“. Die Veranstaltung fand im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen statt. Nach der Begrüßung der Besucher durch Prof. [...]

Publiziert am 17.6.2015

BURG beim IKEA-Designwettbewerb erfolgreich

Die BURG-Studierenden Judith Faßbender und Jordi Iranzo García sind zwei von zehn Gewinnern beim Designpreis der IKEA Stiftung und setzten sich dabei gegen eine starke Konkurrenz durch. Zum zweiten Mal erzielten Studierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle beim bundesweiten Designwettbewerb der IKEA Stiftung einen bemerkenswerten Erfolg. Mit Judith Faßbender und Jordi Iranzo García stellt die [...]

Publiziert am 16.6.2015

Meckelsche Sammlungen werden als national wertvolles Kulturgut eingestuft

Die Meckelschen Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) im Institut für Anatomie und Zellbiologie gehören zu den größten anatomischen Sammlungen in Europa. Ab sofort sind sie besonders geschützt durch die Aufnahme in das “Verzeichnis national wertvolles Kulturgut”. Die MLU verfügt damit als einzige Institution in Sachsen-Anhalt  über insgesamt sechs Kulturgüter, allesamt Uni-Sammlungen oder Teile daraus. Unter [...]

Publiziert am 16.6.2015

Film ab! Foresight Filmfestival N°1 hinterfragt, wie die Welt von morgen aussieht

Wie intelligent sind Maschinen? Noch vor Jahren wurde über Szenarien geschmunzelt, wonach  Roboter ihre Umwelt wahrnehmen und selbständig reagieren können. Jene wohlbekannte fiktionale Ebene, die sich längst in der Literatur und in Hollywood-Streifen einen festen Platz erobert hat, nähert sich aber auch immer mehr der Realität. Maschinen, die ihre Umwelt wahrnehmen und Unterscheidungen treffen können, [...]

Publiziert am 16.6.2015

Halle 2040: wissenschaftliches Nachtcafé

Im Rahmen der Leopoldina-Nacht  findet am 3. Juli 2015 von 21.00 bis 22.30 Uhr das wissenschaftliche Nachtcafé zur Zukunftsstadt Halle in der Leopoldina (Votragssaal, Jägerberg 1) statt. Nach einem Impulsvortrag zum Thema „Schöner wohnen, gesünder leben: Wie gestalten wir unsere Zukunft in Halle?“ tauschen sich zunächst Experten aus. Später können alle Teilnehmer in entspannter Caféhaus-Atmosphäre [...]

Publiziert am 15.6.2015

Verschleppung von Arten verändert globale Biodiversitätsmuster

Immer mehr Pflanzen- und Tierarten werden durch den Menschen in neue Gebiete eingebracht. Ein internationales Forscherteam konnte nun erstmals belegen, dass die globale Verschleppung von Arten zum Zusammenbruch der ursprünglichen, über Millionen von Jahren entstandenen Verbreitungsmuster führt – und damit zu einer zunehmenden Homogenisierung der Ökosysteme. Die Studie ist in der renommierten Fachzeitschrift Science erschienen. [...]

Publiziert am 12.6.2015

Identität und Differenz: Die BURG hat ein neues Erscheinungsbild

Im 100. Jahr ihres Bestehens präsentiert sich die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (BURG) mit einem neuen Erscheinungsbild, welches unter dem Leitgedanken „Identität und Differenz“ steht. Das neue Erscheinungsbild folgt der Grundidee eines dynamischen Baukastensystems aus konstanten und flexiblen Elementen, welche in unterschiedlichen Konstellationen und Größenordnungen miteinander kombiniert werden können. Es wurde entwickelt und gestaltet unter [...]

Publiziert am 11.6.2015

Tagung zur Aufarbeitung der DDR-Kirchengeschichte an der Uni Halle

Die Aufarbeitung der DDR-Kirchengeschichte steht im Mittelpunkt einer Tagung, die vom 12. bis 13. Juni in der Theologischen Fakultät der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg in den Franckeschen Stiftungen stattfindet. Dabei soll vor allem die Zeit nach der Wende thematisiert und diskutiert werden. Organisiert wird die Veranstaltung vom Seminar für Kirchengeschichte in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche [...]

Publiziert am 11.6.2015

Forscher nehmen Händels Interpreten in den Blick

Ohne sie wäre Händels Musik undenkbar: Die Interpreten seiner Werke stehen ab 8. Juni drei Tage lang im Zentrum der Händel-Festspiele. Über die berühmte Chöre und Sänger, die mit ihrer Interpretation der Stücke des berühmtesten Hallenses Musikgeschichte geschrieben haben, diskutieren Forscher aus aller Welt auf einer wissenschaftlichen Konferenz im Händel-Haus in Halle. Die Tagung wird [...]

Publiziert am 11.6.2015

Die BURG in Istanbul: Heimat in der Fremde

Vom 18. Juni bis 12. Juli 2015 zeigt die Ausstellung „Heimat in der Fremde“ in der Landeskunststiftung anlässlich des 100. Jubiläums der Burg Giebichenstein Kunsthochschule (BURG) einen Rückblick auf fünf Jahre Aufenthaltsstipendien der BURG und der Kunststiftung in Istanbul. Die Ausstellung wird am Mittwoch, dem 17. Juni, um 18 Uhr eröffnet. Seit April 2010 bietet [...]

Publiziert am 9.6.2015

Hallesche Jurastudenten auf dem Weg zur Weltspitze

Vier Studierende der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben sich bei der Moot-Court-Weltmeisterschaft zum Welthandelsrecht in Genf gegen eine starke internationale Konkurrenz durchgesetzt und kamen bis ins Viertelfinale. Damit gehören die Vize-Europameister nun zu den besten acht Teams der Welt. An der Finalrunde des ELSA WTO Moot Courts in Genf nahmen insgesamt [...]

Publiziert am 9.6.2015

Amerikanische Wissenschaftlerin erhält Händel-Forschungspreis

Die Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft e. V. vergibt in diesem Jahr zum zweiten Mal den Internationalen Händel-Forschungspreis. Preisträgerin 2015 ist Dr. Regina Compton, Rochester (USA), mit ihrer Arbeit „The Recitativo Semplice in Handel’s Operas for the First Royal Academy of Music, 1720–1728”. Regina Compton widmet sich mit dem recitativo semplice einem in der Händel-Forschung bisher kaum beachteten Thema. [...]

Publiziert am 8.6.2015

Schüler besuchen Uni Halle

Für rund 700 Grundschüler heißt es ab Montag, 8. Juni: „Studienbeginn“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Im Rahmen der Kinderuni können Schüler der Klassen 1 bis 4 an verschiedenen Vorlesungen teilnehmen und zum Beispiel in Laboren experimentieren. Die Kinderuni findet in diesem Jahr jeweils am Montag, am 8., 15. und 22. Juni von 9 bis [...]

Publiziert am 5.6.2015

Symposium zum BURG-Jubiläum: Wundersame Erkenntnismodelle

Am 5. und 6. Juni 2015 findet im Volkspark Halle das Symposium „Wundersame Erkenntnismodelle“ mit KünstlerInnen, GestalterInnen und WissenschaftlerInnen statt. Das Symposium steht in Verbindung mit der Ausstellung „Assoziationsraum Wunderkammer“, die anlässlich des 100. Jubiläums der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in Kooperation mit den Franckeschen Stiftungen noch bis zum 16. August 2015 in der Wunderkammer [...]

Publiziert am 4.6.2015

Burg wird 100: Finissage der ProfessorInnen-Ausstellung

Bis zum 7. Juni gibt es noch die Gelegenheit, die Ausstellung „Professoren und Professorinnen der BURG aus Kunst und Design… sensibilisieren, sinnieren, stauchen, stehen still …“ im Volkspark Halle zu besuchen, die die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle anlässlich ihres 100. Jubiläums zeigt. In der laufenden letzten Ausstellungswoche findet hier ein dichtes Rahmenprogramm statt, das von [...]

Publiziert am 4.6.2015

Hallenser Pflanzenforscher klären Mechanismus der Pollenreifung auf

Bevor der Pollen einer Pflanze in die Welt entlassen wird, muss er durch Nährstoffanreicherung und Wasserentzug überlebens- und flugfähig gemacht werden. Gleichzeitig muss der Staubbeutel austrocknen, um sich pünktlich für die Pollenfreisetzung zu öffnen. Das Pflanzenhormon Jasmonat spielt bei beiden Prozessen eine entscheidende Rolle. Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie (IPB) haben jetzt an Tomaten nachgewiesen, [...]

Publiziert am 3.6.2015

Uni startet durch: Sportfest 2015

Zu zwei Veranstaltungen lädt das Universitätssportzentrum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) im Juni ein: Sportliche Wettkämpfe, Spiel und Unterhaltung verspricht das Uni-Sportfest der MLU am Donnerstag, 11. Juni. Um 14.30 Uhr beginnen auf dem Universitätssportplatz Ziegelwiese die Turniere und weitere sportliche Angebote. Erstmals findet in diesem Jahr auch ein Jugger-Turnier statt, bei dem die Spieler mit [...]

Publiziert am 3.6.2015

Uni-Wirtschaftsgespräch: Commerzbankchef kommt nach Halle

Zum 41. Halleschen Wirtschaftsgespräch am Dienstag, 16. Juni 2015, kommt Martin Blessing, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank AG, an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Er spricht zum Thema „Wie verändert die Bankenunion die europäische Bankenlandschaft? Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und die Finanzierung der Realwirtschaft“. Die Veranstaltung findet um 18 Uhr im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen statt. Eine Teilnahme ist [...]

Publiziert am 2.6.2015

Tagung zur Aufarbeitung der DDR-Kirchengeschichte an der Uni Halle

Die Aufarbeitung der DDR-Kirchengeschichte steht im Mittelpunkt einer Tagung, die vom 12. bis 13. Juni in der Theologischen Fakultät der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg in den Franckeschen Stiftungen stattfindet. Dabei soll vor allem die Zeit nach der Wende thematisiert und diskutiert werden. Organisiert wird die Veranstaltung vom Seminar für Kirchengeschichte in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche [...]

Publiziert am 1.6.2015

Enzyklopädie zum BURG-Jubiläum erscheint

Anlässlich des 100. Jubiläums der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle erscheint in dieser Woche unter dem Titel „Die Burg Giebichenstein in Halle, alphabetisch geordnet. Eine Hochschulenzyklopädie“ eine umfangreiche Enzyklopädie zur Geschichte der Hochschule. Morgen wird sie im Volkspark Halle erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Hochschulenzyklopädie enthält insgesamt 825 Einträge von 82 Autoren sowie Illustrationen von Corina [...]

Publiziert am 1.6.2015

Besucherrekord bei Sonderausstellung der Leopoldina

Die in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina präsentierte Sonderausstellung „Aus der Morgendämmerung: Pferdejagende Krokodile und Riesenvögel“ des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) endet heute mit einem neuen Besucherrekord für das ZNS: Mehr als 5.500 Personen sahen die Ausstellung, über 10.000 Personen griffen online auf die Informationen und den digitalen Katalog zu. [...]

Publiziert am 29.5.2015

Universität Halle wirbt mit Partnern europäisches Doktorandennetzwerk ein

Prof. Dr. Daniel Cyranka und PD Dr. Friedemann Stengel von der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben mit Partnern aus Aarhus, Kent, Münster, Mailand und Prag den Zuschlag für ein EU-gefördertes Doktorandennetzwerk erhalten. Unter dem Titel “The History of Human Freedom and Dignity in Western Civilization” soll die Entstehung der Konzepte von Menschenwürde und [...]

Publiziert am 29.5.2015

Humboldt-Professur für Uni Halle und UFZ

Bei Deutschlands höchstdotiertem internationalen Forschungspreis, der Alexander von Humboldt-Professur, waren die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) mit einer gemeinsamen Nominierung erfolgreich. Die US-Amerikanerin Tiffany Knight von der Washington University in St. Louis soll künftig die Biodiversitätsforschung in Mitteldeutschland verstärken. Die Humboldt-Stiftung stellt dafür fünf Millionen Euro für fünf Jahre zur Verfügung. [...]

Publiziert am 28.5.2015

BURG lädt zur Festwoche

Anlässlich der Festwoche zum 100. Jubiläum der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle finden im Rahmen der Ausstellung „Professoren und Professorinnen der BURG aus Kunst und Design… gestalten, graben, haben Spaß, interpretieren…“ im Volkspark Halle gesonderte Führungstermine sowie Gesprächszeichnungs-Termine zur Installation „Hieroglyphendecke“. Die große Ausstellung der Professorinnen und Professoren läuft noch bis zum 7. Juni 2016  und [...]

Publiziert am 27.5.2015

Kreativwirtschaft tagt in Magdeburg

Am Donnerstag, dem 28.05.2015, finden sich erstmals Akteure der Kreativbranche in einem Kongressformat zusammen, in welchem innovative Strategien für die Branche im Land diskutiert und entwickelt werden. Erfolgreiche Methoden und Geschäftsmodelle stehen bei dem 1. ThinkTank der Kreativwirtschaft ebenso im Fokus wie die Schaffung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen durch das Land und die Kommunen. Seit 2014 ist [...]

Publiziert am 27.5.2015

Sonderforschungsbereich SFB Transregio 102 für weitere vier Jahre in Halle

Der Sonderforschungsbereich SFB Transregio 102 „Polymere unter Zwangs- bedingungen“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erhält erneut eine Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Den Forschern stehen für weitere vier Jahre mehr als neun Millionen Euro für ihre Arbeit auf den Gebieten der Chemie und Physik zur Verfügung. An dem Projekt beteiligt sind neben der MLU [...]

Publiziert am 27.5.2015

Programm der langen Nacht der Wissenschaft

Wissenschaft und Forschung zum Anfassen: Über 70 universitäre und außeruniversitäre Einrichtungen laden am Freitag, 3. Juli, zu mehr als 350 Veranstaltungen im Rahmen der 14. Langen Nacht der Wissenschaften in Halle ein. Heute geht das komplette Programm online. Es ist auch als mobile Version für das Smartphone abrufbar. Zur 14. Langen Nacht der Wissenschaften lädt [...]

Publiziert am 26.5.2015

Sonderausstellung auf dem Hauptbahnhof

Vom 21. bis 30. Mai 2015 ist die Mitmach-Ausstellung ScienceStation zu Gast im Hauptbahnhof Halle. Was sind unsere Wünsche an die Stadt von morgen? Wie wollen wir künftig leben und arbeiten? Wie können wir eine Stadt möglichst klimagerecht bauen? Interaktiv und mit vielen Exponaten zu den Herausforderungen rund um Verkehr, Energie und Gesellschaft kann hier die [...]

Publiziert am 22.5.2015

Wertvolles Quellenmaterial kommt nach Halle

Die älteste und umfangreichste auf Tonträgern erhaltene deutsche Sammlung biografischer Interviews befindet sich nun an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU): Die verloren geglaubten Daten der international weit beachteten Bonner Gerontologischen Längsschnittstudie, kurz Bolsa, wurden von 1965 bis 1981 erhoben. Der Transfer der Unterlagen – Akten und Tonbänder – nach Halle wurde durch die renommierte Historikerin und [...]

Publiziert am 22.5.2015

IAMO ruft zur Beteiligung auf

Der Beruf des Landwirts befindet sich aktuell in einem gesellschaftlichen Spannungsfeld. Einerseits wird Landwirten eine hohe Bedeutung zur Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln zugeschrieben, andererseits stößt deren Umgang mit der Umwelt und den Tieren auf gesellschaftliche Kritik. Dies dürfte ein Grund dafür sein, dass Landwirte und Agrarunternehmen zunehmend über einen Mangel an geeigneten Bewerbern für [...]

Publiziert am 21.5.2015

„Tumor immunology meets oncology“: Internationale Tagung zum 11. Mal in Halle

Vom 22. bis 23. Mai 2015 treffen sich auch dieses Jahr wieder in Halle international und national bekannte Tumorimmunologen, Grundlagenforscher sowie Hämatologen und Onkologen zu dem Symposium „Tumor immunology meets oncology“ (TIMO), welches mit einem Workshop am Vortag zur Nachwuchsförderung gekoppelt ist. Die Veranstaltung, die zum elften Mal durchgeführt wird, findet im Universitätsklinikum Halle (Saale), [...]

Publiziert am 21.5.2015

Bewerbungsphase für Innovationspreis läuft

Am 21.05.2015 startete die Bewerbungsphase des Hugo-Junkers-Preises. Seit 25 Jahren lobt das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft einen Innovationspreis aus, um Unternehmen und Forschungseinrichtungen für ihre exzellenten Entwicklungen zu ehren. Für die Abbildung der gesamten Innovationskette wurde dieser Innovationspreis 2013 mit dem Forschungspreis des Landes zum Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt verschmolzen. Der [...]

Publiziert am 21.5.2015

Praktikanten- und Absolventenmesse campusmeetscompanies

Business-Anzug, Firmen-Consulting, Vorstandssitzung: Das hört sich staubtrocken und nicht unbedingt nach sonnigem Uni-Leben an. Also wird entstaubt. Mit dem Slogan  „Jung, engagiert, ideenreich!“ bringt man es schon eher auf den Punkt, was eine studentische Unternehmensberatung wie Campus Contact Halle e.V. (CCH) ausmacht. Derzeit engagieren sich hier etwa 80 Studenten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit dem Ziel, [...]

Publiziert am 20.5.2015

BURG pfeift zum Fußballspiel an

In wenigen  Tagen wird angepfiffen. Und zwar zum Fußballturnier, dass die Kunsthochschule Halle vom 29. bis 31. Mai 2015 anlässlich ihres 100. Jubiläums unter dem Titel „Integration und Anpassung“ veranstaltet. Teilnehmen werden Mannschaften aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppierungen. Das Turnier ist eine Kooperation mit dem Halleschen Fußballclub e.V. (HFC) und dem Kino Zazie und beinhaltet ein umfangreiches [...]

Publiziert am 20.5.2015

Grundsteinlegung für Erweiterungsbau des Max-Planck-Instituts für ethnologische Forschung

Der Startschuss ist gefallen. Das Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle hat in der Ernestusstraße (Mühlwegviertel) mit dem Bau eines Erweiterungsgebäudes begonnen. Heute wurden zur  feierlichen Grundsteinlegung auf der Baustelle Vertreter aus Wissenschaft und Politik des Landes Sachsen-Anhalts und der Stadt Halle begrüßt – darunter Sachsen-Anhalts Minister für Wissenschaft und Wirtschaft Hartmut Möllring, die Vizepräsidentin der Max-Planck-Gesellschaft, Prof Dr. Angela Friederici, der Oberbürgermeister [...]

Publiziert am 19.5.2015

Forschung: Jetzt geht’s um die Wurst

Mit Beginn der warmen Jahreszeit hat auch die Grillsaison begonnen: Neben Fleisch oder Fisch liegt in Mitteldeutschland besonders häufig die traditionelle Rostbratwurst auf dem Grill. Die ist reich an Fett und enthält vor allem gesättigte Fettsäuren. In großen Mengen verzehrt, steigern gesättigte Fette das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Um die Zusammenhänge zwischen Ernährung und kardiovaskulären Erkrankungen [...]

Publiziert am 19.5.2015

Mathematiker und Physiker der Universität Halle laden zu Studieninfotagen ein

Wie viel Begabung ist nötig? Wie läuft das Studium ab? Welche Berufsaussichten gibt es? Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Studium der Mathematik oder Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg interessieren, können sich zu den Studieninformationstagen aus erster Hand beraten lassen. Dazu laden das Institut für Physik am Samstag, 30. Mai, und das Institut für [...]

Publiziert am 18.5.2015

Fraunhofer-Knowhow ist in Japan gefragt

Alle guten Dinge sind drei. Auch die japanischen Schriftzeichen „チャンス“, die als Wort  kurz „Chansu“ ausgesprochen werden, stehen für drei gute Dinge: für Chance, für Möglichkeit und für Gelegenheit. Und mit solch vielversprechenden Botschaften ist jetzt Prof. Hans-Ulrich Demuth, Leiter der Außenstelle Halle für Molekulare Wirkstoffbiochemie und Therapieentwicklung des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie (IZI) [...]

Publiziert am 17.5.2015

Forscher aus Halle finden genetische Grundlage für Sozialverhalten bei Bienen

Das Sozialverhalten von Bienen ist nicht von einem einzigen Gen abhängig, sondern von einem hochkomplexen Zusammenspiel mehrere Genverbunde. Das hat ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Wissenschaftlern der Martin-Luther-Universität Halle- Wittenberg (MLU) herausgefunden. Die Forscher haben zehn Bienengenome analysiert und miteinander verglichen, um herauszufinden, ob es gemeinsame genetische Grundlagen für das Sozialverhalten unterschiedlicher Bienenarten gibt. [...]

Publiziert am 15.5.2015

Forscherin der Uni Halle mit Humboldt-Professur ausgezeichnet

Elisabeth Décultot erhielt am 12. Mai 2015 die Alexander von Humboldt-Professur. Seit dem ersten Februar 2015 forscht die französische Literaturwissenschaftlerin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Sie wechselte vom Centre National de la Recherche Scientifique Paris an die Universität Halle-Wittenberg. Gestern erhielt sie neben vier weiteren Spitzenwissenschaftlern in Berlin den höchstdotierten Forschungspreis Deutschlands. Décultot wurde in [...]

Publiziert am 13.5.2015

25. “IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²” in Halle

Es ist ein guter Scherz auf Kosten des Arbeitsmarktes. “Auf drei Bewerbungen bekommt ein Informatiker fünf Zusagen”, sagt Prof. Dr. Matthias Müller-Hannemann, Direktor des Universitätszentrums Informatik der MLU, und macht damit am besten deutlich, wie die deutsche Wirtschaft händeringend Informatikern sucht.  Auch vor diesem Hintergrund sind heute, und nunmehr zum 25. Mal, Vertreter der regionalen IT-Industrie mit Studierenden und Wissenschaftlern der Uni Halle (MLU) am [...]

Publiziert am 12.5.2015

Expertentreffen zur 4. International Bioeconomy Conference im IAMO

Am 07. und 08. Mai 2015 fand in Halle (Saale) die vierte International Bioeconomy Conference des WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie und des BioEconomy Clusters, Spitzencluster des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, statt. Über 180 internationale Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft diskutierten Voraussetzungen und Chancen für den Rohstoffwandel vom Erdöl hin zu nachwachsenden, biobasierten [...]

Publiziert am 7.5.2015

QSonoMed – Innovationsforum zu neuartigen Ultraschallverfahren im Stadthaus

Am 6. und 7. Mai 2015 treffen sich Experten der Medizintechnikbranche in Halle (Saale) zum Innovationsforum „Quantitative Sonographie in der Medizin“ (QSonoMed). Ziel ist es, den Technologietransfer zwischen Forschung, Hochschulen und Unternehmen zu verbessern. Quantitative Sonographie beinhaltet neuartige medizinische Ultraschallverfahren, mit denen physikalische Eigenschaften von biologischen Materialien erfasst werden. Dies erlaubt beispielsweise die Elastizität von [...]

Publiziert am 6.5.2015

5. Internationale Woche der MLU Halle-Wittenberg

Vom 5. bis zum 12. Mai findet die fünfte Internationale Woche der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. Das International Office bietet in Zusammenarbeit mit den Fakultäten Veranstaltungen für Studierende, Promovierende, Forschende und nichtakademische Beschäftigte der MLU an. Für die Veranstaltungen am 06. Mai 2015 sind Referenten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Fulbright-Kommission geladen.  Das Programm [...]

Publiziert am 5.5.2015

Uni Halle liegt im Bestenranking vorn

Das aktuelle CHE-Hochschulranking bescheinigt der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erneut sehr gute Studienbedingungen. Spitzenbewertungen in der diesjährigen Neubewertung erreichen die Fächer Geografie, Geowissenschaften, Medizin, Physik, Pflegewissenschaft und Zahnmedizin. Das Ranking ist im “Zeit-Studienführer 2015/16″ erschienen. Das CHE-Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Dazu befragt das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) mehr als 300 Universitäten [...]

Publiziert am 5.5.2015

Uni Halle hat einen neuen Kanzler

Markus Leber heißt der neue Kanzler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Der 43-jährige Jurist hat sein Amt mit seiner Ernennung durch die Staatskanzlei zum heutigen Tag angetreten. Er leitete zuvor das Kanzlerbüro der Universität Erlangen-Nürnberg und war dort auch Vertreter der Kanzlerin. “Es ist uns gelungen, mit Herrn Leber einen Kanzler zu gewinnen, der über langjährige [...]

Publiziert am 28.4.2015

Wirkstoffforscher treffen sich in Hamburg

Die 2. Wirkstofftage des Leibniz-Forschungsverbundes Wirkstoffe und Biotechnologie werden am 27. und 28. April im Heinrich-Pette-Institut für experimentelle Virologie in Hamburg stattfinden. Das Programm reicht, weitgefächert, von pharmazeutischen Substanzen gegen Viren, chronische Entzündungen und Krebs bis hin zu Organismensammlungen, Wirkstofffindung am Computer und bioaktiven Inhaltsstoffen in Lebensmitteln. Ein Höhepunkt der Veranstaltung wird die Verleihung des Leibniz-Wirkstoffpreises sein. Der Forschungsverbund wurde [...]

Publiziert am 28.4.2015

Pflanzenwurzel trifft auf eisernen Widerstand

Anpassung an Phosphatmangel aufgeklärt Phosphat gehört zu den wichtigsten Bestandteilen jeder Zelle. Es spielt eine zentrale Rolle im Energiestoffwechsel aller Lebewesen und sorgt für die Stabilität der Erbsubstanz. Pflanzen reagieren auf einen ungenügenden Phosphatgehalt im Boden mit einer grundlegenden Umgestaltung ihrer Wurzelarchitektur. Warum und wie sie das tun, war für Experten lange ein Rätsel. Wissenschaftlern [...]

Publiziert am 28.4.2015

Aufgewacht! Am Samstag ist Museumsnacht

Archäologie, Botanik und Kunstschätze bei Nacht? Am Samstag werden die Hallenser um den Schlaf gebracht. Die Städte Halle (Saale) und Leipzig laden am  25.April zum alljährlichen Streifzug durch ihre vielfältige Museumslandschaft ein. In diesem Jahr beteiligen sich 86 Museen und Sammlungen an dieser kulturellen Großveranstaltung – das ist neuer Rekord. Die Besucher können ab 18 Uhr aus 321 Veranstaltungen wählen. [...]

Publiziert am 24.4.2015

Der perfekte Kakao

Über ein Jahr lang forschte ThiNhat Phuong Nguyen am perfekten Kakao. Ohne Klumpen, ohne Verklebungen. Am Lehrstuhl für Thermische Verfahrenstechnik der Martin-Luther-Universität Halle ließ die Doktorandin aus Eiskristallen Kakao-Tabletten wachsen. Das Verfahren könnte einmal Probleme der Pharmazie lösen. Klar, er muss schmecken, der perfekte Kakao. Aber genügen kann das noch lange nicht. Da sind zum [...]

Publiziert am 20.4.2015

Halles Ideen für eine „Zukunftsstadt“ sind förderwürdig – Aufforderung zur Teilnahme an visionärem Bundeswettbewerb

Die Stadt Halle hat sich in einem ersten Qualifikationsschritt des vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ausgeschriebenen Wettbewerbs „Zukunftsstadt“ durchgesetzt. Dies hat eine unabhängige Expertenjury am 9. April 2015 positiv entschieden. Insgesamt wurden 168 Bewerbungen aus der gesamten Bundesrepublik eingereicht. Die hallesche Bewerbung gehört zu den 52 Projekten aus Städten, Gemeinden und Landkreisen, die [...]

Publiziert am 17.4.2015

Raketenschub für Halles Spitzen-Forschung

Die zwei Zentren für Innovationskompetenz (ZIK) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erhalten für weitere fünf Jahre eine hochrangige Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung: Das biowissenschaftliche Projekt “HALOmem – membrane protein structure & dynamics” und das materialwissenschaftliche Projekt “Silicon and Light: from macro to nano”, kurz SiLi-nano, bestehen seit 2009. Die ZIK hätten sich [...]

Publiziert am 16.4.2015

DAAD fördert Austauschprogramm mit China für weitere vier Jahre

Der erfolgreiche Studierendenaustausch des Instituts für Wirtschaftsrecht der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) mit der chinesischen Southwest University of Political Science and Law in Chongqing wird für weitere vier Jahre hochrangig gefördert. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) stellt für das Programm nach positiver Evaluierung erneut rund 500.000 Euro zur Verfügung. Mit der [...]

Publiziert am 16.4.2015

Kinderärzte nehmen Transportinkubator in Betrieb

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) hat einen neuen Transportinkubator in Betrieb genommen. Damit können Frühgeborene und schwer erkrankte Neugeborene aus anderen Krankenhäusern im südlichen Sachsen-Anhalt in das auf die Behandlung dieser kleinen Patienten spezialisierte Universitätsklinikum transportiert werden. „Wir führen jährlich etwa 50 Transporte aus anderen Krankenhäusern durch“, erklärt PD Dr. Roland Haase, stellv. Direktor der Universitätsklinik [...]

Publiziert am 15.4.2015

Internationale Konferenz zur Bioökonomie

Am 07. und 08. Mai 2015 treffen sich in Halle (Saale) internationale Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zur 4. International Bioeconomy Conference. Sie diskutieren über Voraussetzungen und Chancen für den biobasierten Rohstoffwandel als Grundlage einer klimaneutralen, biobasierten Wirtschaft. Neben Bioraffineriekonzepten und Wertschöpfungsketten geht es dabei auch um sozio-ökonomische Aspekte. Veranstaltet wird die Konferenz vom WissenschaftsCampus [...]

Publiziert am 8.4.2015

Krebsmedizin: Spitzenforscherin aus Oxford hält Gastvorlesung

Spitzenforscher der Universität Oxford gestalten gemeinsam mit Wissenschaftlern der halleschen Medizinischen Fakultät die wissenschaftliche Veranstaltungsreihe „Disease Biology and Molecular Medicine“, um über neueste Erkenntnisse aus der Krebsmedizin zu berichten. Die Vorträge werden in Englisch gehalten und richten sich an Studierende, Naturwissenschaftler, Informatiker und natürlich auch an alle weiteren interessierten Gäste. Der nächste Vortrag findet am [...]

Publiziert am 8.4.2015

25. Auflage des Industrie-Tags für Informations-Technologie (IT)²

Aktuelle Ergebnisse der Grundlagen- und Anwendungsforschung auf dem Gebiet der Informatik und Informationstechnologie (IT) stehen am 25. „Industrie-Tag Informations-Technologie (IT)²“ im Mittelpunkt. An diesem Tag treffen sich Studierende und Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) mit verantwortlichen Mitarbeitern aus regionalen IT-Unternehmen. Der Industrie Tag Informations Technologie (IT)² wurde im Juli 2002 auf Initiative des Gründungsdirektors des [...]

Publiziert am 31.3.2015

Neuerscheinung: “Hallesche Erfindungen, Rekorde und Entdeckungen”

“Pro Halle” gibt Heft zu Erfindungen heraus Der Förderverein “Pro Halle” hat heute das Heft “Hallesche Erfindungen, Rekorde und Entdeckungen” herausgegeben, das interessant aufbereitet über 17 kuriose und einzigartige Erfindungen und Besonderheiten der Saalestadt informiert. Dabei erfährt der Leser in dieser Broschüre auch viele bisher unbekannte Fakten über die Stadt. Diese erste Auflage ist in [...]

Publiziert am 30.3.2015

Die Jugend forscht Landessieger 2015 aus Sachsen-Anhalt stehen fest

Acht talentierte Jungforscher qualifizieren sich als Landessieger für das 50. Bundesfinale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb. Zudem erhalten Sie eine Einladung in den Landtag Sachsen-Anhalts. Den größte Anteil der Preisträger stellen die Schüler der halleschen Gymnasien.

Publiziert am 30.3.2015

Hallesches Brustzentrum führt neuen Test zur Therapieplanung bei Brustkrebs ein

Mit einem neuen Testverfahren kann das Brustzentrum des Universitätsklinikums Halle (Saale) das Rückfallrisiko einer an Brustkrebs erkrankten Patientin besser bestimmen und darauf die Therapie zielgenau ausrichten. Die herkömmliche Prognoseabschätzung allein anhand der klinischen Parameter, wie Tumorgröße, Lymphknotenbefall, Alter und Hormonempfindlichkeit bzw. Hormonrezeptorstatus kann gerade bei Frauen mit einem mittleren oder niedrigen Rückfallrisiko ihrer Krebserkrankung schnell [...]

Publiziert am 26.3.2015

Hochschulinformationstag an der Uni Halle

Hilfe bei der Studienwahl? Na, dann kommt dieser Termin wie gerufen. Am  Samstag, den 28. März 2015, findet der diesjährige Hochschulinformationstag an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. Schüler und Eltern sind herzlich auf den Campus eingeladen und erhalten bei Vorträgen und Besichtigungen Einblicke in die verschiedensten Studienfächer und lernen auch gleich noch die Saalestadt kennen. Mehr als 180 interessante und vielfältig kombinierbare Studienangebote gibt [...]

Publiziert am 24.3.2015

Chiffry erhält Innovationspreis der Initiative Mittelstand

DIGITTRADE GmbH – 20.03.2015 08:13 CET Am 16. März erhielt der Security-Experte Chiffry den Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand. In der Kategorie Telekommunikation/VoIP überzeugte Chiffry mit seiner hochsicheren Kommunikations-App. Den Preis nahm André Gimbut, Chef-Entwickler von Chiffry, auf der CeBIT 2015 auf dem eigenen Stand entgegen. “Angesichts der Datenskandale in der letzten Zeit, ist es wichtig, [...]

Publiziert am 20.3.2015

Nachwuchswissenschaftlerin nimmt an Nobelpreisträger-Tagung teil

Einmal im Jahr findet in Lindau am Bodensee eine Tagung von Nobelpreisträgern statt. Ziel der weltweit renommierten Tagung ist die Begegnung und der generationenübergreifende, wissenschaftliche Austausch der Nobelpreisträger mit Nachwuchswissenschaftlern aus aller Welt. In diesem Jahr werden 70 Nobelpreisträger zu dieser seit 1951 stattfindenden Veranstaltung erwartet. Sie werden sich mit etwa 670 Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern [...]

Publiziert am 19.3.2015

Friede Springer-Stiftungsprofessur für Unternehmensethik an der Universität Halle eingerichtet

Neue Stiftungsprofessur für Unternehmensethik und Controlling: Ab dem Sommersemester forscht und lehrt Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Philipp Schreck an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Ermöglicht wird sein Wechsel von München nach Halle durch die Friede Springer Stiftung, die die Professur für fünf Jahre mit einer Million Euro finanziert. Kooperationspartner der MLU ist darüber hinaus das Wittenberg-Zentrum für [...]

Publiziert am 18.3.2015

SAVE THE DATE International Bioeconomy Conference 07./ 08. Mai 2015

Am 07. und 08. Mai 2015 findet im Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) Halle/Saale die Internationale Bioökonomie Konferenz statt. Erstmals wird diese gemeinsam vom Wissenschafts Campus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH), der die Konferenz 2012 ins Leben gerufen hatte, und dem Spitzencluster Bioeconomy organisiert. Damit werden die Attraktivität und die nationale wie internationale Sichtbarkeit [...]

Publiziert am 18.3.2015

Jugend forscht für die Bioökonomie

Der Magen der Kuh als Bioreaktor, Kunststoffe aus Lignocellulose – Christoph Griehl aus Halle/Saale ist im Rahmen des bundesweiten Nachwuchswettbewerbs „Jugend forscht“ den chemischen Bestandteilen nachwachsender Rohstoffe auf der Spur. Bereits seit mehreren Jahren tut er dies mit Erfolg: 2011 gewann der heute 17-jährige Schüler des Georg-Cantor-Gymnasiums mit „Energie aus dem Kaninchenstall“ den Bundesumweltpreis, 2013 [...]

Publiziert am 16.3.2015

Rainer-Rudolph-Preis 2015

Die Rainer-Rudolph-Stiftung wurde 2011 von Freunden, Wegbegleitern, ehemaligen Kollegen und Mitarbeitern von Prof. Dr. Rainer Rudolph ins Leben gerufen, um die wissenschaftlichen Leistungen des 2009 Verstorbenen zu würdigen und junge Talente in der Proteinforschung zu fördern. Der international führende Proteinbiochemiker war Professor der Abteilung Proteintechnologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Leopoldina-Mitglied und Mitgründer der Scil Proteins GmbH. [...]

Publiziert am 13.3.2015

Neuerscheinung: Service Learning mit internationalen Studierenden

Die soeben bei Beltz Juventa erschienene Publikation “Service Learning mit internationalen Studierenden” fasst die Erfahrungen im Servcie Learning-basierten Modul “International Engagiert Studiert” an der MLU Halle-Wittenberg zusammen. Das Praxishandbuch stellt die Umsetzung von Service Learning vor, um die gesellschaftliche Teilhabe internationaler Studierender zu fördern, und regt zur Nachahmung an. Darüber hinaus enthält es Hinweise für [...]

Publiziert am 12.3.2015

Seniorenkolleg der Uni Halle: Einschreibungen für das Sommersemester beginnen

Das Seniorenkolleg an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) bietet im kommenden Sommersemester wieder ein breit gefächertes Angebot. Die Einschreibungen für die Veranstaltungen finden an drei Tagen statt und beginnen am Dienstag, 24. März. Die wissenschaftliche Vortragsreihe des Kollegs startet am 14. April mit einer Vorlesung von Dr. Michael Kolkmann zum Thema “Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages [...]

Publiziert am 11.3.2015

CeBIT 2015: Universität Halle setzt auf junge Startups und eine Smartphone-App

Die Computer- und Technikmesse CeBIT bietet jährlich ein hochkarätiges Forum für neue Entwicklungen. Auf der CeBIT 2015 präsentiert sich die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) vom 16. bis 20. März in Hannover mit zwei neuen Gründerideen: der Plattform Crowdsell.de, die jungen Unternehmen ein Gesicht geben und Internetnutzer spielerisch für neue Produkte begeistern will, sowie der Smartphone-App “Hands2Help”, [...]

Publiziert am 11.3.2015

Start für die “5th Halle Conference on Recombinant Proteins”

Halle hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem Leuchtturm für Biowissenschaften entwickelt. Eine zentrale Rolle übernimmt dabei die Proteinforschung, die an der Martin-Luther-Universität, am Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie, an der Außenstelle Halle des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie und an vielen anderen Orten auf dem weinberg campus angesiedelt ist. Vor diesem Hintergrund wurde nun [...]

Publiziert am 9.3.2015

Vitale Zivilgesellschaft gleich vitale landwirtschaftliche Entwicklung

Zivilgesellschaftliche Organisationen  spielen in der landwirtschaftlichen und ländlichen Entwicklung eine immer größere Rolle. Um ihre Motive und ihre Bedeutung für ein nachhaltiges Wirtschaften zu verstehen, muss man die ausgetretenen Pfade der rein ökonomischen Erklärungsansätze verlassen. Lioudmila Chatalova und PD Dr. Vladislav Valentinov vom Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) erläutern im IAMO Policy Brief 21, [...]

Publiziert am 6.3.2015

Nobelpreisträger Albert Fert spricht an der Uni Halle

Der französische Physik-Nobelpreisträger Professor Albert Fert kommt zu seinem ersten Forschungsaufenthalt an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. In einem Physikalischen Sonderkolloquium auf dem Weinberg-Campus spricht er am Donnerstag, 12. März, ab 17.15 Uhr öffentlich über die Spin-Orbitronik, die zukünftig eine leistungsstärkere und gleichzeitig energieeffizientere Computertechnik ermöglichen soll. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt. Albert Fert ist [...]

Publiziert am 6.3.2015

Bewerbungsendspurt beim IQ Innovationspreis

Das bedeutendste Potenzial für Industrie und Wirtschaft bleibt oft  im Verborgenen: Die Rede ist von der Innovation. Viele Ideen, gute Einfälle für marktfähige Produkte oder Dienstleistungen, aber auch bahnbrechende Forschungsergebnisse werden oft nur branchenintern publik gemacht – anders beim Wirtschaftswettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland. Der jährlich von der Metropolregion Mitteldeutschland ausgelobte Preis, würdigt öffentlich all jene [...]

Publiziert am 5.3.2015

Hochschulinformationstag 2015

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) lädt Schüler und deren Eltern am Samstag, 28. März 2015, zum Hochschulinformationstag (HIT) auf den Universitätsplatz ein. Zwischen 9 und 15 Uhr gibt es dort zahlreiche Beratungs- und Informationsangebote. Dozenten, Studienberater und Studierende beantworten alle Fragen rund um das Thema Studium. Außerdem informiert das Studentenwerk Halle über die Möglichkeiten der Studienfinanzierung. [...]

Publiziert am 4.3.2015

“Erfinde Deinen Platz”: Gründerwoche an der Uni Halle

“Erfinde deinen Platz!” Unter diesem Motto steht die Univations Gründerwoche vom 10. bis 16. April 2015 an der Universität Halle. Sechs Tage lang werden in sieben spannenden Veranstaltungen brennende Fragen rund um das Thema Gründen gemeinsam mit Experten bearbeitet und beantwortet: Kann ich mich mit meiner Idee selbst verwirklichen? Wer hilft mir dabei, meine Idee [...]

Publiziert am 4.3.2015

Ausstellung: „Entdeckungen. Die Bücher der BURG“

Anlässlich ihres 100. Jubiläums und parallel zur Leipziger Buchmesse zeigt die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in der Burg Galerie im Volkspark vom 5. bis 29. März 2015 die Ausstellung „Entdeckungen. Die Bücher der BURG“. Die Ausstellung präsentiert Bücher von Studierenden und Lehrenden, die im letzten Jahrzehnt an der BURG entstanden sind. Künstlerbuch trifft Designbuch, Fotobuch [...]

Publiziert am 3.3.2015

Geiseltalsammlung neu im Blick

Wie es vor 45 Millionen Jahren im Geiseltal aussah, das können Besucher ab Freitag, 6. März, in der Leopoldina in Halle erleben. Im Gebäude der Nationalen Akademie der Wissenschaften in Halle zeigt das Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die neue Ausstellung: „Aus der Morgendämmerung: Pferdejagende Krokodile und Riesenvögel”. Bis zum 29. Mai werden [...]

Publiziert am 3.3.2015

Wie Pflanzen ihre Feinde erkennen

Wissenschaftlern des Hallenser Leibniz-Institutes für Pflanzenbiochemie (IPB) und der Technischen Universität München ist es gelungen, einen Rezeptor der pflanzlichen Immunität zu identifizieren.Durch diese Immunität sind Pflanzen – ebenso wie Menschen und Tiere – in der Lage, ein breites Spektrum an Krankheitserregern erfolgreich zu bekämpfen. Als erstes Glied in der Auslösung der Immunreaktion erkennt der gefundene [...]

Publiziert am 3.3.2015

Grundsteinlegung für Millioneninvestition auf dem weinberg campus

Man nehme eine aktuelle Ausgabe der Mitteldeutschen Zeitung, aktuelles Münzgeld, einen Bauplan, eine Elektronik-Platine und ein Foto der Belegschaft – fertig ist der Inhalt der Zeitkapsel der Firma ECH Elektrochemie Halle. Zur feierlichen Grundsteinlegung des Forschungsneubaus in Heide-Süd versenkte Bauherr und ECH-Geschäftsführer Michael Hahn am vergangenen Freitag all jene Sachen im Betonsockel, die er als [...]

Publiziert am 21.2.2015

Olaf Christen im Beirat des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Prof. Dr. Olaf Christen vom Institut für Agar- und Ernährungswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist für weitere drei Jahre in den Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) berufen worden. Seit 2006 ist der hallesche Agrarwissenschaftler Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat für Agrarpolitik des BMEL. In diesem Jahr wurden [...]

Publiziert am 18.2.2015

Halle Conference: Proteine im Fokus

Renommierte Proteinforscher aus aller Welt werden am 19. und 20. Februar zur “5th Halle Conference on Recombinant Proteins” im Haus der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle erwartet. Auch Studierende der MLU können kostenfrei an der Veranstaltung teilnehmen. Aus erster Hand können sie auf der Konferenz erfahren, wie industrielle Forschung abläuft. Organisator Prof. Dr. [...]

Publiziert am 13.2.2015

Holz, Chemie, Werkstoffe – Pilotvorhaben für „grüne“ Wirtschaft nehmen Gestalt an

Spitzenclusters BioEconomy lud zum Statuskolloquium Nachwachsende Rohstoffe für die Chemie, biobasierte Materialien für den Leichtbau, Holz als ressourceneffiziente Alternative zu Stahl und Beton in der Bauwirtschaft: Am 3. und 4. Februar 2015 fand im Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien IAMO in Halle/Saale das Statuskolloquium des Spitzenclusters BioEconomy statt. Mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik [...]

Publiziert am 6.2.2015

SYN Award – SYN-Stiftung schreibt Preis aus

Die SYN-Stiftung für Kunst Design und  Wissenschaft schreibt in diesem Jahr den SYN Award 2015 aus. Die Ausschreibung richtet sich an KünstlerInnen, DesignerInnen und WissenschaftlerInnen der Region Mitteldeutschland (Leipzig, Halle, Dessau, Weimar) und Berlin, die ein Interesse an interdisziplinären Arbeitsprozessen haben. Angesprochen werden die unterschiedlichen human- und naturwissenschaftlichen Disziplinen sowie alle Gestaltungsfächer, Design, Architektur und [...]

Publiziert am 5.2.2015

Finanzierung und Unterstützung von jungen IT-Unternehmen

Das Investforum Sachsen-Anhalt veranstaltet am 4. März 2015 zusammen mit dem High-Tech Gründerfonds (HTGF), dem wichtigsten Frühphasenfinanzier Deutschlands, einen Beratertag unter dem Motto „Finanzierung und Unterstützung von jungen IT-Unternehmen“. Start-ups aus dem IT-Bereich, erfolgreiche mittelständische IT-Unternehmen sowie Wissenschaftler aus ganz Sachsen-Anhalt, die in diesem Bereich wirken, sind dazu eingeladen am Beratertag teilzunehmen. Durch diese und [...]

Publiziert am 3.2.2015

Verein fördert Aldosteron-Forschung

ESAC Deutschland ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein zur Förderung der experimentellen und klinischen Forschung zum Steroidhormon Aldosteron. Ein Ziel ist es, jungen Wissenschaftlern den Einstieg in die drittmittelgeförderte Forschung zu ermöglichen. Hierzu vergibt der Verein jährlich Anschubfinanzierungen von je 15.000 bis 25.000 Euro zur Durchführung von Forschungsvorhaben. Dr. Stefanie Ruhs vom Julius-Bernstein-Institut für Physiologie der [...]

Publiziert am 2.2.2015

Neujahrsempfang an der Leopoldina

Je später das Jahr, desto besser die Gäste. Bereits zum zweiten Mal hatte  die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der weinberg campus e.V. und der Leopoldina Akademie Freundeskreis e.V. zu einem gemeinsamen Neujahrsempfang in das Hauptgebäude der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle an der Saale eingeladen. Zu den zahlreichen Gästen des Abends gehörten [...]

Publiziert am 1.2.2015

Humboldt-Professorin Elisabeth Décultot berufen

Die französische Literaturwissenschaftlerin Elisabeth Décultot forscht ab 1. Februar 2015 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in Halle. Ihre Ernennungsurkunde erhielt sie gestern aus den Händen des Rektors Prof. Dr. Udo Sträter. Sie ist die erste Literaturwissenschaftlerin, die eine Alexander von Humboldt-Professur – den höchstdotierten internationalen Forschungspreis Deutschlands – erhält. Mit der Förderung durch die Humboldt-Stiftung [...]

Publiziert am 28.1.2015

INVESTFORUM und High-Tech Gründerfonds veranstalten IT-Beratertag

Das Investforum Sachsen-Anhalt veranstaltet am 4. März 2015 zusammen mit dem High-Tech Gründerfonds (HTGF), dem wichtigsten Frühphasenfinanzier Deutschlands, einen Beratertag unter dem Motto „Finanzierung und Unterstützung von jungen IT-Unternehmen“. Start-ups aus dem IT-Bereich, erfolgreiche mittelständische IT-Unternehmen sowie Wissenschaftler aus ganz Sachsen-Anhalt, die in diesem Bereich wirken, sind dazu eingeladen am Beratertag teilzunehmen. Durch diese und [...]

Publiziert am 26.1.2015

Medizinische Fakultät ehrt zwei Wissenschaftlerinnen

Der Wilhelm-Roux-Preis der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität geht in diesem Jahr an zwei junge Nachwuchswissenschaft-lerinnen: PD Dr. Julia Schumann (Universitätsklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin) und Dr. Nadine Bley (Institut für Molekulare Medizin). Beide Wissenschaftlerinnen arbeiten auf dem Gebiet der Signaltransduktion, d.h. sie beschäftigen sich, wie Zellen auf äußere Reize reagieren, diese umwandeln und als [...]

Publiziert am 26.1.2015

Großer Anklang beim Uni-Neujahrsempfang

Das Beste sind immer die Gäste – auch bei Neujahrsempfängen. Denn an den Zahlen und der  Gästeliste kann man gut ablesen, wie groß die Bedeutung des Einladenden ist. Und die ist groß. Halles Uni-Rektor Prof. Udo Sträter konnte gestern weitaus mehr Gäste als noch in den Vorjahren zum  traditionellen Neujahrsempfang der Martin-Luther-Universität begrüßen. Hochkarätige dazu. [...]

Publiziert am 24.1.2015

Jahresmagazin 2014 der Uni Halle erscheint

Das neue Jahresmagazin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erscheint am heutigen Freitag. Auf 52 Seiten sind die wichtigsten Ereignisse rund um die hallesche Universität aus dem vergangenen Jahr zusammengefasst. Das Jahresmagazin  präsentiert die Forschungserfolge und Fortschritte der MLU aus dem Jahr 2014 und gibt auch weitere Einblicke in die Entwicklungen der vergangenen Monate, zum Beispiel bei [...]

Publiziert am 23.1.2015

Wirksame Rezepte für die Entwicklung ländlicher Räume

Fachpodium auf dem GEFA brachte Politiker, Unternehmer und Wissenschaftler aus Deutschland und Russland zusammen. Halle (Saale)/Berlin, 20. Januar 2015: Mehr als 150 Gäste besuchten das Fachpodium “Wertschöpfungskettenorienterte Entwicklung ländlicher Regionen in Osteuropa- Perspektiven für die Produktion von Nahrungsmitteln, Energie und technische Rohstoffe”, welches das leibnitz- Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) gemeinsam mit der Arbeitsgruppe [...]

Publiziert am 21.1.2015

An-Institut für angewandte Dermatopharmazie: Forschung ist Hautsache

Dass Hautcremes mit ihren Inhaltsstoffen schnell in die Haut einziehen, verspricht die Werbung am laufenden Band. Ach, wenn das nur so einfach wäre. Tatsächlich hat man nach dem Auftragen dieses Gefühl. Doch mikroskopisch gesehen, lagern sich die Fettanteile nur in den oberen Hautschichten ein. Schon beim nächsten Duschen ist alles vorbei. Die Wirksamkeit von Cremes [...]

Publiziert am 21.1.2015

Bayer CropScience fördert Nachwuchs der halleschen Pflanzenzüchtung

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und das Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) haben gemeinsam mit der Bayer CropScience AG ein Stipendium für den Masterstudiengang Nutzpflanzenwissenschaften ausgelobt. Als erste Stipendiatin kann sich Ulrike Beukert über die finanzielle Unterstützung für ihr zweijähriges Masterstudium freuen. Diese Nachwuchsförderung wurde auf Initiative des WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) ins [...]

Publiziert am 20.1.2015

Voting zur Hochschulperle – Jetzt gilt es!

Jetzt kommt es darauf an: Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat an der Martin-Luther-Universität eine echte „Hochschulperle“ erkannt. Das “Praxisprojekt Migrationsrecht”, das im Februar 2014 bereits „Monatsperle“ gewesen ist, hat jetzt in einem Voting die Chance, zur „Hochschulperle 2014“ gekürt zu werden. Also jetzt bis zum 26. Januar, 11 Uhr fleißig abstimmen! Der Link [...]

Publiziert am 20.1.2015

Wenn es Pflanzen zu heiß wird …

Pflanzen aktivieren bei Erhöhung der Umgebungstemperatur die gleiche Stressreaktion wie bei Lichtmangel. Zu dieser Erkenntnis kamen Carolin Delker und Marcel Quint vom Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) in Halle. Mit der in Cell Reports (doi: 10.1016/ j.celrep.2014.11.043) erschienenen Publikation haben die Hallenser Wissenschaftler einen wesentlichen Beitrag zur Aufklärung des zellulären Signalweges der pflanzlichen Temperaturregulation geleistet. Widrige [...]

Publiziert am 19.1.2015

Antrittsvorlesung von Humboldt-Professor Parkin

Antrittsvorlesungen sind eine feste Tradition im akademischen Curriculum und stellen quasi den Höhepunkt in einem erfolgreich verlaufenen Berufungsverfahren eines Professors dar. Wenn der Professor dann noch zu den besten Experimentalphysikern seiner Zeit gehört, ist natürlich mit einem Ansturm rechnen. So geschehen am Donnerstagabend auf dem Campus Heide-Süd. Mehr als 400 Wissenschaftler strömten in den Gustav-Mie-Hörsaal, um dem Vortrag  ”Cognitive and Spintronic Technologies” von Humboldt-Professor Stuart Parkin zu lauschen. Viele mussten sogar in [...]

Publiziert am 19.1.2015

Statuskolloquium des Spitzenclusters BioEconomy

Nachwachsende Rohstoffe für die mitteldeutsche Chemie, Leichtbau mit Naturfasern und Biokunststoffen, Laubholz für die Bauwirtschaft: Am 3. und 4. Februar 2015 lädt der Spitzencluster BioEconomy zu seinem 1. Statuskolloquium in den Konferenzsaal des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien IAMO in Halle/Saale ein. Die Clusterakteure stellen den aktuellen Stand der laufenden und geplanten Projekte im Rahmen [...]

Publiziert am 19.1.2015

Präsident der Leopoldina spricht vor Evangelischer Studierendengemeinde

Unter dem Titel „Wissenschaftliche Politikberatung zur Energiewende“ sprach am 14.01.2015 Herr Prof. Dr. Dr. hc Jörg Hacker, Präsident der Leopoldina, vor der Evangelische Studierendengemeinde Halle zu aktuellen Problemen und Entwicklungen in der deutschen Energiepolitik. Bei der regelmäßig am Mittwoch stattfindenden Veranstaltungsreihe lädt die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) jeweils 20:00 Uhr in ihre Räumlichkeiten in der Puschkinstraße [...]

Publiziert am 15.1.2015

Posterpreis der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ) geht nach Halle

Jährlich werden im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ) vier von der Gesellschaft ausgelobte Forschungspreise vergeben. Mit dem Preis für das beste wissenschaftliche Poster und dessen Präsentation durch einen nichthabilitierten Referenten wurde zum zweiten Mal nach 2011 die hallesche Arbeitsgruppe um PD Dr. Bekes (Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie, Sektion Präventive Zahnheilkunde [...]

Publiziert am 15.1.2015

Proteine im Fokus: 5. Halle-Konferenz bringt Forscher und Industrie zueinander

Mithilfe biotechnologisch gewonnener Proteine – so genannte rekombinante Proteine – ist es möglich, viele Krankheiten, wie Diabetes, Autoimmunerkrankungen oder auch bestimmte Tumoren, zu behandeln. Einer der Forschungsschwerpunkte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist die Proteinbiochemie – die Erforschung der Funktion von Eiweißmolekülen im menschlichen Körper und die Anwendung dieser Forschungsergebnisse in neuen Therapien. In diesem Kontext [...]

Publiziert am 15.1.2015

HALOX-Auftakt vor vollem Haus

Die öffentliche HALOX Lecture-Reihe der Martin-Luther-Universität in Kooperation mit der University of Oxford ist erfolgreich gestartet. Am Montagabend eröffnete Professor Eric O’Neill mit seinem englischsprachigen Vortrag „Genome instability of sporadic malignancies – Causes and a therapeutic advantage“ zu Aspekten der Krebsforschung die bis jetzt auf vier Teile angelegte Vortragsreihe. Zuvor begrüßten im Großen Saal des [...]

Publiziert am 14.1.2015

Statuskolloquium zum Stand der Bioökonomie im Spitzencluster Halle / Mitteldeutschland

Am 3. und 4. Februar 2015 lädt der Spitzencluster BioEconomy zu seinem 1. Statuskolloquium in den Konferenzsaal des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien IAMO in Halle/Saale ein. Die Clusterakteure stellen den aktuellen Stand der laufenden und geplanten Projekte im Rahmen der Spitzenclusterförderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) vor. Ebenso möchten sie mit Unternehmen der Region sowie Vertretern aus Wissenschaft und Politik ins Gespräch über [...]

Publiziert am 13.1.2015

Hallesche Uni-Neurologen verfassen Standardwerk über Muskelerkrankungen

Mit zwei guten Nachrichten startet die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Neurologie in das neue Jahr. Das Team um Direktor Professor Dr. Stephan Zierz ist von der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke erneut als Neuromuskuläres Zentrum rezertifiziert worden. Außerdem haben die halleschen Uni-Neurologen die 4. Auflage des Standardwerkes „Muskelerkrankungen“ – gerade im renommierten Thieme-Verlag erschienen – [...]

Publiziert am 9.1.2015

Hallesche Professorin arbeitet im Sachverständigenrat der Bundesregierung

Die Professorin für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen Fakultät der MLU Halle-Wittenberg, Prof. Dr. Gabriele Meyer, ist von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen neu berufen worden. Der Sachverständigenrat hat die Aufgabe, im Abstand von zwei Jahren Gutachten zur Entwicklung der gesundheitlichen Versorgung mit ihren medizinischen und wirtschaftlichen Auswirkungen [...]

Publiziert am 8.1.2015

Öffentliche Vortragsreihe mit Forschern der Universität Oxford startet

Das hallesche Wissenschaftsjahr 2015 beginnt im Januar mit einem echten Paukenschlag: Am 12.01. wird die erste öffentliche Vortragsreihe von Wissenschaftlern der renommierten University of Oxford, organisiert durch die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität, gestartet. Zur Auftaktveranstaltung im großen Saal des Stadthauses werden der Ministerpräsident Rainer Haseloff, der hallesche Oberbürgermeister sowie der Uni-Rektor Udo Sträter erwartet. Die [...]

Publiziert am 1.1.2015

Studienaufenthalte Villa Massimo in Rom und Casa Baldi in Olevano Romano

Die Deutsche Akademie Rom schreibt aktuell für das Jahr 2016 einen elfmonatigen Studienaufenthalt in der Villa Massimo sowie einen dreimonatigen Studienaufenthalt in der Casa Baldi in Olevano Romano aus. Bewerbungsfrist ist der 15. Januar 2015. Außergewöhnlich qualifizierte Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Architektur, Literatur und Musik (Komposition) erhalten die Möglichkeit, sich durch einen [...]

Publiziert am 17.12.2014

Mega-Vorhaben auf weinberg campus: Grundstein fürs Proteinforschungszentrum ist gelegt

Seit Wochen rollen die Bagger, nun steht das Fundament. In dieser Woche ist der Grundstein für das 39,6 Millionen Euro teure Proteinforschungszentrum der Uni  Halle gelegt worden. Der Forschungsneubau, der auf dem weinberg-campus, Ostdeutschlands zweitgrößtem Wissenschafts- und Technologiepark entsteht, wird eine Nutzfläche von rund 5.500 Quadratmetern haben. Unter dem Dach des neuen Zentrums werden nach Fertigstellung (geplant 2016) zwölf Professorinnen und Professoren aus [...]

Publiziert am 17.12.2014

Die BURG wird 100: Ausblick auf das Jubiläumsprogramm

2015 wird die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle hundert Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums wurde am Donnerstag, dem 12. Dezember 2015, im Rahmen eines Pressegesprächs ein Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen gegeben.  Als Gesprächspartner waren anwesend: • Prof. Dieter Hofmann, Rektor der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle • Prof. Dr. Nike Bätzner, Projektleiterin BURG 100, Burg Giebichenstein [...]

Publiziert am 17.12.2014

Proteinforschung: Uni Halle forscht im europaweitem Netzwerk

Das Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) beteiligt sich ab Januar 2015 an einem hochrangigen europäischen Projekt zur Analyse der Struktur von Proteinen durch die Methoden der Massenspektrometrie. In dem EU-geförderten COST-Netzwerk arbeiten in den kommenden fünf Jahren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus insgesamt 20 europäischen Ländern miteinander. Ihr Ziel: Proteinstrukturen und damit die Ursachen [...]

Publiziert am 16.12.2014

Studienkolleg der Universität Halle: Wegbereiter für die Internationalisierung

Weltoffen und attraktiv. Die Internationalisierung gewinnt allerorts an Bedeutung, vor allem an deutschen Universitäten und Hochschulen. Einerseits  ist sie das zentrale Element zur Positionierung im weltweiten Wettbewerb in Lehre und Forschung. Andererseits geht es bei Studierenden und Wissenschaftlern darum, ob und wie die Internationalisierung – und das heißt vor allem: Studium, Lehre und Forschung im [...]

Publiziert am 15.12.2014

„Experimentierfeld Dorf“ mit Finanzspritze der Volkswagenstiftung

Im Zeitschriftenregal stapeln sich Magazine wie “Landlust” und “Landleben”, gleichzeitig aber sterben ganze Dörfer aus. Wie passt das zueinander?  Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt unter Federführung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) untersucht in den kommenden drei Jahren den aktuellen Boom literarischer, medialer und popkultureller Dorfbilder vor dem Hintergrund der gegenläufigen soziokulturellen Entwicklungen in historisch-vergleichender Perspektive. Unter dem Titel [...]

Publiziert am 15.12.2014

Bethge-Stiftung publiziert Broschüre zur halleschen Elektronenmikroskopie

Die Heinz-Bethge-Stiftung gibt eine neue Broschüre zur Elektronenmikroskopie heraus. Namhafte hallesche Wissenschaftler aus der Martin-Luther-Universität, dem Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik sowie dem Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik geben auf 30 Seiten der hochwertigen und ansprechend bebilderten Broschüre einen gut lesbaren und wissenschaftlich annotierten Überblick über die halleschen Ursprünge der Elektronenmikroskopie, deren aktuellen Stands sowie kommenden Perspektiven und sie [...]

Publiziert am 12.12.2014

Falling Walls Lab – Wissenschaft reißt Mauern ein

Über Wirkstoffe gegen Infektionskrankheiten sprach Serge Alain Fobofou Tanemossu auf der Falling Walls Lab in Berlin. Sein Forschungsprojekt in drei Minuten einem interdisziplinären Auditorium zu erklären ist für jeden Wissenschaftler eine Herausforderung. Serge Alain Fobofou Tanemossu vom Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie hat sie gemeistert. Als einer von 100 Jungforschern aus aller Welt durfte er auf der Falling [...]

Publiziert am 12.12.2014

Humboldt-Forschungspreis: Physik-Nobelpreisträger Albert Fert kommt nach Halle

Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat dem französischen Physik- Nobelpreisträger Albert Fert den Humboldt Forschungspreis zuerkannt. Albert Fert, der 2007 den Nobelpreis für Physik für die Entdeckung des Riesenmagnetwiderstands (GMR) erhalten hat, wird sein Preisgeld auch für mehrere Forschungsaufenthalte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) nutzen. Dort und am Max-Planck-Institut (MPI) für Mikrostrukturphysik wird er unter anderem [...]

Publiziert am 11.12.2014

Physik-Nobelpreisträger Albert Fert kommt nach Halle

Die Alexander von Humboldt-Stiftung hat dem französischen Physik-Nobelpreisträger Albert Fert  den Humboldt-Forschungspreis zuerkannt. Albert Fert, der 2007 den Nobelpreis für Physik für die Entdeckung des Riesenmagnetwiderstands (GMR) erhalten hat, wird sein Preisgeld auch für mehrere Forschungsaufenthalte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) nutzen. Dort und am Max-Planck-Institut (MPI) für Mikrostrukturphysik wird er unter anderem mit Stuart [...]

Publiziert am 11.12.2014

Cluster IT Mitteldeutschland e.V. fördert IQ Innovationspreis

Weihnachten, die Zeit des Gebens steht vor der Tür. Aber nicht nur dann ist soziales Engagement gefragt. Das gilt insbesondere auch für die Entwicklung und Umsetzung von innovativen Ideen im Hightech-Bereich. Deshalb unterstützt der Cluster IT Mitteldeutschland 2015 erneut den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland. „Im mitteldeutschen Raum schlummern aus unserer Sicht zahlreiche, noch unbekannte und gleichzeitig [...]

Publiziert am 10.12.2014

Oberbürgermeister empfängt neu berufene ProfessorInnen

Die zum Wintersemester 2014/15 neu berufenen Professorinnen und Professoren der halleschen Hochschulen wurden anlässlich des ProfessorInnentags am Montag, dem 09. Dezember 2014, von der Stadtspitze aus Oberbürgermeister und Beigeordneten zu einem kurzen Kennenlerntreffen ins Rathaus eingeladen. Dieses regelmäßig zu Semesterbeginn stattfindende Treffen dient dazu, neuberufenen Professorinnen und Professoren von Universität, Burg und Hochschule für Kirchenmusik in [...]

Publiziert am 9.12.2014

Weizsäcker-Preisträger Ferdi Schüth hält Weihnachtsvorlesung an der Leopoldina

Professor Ferdi Schüth, Direktor am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr, hält die diesjährige Weihnachtsvorlesung an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Am Dienstag, 16. Dezember, spricht der Chemiker zum Thema „Unser zukünftiges Energiesystem: Herausforderungen an die Wissenschaft“. Der Wissenschaftler nimmt dabei die Umsetzung der Energiewende in den Blick. Die Forschung leistet in [...]

Publiziert am 8.12.2014

Uni Halle erneuert Backup-System – Projektförderung von 1,7 Millionen Euro

Die Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) generieren täglich hunderte Gigabyte an wertvollen Daten. Es ist die Aufgabe des IT-Servicezentrums (ITZ) der MLU, diese Forschungsdaten durch ein Backup- und Archivsystem vor Verlust zu schützen. Das ITZ erneuert im Dezember Server und Bandbibliothek des zentralen Backup- und Archivsystems. Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft empfohlene Projekt wird vom [...]

Publiziert am 5.12.2014

Statistisches Jahrbuch für 2013 kann erworben werden

Die Stadt Halle (Saale) hat jetzt ihr Statistisches Jahrbuch für das Jahr 2013 herausgegeben. Es kann für 25 Euro im Fachbereich Einwohnerwesen der Stadt Halle (Saale), Marktplatz 2, erworben werden. Die Publikation gibt einen Überblick über demografische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Verhältnisse in der Stadt. Die Daten ermöglichen Vergleiche innerhalb der einzelnen Stadtgebiete. Es ist [...]

Publiziert am 3.12.2014

Sachsen-Anhalt ist reif für nachhaltiges Wachstum in der Bioökonomie

Der WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) kann dank einer aktuellen Auswahlentscheidung der Leibniz- Gemeinschaft für weitere vier Jahre seine Arbeit fortsetzen. Gemeinsam gefördert wird die regionale Kooperation durch die Leibniz-Gemeinschaft, das Land Sachsen-Anhalt sowie die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). „Aufgrund der weiteren Förderung sind wir nun bestens gerüstet, um die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern des [...]

Publiziert am 1.12.2014

WISSENSWERTE: Fachkongress mit happy end

Irgendwann ist Redaktionsschluss. Und so ist auch am Mittwoch der 11. Fachkongress WISSENSWERTE, Deutschlands wichtigste Konferenz für Wissenschaftsjournalisten,  in Magdeburg zu Ende gegangen. Das Ergebnis kann sich demnächst lesen oder hören lassen. Doch es gab ja nicht nur zufriedene Journalisten. Ein Großaufgebot hallescher Akteure aus dem Medien,- Universitäts- und Wissenschaftsbereichen präsentierte auf dem hart umworbenen [...]

Publiziert am 26.11.2014

Halle-Roman wird wieder entdeckt

Das muss man einen echten kulturhistorischen Coup nennen: Mehr als acht Jahrzehnte nach seiner Erstveröffentlichung hat der Hasenverlag den wohl umfangreichsten Halle-Roman wiederveröffentlicht, der bisher erschienen ist. Die Neuherausgabe von Ernst Ottwalts Roman „Ruhe und Ordnung“ besorgte der hiesige Literaturwissenschaftler Christian Eger, der darüber hinaus auch ein fundiertes Nachwort beisteuerte. Ottwalts autobiographisches Werk, das von [...]

Publiziert am 26.11.2014

Stadt Halle und Heinz-Bethge-Stiftung unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Halle (Saale) und der Heinz-Bethge-Stiftung haben Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Prof. Dr. Georg Michler, in Anwesenheit des Kuratoriumsvorsitzenden Prof. Dr. Ralf Wehrspohn unterzeichnet. „Die Heinz-Bethge-Stiftung leistet eine wichtige Aufgabe bei der Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Halle. Diese Arbeit trägt zur langfristigen Stärkung unserer Stadt [...]

Publiziert am 26.11.2014

20 Jahre Brücke zwischen Ost und West

Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) zieht erfolgreich Bilanz Halle (Saale), 25. November 2014 – Das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformations-ökonomien (IAMO) feierte am 20. November sein 20-jähriges Jubiläum. Hochrangige Gäste überbrachten ihre Glückwünsche zur Festveranstaltung, zu der das Institut neben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Alumni, Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft [...]

Publiziert am 25.11.2014

Vereint, professionell, kompakt: Halle punktet als Wissenschaftsstadt auf WISSENSWERTE

„Tue Gutes und rede darüber!“. Die alte, oft gedroschene Phrase, kann man durchaus umformulieren  in „Forsche und sprich darüber!“ – zumindest für drei Tage.  Denn in Magdeburg findet noch bis Mittwoch die bundesweit wohl wichtigste Konferenz für Wissenschaftsjournalisten – die WISSENSWERTE – statt. Keine Frage, Wissenschaft ist ein Lockmittel und kann enorm faszinierend sein. Rund [...]

Publiziert am 25.11.2014

Ranking: Uni Halle gehört zu den gründerfreundlichsten Hochschulen

Großer Erfolg für die Martin-Luther-Universität Halle: Der aktuell veröffentlichte Gründungsradar des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft ordnet die hallesche Uni erneut in die Top Ten der gründerfreundlichsten Hochschulen Deutschlands ein. An dem bundesweit durchgeführten Vergleich der Aktivitäten in der Gründungsförderung beteiligten sich 254 deutsche Hochschulen. Bewertet wird die MLU mit einer Studierendenzahl von über 19.600 in der Vergleichsgruppe der großen [...]

Publiziert am 20.11.2014

Neugierde wird belohnt

Für ihren Einsatz um die frühkindliche Bildung sind 19 Kindereinrichtungen aus dem Süden Sachsen-Anhalts mit der Auszeichnung der bundesweit engagierten Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ geehrt worden. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) haben 15 Kitas und 4 Horte in Halle ihre Ehrenplakette aus den Händen von IHK-Geschäftsführerin Dr. Simone Danek [...]

Publiziert am 20.11.2014

UFZ-Forscherpaar aus Halle entdeckt “Rhythmus der Eiche”

Das am halleschen Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) tätige französische Forscherpaar Sylvie Herrmann und François Buscot hat im Jahr 2010 begonnen, ihr im Labor entwickeltes Modell der Stieleiche im Freiland zu testen. In einem Langzeitprotokoll wird dokumentiert, wie Klimaschwankungen und Raupenfraß, aber auch Pilze und Mikroorganismen im Boden das rhythmische Wachstum der Eiche beeinflussen. Ihre Erkenntnis: [...]

Publiziert am 19.11.2014

Wissenschaftler aus Halle und Jena erforschen europäische Rentenpolitik

Die Zukunft der Alterssicherung in Europa steht im Zentrum eines gemeinsamen Forschungsprojekts der Martin-Luther-Universität Halle- Wittenberg (MLU) und der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Die Forscher um den halleschen Politologen Professor Dr. Johannes Varwick und den Jenaer Rechtswissenschaftler Professor Dr. Eberhard Eichenhofer erforschen, welchen Einfluss die EU auf die Rentenpolitik ihrer Mitgliedstaaten hat und wie die Staaten auf [...]

Publiziert am 19.11.2014

Mit Pflanzen heilen: Neue Mittel gegen Wurmbefall aus äthiopischen Heilpflanzen

Auf große Resonanz stießen Dr. Norbert Arnold und Dr. Katrin Franke vom Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) mit ihrem Statusbericht beim 2. großen Kongress über Medizinalpflanzen Äthiopiens am 6. und 7. Oktober 2014 in Addis Abeba. Der Kongress, der im Rahmen des Hochschulkooperationsprogramms Welcome to Africa stattfand, führte etwa 100 Wissenschaftler aus Äthiopien, Kamerun und Sambia [...]

Publiziert am 17.11.2014

Hallesche Wissenschaftsinstitutionen gemeinsam auf „Wissenswerte“

Auf Fachforum werden Journalisten über Vorzüge des Wissenschaftsstandorts informiert Der Wissenschaftsstandort Halle (Saale) präsentiert sich facettenreich auf dem Fachforum für Wissenschaftsjournalismus „Wissenswerte 2014“ in Magdeburg. Vom 24. bis 26. November 2014 werden die Stadtverwaltung Halle, die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), das Netzwerk sience2public, das Multimediazentrum Halle, das Wasserstoff-Konsortium HYPOS, das Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik sowie der [...]

Publiziert am 17.11.2014

Russland kann zur weltweit führenden Weizenexportnation aufsteigen

IAMO-Wissenschaftler stellen ihre neusten Forschungsergebnisse vor Halle (Saale), 14. November 2014 – Angesichts einer steigenden Weltbevölkerung und begrenzten natürlichen Ressourcen ist die Sicherung der weltweiten Ernährung eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Russland kann dazu beitragen die Welternährung zu sichern, da es über riesige und häufig sehr fruchtbare Ackerflächen verfügt. Allerdings bleiben die Getreideerträge deutlich [...]

Publiziert am 17.11.2014

„Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“: Klasse Allgemeinmedizin aus Halle wird Bundessieger im Bereich Bildung

Sie sind die Leuchttürme der deutschen Innovationslandschaft: die sechs Bundessieger des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2014! Aus 100 Preisträgern wählte die Fachjury für die Kategorien Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft jeweils einen herausragenden Preisträger.  Kategorie Bildung. Die Klasse Allgemeinmedizin -  Mentoren für angehende Ärzte der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg [...]

Publiziert am 13.11.2014

Vortrag zur Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen vor dem Hintergrund der erlassenen Sanktionen

Zur Entwicklung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen vor dem Hintergrund der erlassenen Sanktionen spricht am 13.11.2014 Herr Rene Harun, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Sankt Petersburg und Mitglied der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer.   Die Veranstaltung findet bei der Finsterwalder Transport und Logistik GmbH, Delitzscher Str. 72, 06112 Halle statt und ist kostenfrei. Kurzfristige sind noch Plätze verfügbar und Anmeldungen bei [...]

Publiziert am 13.11.2014

Förderung für Schüler: Uni Halle unterschreibt Verträge mit drei neuen Prime-Gymnasien

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) nimmt drei weitere Schulen in den Kreis der Prime-Gymnasien auf: Am Montag, 17. November 2014, unterschreiben Uni-Rektor Udo Sträter und die Direktoren der drei Schulen im Historischen Sessionssaal der MLU die Kooperationsverträge. Damit soll eine engere Zusammenarbeit zwischen der Universität und den Schulen auf den Weg gebracht werden. Gleichzeitig verlängern die [...]

Publiziert am 12.11.2014

Erste umfassende Studie zum Engagement in der Freien Wohlfahrtspflege erscheint

Nach Schätzungen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege engagieren sich über drei Millionen Bürgerinnen und Bürger freiwillig in den sozialen Organisationen der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland – bei derzeit etwa 1,7 Millionen hauptamtlichen Mitarbeitern. Die Potenziale dieses Engagements wurden von 2012 bis 2014 in einem Forschungsprojekt an der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in Zusammenarbeit mit der [...]

Publiziert am 7.11.2014

5th Halle Conference on Recombinant Proteins

The “Halle Conference on Recombinant Proteins” provides an unique platform for the exchange of latest scientific and technological findings, know-how and expertise between scientists from academia and industry. Presenters from Pharma industry, Biotech industry and Academia talk about latest developments of protein-based therapeutics covering new formats, modifications, manufacturing, formulation and analytics. The Conference will take [...]

Publiziert am 6.11.2014

Mit der richtigen Idee durchstarten: Gründerwoche an der Uni Halle

Bin ich ein Unternehmertyp? Kann ich während des Studiums gründen? Wie mache ich aus meiner Idee ein Geschäftsmodell und gewinne Kapitalgeber für mein Konzept? Wie nutze ich Social Media, um mein Start-up bekannt zu machen? Antworten auf diese Fragen gibt die Gründerwoche, die vom 17. bis 22. November 2014 vom Hochschulgründernetzwerk Sachsen-Anhalt Süd gemeinsam mit [...]

Publiziert am 5.11.2014

Premiere: Mit neuartigem Stent gegen Aneurysma im Gehirn

In den Blutgefäßen des Menschen können „Aussackungen“ entstehen. Die Ursachen dafür sind sehr unterschiedlich. Neben angeborenen Gefäßerweiterungen können Unfälle oder Bluthochdruck zu solchen Veränderungen führen. Eine solche Arterienerweiterung wird als Aneurysma bezeichnet und kann beispielsweise in der Bauchaorta oder in den Hirnarterien vorkommen. Dort können sie eventuell auf Nerven drücken und zu Lähmungserscheinungen führen. Von [...]

Publiziert am 5.11.2014

Burg lädt zur offenen Vortragsreihe im Wintersemester

Konzeption: Prof. Dr. Nike Bätzner Vortragsreihe, Wintersemester 2014/15 jeweils Mo, 18:15 Uhr, Hörsaal 008, Neuwerk 7, Campus Design für alle Studienjahre geeignet und für alle Interessierten offen Schaulust, Sammeltrieb, Schatzsuche, Neugierde und Besitzerstolz führen zur Akkumulation von Dingen, die dem vergleichenden Erkenntniswillen Futter geben. Orte, an denen diese Dinge versammelt werden, sind die Raritätenkabinette und [...]

Publiziert am 4.11.2014

Die achte Ausgabe des Some Magazine ist erschienen: SIMPLE

Das monothematische Magazin der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle erscheint zweimal jährlich – dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Simple”. Auf 160 Seiten wird das spannende Feld zwischen Design und Kunst ausgelotet. „Simple” – was bedeutet dieser vielfältige Begriff, und wie wird er in Kunst und Design interpretiert? Dass Einfachheit weit mehr als nur den [...]

Publiziert am 4.11.2014

Weltberühmte Fossilienfunde: Internationale Paläontologen-Gesellschaft wählt Geiseltal zum Exkursionsort

Zum ersten Mal richtet die Society of Vertebrate Paleontology ihre Jahreskonferenz in Deutschland aus. Vom 5. bis 8. November werden dazu rund 1.000 Wissenschaftler aus der ganzen Welt in Berlin erwartet, um sich zum neuesten Forschungsstand bei fossilen Wirbeltieren auszutauschen. Traditionell nutzen die Paläontologen die Gelegenheit, berühmte Fossilfundstätten des gastgebenden Landes kennenzulernen. Wissenschaftler aus acht [...]

Publiziert am 3.11.2014

Probiodrug sammelt durch den erfolgreichen Börsengang an der Amsterdamer Börse Euronext 22,5 Mio. Euro ein

Dr. Konrad Glund, Chief Executive Officer von Probiodrug sagte: „Probiodrugs Notierung an der Euronext ist ein sehr wichtiger Meilenstein für das Unternehmen, da wir darauf setzen, innovative Therapieansätze für an Alzheimer erkrankten Patienten zu entwickeln. Durch die Mittelbeschaffung in Höhe von 22,5 Mio. Euro können wir die klinische Entwicklung unseres am weitesten fortgeschrittenen Produktkandidaten PQ912 [...]

Publiziert am 30.10.2014

Stadtwerke Halle übernehmen fünf Deutschlandstipendien

Halle (Saale), 29. Oktober 2014 – Junge, engagierte Studierende zu unterstützen, ist für die Stadtwerke Halle eine Herzensangelegenheit. Deshalb finanziert das Unternehmen im Wintersemester 2014/15 insgesamt fünf Deutschlandstipendien: drei an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg für Studierende der Informatik, Business Economics und Sprechwissenschaft sowie zusätzlich zwei an der Fachhochschule Merseburg. Damit erhöhte die SWH ihr Engagement sogar [...]

Publiziert am 30.10.2014

Fachgesellschaft ernennt HNO-Professor zum Repräsentanten

Die European Academy of Otology and Neurotology (Europäische Akademie für Ohrenheilkunde und Neuro-Otologie) hat Prof. Dr. Stefan Plontke zum Repräsentanten („Regional Secretary“) der EAONO für Deutschland ernannt. Prof. Plontke ist Direktor der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie. Die Akademie beschäftigt sich vor allem mit der Diagnostik und Therapie von [...]

Publiziert am 30.10.2014

Biophysiker wird Präsident der Europäischen Gesellschaft für Künstliche Organe

Die Europäische Gesellschaft für Künstliche Organe (ESAO) hat einen neuen Präsidenten: Prof. Dr. Thomas Groth vom Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) wird im kommenden Jahr das Präsidentenamt der Fachgesellschaft mit über 400 Mitgliedern übernehmen. Die ESAO ist die einzige europäische Gesellschaft auf dem Gebiet der Erforschung und Entwicklung künstlicher Organe. Weitere Informationen: http://esao.org/cms/

Publiziert am 30.10.2014

Willkommen zum indischen Lichterfest

Im letzten Jahr zog das Lichterfest am IPB mehr als 100 Gäste und auch die Presse an. Bereits zum vierten Mal in Folge ist das IPB Gastgeber des indischen Lichterfestes in Halle. Das traditionelle Diwali-Fest wird am 1. November 2014 ab 17:00 im Kurt-Mothes-Saal des Instituts stattfinden. Die Besucher erwartet ein bunter Mix aus Musik und [...]

Publiziert am 29.10.2014

Erster Transferpreis für Professor Joachim Ulrich

Tränen sind gewissermaßen noch ein Rätsel für die Wissenschaft. Man weiß nur, dass Hormone als chemische Emotionsboten die Tränenflüssigkeit um das 400-fache ansteigen lassen. Genau dieser Vorgang hat sich nun in einem der bekanntesten halleschen Wissenschafts-Gesichter abgespielt: im Gesicht von Uni-Prof. Dr. Joachim Ulrich. Der Direktor des Zentrums für Ingenieurwissenschaften der Universität Halle hat feuchte Augen [...]

Publiziert am 28.10.2014

Ludwig Ehrler gestorben: BURG trauert um ehemaligen Rektor

Am vergangenen Sonntag, dem 26. Oktober 2014, verstarb mit 75 Jahren Professor Ludwig Ehrler, ehemaliger Rektor und Hochschullehrer der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Ludwig Ehrler wurde 1939 in Leipzig geboren und wuchs in Sachsen und im Vogtland auf. Nach seinem Studium der Malerei an der BURG, welches er 1965 abschloss, war er lange Zeit freischaffender [...]

Publiziert am 27.10.2014

transHAL-Feedback: Wenn Wissenschaft und Wirtschaft zusammenfinden

Treffen, Kennenlernen, Kooperation. So sieht der Idealablauf dieses wirtschaftspolitischen „Blind Date“ aus. Die Rede ist vom Transfertag  „transHAL“, der letztes Jahr erstmals in Halle veranstaltet wurde und drei Institutionen zusammenbrachte: Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung. In diesem Jahr gibt es eine Neuauflage am 28. Oktober. Veranstalter sind die Martin-Luther-Universität und die Stadt Halle. Die Univations GmbH, [...]

Publiziert am 27.10.2014

Oberbürgermeister empfängt Gäste aus Kazan

Anlässlich des interkulturellen Radioprojektes „Wellen schlagen – Radio interkulturell“ besuchen Jugendliche aus der russischen Republik Tatarstan die Stadt Halle (Saale). Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand wird die Gäste am Montag, dem 27. Oktober 2014, 10.30 Uhr, im Ratshof, Marktplatz 1, Raum 333, empfangen. Teilnehmer der Gruppe sind unter anderem Mitglieder des Jungen Kreises des Assemblées der [...]

Publiziert am 26.10.2014

Stadtmuseum: Führung zur jüdischen Reformbewegung und ihrer Architektur

Über die jüdische Reformbewegung in Europa und ihre Architektur berichten Cornelia Zimmermann, Kuratorin im Stadtmuseum, und Max Privorozki, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Halle, während einer moderierten Führung durch die Sonderausstellung „Synagoge und Tempel: 200 Jahre jüdische Reformbewegung und ihre Architektur“ am Montag, dem 27. Oktober 2014, 18 Uhr, im Stadtmuseum Halle, Christian-Wolff-Haus, Große Märkerstraße [...]

Publiziert am 26.10.2014

Impulskonferenz „Cross Innovation in der Kultur- und Kreativwirtschaft”

Die Verknüpfung von Kreativität und Wirtschaft in Sachsen-Anhalt steht bei der Impulskonferenz „Cross Innovation in der Kultur- und Kreativwirtschaft“ im Mittelpunkt. Die Tagung findet am Montag, dem 27. Oktober 2014, ab 18 Uhr, in der Industrie und Handelskammer Halle-Dessau (IHK), Franckestraße 5, statt. Nach Grußworten von Dr. Thomas Brockmeier, Hauptgeschäftsführer der IHK, und Hartmut Möllring, [...]

Publiziert am 26.10.2014

Uni Halle vergibt 64 neue Deutschlandstipendien

Begabung, Bereitschaft, Fleiß – all das lohnt sich und wird belohnt. Das beweisen die zahlreichen Unterstützer, die auch in diesem Jahr mit sogenannten Deutschlandstipendien leistungsstarke Studierende an der Uni Halle unterstützen. Bei einem Festakt in der Aula des Löwengebäudes konnten in dieser Woche 64 neue Deutschlandstipendien vergeben werden. Mit elf Nachfolgestipendien aus dem vergangenen Sommersemester [...]

Publiziert am 25.10.2014

Bildungsmesse in der Aula des Löwengebäudes: Jetzt dürfen Eltern ganz ungeniert Fragen stellen!

Jährlich nutzen tausende SchülerInnen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Chance, sich auf unseren Fachmessen für Ausbildung+Studium der vocatium Mitteldeutschland in persönlichen, vorab terminierten Gesprächen mit Ausstellern über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren. Am 8.11.2014 stehen nun aber die Eltern im Mittelpunkt auf einer unserer Veranstaltungen. Zusätzlich zu dem Angebot für Schulen und SchülerInnen veranstaltet [...]

Publiziert am 23.10.2014

Neue GRW-Landesregelungen treten in Kraft

Ab sofort gelten in Sachsen-Anhalt neue Landesregelungen für die Investitionsförderung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe zur “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW). Vor dem Hintergrund geringer werdender Fördermittel von Bund und EU konzentriert sich die Förderung für die gewerbliche Wirtschaft auch künftig auf forschungs- und wertschöpfungsintensive Unternehmen. Damit setzt das Land konsequent die europäischen Vorgaben um. Wirtschaftsminister [...]

Publiziert am 22.10.2014

SERVICE LEARNING vernetzt Stadt und Universität enger

Service Learning bedeutet an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) Innovationen und Internationalisierung in der Lehre sowie die weitere Öffnung der Universität gegenüber der Stadt und ihrer Zivil-Gesellschaft. An der MLU zeichnet sich Service Learning dadurch aus, dass Internationale Studierende eine  zentrale Zielgruppe sind,  Kooperationen mit der lokalen Zivilgesellschaft grundlegend sind und Service Learning sozialwissenschaftlich erforscht wird. [...]

Publiziert am 21.10.2014

Universitätsklinikum weiht zwei neue Gebäude ein

Am Samstag, den 18. Oktober 2014, wurden in Kröllwitz am Universitätsklinikum nach zweieinhalb Jahren Bauzeit zwei neue Funktionsgebäude eingeweiht. Uni-Rektor Udo Sträter und Michael Gekle, Dekan der Medizinischen Fakultät, waren bei der Eröffnung anwesend und sichtlich erleichtert über die Aussage des Ministerpräsidenten Haseloff, das Universitätsklinikum sei ein “lebensfähiger Standort”. In den beiden neuen Gebäuden sollen insbesondere Krebspatienten mit [...]

Publiziert am 20.10.2014

Sieger des Ideenwettbewerbs Scidea 2014 stehen fest

Dieser Ort passt doch hervorragend: Er steht für Training, Durchhaltevermögen, Teamgeist und Strategie. Die Rede ist vom Stadion des halleschen Fußballclubs (HFC), der an einem Abend atypisch Kulisse für all jene war, die Ihre Ideen, vergleichbar mit all jenen ehrgeizigen Eigenschaften von Sportlern, zum wirtschaftlichen Erfolg führen wollen. Der Startschuss dafür ist gefallen. In der [...]

Publiziert am 20.10.2014

Uni-Sonderschau zum Ersten Weltkrieg: Ein Drittel der Studenten diente im Heer

Über die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs auf die hallesche Universität berichtet eine neue Ausstellung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Unter dem Titel “Trotz des Krieges! Die Universität Halle im Ersten Weltkrieg” zeigt das Universitätsarchiv, welche Folgen der Krieg für die Universität und ihre Angehörigen hatte. Die Ausstellung ist vom 23. Oktober bis zum 15. Februar 2015 [...]

Publiziert am 17.10.2014

Uni Halle: Zahl der Studierenden bleibt hoch

Die Zahl der Studierenden an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) bleibt trotz Einführung weiterer NC-Fächer hoch: Mit Beginn der Vorlesungszeit sind im Wintersemester 2014/15 insgesamt 19.413 Studierende immatrikuliert, davon sind rund 3.400 neu an der Hochschule. “Die Universität Halle ist attraktiv und hat sehr gute Angebote für junge Leute aus Deutschland und der ganzen Welt”, so [...]

Publiziert am 15.10.2014

GiebichenStein-Designpreise 2014 vergeben

Im Volkspark Halle sind die diesjährigen GiebichenStein-Designpreise der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle verliehen worden. Fünf Preise wurden an vier herausragende Projekte im Design vergeben. Die Burg hatte den GiebichenStein-Designpreis in diesem Jahr nunmehr zum dritten Mal ausgeschrieben. Teilnehmen konnten Studierende aus dem Fachbereich Design, und zwar mit Projekten und Arbeiten, die sie zur Jahresausstellung im Juli 2014 zeigen konnten. Die [...]

Publiziert am 14.10.2014

Kunsthochschule Burg Giebichenstein steht zum Bernburger Beschluss

Als einzige Kunsthochschule des Landes Sachsen-Anhalt beteiligt sich auch die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle an den Haushaltskonsolidierungen des Landes und steht deshalb auch zum Bernburger Beschluss, in den folgenden vier Jahren einen Konsolidierungsbeitrag von 1,5 % des Budgets zu leisten. Des Weiteren beinhaltet der verabschiedete Hochschulentwicklungsplan (HEP) einen Vorschlag, wie die Hochschule ihre bisher erbrachten [...]

Publiziert am 10.10.2014

Semesterstart im Talkshow-Format

Wie stellt man den neuen Chef vor? Natürlich beim “Ersti-Talk”. So nennt sich das Talkshow-Format, mit dem die Uni Halle nun schon zum zweiten Male ihre neuen Studierenden zum Wintersemester begrüßte und mit dem Hauherren der Uni,  Rektor Prof. Udo Sträter, bekannt machte. Der richte gestern, befragt im Podium von den MDR-Sputnik-Moderatoren Wiebke und Raimund,  ein paar Worte an die Erstsemestler und beantwortete [...]

Publiziert am 10.10.2014

Leopoldina-Mitglied Stefan W. Hell erhält den Nobelpreis für Chemie 2014

Stefan W. Hell, Mitglied der Leopoldina, erhält den Nobelpreis für Chemie 2014. Hell wird gemeinsam mit den US-amerikanischen Wissenschaftlern Eric Betzig (Ashburn) und William Moerner (Stanford) für die Entwicklung von neuen fluoreszenzmikroskopischen Methoden ausgezeichnet. Hell wird für die Entdeckung des ersten mikroskopischen Verfahrens geehrt, mit dem man mit fokussiertem Licht Auflösungen weit unterhalb der Lichtwellenlänge [...]

Publiziert am 8.10.2014

Lipocalyx: Mit dem “Wirkstoff-Taxi” auf den Weltmarkt

Hatschi! Manchmal kann der Schnupfen auch Vorbild sein. Zumindest sein Mechanismus, mit dem ein Grippevirus seinen genetischen Code in die menschliche Zelle schleust, um sich dort zu vermehren. Wie wäre es nun, wenn man sich etwas von diesen Transportmechanismen abschaut? Zum Beispiel, um neue Wege für eine Wirkstoffadressierung im menschlichen Körper zu finden – hauptsächlich [...]

Publiziert am 7.10.2014

Aktuelles Unimagazin erschienen

Mehr als 3.000 neue Studierende beginnen im Wintersemester ein Studium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Mit dem neuen Semester wird aber auch die Diskussion über die Sparvorgaben des Landes neu eröffnet. Bereits am kommenden Mittwoch wird hochschulöffentlich im Akademischen Senat über den Hochschulentwicklungsplan der Uni beraten. Die neue Ausgabe des Unimagazins „scientia halensis“ nimmt die aktuelle [...]

Publiziert am 6.10.2014

Bundesbildungsministerin zu Gast beim Wirtschaftsgespräch

Zum 40. Halleschen Wirtschaftsgespräch am Dienstag, 28. Oktober 2014, kommt die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Sie spricht zum Thema „Bildung und Forschung als Schlüssel zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands“. Die Veranstaltung findet um 18 Uhr in der Aula im Löwengebäude am Universitätsplatz statt. Eine Teilnahme ist nur [...]

Publiziert am 6.10.2014

BURG-Absolvent erhält den Bundesdesignpreis in Silber

Der hallesche Burgabsolvent Robert Taranczewski ist mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in Silber für die Entwicklung seines ökologisch-sportives Fahrrades „nemus CAJALUN“ ausgezeichnet worden. Den Preis erhielt in der Kategorie „Produkt Design“ zur Festveranstaltung in der Aula des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Ebenso darf sich der ehemalige BURG-Dozent Professor Karl Clauss Dietel freuen. Er erhielt  den „Ehrenpreis für das Lebenswerk“. Der Bundesdesignpreis ist [...]

Publiziert am 30.9.2014

Sommerakademie Film 2014

Zum ersten Mal öffneten sich für angehende und bereits erfahrene Filmemacher die Pforten der Sommerakademie Film. Vom 22. bis 27. September konnten junge Medienschaffende in den Räumen des Mitteldeutschen Multimedia Zentrums ihre Kenntnisse rund um das Thema Film auf praktischem und theoretischem Gebiet vertiefen. Nach dem leitenden Motto „Es gibt keine Grenzen. Weder für Gefühle [...]

Publiziert am 30.9.2014

Hochrangige Berufung: Zwei US-Biologen stärken hiesige Forschung zur Biodiversität

Mit den beiden US-Wissenschaftlern Stanley Harpole und Jonathan Chase besetzt das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig zwei weitere Professuren. Stan Harpole wird der neue Leiter des Forschungsbereichs „Physiologische Diversität“. Seine Professur ist Teil der Kooperation der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und wird vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung(UFZ) finanziert. Jonathan Chase hat die gemeinsame Berufung von iDiv [...]

Publiziert am 29.9.2014

Alterstagung in Halle: Nobelpreisträgerin Elizabeth Helen Blackburn hält Gastvortrag

Premiere für Halle. Bis zum 27. September ist die Saalestadt Austragungsort für Deutschlands größte Alterstagung. Im Audimax wurde heute der Kongress eröffnet, der für alle gerontologisch/geriatrischen Fachgesellschaften aus dem deutschsprachigen Raum ausgerichtet wird. Rund 1.000 Kongressteilnehmer sind angereist, um sich hier auf dem Uni-Campus in Workshops und Symposien in den nächsten  Tagen ausgiebig über neue Erkenntnisse aus [...]

Publiziert am 24.9.2014

Europäische Kommission wählt SONOTEC als „Innovation Champion“

Mit dem Rahmenprogramm für Forschung und Entwicklung „Horizon 2020“ unterstützt die Europäische Kommission gezielt kleine und mittelständische Unternehmen, um diese an die Weltspitze zu führen und europaweit als „Innovation Champions“ aufzubauen. Der Startschuss für die Bewerbungsphase des EU-Förderprogramms fiel zu Beginn dieses Jahres. Die Bandbreite der Themenbereiche, in denen sich Unternehmen bewerben konnten, reicht dabei [...]

Publiziert am 23.9.2014

Startschuss für Millioneninvestition auf dem weinberg campus

Schönes Wetter, Sonne lacht und fünf Spaten mitgebracht. Mit dem symbolischen Spatenstich hat Dr. Michael Hahn, Geschäftsführer der ECH Elektrochemie Halle, in dieser Woche offiziell den Startschuss für den Neubau seines neuen Firmengebäudes gegeben – mit tatkräftiger Unterstützung. Bei dieser handfesten Zeremonie packten Dr. Tamara Zieschang, Landes-Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft, Halles Oberbürgermeister Bernd [...]

Publiziert am 22.9.2014

Jörg Hacker als Leopoldina-Präsident wiedergewählt

Der Senat der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat Prof. Dr. Jörg Hacker als Präsidenten der Akademie bestätigt. Der Mikrobiologe wurde für eine weitere fünfjährige Amtszeit gewählt, die am 1. März 2015 beginnt. Jörg Hacker führt die Geschicke der Leopoldina seit dem Jahr 2010. Die Wahl fand am Vorabend der Leopoldina-Jahresversammlung 2014 statt, die heute [...]

Publiziert am 19.9.2014

Investforum: Wenn Minuten über Millionen entscheiden

Zeit ist Geld, ganz klar. Erst recht beim Investforum, wo Minuten über Millionen entscheiden können. In nur zehn Minuten hieß es jedenfalls für 25 Jungunternehmer alles in die Waagschale zu werfen. Sie präsentierten am Mittwochabend zur sechsten Auflage des Investforums  ihre Geschäftsideen vor potentiellen Investoren. Wunsch eines jeden Gründers ist es, interessierte Kapitalgeber zu finden und je nach Bedarf zwischen 50.000 und vier Millionen Euro einzuwerben.  Dieser [...]

Publiziert am 18.9.2014

Forschung an der Uni Halle: Bienen nutzen Honig zur Abwehr gegen Krankheiten

Weltweit gibt das Bienensterben Anlass zu großer Sorge. Auch Darmkrankheiten tragen in erheblichem Maße zum Sterben ganzer Bienenvölker bei. Bienen sind jedoch in der Lage, sich selbst vor Infektionen schützen, indem sie die natürlichen Heilstoffe des Honigs nutzen. Im Gegensatz zu gesunden Tieren bevorzugen kranke Bienen die Honige, die besonders wirksam gegen Infektionen des Darms [...]

Publiziert am 18.9.2014

Internationale Auszeichnung für halleschen Schilddrüsenkrebs-Experten

Für seinen Beitrag zur Erforschung und Behandlung des Schilddrüsenkrebses ist Prof. Dr., Dr. h. c. Henning Dralle mit dem Aldo Pinchera Schilddrüsenkrebspreis 2014 ausgezeichnet worden. Der Direktor der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie wurde in Rom von der italienischen Stiftung „Umberto di Mario“ geehrt. Prof. Dralle erhielt als erster Chirurg den [...]

Publiziert am 14.9.2014

IPB ist Mitglied im Vorstand der Metabolomics Society

Mit Dr. Steffen Neumann ist das IPB ab 1. Oktober 2014 im Vorstand der Metabolomics Society vertreten. Die Wissenschaftlergemeinschaft mit 500 Mitgliedern aus aller Welt hat es sich zum Ziel gemacht, das noch relativ junge Forschungsfeld der Metabolomics zu fördern und nutzbar zu machen. Als sogenannte Omics-Wissenschaft befasst sichMetabolomics mit dem Zusammentragen von Informationen, in diesem Fall über den Stoffwechsel von Pflanzen, [...]

Publiziert am 12.9.2014

Wissenschaftler diskutieren Entwicklungen in Afrika auf internationaler Konferenz

Forscher des DFG-Schwerpunktprogrammes „Adaption und Kreativität in Afrika“ diskutieren vom 1. bis 4. Oktober 2014 auf ihrer zweiten internationalen Konferenz in der Hauptstadt Senegals, Dakar, die Ergebnisse ihrer bisherigen Arbeit. Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Programm SPP 1448, das seit 2011 von den Universitäten Leipzig und Halle koordiniert wird, vereint etwa 70 Wissenschaftler [...]

Publiziert am 12.9.2014

Jetzt mitmachen: Bewerbung um Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation 2014

Der Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt 2014 unterstützt Visionäre und Vordenker, die aus unkonventionellen Ideen neue innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen kreieren oder Allianzen initiieren. Innovationen sind die Grundlage jeglichen Fortschritts und bilden damit eine wesentliche Basis dauerhafter, erfolgreicher Unternehmensentwicklung in Sachsen-Anhalt. Seit 24 Jahren vergibt das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes [...]

Publiziert am 9.9.2014

Spitzenforschung: Zentrum für Innovationskompetenz „ZIK HALOmem“ wird fünf Jahre alt

Das Zentrum für Innovationskompetenz (ZIK) Struktur und Dynamik von Membranproteinen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) – kurz ZIK HALOmem genannt – begeht seinen fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass veranstaltet es am Donnerstag, 11. September 2014,  ab 9 Uhr ein Festkolloquium im Tagungsraum des Dormero Hotels Rotes Ross in Halle. Nach fünf Jahren intensiver Arbeit kann [...]

Publiziert am 9.9.2014

Hallesche Wissenschaftler auf der „naro tech“ 2014

Nur noch wenige Tage. Dann wird sich der in Mitteldeutschland ansässige Spitzencluster BioEconomy  auf der „naro.tech“ in Thüringen präsentieren. Das Internationale Symposium zählt weltweit zu den führenden Wegweisern der Branche und ist Plattform für das Who’s Who aus Wissenschaftlern und Industrie-Vertretern. Zur 10. Auflage wird ein kleiner, elitärer Kreis von rund 200 Tagungsgästen aus 17 [...]

Publiziert am 9.9.2014

Auslobung des Heinz-Bethge-Nachwuchspreises

Die Heinz-Bethge-Stiftung fördert Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der angewandten Elektronenmikroskopie und möchte auch in diesem Jahr wieder den Heinz-Bethge Nachwuchspreis für abgeschlossene wissenschaftliche Master-, Diplom- und Promotionsarbeiten, in deren Mittelpunkt theoretische bzw. experimentelle Beiträge zur Mikroskopie bzw. Mikrostrukturaufklärung mittels mikroskopischer oder elektronenoptischer Techniken stehen, vergeben. Der Preis ist mit 500 € dotiert und [...]

Publiziert am 8.9.2014

Der Biochemiker Carsten Grashoff erhält den Leopoldina Early Career Award 2014

Dr. Carsten Grashoff, Max-Planck-Institut für Biochemie Martinsried, erhält den mit 30.000 Euro dotierten Leopoldina Early Career Award 2014 – gestiftet von der Commerzbank-Stiftung. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina ehrt den Biochemiker damit für seine herausragenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Mechanobiologie. Carsten Grashoff wird der Early Career Award bei der Jahresversammlung der Leopoldina in [...]

Publiziert am 4.9.2014

Forscher der Universität Halle entdecken spontane Chiralität in Flüssigkeiten

Forscher haben bislang geglaubt, dass eine spontane Trennung chiraler Moleküle nur im festen, kristallinen Zustand möglich ist. Chemiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben nun erstmals nachgewiesen, dass diese sogenannte spontane Racematspaltung auch in Flüssigkeiten beobachtet werden kann. Die von den Wissenschaftlern um Prof. Dr. Carsten Tschierske beschriebene Spaltung könnte bei der Entstehung des Lebens eine [...]

Publiziert am 4.9.2014

transHAL – Universität und Stadt Halle laden zum gemeinsamen Transfertag ein

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und die Stadt Halle (Saale) laden am Dienstag, 28. Oktober 2014, von 9 bis 15 Uhr, im Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) auf dem Weinberg Campus in Halle zum zweiten halleschen Transfertag ein. transHAL bringt Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung in einen Dialog und bietet eine geeignete Plattform zum Austausch über [...]

Publiziert am 3.9.2014

Internationaler Händel-Forschungspreis 2015

Die Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft vergibt 2015 zum zweiten Mal einen Internationalen Forschungspreis an eine junge Wissenschaftlerin / einen jungen Wissenschaftler, die / der durch hervorragende Forschungen zu Leben und Werk Georg Friedrich Händels hervorgetreten und die Ergebnisse in einer Forschungsarbeit dokumentiert hat. Auch Forschungsteams können ausgezeichnet werden. Der Händel-Forschungspreis wird gefördert durch die Stiftung der Saalesparkasse. Der [...]

Publiziert am 3.9.2014

Bewerbung für den “Demografiepreis Sachsen-Anhalt” noch bis zum 12. September möglich

Familienfreundlichkeit, Fachkräftemangel, Willkommenskultur – das sind nur drei Schlagworte, wenn es um den demografischen Wandel geht. Die Sachsen-Anhalter haben bereits viele Projekte initiiert, um ihr Land attraktiv zu gestalten und dem Wandel effektiv zu begegnen. Oft werden solche Initiativen ehrenamtlich und mit viel persönlichem Engagement umgesetzt. Um dieses Engagement zu ehren, vergibt das Ministerium für [...]

Publiziert am 2.9.2014

Leopoldina stellt Zukunftsreport “Lebenswissenschaften im Umbruch” vor

Moderne Hochdurchsatzverfahren zur Analyse von Erbinformationen, Proteinen oder Stoffwechselprodukten – sogenannte OMICS-Technologien – bieten den Lebenswissenschaften im digitalen Zeitalter völlig neue Möglichkeiten. Die Greifbarkeit der umfassenden Daten weckt große Hoffnungen auf neue wirksame individualisierte Therapien, leistungsfähige Nutzpflanzen oder maßgeschneiderte Mikroorganismen, zum Beispiel für die Kosmetik, die Medizin und die Lebensmittelherstellung. Die Entwicklungen bergen aber auch [...]

Publiziert am 2.9.2014

Prof. Dr. Udo Sträter beginnt seine zweite Amtsperiode als Rektor der Universität

Die vierjährige Amtszeit des neuen Rektorats der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beginnt heute. Prof. Dr. Udo Sträter geht gemeinsam mit Prorektorin Prof. Dr. Birgit Dräger in die zweite Amtsperiode. Neu im Rektorats-Team der größten Hochschule in Sachsen-Anhalt ist Prorektor Prof. Dr. Michael Bron. Die Wahl der dritten Prorektorin findet in der Senatssitzung am 15. Oktober statt. Der [...]

Publiziert am 1.9.2014

Leopoldina Jahrestagung in Rostock

„Wahrnehmen und Steuern – Sensorsysteme in Biologie und Technik“ – dieses Thema steht im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, zu der vom 19. bis 21. September 2014 rund 300 Teilnehmer aus aller Welt in Rostock erwartet werden. Die Bandbreite der Fachvorträge reicht von der Kommunikation mittels Sprache, Hören und Sehen beim [...]

Publiziert am 28.8.2014

Prof. Petrick vom IAMO-Institut äußert sich zu Russlands Agrarpolitik

Halle (Saale), 28. August 2014 – Im Zusammenhang mit dem kürzlich verhängten Importstopp für westliche Agrargüter verstärkt die russische Regierung ihre Bemühungen, die einheimische Produktion durch subventionierte Kredite anzukurbeln. Im Policy Brief 18 erläutert IAMO-Wissenschaftler Prof. Dr. Martin Petrick, dass diese Maßnahmen an die Erzeugung von Fleisch, Milch und anderen Nahrungsmitteln gekoppelt sind und daher [...]

Publiziert am 28.8.2014

Führungen durch die Uniklinik

Ab September kann jeder einen Blick hinter die Kulissen des Universitätsklinikums werfen. Nicht als Patient, sondern als Gast. Jeder ersten Donnerstag im Monat bietet das Klinikum Führungen an. Die Teilnehmer können Informatives über das UKH erfahren und lernen dabei auch verschiedene Mitarbeiter/innen aus unterschiedlichen Bereichen kennen. Die Führungen (mit höchstens 15 Teilnehmer/innen) starten jeweils um [...]

Publiziert am 26.8.2014

Hugo-Junkers-Preis: Ideen sind gefragt und werden belohnt

Alle Tüftler und Entdecker, Forscher und Entwickler, alle Interessierten und Multiplikatoren des Landes haben am 29. August in Halle die Gelegenheit sich über den diesjährigen Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt zu informieren. Das teilte Friederike Süssig-Jeschor von der IMG-Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH mit. Von 12 bis 16 Uhr  befindet sich ein  Infostand auf [...]

Publiziert am 26.8.2014

Große Nachfrage beim INVESTFORUM: Viele Start-up-Unternehmer suchen Investoren

Start-up-Unternehmen haben‘s schwer. Für die meisten Existenz-Gründer ist es schließlich eine große Hürde, in der Frühphase an Geld zu kommen. Wenn dann auch noch die staatlichen Fördermöglichkeiten ausgeschöpft sind oder nicht passen,  müssen private Kapitalgeber her. Dafür ist das Investforum die geeignete Bühne. Ziel der Veranstaltung ist es nämlich, Unternehmen mit Investoren zu vernetzen, um die benötigte Finanzierung durch Risikokapital zu [...]

Publiziert am 26.8.2014

Projektstart von BARLEY-NAM: Auf der Suche nach der Super-Gerste

Forschung ist bekanntlich ein weites Feld. Doch das Feld, auf dem Prof. Klaus Pillen seine Forschung an der Gerste anstellt, ist klein, sehr klein sogar, nur ein paar 100 Quadratmeter groß. Umso größer sind dafür die Neuigkeiten. Denn dem Agrarwissenschaftler von der Martin-Luther-Universität Halle (MLU) ist es gelungen, sich erfolgreich bei der Ausschreibung innerhalb des [...]

Publiziert am 25.8.2014

Der Bundeskongress der bvmd kommt nach Halle

Vom 5. bis zum 7. Dezember diesen Jahres findet in Halle der Bundeskongress der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e. V. (bvmd) statt. Unter dem Motte “(H)ALLE VEREINT – Medizin gemeinsam gestalten” treffen sich rund 380 Studierende aller 37 medizinischer Fakultäten der Bundesrepublik in der Saalestadt. Die Entwicklung in der modernen Medizin hin zu einer [...]

Publiziert am 20.8.2014

“Welcome Day” und Infowebsite für zukünftige Erstsemester

Wer ein Studium beginnt, hat eine Menge Fragen. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) begrüßt ihre Studienanfänger auch in diesem Jahr mit einem umfangreichen Welcome-Portal. Unter der Adresse www.ich-will-wissen.de/welcome werden Fragen zur Organisation des Studiums über Fragen zum BAföG & Co. bis hin zur Wohnungssuche beantwortet. Darüber hinaus lädt die MLU im Rahmen des Laternenfestes am Sonnabend, [...]

Publiziert am 19.8.2014

Förderung für die Medizintechnik Branche in Sachsen-Anhalt

Die Medizintechnikbranche des Landes Sachsen-Anhalt wird in den nächsten drei Jahren mit öffentlicher Finanzierungshilfe der wirtschaftsnahen Infrastruktur im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” (GRW) gefördert, das berichtet die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt. Damit soll ein Cluster in der Medizin- und Gesundheitstechnik aufgebaut werden. Ziel des Clusters ist die Stärkung von Innovationsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit [...]

Publiziert am 19.8.2014

Halles Mediziner erneut auf FOCUS Ärzte-Bestenliste

Erneut haben es hallesche Ärzte geschafft exponierte Plätze in der FOCUS Ärzteliste zu erobern. Das Recherche-Institut Munich Inquire Media (MINQ) ermittelte für FOCUS die 2500 besten Ärzte Deutschlands. Grundlagen für die Auswertung in der Spezialausgabe FOCUS Gesundheit vom Juli/August 2014 waren dabei vor allem die Meinungen der Kollegen. So stützt sich die Liste neben den [...]

Publiziert am 18.8.2014

José-Carreras-Siftung fördert Forschungsprojekt am Uniklinikum Halle

Die Arbeitsgruppe von Professor Dr. Carsten Müller-Tidow, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin IV in Halle,  erhält von der José-Carreras-LeukämieStiftung e.V. eine Forschungsförderung in Höhe von 250.000 Euro, um Resistenzmechanismen bei der Akuten Myeloischen Leukämie zu untersuchen. Akute Leukämien können heute zwar schon bei vielen Patienten behandelt werden. Doch oft kommt es trotzdem zu einem Rückfall [...]

Publiziert am 18.8.2014

„naro tech“ steht ganz im Zeichen der Bioökonomie

Fortschritt kommt oft in kleinen Schritten daher. Auch für das ehrgeizige Ziel, den Wandel von einer erdöl- hin zu einer bio-basierten Industrie voranzutreiben, braucht es langen Atem und den Mut, neue Wege einzuschlagen. Und wer solch Neuland betritt, der darf ruhig die Werbetrommel rühren,  wie es jetzt die Akteure des in Mitteldeutschland ansässigen Spitzenclusters BioEconomy [...]

Publiziert am 15.8.2014

Sein Wissen auf die Probe stellen mit “Halle in der Box”

Sein Wissen über alle Halle kann man jetzt ganz einfach mit Halle in der Box auf die Probe stellen. Auf 101 Karten im handlichen Pocketformat stehen Fragen zu den Themen Geschichte, Architektur, Wissenschaft, Kultur und Sport. Die interessanten Fragen und Antworten machen die Kartensammlung nicht nur zu einem Ratespiel, sondern liefern nebenbei noch ein umfangreiches Wissen [...]

Publiziert am 15.8.2014

IAMO- Institut analysiert Sanktionen im russischen Agrarhandel

Als Reaktion auf die Wirtschaftssanktionen des Westens hat die russische Regierung am 6. August ein Importverbot für die meisten Nahrungsmittel und Agrarprodukte aus der Europäischen Union, den Vereinigten Staaten, Norwegen, Kanada und Australien angekündigt. Das vollständige Ausmaß der Maßnahmen und deren Effekte für den Agrarhandel, die Konsumenten und Produzenten sind bisher noch nicht klar absehbar. [...]

Publiziert am 14.8.2014

Neuer Service für Existenzgründer: Eröffnung eines „Gründerzimmers “

Existenzgründer können künftig das„Gründerzimmer“ der Industrie- und Handelskammer Halle- Dessau (IHK) nutzen. Es steht für Gründer und an einer Selbstständigkeit Interessierte offen. Diese können sich über ihr Vorhaben dort umfassend informieren. Dafür stehen über 3.000 neue Trends und Geschäftsideen in gedruckter Form und Online zur Verfügung. Auch die Existenzgründerberater der IHK stehen bei allen Fragen [...]

Publiziert am 13.8.2014

Unistudie aus Halle untersucht Akzeptanz von Windparks

Offshore-Windenergie trifft auf Akzeptanz: Die Anwohner der Küsten von Nord- und Ostsee sowie Touristen, die diese Gegenden bereisen, zeigen überwiegend positive Einstellungen gegenüber großen Windparks, die vor die Küsten ins Meer gebaut werden. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die von 2009 bis 2013 durch die Arbeitsgruppe Gesundheits- und Umweltpsychologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) durchgeführt [...]

Publiziert am 13.8.2014

Innovativ: Fascial Nordic Walking

Das „favere vitae Center“ Halle hat wieder ein neuartiges Produkt erfolgreich im Markt platziert. Nach Abschluss der Testphase können die Kunden des Gesundheitscenter ab sofort Ihr individuelles „Fascial Nordic Walking“-Programm buchen. Das Fascial Nordic Walking ist neu und innovativ! Das beliebte und gelenkschonende Ausdauertraining durch Nordic Walking wird nun mit einem individuellen Faszientraining kombiniert.   [...]

Publiziert am 12.8.2014

Ebola – Antikörper-Fabriken aus Halle

Das Biotech-Nachrichtenportal Transkript meldet: Das Anti-Ebola-Serum ZMapp aus Tabak sorgt für Schlagzeilen. Entwickelt wurde die grüne Produktionstechnik von der Hallenser Icon Genetics GmbH. Sollte gegen die verheerende Ebola-Epidemie in Westafrika tatsächlich ein Kraut gewachsen sein, dann haben besondere Tabakpflanzen der Art Nicotiana benthamiana derzeit die besten Chancen. Die Gewächse dienen der Biotech-Firma Mapp Biopharmaceutical aus [...]

Publiziert am 8.8.2014

Glückwunsch an Selma Gago-Zachert vom Leibniz-Institut

Das Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie hat eine zweite Leibniz-Mentee. Jemand, dem ein Mentor zur Betreuung zur Verfügung steht. Nach Dr. Carolin Delker, die das Förderprogramm der Leibniz-Gemeinschaft im letzten Jahr gewann, konnte jetzt Dr. Selma Gago Zachert die Teilnahme am Leibniz-Mentoring-Programm erreichen. Die entsprechenden Seminare in Netzwerktraining, Karriereplanung, Führungskompetenz, Didaktik und EU- Forschungsförderung beginnen im November [...]

Publiziert am 7.8.2014

Neue Studie zur Akzeptanz von Windparks

Offshore-Windenergie trifft auf Akzeptanz: Die Anwohner der Küsten von Nord- und Ostsee sowie Touristen, die diese Gegenden bereisen, zeigen überwiegend positive Einstellungen gegenüber großen Windparks, die vor die Küsten ins Meer gebaut werden. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die von 2009 bis 2013 durch die Arbeitsgruppe Gesundheits- und Umweltpsychologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) durchgeführt [...]

Publiziert am 5.8.2014

Laternenfest 2014: Programm jetzt interaktiv auf Internetseite abrufbar

Erstmals kann das komplette Programm zum Laternenfest 2014 mit einem eigenen Inhaltsbereich auf der Internet Veranstaltungsseite der Stadt Halle (Saale) eingesehen werden. Die Übersichtsseite– optimiert für Desktop-PC, Tablet und Smartphone– enthält alle wichtigen Informationen. Eine interaktive Karte ergänzt das komplette Programm, das nach Terminen, Themen und Orten sortiert, abgerufen werden kann. Alle Veranstaltungen des Festes [...]

Publiziert am 4.8.2014

Land der Ideen: Bundesweite Auszeichnung für “Klasse Allgemeinmedizin”

Die “Klasse Allgemeinmedizin” der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erhält von der bundesweiten Initiative „Deutschland – Land der Ideen“  eine Auszeichnung. Als einziges Projekt aus Sachsen-Anhalt darf sich die “Klasse Allgemeinmedizin” in diesem Jahr als “Ort im Land der Ideen” bezeichnen. Das Projekt der Medizinischen Fakultät gehört damit zu den 100 Initiativen aus dem gesamten [...]

Publiziert am 24.7.2014

Chancen und Risiken für Schwellenländer auf den Weltagrarmärkten

Internationale Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen stellten aktuelle Forschungsergebnisse und Handlungsempfehlungen auf dem IAMO Forum 2014 vor   Angesichts des rapiden Bevölkerungswachstums und zunehmenden Nahrungsmittelbedarfs ist die globale Ernährungssicherung eine der größten Herausforderungen im 21. Jahrhundert. Die Agrarmärkte der Schwellenländer weisen hierfür enorme Produktionspotentiale auf. Um die Funktionsfähigkeit von Nahrungsmittelmärkten in sowie Handelsbeziehungen mit führenden Schwellenländern und [...]

Publiziert am 19.7.2014

Prof. Michael Bron wird neuer Prorektor

Zwei der Prorektoren im Team von Rektor Udo Sträter stehen fest: Der Senat wählte die Pharmazeutin Birgit Dräger erneut zur Prorektorin für Struktur und Finanzen. Neu ins Amt des Prorektors für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs gewählt wurde der Chemiker Prof. Dr. Michael Bron. Beide Kandidaten erreichten bei der Wahl im Senat im ersten Wahlgang die [...]

Publiziert am 18.7.2014

Didaktik mit Taktik: Outdoor-Learning selbst erfahren bei ICOLE 2014

Mangelnde Motivation und eine gewisse Schulmüdigkeit könnten der Vergangenheit angehören – dank „Outdoor-Learning“. Und das ist weit mehr als nur ein pädagogischer Stimmungs-Aufheller. Kurz: Wenn die Idee Schule macht, könnte Schule bald noch öfter draußen in der Natur stattfinden – in Form der heute schon bekannten grünen Klassenzimmer. Doch wie wirkt eigentlich Outdoor-Learning auf Lehrende [...]

Publiziert am 16.7.2014

Neubau: ECH Elektrochemie Halle investiert 2,5 Millionen Euro auf dem weinberg campus

Die Erfolgsgeschichte vom weinberg campus wird fortgeschrieben. Für rund 2,5 Millionen Euro wird die Firma ECH Elektrochemie Halle GmbH ein neues und eigenes Firmengebäude in Heide-Süd errichten. Das gaben heute ECH-Geschäftsführer Dr. Michael Hahn und Halles Wirtschaftsdezernent Wolfram Neumann bekannt. Die Verträge sind bereits unter Dach und Fach, der Bauantrag gestellt. Der offizielle Baustart für [...]

Publiziert am 10.7.2014

BioSolutions Halle GmbH gewinnt den Wissenschaftspreis der Stadt Halle

Preisträger des IQ Innovationspreises 2014 der Stadt Halle ist das Unternehmen BioSolutions Halle GmbH, ein An-Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Mit 6.000 Euro prämiert wurde der Wettbewerbsbeitrag zur „DNA Fragment Sequenzierung – einer effizienten Methode in der genomischen Diagnostik“. Dabei handelt es sich um ein neues Verfahren, das den Zeitaufwand und die Kosten für genetische [...]

Publiziert am 4.7.2014

Doppelsieg für Halle beim 3. Nano-Kurzfilm-Festival: „Nanowasserbomben“ und „Cotton -9“

Glanz, Glamour und Film ab! Nun stehen die Gewinner des 3. Nano-Kurzfilm-Festivals “nanospots” fest. Und das Beste: Der Sieg ging  gestern Abend zweimal nach Halle: Als bestes Nano-Kurzfilm-Team Deutschlands gewann das Team unter der Leitung von Steffen Niemann vom MuK und Klemens Ilse vom Institut für Physik der MLU mit dem Spot „Nanowasserbomben“  und erhielt die Siegerprämie von 5.000 Euro, [...]

Publiziert am 4.7.2014

Neues Unimagazin erscheint zur Langen Nacht der Wissenschaften

Zur morgigen Langen Nacht der Wissenschaften in Halle nimmt das neue Unimagazin “scientia halensis” die Forschung in den Blick. Das Titelthema zeigt, wie Molekularbiologen am Weinberg-Campus den kleinsten lebenden Organismus, die Zelle, erforschen. Auch die Lange Nacht selbst ist Thema – zum Beispiel mit einem Porträt in 20 Fragen an den Großfeuerwerker Prof. Dr. Stefan [...]

Publiziert am 3.7.2014

Udo Sträter bleibt Rektor der Uni Halle

Udo Sträter, Professor für Kirchengeschichte, bleibt Rektor der Uni Halle. Der erweiterte Senat der Hochschule wählte den  62-Jährigen am Mittwoch im ersten Wahlgang für eine weitere Amtszeit. Sträter erhielt 23 von 44 abgegebenen Stimmen, seine Gegenkandidatin, die Japanologin Prof. Dr. Jost, 19. Zwei Stimmen waren ungültig. Ich bedanke mich für das ausgesprochene Vertrauen”, sagte der Wahlsieger in [...]

Publiziert am 2.7.2014

Lange Nacht des Fußballs und der Wissenschaften

Auch wenn Halle im Viertelfinal-Fieber war: Die 13. Lange Nacht der Wissenschaften zog am Freitag wieder viele Besucher an. Erstmals standen mehr als 350 Veranstaltungen auf dem Programm, das die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zusammen mit zahlreichen Forschungseinrichtungen und der Stadt Halle organisiert hatte. “Die Freude und die Neugier der Hallenser ist ungebrochen. Erneut hat die Lange Nacht der [...]

Publiziert am 2.7.2014

UNESCO-Weltkulturerbe – Franckesche Stiftungen kämpfen um Aufnahme

„Kennen Sie die Franckeschen Stiftungen zu Halle?“, diese Frage könnte halleschen Bürgern im September wortwörtlich gestellt werden. Zu dieser Zeit werden Unesco-Mitarbeiter nach Halle (Saale) ausgesandt um die Bindung der Hallenser an ein zentrale Einrichtung der Geisteswissenschaften und Hort des Pietismus zu ergründen. Denn die Franckeschen Stiftungen bewerben sich um die Aufnahme in den erlauchten [...]

Publiziert am 1.7.2014

Die Techniklinie 5 kommt in Fahrt – Tourenpaket buchbar

Am 30. März 2012 wurde die Überlandlinie Bad Dürrenberg-Halle zur Themenbahn „Techniklinie 5“. Pünktlich zum 111-jährigem Jubiläum der Linie bieten Havag und Partner dazu bunte Projekte und Aktionen an. Schon 1902 verband eine „Elektrische Straßenbahn Halle-Merse­burg“ die Gemeinden Ammendorf und Schkopau mit Halle und Merseburg. Später war sie zwischen Trotha und Bad Dürrenberg mit 30,7 [...]

Publiziert am 1.7.2014

„Ausbruch aus der Stille“ – Vorlesung in der Leopoldina

Unfälle, Schlaganfälle oder chronische Erkrankungen können dazu führen, dass Menschen geistig wach, aber vollständig gelähmt sind. Die Folge: Sie haben keine Möglichkeit zu kommunizieren, weder mit Sprache, noch mit Gesten. Solchen „komplett eingeschlossenen“ Patienten könnte mit Schnittstellen zwischen Gehirn und Maschine geholfen werden, die Hirnaktivitäten registrieren und diese in Sprache oder Bewegung umsetzen. Prof. Dr. [...]

Publiziert am 1.7.2014

Feierliche Urkunden-Übergabe in der Leopoldina

Im Rahmen des jährlichen Symposiums der Leopoldina-Klasse III erhalten am Donnerstag, 10. Juli, hochrangige Wissenschaftler ihre Mitgliedsurkunden. Übergeben werden die Ehrungen aus den Händen des Präsidenten der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Professor Jörg Hacker. Die neuen Leopoldina-Mitglieder gehören der Klasse III – Medizin an. Folgende Wissenschaftler sind 2013 in die Klasse III hinzu gewählt [...]

Publiziert am 1.7.2014

Professor Michael Gekle bleibt Dekan der Universitätsmediziner

Professor Dr. Michael Gekle bleibt Dekan der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Der Direktor des Julius-Bernstein-Instituts für Physiologie wurde einstimmig von den Mitgliedern des Fakultätsrates der Medizinischen Fakultät in seiner konstituierenden Sitzung gewählt. Seine zweite Amtszeit beginnt am 01. September 2014 und endet am 31. August 2018. Professor Gekle ist bereits seit 2010 Dekan und führte [...]

Publiziert am 26.6.2014

Neue Wege in der Lehre – Trainingsapotheke für künftige MLU-Pharmazeuten

Wie berät ein Apotheker einen Kunden richtig? Studierende der Pharmazie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) können das zukünftig patientenorientiert in einer Trainingsapotheke lernen und in verschiedenen Fallbeispielen üben. Die Trainingsapotheke ist einer richtigen Apotheke nachgebildet, mit Computer, aktueller Apothekensoftware sowie Mustern von Arzneimitteln ausgestattet. Sie wird am Dienstag, 1. Juli, im Institut für Pharmazie eröffnet. [...]

Publiziert am 25.6.2014

Blick für die Wissenschaft hat sich geschärft

Alles im grünen Bereich? Ja, und nicht nur sprichwörtlich: Inmitten der grünen Oase, dem Botanischen Garten Halle,  wurde gestern auf Initiative des städtischen Fachbereichs Wissenschaft die erste „Wissenschafts-News-Lounge“, quasi ein „come together“ zwischen hiesigen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft,  veranstaltet. Halles Beigeordneter Wolfram Neumann konnte als Gastgeber in abendlicher Runde viele Gäste begrüßen, darunter [...]

Publiziert am 25.6.2014

Erstes Unternehmer-Alumni-Treffen: Der Blick (zurück) nach Halle lohnt sich

Zurückbesinnung, Zurückgewinnung. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), ihre Vereinigung der Freunde und Förderer der Universität (VFF) und die Stadt Halle schlagen gemeinsam ein neues Kapitel in Sachen Imagepflege auf. Die drei Akteure haben am Wochenende, fernab vom medialen Rummel, das „Erste Treffen der Unternehmer-Alumni“ veranstaltet. Ausgangspunkt des zweitägigen Treffens war es, regionale und überregional erfolgreich agierende [...]

Publiziert am 22.6.2014

13. Lange Nacht der Wissenschaften: Von Bio-Chemie bis Fußball-Religon

Kleine Wissenschaft ganz groß? Und ob! Zur diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaften kommen die ansonsten winzigen biologischen Makromoleküle ganz groß raus.  Mit anderen Worten: „Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Proteinforschung“, gab gestern Halles Uni-Rektor Professor Udo Sträter zum Pressegespräch der beliebten Veranstaltungsreihe bekannt, die jährlich tausende Besucher in die hallesche Innenstadt und auf [...]

Publiziert am 20.6.2014

Finissage des Designpreis Halle 2014

Im Stadtbad endet am kommenden Sonntag, 22. Juni, die erfolgreiche Ausstellung des Designpreis Halle 2014. Eine Jazz-Matinee zur Finissage bietet die letzte Chance die Ausstellung zum Thema „Wasser“ zu besuchen und die Möglichkeit den Förderverein Zukunft Stadtbad Halle (Saale) zu unterstützen. Den musikalischen Rahmen der Abschlussveranstaltung im Innenhof liefert das Gunter Gruner Trio, deren Zusammenspiel sich [...]

Publiziert am 19.6.2014

10. Literatur-Picknick

Die Stadtbibliothek Halle lädt zum 10. Literatur-Picknick auf der Oberburg Giebichenstein am Freitag, dem 20. Juni 2014, 20 Uhr, ein. Unter dem Thema „Balladen schaurig und schön“ lesen die Schauspieler Harald Höbinger und Enrico Petters dramatische, gruselige, aber auch komische Balladen verschiedener Dichter. Die musikalische Begleitung der Lesung übernimmt Toralf Friesecke. Picknickkörbe und Decken sind [...]

Publiziert am 19.6.2014

Nationale Kohorte – Deutschlands größte Gesundheitsstudie ist in Halle aktiv – Tag der offenen Tür

„Gemeinsam forschen für eine gesündere Zukunft“ – das ist das Motto der Nationalen Kohorte (NaKo). Über einen Zeitraum von 20 Jahren werden bundesweit 200.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 20 und 69 Jahren in 18 Studienzentren medizinisch untersucht und zu ihren Lebensgewohnheiten und ihrem sozialen Umfeld befragt. Ziel ist es, Ursachen und Risikofaktoren für die wichtigsten [...]

Publiziert am 19.6.2014

Kunsthochschule Burg Giebichenstein: Neuer Rektor steht fest

Professor Dieter Hofmann wird neuer Rektor der halleschen Kunsthochschule Burg Giebichenstein. Am Mittwoch wurde er vom Akademischen Senat der Burg für die im Oktober beginnende Amtszeit gewählt. Hofmann, der seit 2003 an der Hochschule als Professor für Industrial Design lehrt, wird sein neues Amt am 1. Oktober 2014 antreten. Für Prof. Axel Müller-Schöll, der seit Oktober 2010 der amtierende Rektor der Hochschule [...]

Publiziert am 19.6.2014

Uni-Frauenklinik Halle: Erste zertifizierte Onkolotsin in Sachsen-Anhalt im Einsatz

Wenn ein Mensch an Krebs erkrankt, stürzen nicht nur medizinische Fragen auf den Betroffenen ein. Betreuung der Kinder, Reha-Maßnahmen, Unterstützung im Haushalt – oftmals stehen die Patienten vor einem Berg an Herausforderungen. Für viele Betroffene ist es schwer, allein diese Fragen zu bewältigen. Unterstützung erhalten Frauen nun durch die erste ausgebildete Onkolotsin Sachsen-Anhalts. Schwester Karla [...]

Publiziert am 18.6.2014

Gewusst wie: 4. Saline-Sommerakademie

Wie funktioniert eine Pumpe? Woher kommt der elektrische Strom? Und wie lassen sich Metalle unlösbar verbinden? Fragen über Fragen! Doch es gibt Antworten – Antworten für alle jungen und neugierigen Leute. Vom 7. bis  zum 17. Juli findet in Kooperation mit wissenschaftlichen Instituten, den Hochschulen des Landes und der regionalen Wirtschaft in vierter Auflage die [...]

Publiziert am 13.6.2014

„Künstler für den Frieden“ im Festspielkonzert der Händel-Festspiele

Welch ein Glück für Halle (Saale): Auch 2014 gastiert der katalanische Dirigent und Gambist Jordi Savall mit seinen Ensembles in der Stadt. Immer wieder neue Konzepte bringt er farbenreich zum Blühen. Der aus Katalonien stammende Händel-Preisträger (2009), der eine große Fangemeinde in Halle hat, engagiert sich seit Jahren in der Europäischen Union für den interkulturellen [...]

Publiziert am 13.6.2014

Univations Gründerservice: Einblicke ins Unternehmertum

Der Univations Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) lädt zur Ringvorlesung Unternehmerische Perspektiven ein. Unternehmer, Gründer und wirtschaftserfahrene Experten geben während der Vorträge Einblicke in unterschiedliche Facetten des Unternehmertums. Studierende aller Fachbereiche, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich willkommen. Die Vorlesungen finden jeweils donnerstags 18 bis 20 Uhr im Hörsaal B des Melanchthonianums [...]

Publiziert am 12.6.2014

Einladung: Tag der Offenen Tür im UFZ

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung lädt zum Tag der offenen Tür. Als internationales Kompetenzzentrum für Umweltwissenschaften untersucht das UFZ die komplexen Wechselwirkungen zwischen Mensch und Umwelt unter dem Einfluss des globa­len Wandels. Durch seine Forschung trägt das Zentrum zur gesellschaftlichen Entwicklung und zur langfristigen Sicherung von Lebensgrundlagen bei. Die Voraussetzungen dafür sind zum einen die integrierte [...]

Publiziert am 11.6.2014

Runder Tisch: Musikwirtschaft stellt Zwölf-Punkte-Plan vor

Achtung, hier spielt die Musik! Über 40 Vertreter der Musikwirtschaft Sachsen-Anhalts, darunter Musiker, Veranstalter, Plattenlabels, Musikverlage, Spielstättenbetreiber und Instrumentenbauer trafen sich heute mit Politik- und Medienvertretern auf dem Festivalgelände vom Sputnik Spring Break auf der Halbinsel Pouch zum zweiten Runden Tisch Jazz/Rock/Pop. Im Rahmen der Veranstaltung wurde ein zwölf Punkte umfassender Aktionsplan vorgestellt, der sich aus dem [...]

Publiziert am 6.6.2014

Science Camp 2014: Ferienforscher in Halle und Köthen

Forscherferien in Halle: Vom 18. bis zum 22. August 2014 können Schüler im Alter von 12 bis 16 Jahren beim Science Camp in Halle Naturwissenschaften neu entdecken. Unter fachkundiger Anleitung erforschen die Kinder eigene Ideen und experimentieren selbstständig. Das Angebot der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) soll bei Jungen und Mädchen das Interesse an den Naturwissenschaften stärken. [...]

Publiziert am 5.6.2014

Textilmanufaktur unter dem Dach der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Am 6. Mai 2014 hat die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle den Kauf- und Übereignungsvertrag mit der Staatlichen Textil- und Gobelinmanufaktur Halle GmbH i. L. (in Liquidation) unterzeichnet. Die Textilmanufaktur, mit Sitz in Halle, blickt auf eine lange Geschichte bis in das Jahr 1946 zurück. Bis zur Wende war die Textil- und Gobelinmanufaktur als Produktionsbereich der [...]

Publiziert am 5.6.2014

Service Learning – Lernen durch Engagement. Von der Idee zur Umsetzung

Seit den „Bologna“-Leitlinien sollen Hochschulen zunehmend dem Anspruch gerecht werden, handlungs- und erfahrungsorientierte Lehre anzubieten, um Studierende auf die vielfältigen Herausforderungen in Gesellschaft und Wirtschaft vorzubereiten. Vor diesem Hintergrund haben sich seit einigen Jahren neue Ansätze in den Studiengängen entwickelt, um fachliche und überfachliche Kompetenzen besser zu integrieren. Immer mehr Hochschulen unterstützen daher solche Initiativen, [...]

Publiziert am 5.6.2014

Designpreis Halle 2014: Trinkglas-Kollektion macht das Rennen

So manche Veranstaltung fällt schon mal ins Wasser, das ist keine Kunst. Kunst ist es dagegen, wenn Ideen sprudeln und  das Wasser  Thema und Schauplatz einer Veranstaltung ist, besser noch eines internationalen Wettbewerbs. So geschehen am Dienstagabend. Im altehrwürdigen halleschen Stadtbad wurde vor über 300 geladenen Gästen der diesjährige Designpreis zum Thema „Wasser“ vergeben. Die [...]

Publiziert am 4.6.2014

Zeichen für die Bioökonomie in Mitteldeutschland stehen auf „Grün“

Holzwirtschaft trifft chemische Industrie – mit dem Ansatz, nicht nahrungsrelevante nachwachsende Rohstoffe als Grundlage für eine biobasierte Wirtschaft zu etablieren, ist der Spitzencluster BioEconomy weiter auf Erfolgskurs. Das bestätigte am Mittwoch, 28. Mai 2014 das Ergebnis der Jury in der Evaluierung der dritten und letzten Runde des Spitzenclusterwettbewerbs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). [...]

Publiziert am 3.6.2014

Zum Lernen ab in die Natur: Outdoor-Learning selbst erfahren bei ICOLE 2014

Die Geographie- und Biologie Didaktiker der Uni Halle bringen das innovative Format der wandernden Konferenz ICOLE im Juli nach Mitteldeutschland und Berlin. Die Arbeitsgruppe der Geographie- und der Biologie-Didaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat das innovative Format  der ICOLE  (International Conference of the Outdoor Learning Environment) nach Halle geholt um es hier gemeinsam mit internationalem Fachpublikum [...]

Publiziert am 3.6.2014

Uni Halle wirbt weitere Humboldt-Professur ein: Elisabeth Décultot stärkt Aufklärungsforschung

Innerhalb kurzer Zeit ist es der Uni Halle erneut gelungen, eine Alexander von Humboldt-Professur einzuwerben. Nach dem Physiker Stuart Parkin erhält nun eine der international renommiertesten Aufklärungsforscherinnen den höchstdotierten internationalen Forschungspreis Deutschlands. Die französische Literaturwissenschaftlerin Elisabeth Décultot forscht zurzeit am Centre National de la Recherche Scientifique (CNRS) in Paris und ist die erste Literaturwissenschaftlerin überhaupt, [...]

Publiziert am 2.6.2014

Rundgang im Botanischen Garten mit dem gewissen Aha-Erlebnis

Wenn irgendwo derzeit Überraschungen warten, dann im Botanischen Garten. Neuerdings kann man auf dem beliebten Rundgang durch die 4,5 Hektar große grüne Oase etwas über den aktuellen Stand der Forschung zum Thema molekulare Untersuchungen und Stammesgeschichte von Pflanzen erfahren. „Das ist für viele ja ein Buch mit sieben Siegeln“, sagt Kustos Dr. Matthias Hoffmann. Die [...]

Publiziert am 30.5.2014

Campus Contact Halle e.V stellt vor: Unser alljährlicher Unternehmens- und Kuratorenabend

Campus Contact Halle e.V., das sind wir: eine studentische Unternehmensberatung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, universitäre Lehre und Praxis zu verbinden. Dabei ist unser Verein interdisziplinär mit einem breiten Spektrum an Studiengängen aufgestellt, was uns ermöglicht, Projekte für mittelständige Unternehmen im Raum Halle und Umgebung zu stemmen. Neben unserer jährlich stattfindenden Messe campusmeetscompanies, [...]

Publiziert am 28.5.2014

Anpfiff für Professoren

Die Mannschaften der Universitäten Leipzig, Jena und Halle treten wieder im traditionellen Professoren-Fußballturnier gegeneinander an, auch wenn die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien eine nicht zu toppende Konkurrenz darstellt. Diesmal ist Halle für das Spiel am Dienstag, 24. Juni, der Austragungsort. Anpfiff ist um 15 Uhr auf dem Universitätssportplatz Ziegelwiese. Während die Uni Jena hofft, den Titel aus [...]

Publiziert am 23.5.2014

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin ehrt halleschen Kardiologie-Professor

Prof. Dr. Karl Werdan, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin III, ist von der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) mit der Leopold-Lichtwitz-Medaille ausgezeichnet worden. Die DGIM ehrt damit die Verdienste für die Innere Medizin des halleschen Kardiologie-Professors, der seit 1995 in Halle tätig ist. Die DGIM ist mit etwa 22.000 Mitgliedern eine [...]

Publiziert am 23.5.2014

Neues Gründermagazin zum Jubiläum: Zehn Jahre Gründungsförderung an der Universität Halle

Die neue Ausgabe des Gründermagazins für das Sommersemester 2014 ist heute erschienen. Titelthema ist das zehnjährige Bestehen von Univations und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sachsen-Anhalts einziger Gründerhochschule – der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). 2004 wurde mit dem Start des Hochschulgründernetzwerks Univations der Grundstein für die Gründungsförderung an der Universität Halle gelegt. Seither begleitete Univations mehr als [...]

Publiziert am 23.5.2014

Designpreis 2014 lädt zur Schau ins Stadtbad Halle

Dem Anlass angemessen: Ein überdimensionales Werbeplakat mit dem Schwimmweltmeister Paul Biedermann wirbt jetzt am Roten Turm auf dem halleschen Marktplatz für den international ausgeschriebenen Designpreis 2014. Nur äußerst selten wird es erlaubt, dieses markante Bauwerk als Werbeträger zu nutzen. In diesem Falle jedoch ist es allemal gerechtfertigt. Unter den Augen des Oberbürgermeisters Dr. Bernd Wiegand, [...]

Publiziert am 23.5.2014

Netzwerktreff im Biergarten

Geselligkeit kommt vorm Netzwerken. Und wo könnte man sich besser kennenlernen und ins Gespräch kommen als in lockerer, ungezwungener Atmosphäre im Biergarten? Gesagt, getan. Am Mittwochabend hatte Univations, der Gründerservice Uni Halle, zum Netzwerktreffen in den Biergarten der Bergschenke Halle eingeladen. Die abendliche Veranstaltung war zugleich Auftakt der dreitägigen Gründerakademie, die innerhalb der Gründerwoche stattfindet. [...]

Publiziert am 22.5.2014

ScienceStation 2014: Damit keiner Bahnhof versteht

Die Mitmach-Ausstellung ScienceStation ist auch im Jahr 2014 wieder in deutschen Bahnhöfen unterwegs – bis zum 27. Mai auch im Halleschen Hauptbahnhof.  Zwischen Zug und S-Bahn können Besucher unter dem diesjährigen Motto “Die digitale Gesellschaft” an neun Experimentierstationen erfahren, wo überall digitale Technologien drin stecken und was sie können. Der Eintritt ist frei. Die Einsatz- und [...]

Publiziert am 21.5.2014

Internationale Tagung von Immunologen, Krebsforscher und Onkologen in Halle

In der Entwicklung von Strategien zur Behandlung von Krebserkrankungen spielt das Immunsystem die wohl wichtigste Rolle. Einerseits schützt es vor der Entstehung von Tumoren, andererseits kann es bei Versagen auch die Tumorbildung fördern. Zwischen Tumorzellen und dem Immunsystem kommt es zu Wechselwirkungen. Ärzte und Forscher verfolgen weltweit verschiedene Strategien, um die Wachstumssignale einer Krebszelle zu hemmen, [...]

Publiziert am 20.5.2014

Bewerbungsphase für Investforum gestartet

Das Investforum 2014, die größte Matchingveranstaltung für Beteiligungskapital in Mitteldeutschland, wird dieses Jahr am 17./18. September in Magdeburg stattfinden. Ab sofort können sich Gründungsprojekte und junge Wachstumsunternehmen mit konkretem Kapitalbedarf online unter www.investforum.de anmelden. Bewerbungsfrist ist der 31. Juli 2014. Für die Bewerbung müssen Kapital suchenden Unternehmen eine aussagekräftige Projektbeschreibung in Form eines Onepagers einreichen.  [...]

Publiziert am 20.5.2014

Dreiklang vom weinberg campus

In Zeiten, in denen Fördermittel knapper werden, heißt es für viele Technologie-Firmen und wissensbasierte Unternehmen nach mehr Wertschöpfungs-Möglichkeiten zu suchen. Auch die Univations GmbH, in der seit Jahresbeginn der neue Geschäftsführer Daniel Worch die Fäden zieht, strebt Nachhaltigkeit an und verfolgt finanzielle Unabhängigkeit. Zudem setzt das Unternehmen verstärkt auf das strategische Bündnis mit der Martin-Luther-Universität [...]

Publiziert am 14.5.2014

Kleider aus Milch und Reifen aus Löwenzahn – Ringvorlesung Bioökonomie

Im Sommersemester 2014 wird sich eine Vorlesungsreihe an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg dem zukunftsträchtigen Wirtschaften widmen. Zum Teil ist die sogenannte Bioökonomie mit ihren Naturmaterialien bereits in unserem Alltag angekommen und doch birgt sie ein noch viel größeres Potenzial. Sie bietet Chancen und Lösungsansätze für die möglichen Katastrophenszenarien des 21. Jahrhunderts wie Ressourcenknappheit, Klimawandel oder Welthunger. [...]

Publiziert am 14.5.2014

Bio meets Economy – Science meets Industry

Der WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) lädt zur internationalen Bioökonomie Konferenz ein. Die Veranstaltung wird am 22. und 23. Mai 2014 am Leibniz-Institut für Agrarentwicklung und Transformationsökonomien (IAMO) stattfinden. Unter dem Motto „Bio meets Economy – Science meets Industry“ werden einerseits renommierte VertreterInnen aus Industrie und Wirtschaft den neusten Stand zum Thema biobasierte Industrien [...]

Publiziert am 14.5.2014

Sicherung der ehemaligen Anstaltskirche im Technologiepark in Heide-Süd

Genau 150 Jahre nach ihrer Errichtung – finden momentan an der ehemaligen Kirche wieder Bauarbeiten statt, die das Interesse und die Neugier vieler Anlieger und Zaungäste weckten. Unter der Leitung des  Architekten Friedrich August Ritter  wurde diese 1864 als anstaltseigene Kirche für die Provinzial-Irrenanstalt Nietleben errichtet. In den 1930er Jahren wurde der ursprünglich ca. 11 Meter hohe [...]

Publiziert am 14.5.2014

Fünf Mal “Lockstoff” zur Museumsnacht

„Lockstoff” ist das Motto der 6. gemeinsamen Museumsnacht in Leipzig und Halle am Samstag, 10. Mai, an der sich auch die Martin-Luther-Universität (MLU) beteiligt. Zu später Stunde öffnen das Archäologische Museum – Robertinum, der Botanische Garten, die Zentrale Kustodie, der Geologische Garten und das Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen ihre Türen für große und kleine Besucher.   [...]

Publiziert am 8.5.2014

Internationales Stipendiatentreffen an der Uni Halle

Unter dem Thema „Sich verständlich machen – mehr Sprache(n) sprechen und verstehen”  wird am kommenden Freitag das Internationales Stipendiatentreffen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Halle eröffnet. “Ich freue mich sehr, unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten in Halle begrüßen zu dürfen, denn sie sind alle Teil der weltweiten DAAD-Familie”, betont DAAD-Präsidentin Prof. Margret Wintermantel schon im Vorfeld der [...]

Publiziert am 7.5.2014

Alterstagung in Halle: Nobelpreisträgerin Elizabeth Helen Blackburn kommt

1.000 Sitzplätze, 1.000 Gäste, 1.000 Hotelbetten. Die Rechnung für Halle als Top-Kongress-Standort geht auf. Vom 24. bis 27. September soll Deutschlands größte Alterstagung erstmals in der Saalestadt rund um den Uniplatz stattfinden. Diese gute Nachricht hat sich schon rumgesprochen, wird aber jetzt noch getoppt. Denn auf der Gästeliste  sticht ein Name besonders hervor, nämlich der [...]

Publiziert am 1.5.2014

Leopoldina und Wissenschaft im Dialog vereinbaren Partnerschaft

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und Wissenschaft im Dialog (WiD), die Initiative der deutschen Wissenschaft, die sich für Diskussion und den Austausch über Forschung in Deutschland engagiert, wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Im Mittelpunkt der jetzt vereinbarten Partnerschaft steht der Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle wissenschaftliche Themen. Damit soll die Diskussion über [...]

Publiziert am 30.4.2014

“SummerBYTE 2014 – Informatik anders als Du denkst”

Unternehmen aus der Region beklagen bereits seit einigen Jahren den Mangel an IT-Fachkräften, der sich vermutlich noch verstärken wird, wenn es nicht gelingt, mehr junge Menschen für Informatik- oder informatiknahe Studiengänge zu gewinnen. Deshalb soll in den Sommerferien nunmehr zum vierten Mal am Institut für Informatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) eine Projektwoche bei Schülerinnen und [...]

Publiziert am 29.4.2014

EU-Forschungsförderung: Uni Halle konnte bislang schon von 12,8 Millionen Euro profitieren

„Tue Gutes und rede darüber.“ Von diesem bekannten Slogan der Werbebranche kann sich durchaus auch die Forschung etwas abschauen. „Forsche gut und sprich darüber“ könnte es da gut heißen. Diese Botschaft überbrachte gestern Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff bei seiner Stippvisite im Biozentrum im Technologie- und Gründerzentrum Halle (TGZ). „Wir müssen eine Strategie fahren, dass [...]

Publiziert am 24.4.2014

Größte Gesundheitsstudie in Deutschland – Wissenschaftsminister weiht Studienambulanz in Halle ein

Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Uni Halle sind am größten epidemiologischen Forschungsprojekt in der bundesdeutschen Geschichte beteiligt. Rund 200.000 Bürger in Deutschland sollen über die nächsten zehn Jahre in eine groß angelegte und bundesweite Bevölkerungsstudie zur Erforschung häufiger chronischer Krankheiten wie Diabetes, Krebs, Herz-Kreislauf- oder Demenzerkrankungen untersucht werden.  Allein in Halle und im Saalekreis sollen 10.000 Bürger [...]

Publiziert am 24.4.2014

Univations Gründerservice: Auf den Geschmack gebracht – Werben für Unternehmertum

Im Sommersemester 2014 lädt der Univations Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zur Ringvorlesung Unternehmerische Perspektiven ein. An sechs verschiedenen Terminen geben Unternehmer, Gründer und wirtschaftserfahrene Experten Einblicke in unterschiedliche Facetten des Unternehmertums. Studierende aller Fachbereiche, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich Willkommen. Die Vorlesungen finden jeweils donnerstags 18 bis 20 Uhr im [...]

Publiziert am 24.4.2014

„Mach dich auf den Weg!“ Univations lädt zur Gründerwoche ein

„Mach dich auf den Weg!“ lautet das Motto der Univations Gründerwoche, zu der Studierende, Absolventen und Gründer aller Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Süden des Landes eingeladen sind. Gemeinsam mit seinen Netzwerkpartnern gestaltet Univations vom 19. bis 24. Mai 2014 ein vielfältiges Programm für alle, die sich für das Thema Gründen interessieren oder schon eine konkrete [...]

Publiziert am 23.4.2014

Tierisch gute Zusammenarbeit: Exponate aus Haustierkunde-Museum werden in Berlin gezeigt

In einer Sonderausstellung geht das Tieranatomische Theater der Humboldt Universität zu Berlin  dem Verhältnis zwischen Mensch und Tier nach. Unter dem Titel “Unsere Tiere” beleuchten 16 verschiedene wissenschaftliche und künstlerische Positionen die Fragen nach dem Umgang des Menschen mit Tieren. Maßgeblich beteiligt an der Ausstellung im ungewöhnlichen Format ist das Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: [...]

Publiziert am 22.4.2014

BioEconomy Cluster aus Mitteldeutschland und Cluster aus Nordfrankreich kooperieren

Kooperationen schaffen Innovationen und erweitern Spielräume. Und so setzt die Europäische Union in ihrer neuen Strukturförderperiode „Horizon 2020“ ganz bewusst nicht nur auf das Thema Bioökonomie, sondern fördert vor allem die internationale Vernetzung der Akteure. Der BioEconomy Cluster aus Mitteldeutschland und der Industries & Agro-Ressources (IAR) Cluster aus Nordfrankreich folgen nun diesem Ruf und wollen [...]

Publiziert am 15.4.2014

Tropenkrankheiten im Visier

Vernachlässigte Krankheiten? Welch seltsame Vorstellung. Und doch gibt es sie. Bei den so genannten „neglected diseases“ handelt es sich um eine kleine Gruppe tropischer Krankheiten, die in den ärmsten Ländern der Welt auftreten und deren Bekämpfung von großen Pharma-Unternehmen aufgrund fehlender finanzieller Anreize oft vernachlässigt wird. Ein internationales Forschungsprojektgibt jetzt Hoffnung. Daran beteiligt ist Wolfgang [...]

Publiziert am 13.4.2014

28 neue Deutschlandstipendien vergeben

28 Studierende der Martin-Luther-Universität haben diese Woche ihre Urkunden als Deutschlandstipendiaten erhalten. Stifter und Stipendiaten trafen sich zur feierlichen Urkundenübergabe im Biozentrum am Weinberg-Campus. Die Stipendiaten werden für mindestens zwei Semester und bis maximal zum Ende ihrer Regelstudienzeit mit 300 Euro monatlich unterstützt. Die Rede einer Stipendiatin bewegte viele der Anwesenden besonders: Mit persönlichen Worten [...]

Publiziert am 9.4.2014

Millennium Technologie-Preis geht an Stuart Parkin

Wenn wir heute Musik und Videos aus dem Internet streamen können, verdanken wir das nicht zuletzt dem Physiker Stuart Parkin. Es sind seine Erfindungen auf dem Gebiet der Spintronik, dank derer sich die Datendichte auf Festplatten um das 1000-fache erhöhen ließ und dank derer Computer-Clouds heute riesige Datenmengen speichern können. Dafür erhält der Direktor am [...]

Publiziert am 9.4.2014

Team der Universität Halle bekommt EXIST-Gründerstipendium

Seit dem 1. April 2014 werden Hardy Schulz, Susanne Jäger und Paul Luutz über das EXIST-Gründerstipendium gefördert. Unter dem Arbeitstitel „Biocharming“ möchte das Team mit der Produktion und dem Verkauf von innovativen Produkten zur Bodenverbesserung erfolgreich sein und nebenbei die Erderwärmung deutlich reduzieren. Bei der Entwicklung ihrer Idee sowie bei der Antragstellung für das EXIST-Gründerstipendium [...]

Publiziert am 3.4.2014

Lipocalyx startet den internationalen Vertrieb

Biotechnologie-Firmen haben es derzeit nicht leicht. Die Forschung ist teuer, frisches Geld fließt zäh. Statt weiter Kurs zu halten und auf teure, langwierige  Erforschung von Wirkstoffen zu setzen, haben einige Firmen wie die hallesche Lipocalyx GmbH beigedreht und zwar in Richtung früherer Wertschöpfung. Und das mit messbarem Erfolg. Dr. Steffen Panzner, Geschäftsführer von Lipocalyx, konnte [...]

Publiziert am 2.4.2014

Scidea: Universität Halle veranstaltet landesweiten Ideenwettbewerb

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ruft alle Studierenden und Wissenschaftler des Landes Sachsen-Anhalt dazu auf, ihre Ideen für innovative wissens- oder technologiebasierte Produkte und Verfahren sowie für Dienstleistungen beim Ideenwettbewerb Scidea einzureichen. Die besten Ideen werden mit Geldpreisen in Gesamthöhe von 4.250 Euro prämiert. Alle Ideenträger erhalten qualifiziertes Feedback und auf Wunsch Hilfestellung zur Weiterentwicklung der Ideen. [...]

Publiziert am 2.4.2014

Spitzenphysiker Parkin forscht ab April in Halle

  Professor Stuart Parkin, Preisträger der Alexander von Humboldt-Professur und Spitzenforscher im Bereich der Speichertechnologie, wechselt im April nach Halle. Zum heutigen Datum unterzeichnete er die entsprechenden Verträge mit der Max-Planck-Gesellschaft und mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Das Max-Planck-Institut (MPI) für Mikrostrukturphysik Halle und die MLU hatten ihn für die Professur gemeinsam nominiert und den [...]

Publiziert am 1.4.2014

Bewerbungsschluss für Inklusionspreis bis 17. April verlängert

Bewerbungen zum Inklusionspreis „Mosaik“ aus Mitteldeutschland können noch bis zum Donnerstag, dem 17. April 2014, abgegeben werden. Der Preis, der unter Schirmherrschaft von Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, steht, wird durch den Verein „Mit Handicap leben“ am Samstag, dem 3. Mai 2014, im Stadthaus, Marktplatz 2, verliehen. Interessenten, die sich für [...]

Publiziert am 1.4.2014

Uni vergibt weitere weitere 28 Deutschlandstipendien

28 neue Deutschlandstipendien vergibt die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg  (MLU) zum kommenden Sommersemester. Mit den 57 bereits laufenden Stipendien aus dem vergangenen Wintersemester beträgt somit die Zahl der aktuell vergebenen Stipendien  85. Zur feierlichen Übergabe der Stipendienurkunden findet eine Festveranstaltung mit den Stipendiaten und den Förderern am  7. April  im Biozentrum,  Weinbergweg 22, statt. Insgesamt konnte die MLU [...]

Publiziert am 31.3.2014

Bewegung ohne Schmerzen: favere vitae eröffnet Gesundheits-Center

Der Start-up ist gelungen, jetzt geht’s in die nächste Phase: Die favere vitae GmbH, die sich letztes Jahr im Technologie- und Gründerzentrum Halle (TGZ) niedergelassen hat, wird am 1. April ein Gesundheits-Center im Maritim-Hotel Halle eröffnen. Im Mittelpunkt – und das ist Leitgedanke – steht das Thema: Für Bewegung ohne Schmerzen. Zunächst startet das Center [...]

Publiziert am 28.3.2014

Buch „Neues aus Halle (Saale)“ erhältlich

Das Buch „Neues aus Halle (Saale). Entdeckungen, Erfindungen und Innovationen“ von Florian Steger ist in erster Auflage erschienen und aktuell im Universitätsverlag Halle-Wittenberg erhältlich. Auf 296 Seiten befasst sich der Universitätsprofessor für Geschichte und Ethik in der Medizin der Martin-Luther-Universität mit Entdeckungen, Erfindungen und Innovationen aus den Bereichen Medizin, Musik, Pädagogik, Philosophie sowie den Technik- [...]

Publiziert am 27.3.2014

Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie wurde erneut positiv evaluiert

Sehr gute Forschungs- und Publikationsleistungen, eine hohe interdisziplinäre Expertise sowie eine generell positive Entwicklung seit der letzten Evaluierung hat der Senat der Leibniz-Gemeinschaft dem Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) in Halle an der Saale bescheinigt. Das IPB wurde im Juli 2013 durch eine unabhängige internationale Gutachtergruppe evaluiert. In seiner jetzt veröffentlichten Stellungnahme schließt sich der Senat [...]

Publiziert am 24.3.2014

Das Non plus ultra(schall): Neues Forschungszentrum eingeweiht

„Ich wundere mich nicht! Der Erfolg ist so groß, dass es mir die Sprache verschlagen hat“, überspielt  Hans-Joachim Münch, Geschäftsführer der SONOTEC, mit heiserer Stimme ganz locker seine Erkältung. Gefiebert wurde eh lang genug, dass dieser Tag endlich wahr wird. Am 4. Mai 2010 gegründet, wurde nun gestern offiziell das neue Forschungszentrum Ultraschall (FZU) im  [...]

Publiziert am 19.3.2014

Francke-Feier 2014

Festwochenende zum Geburtstag August Hermann Franckes mit der Eröffnung des Jahresprogramms “Verantwortung. Lernen – Tragen – Teilen” Ein Jahr nach ihrem großen Jubiläumsprogramm möchten die Franckeschen Stiftungen Sie zum Geburtstag August Hermann Franckes einladen, den sie jährlich zur Francke-Feier begehen. Den Auftakt des diesjährigen Jahresprogramms „Verantwortung. Lernen – Tragen – Teilen“ bildet der Festvortrag mit [...]

Publiziert am 18.3.2014

Uni-Luft schnuppern beim Hochschulinformationstag der Universität Halle

Immer der Nase nach: Am Samstag, 29. März 2014, lädt die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) alle Schüler und Eltern zum Hochschulinformationstag (HIT) auf den Universitätsplatz ein. In zahlreichen Vorlesungen stellen sich von 9 bis 15 Uhr Fakultäten und Institute vor. Dozenten, Studierende und Studienberater beantworten Fragen rund um das Thema Studium und Studienangebot. Zu den schönsten [...]

Publiziert am 18.3.2014

Die Zukunft des MINT-Unterrichts in Europa kommt aus Halle – Tagung im März

Um die Zukunft des Unterrichts in den MINT-Fächern in Europa – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – geht es vom 25. bis 27. März in einer wissenschaftlichen Konferenz in Halle. Die Arbeitsgruppe Didaktik Biologie und  Geografie von Prof. Dr. Martin Lindner an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat als Projektpartner des europaweiten MINT-Netzwerks “Innovative Network for [...]

Publiziert am 18.3.2014

Startschuss zum 3. Nano-Kurzfilmfestival „nanospots“ ist gefallen

Einsendeschluss 12.5.2014 / Gesamtgewinn: 10.000 Euro Der Wettbewerb zum Nano-Kurzfilm-Festival geht in die nächste Runde. Zum dritten Mal sind alle Nano-Wissenschaftler und Filmschaffende aufgerufen, interessante Kurzfilme bis zum 12. Mai 2014 einzusenden. Diesmal zum Thema “Die Welt verändern mit Nano – wie sieht unser Leben 2020 aus?”. Damit wagt die Initiative nanospots, die von der [...]

Publiziert am 17.3.2014

Aufruf zur Bewerbung für den Rainer-Rudolph-Preis

Die Rainer-Rudolph-Stiftung wurde 2011 von Freunden, Wegbegleitern, ehemaligen Kollegen und Mitarbeitern von Prof. Dr. Rainer Rudolph (Foto) ins Leben gerufen, um das wissenschaftlich herausragende Wirken des 2009 Verstorbenen zu würdigen und junge Talente in der Proteinforschung zu fördern. Der international führende Proteinbiochemiker war Professor der Abteilung Proteintechnologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Leopoldina-Mitglied und Mitgründer der Scil [...]

Publiziert am 17.3.2014

„Meckelscher“ Schatz soll öffentlichkeitswirksamer gehoben werden

Neugierig sind sie alle, auf die Exponate in Halle. Doch der Zugang zu den „Meckelschen Sammlungen“, eine der größten anatomischen Sammlungen Europas überhaupt, war bislang schon etwas limitiert und die Besucherströme deshalb begrenzt. Nun soll dieser Schatz im Institut für Anatomie und Zellbiologie der Universität Halle für die Öffentlichkeit mehr und mehr gehoben werden. Das [...]

Publiziert am 16.3.2014

Schwebende Kristalle für die Energiewende

Kristalline Materialien sind vielfältig einsetzbar. Besonders bekannt sind Siliziumkristalle für Solarmodule oder Quarzkristalle, die in zahlreichen optischen und elektrischen Bauelementen den Takt angeben. Forscher vom Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP aus Halle haben ein innovatives Verfahren entwickelt, mit dem sich besonders reine Siliziumkristalle günstig herstellen lassen. Frank Zobel, Doktorand am CSP, steht vor einer turmhohen Apparatur [...]

Publiziert am 12.3.2014

IAMO Forum 2014

Unter dem Titel „The Rise of the ‘Emerging Economies’: Towards Functioning Agricultural Markets and Trade Relations?” findet vom 25.bis 27. Juni das IAMO Forum 2014 in Halle (Saale) statt. Jeder Konferenztag beginnt mit einer Plenarsitzung, auf denen international hochrangige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu verschiedenen Schwerpunkten referieren: „Emerging Economies – Are They the Future Global Food [...]

Publiziert am 11.3.2014

Integration ausländischer Fachkräfte in Agrarunternehmen

Seit Anfang 2014 arbeitet das IAMO gemeinsam mit dem Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. (ZSH) der Universität Halle-Wittenberg und dem Agrarunternehmen Barnstädt e.G. an einem Forschungsprojekt zum Thema „Kompetenzmanagement zum Aufbau ausländlicher Arbeitskräfte zu Fachkräften in der Landwirtschaft“ (Alfa Agrar). In landwirtschaftlichen Unternehmen drohen in Deutschland in den nächsten Jahren Erfahrungsverluste durch vermehrte Rentenübergänge alternder [...]

Publiziert am 11.3.2014

Staatssekretärin Gleicke besucht erfolgreiche Gründerinnen aus dem Hochtechnologiebereich

Stippvisite zum Weltfrauentag in Halle: Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Mittelstand und Tourismus Iris Gleicke hat das hallesche High-Tech-Unternehmen SmartMembranes besucht, das 2009 von Monika Lelonek und Dr. Petra Göring im Technologiepark weinberg campus gegründet wurde.  Das Unternehmen ist heute weltweit führend in der Herstellung von Membranen aus [...]

Publiziert am 11.3.2014

Mehr Flexibilität im Uni-Shop: Universität Halle kooperiert mit Dienstleister

Der Uni-Shop der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist mit seinem Angebot an Bekleidung und weiteren Fanartikeln bei Studierenden, Mitarbeitern, Ehemaligen und Hallensern beliebt. Um im Uni-Shop flexibler auf die Kundenwünsche reagieren zu können und um das Angebot in Qualität und Umfang weiterhin attraktiv zu gestalten, hat das Rektorat entschieden, dass ein externer Dienstleister für die Universität [...]

Publiziert am 7.3.2014

Projekt zur Erforschung der Quellen zu Universität und Stadt Wittenberg geht weiter

Das Forschungsprojekt „Das ernestinische Wittenberg: Universität und Stadt (1486 – 1547)“ an der Stiftung Leucorea in Wittenberg wird weitergeführt. Gemäß einer Vereinbarung der Stiftung mit dem Land Sachsen-Anhalt läuft das Projekt bis 2017 – dem Jahr des Reformationsjubiläums. In dem Projekt forschen Wissenschaftler der Stiftung Leucorea und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) unter Beteiligung der Technischen [...]

Publiziert am 26.2.2014

Uni Halle: Projektstart mit Partnern in der Mongolei und Südkorea

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) baut ihre internationalen Kooperationen weiter aus. Gemeinsam mit der Partnerhochschule National University of Mongolia (NUM) soll bis 2017 unter anderem ein Technologietransferzentrum an der Universität in Ulan Bator errichtet werden. Das Projekt wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) mit rund 160.000 Euro gefördert. Beteiligt ist auch die Hanbat National University (HNU) [...]

Publiziert am 26.2.2014

Abschluss des Gedenkjahres für Johann Christian Reil

Mit einer Gedenkfeier und einer Finissage endet das Gedenkjahr anlässlich des 200. Todestages des berühmten halleschen Medizinprofessors und Stadtphysikus Johann Christian Reil (1759-1813). Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) würdigte unter anderem den bedeutenden Mediziner mit einer Sonderausstellung „Das geheimnisvolle Organ – Die Vorstellung über Hirn und Seele von Johann Christian Reil bis heute“. Eine Gedenkfeier zum [...]

Publiziert am 24.2.2014

Modebranche diskutiert über Standort Sachsen-Anhalt

Der erste Runde Tisch für die Mode- und Textilwirtschaft in Sachsen-Anhalt führte am Montag, dem 17. Februar 2014, 60 Vertreter der Branche, darunter Modedesigner und -labels, verarbeitende Industrie, Groß- und Einzelhandel sowie Vertreter der Politik, Förderer und Medien im Ratssaal des halleschen Stadthauses zusammen. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen zum einen strukturelle Herausforderungen und Potenziale [...]

Publiziert am 21.2.2014

„Nature“-Artikel zum Bienensterben: Wildbienen stecken sich offenbar direkt bei Honigbienen an

Bestimmte typische Krankheiten von Honigbienen lassen sich auch bei wild lebenden Bienen, zum Beispiel Hummeln, nachweisen. Das bedeutet, dass eine Ursache für das zunehmende Sterben von Wildbienen in Krankheiten liegen könnte, die von Honigbienen verbreitet werden. Britische Wissenschaftler konnten unter Beteiligung von Prof. Dr. Robert Paxton, Institut für Biologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und Deutsches [...]

Publiziert am 19.2.2014

Bewerbungsendspurt für den IQ-Innovationspreis

Startschuss mal ohne Knall und Pulver – dafür aber mit Leim und Besen. Mit einer groß angelegten Plakatierungsaktion machten heute Halles Wirtschaftsdezernent Wolfram Neumann (l.), Jörn-Heinrich Tobaben (m.), Geschäftsführer Wirtschaftsinitiative Mitteldeutschland, und Ulf-Marten Schmieder (r.), Geschäftsführer der TGZ GmbH, symbolisch auf den Bewerbungsendspurt für den diesjährigen IQ Innovationspreis Mitteldeutschland und den dazugehörigen halleschen Wissenschaftspreis aufmerksam. [...]

Publiziert am 18.2.2014

Grünes Licht für Proteinzentrum auf dem Weinberg-Campus

Das künftige Proteinzentrum der Universität Halle (MLU) kann ab Sommer 2014 gebaut werden. Heute gab der Finanzausschuss des Landtages grünes Licht für die Finanzierung des 39,6 Millionen Euro teuren Forschungsneubaus auf dem Weinberg-Campus in Halle. Zuvor hatte bereits der Bund seine Förderzusage über 19,1 Millionen Euro gemacht. Die Proteinbiochemie ist ein Forschungsschwerpunkt der MLU. Das [...]

Publiziert am 12.2.2014

Super-Akku in Sicht?

Die Sonne scheint oder sie scheint nicht. Der Wind bläst oder er bläst nicht. Ja, die Stromversorgung stützt sich schon heute zu großen Teilen auf erneuerbare Energien (EE) wie die Photovoltaik und Windkraft. Allerdings sind diese Arten der Stromgewinnung stets wetterabhängig, nie steuerbar. Der Durchbruch eines regenerativ geprägten EE-Systems wird daher an der Frage entschieden, [...]

Publiziert am 11.2.2014

Zwei Humboldt-Stipendiaten forschen an der Uni Halle

Gleich zwei exzellente internationale Nachwuchswissenschaftler, die mit einem Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung gefördert werden, sind an der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zu Gast. Der israelische Wissenschaftler Dr. Jonathan Bourgel (Kibbutzim College of Education Tel Aviv) und der tschechische Wissenschaftler Dr. Jan Dusek (Karls-Universität Prag) forschen am Institut für Bibelwissenschaften in der Arbeitsgruppe [...]

Publiziert am 6.2.2014

Auszeichnung für hallesche Andrologie-Wissenschaftlerin

Von der Deut­schen Gesell­schaft für And­ro­lo­gie wurde Maria Gieb­ler anläss­lich des 5. Kon­gres­ses des Dach­ver­ban­des Repro­duk­ti­ons­bio­lo­gie und -medi­zin (DVR) mit dem höchs­ten For­schungs­preis der Gesell­schaft aus­ge­zeich­net. Diese Ehrung ist mit 10.000 Euro dotiert.Maria Gieb­ler ist Bio­che­mi­ke­rin und seit zwei Jah­ren Mit­ar­bei­te­rin des Zen­trums für Repro­duk­ti­ons­me­di­zin und And­ro­lo­gie des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums Halle (Saale) (Direk­tor: Pro­fes­sor Dr. Her­mann [...]

Publiziert am 20.12.2013

15 Milliarden Euro für Innovation

Erste Ausschreibungen für das Forschungsprogramm Horizont 2020 starten Die Euro­päi­sche Kom­mis­sion hat am 11. Dezem­ber erst­mals Auf­for­de­run­gen zur Ein­rei­chung von Vor­schlä­gen vor­ge­stellt, die im Rah­men von „Hori­zont 2020“ , dem mit 80 Mrd. EUR aus­ge­stat­te­ten Forschungs- und Inno­va­ti­ons­pro­gramm der Euro­päi­schen Union, geför­dert wer­den sol­len. Für die ers­ten bei­den Jahre wer­den mehr als 15 Mrd. EUR [...]

Publiziert am 19.12.2013

Jahrbuch 2013 der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle erschienen

Die Burg Gie­bi­chen­stein Kunst­hoch­schule Halle hat unter dem Titel „Burg Jahr­buch 2013“ zum zwei­ten Mal in Folge ein Jahr­buch her­aus­ge­ge­ben. In Art und Kon­zep­tion hat es die Struk­tur und das For­mat des „Burg Jahr­buchs 2012“. Den Desi­gnern Wolf­gang Hückel und Wolf­gang Schwärz­ler ist es unter der Lei­tung von Prof. Andrea Tin­nes gelun­gen, eine über­ra­schend neue und [...]

Publiziert am 18.12.2013

Fraunhofer IWM Halle: Auch ein Forschungsriese betreibt Akquise

Von wegen Elfen­bein­turm! Klap­pern gehört zum Geschäft. Warum nicht auch zum For­schungs­ge­schäft? Die Fraunhofer-Gesellschaft mit ihren deutsch­land­weit 66 for­schen­den Insti­tu­ten macht es längst vor. Sie gilt als Schar­nier zwi­schen For­schung und Wirt­schaft, und sie befin­det sich auf Wachs­tums­kurs. Letz­tes Jahr klet­terte das Finanz­vo­lu­men der Gesell­schaft um vier Pro­zent auf 1,9 Mil­li­ar­den Euro. Und das nicht, [...]

Publiziert am 12.12.2013

Logo für das Universitätsarchiv Halle

Das Archiv der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) prä­sen­tiert sein eige­nes Logo, das künf­tig als Erken­nungs­zei­chen für diese zen­trale Ein­rich­tung steht. Als ein­zel­nes Bild soll es die viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben des Uni­ver­si­täts­ar­chivs symbolisieren. „Auch wenn das Archiv etli­che Sie­gel und his­to­ri­sche Embleme in sei­nem Bestand hat, sollte es ein neues, moder­nes Logo sein“, sagt Dr. Michael Ruprecht, Lei­ter [...]

Publiziert am 12.12.2013

Gründer- und Unternehmertag in Halle

Zum letz­ten Gründer- und Unter­neh­mer­tag in Halle lädt das Grün­der­netz­werk Halle-Saalekreis am Diens­tag, 10. Dezem­ber 2013, von 13.00 bis 18.00 Uhr, in das Service- und Tagungs­zen­trum der Industrie- und Han­dels­kam­mer Halle-Dessau, Francke­straße 5, nach Halle ein. „Exis­tenz­grün­der und lang­jäh­rige Unter­neh­mer kön­nen sich viel Zeit, Geld und Laufe­rei spa­ren. Denn Sie fin­den an nur einem Tag [...]

Publiziert am 11.12.2013

Vom HighTech-Elektronenmikroskop bis zum kleinsten Weihnachtsgruß der Welt

Ein Licht ins Dun­kel tra­gen … die Weih­nachts­bot­schaft ver­brei­tet das Zen­trum für Inno­va­ti­ons­kom­pe­tenz (ZIK) SiLi-nano dies­mal auf beson­dere Weise: Mit einem High­Tech Elek­tro­nen­mi­kro­skop ESEM-FIB erhält das ZIK künf­tig ein ganz beson­de­res Instru­ment, um den Nano-Kosmos zu erhel­len und Mate­ria­lien von Nano-Strukturen zu erfor­schen. Als Aner­ken­nung für die bis­he­rige her­aus­ra­gende For­schungs­ar­beit, unter­stützt das Bun­des­mi­nis­te­rium für Bil­dung [...]

Publiziert am 10.12.2013

Kirche und Krieg. Ambivalenzen in der Theologie

[Halle]: Im kommenden Jahr finden sich ab dem 15. Januar 2014 wieder Theologinnen und Theologen, Mitarbeitende aus den Bereichen Pfarramt und Religionspädagogik/Lehramt Religion sowie Interessierte aus der mitteldeutschen Öffentlichkeit im Rahmen der Theologischen Tage in der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zusammen. Die traditionell einmal jährlich stattfindende Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche [...]

Publiziert am 4.12.2013

Leopoldina schließt Kooperationsabkommen mit israelischer Nationalakademie

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Israel Academy of Sciences and Humanities werden künftig noch enger zusammenarbeiten. Professor Ruth Arnon, Präsidentin der israelischen Nationalakademie, und Leopoldina-Präsident Professor Jörg Hacker unterzeichneten am Sonntag, 1. Dezember, in Jerusalem ein entsprechendes Kooperationsabkommen. Mit der Übereinkunft werden die bereits bestehenden Beziehungen vertieft. Die Vereinbarung zwischen der Israel [...]

Publiziert am 3.12.2013

Bioökonomie braucht auch das Herz des Verbrauchers

Die Ampel für grüne Technologien steht auf grün. Und das Leuchtturmprojekt „BioEconomy“ aus Mitteldeutschland, das 2012 den dritten Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für sich entscheiden konnte, hat Fahrt aufgenommen. Mit dem Antrieb von Bundes-Fördermitteln in Höhe von 40 Millionen Euro bis 2017 will das Spitzencluster die Wirtschaftsentwicklung einer ganzen Region beeinflussen, [...]

Publiziert am 29.11.2013

Bürger treffen Experten: Gespräche über Chancen, Risiken und Perspektiven der Nanotechnologie

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt Bürgerinnen und Bürger zur Diskussion über Chancen und Risiken der Nanotechnologie nach Halle ein. Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus der Nanotechnologie, und welche künftigen Perspektiven werden aufgezeigt? Im Gespräch mit Wissenschaftlern und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltungkönnen Bürgerinnen und Bürger am 6. Dezember 2013 [...]

Publiziert am 29.11.2013

Heinz-Bethge-Stiftung vergibt Nachwuchspreis

Jetzt ist es wieder soweit. Die Heinz-Bethge-tiftung für angewandte Elektronenmikroskopie vergibt jährlich den Heinz-Bethge-Nachwuchspreis für herausragende Arbeiten junger Wissenschaftler. In diesem Jahr geht der Preis an Dr. Vadim Migunov aus der Russischen Föderation. Der Physiker, der an der Universität Duisburg-Essen eine Doktorarbeit zum Thema „Elastic properties and electron transport in InAs nanowires“ anfertigte und bereits [...]

Publiziert am 26.11.2013

Uni Halle ist Musterhochschule in Sachen Gründungskultur

Im aktuellen Gründungsradar des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft belegt die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg den 8. Platz in ihrer Vergleichsgruppe von Hochschulen mit über 15.000 Studierenden und gehört damit zu den besten 25 Prozent der Hochschulen mit Vorbildcharakter in Deutschland. Der Stifterverband veröffentlichte in dieser Woche den Gründungsradar, einen bundesweit durchgeführten Hochschulvergleich der Aktivitäten in der [...]

Publiziert am 26.11.2013

Studentenzahlenrekord im Land

Noch nie waren so viele Studierende in Sachsen-Anhalt immatrikuliert wie heute: Derzeit studieren 54.850 junge Frauen und Männer an den sieben staatlichen Hochschulen des Landes. Davon sind erstmals 13.457 Studierende  Erstsemester. 4.848 kommen aus dem Westen – so viele wie nie zuvor. Eine weitere positive Entwicklung: 39.823 Studierende studieren in der Regelstudienzeit – der beste [...]

Publiziert am 25.11.2013

Wie kommt man auf den MINT-Geschmack?

Über den Fachkräftemangel wird seit Jahren diskutiert. Gerade in den naturwissenschaftlichen und technischen Berufen geht Deutschland in einigen Bereichen etwas die Puste aus. Die sogenannten MINT-Qualifikationen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) versprechen Abhilfe. Sie sind der Schlüssel dazu, um mehr junge Menschen für entsprechende MINT-Ausbildungs- und -studiengänge zu begeistern. Erstmals findet dazu in Halle die [...]

Publiziert am 22.11.2013

Alexander von Humboldt-Professur: Spitzenphysiker aus den USA wechselt nach Halle

Deutschlands höchst dotierter internationaler Forschungspreis geht erstmals nach Halle: Der von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut (MPI) für Mikrostrukturphysik Halle nominierte Physiker Professor Stuart Parkin ist von der Humboldt-Stiftung für die Alexander-von-Humboldt-Professur ausgewählt worden. Damit verbunden ist eine Förderung von fünf Millionen Euro für fünf Jahre. Parkin forscht zurzeit am IBM Almaden [...]

Publiziert am 20.11.2013

Im Focus: Johann Christian Reil

Anlässlich seines 200. Todestags würdigen die Freunde und Förderer der Universität Halle Johann Christian Reil als bedeutenden Mediziner, Begründer der Psychiatrie, Universitätsgelehrten, Stadtphysikus und prägenden Bürger der Saalestadt. In Kooperation mit der Uni Halle wird dazu die Ausstellung “Das geheimnisvolle Organ – Die Vorstellung über Hirn und Seele von Johann Christian Reil bis heute” im [...]

Publiziert am 20.11.2013

Uni Halle verleiht Ehrendoktorwürde an japanischen Ökonomen

Der Wirtschaftswissenschaftliche Bereich der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät derUni Halle ehrt Naoyuki Yoshino, Professor für Volkswirtschaftslehre an der renommierten Keio-Universität in Tokio mit der Ehrendoktorwürde. Die Urkunde erhält der angesehene Ökonom am Freitag im Hallischen Saal in der Burse zur Tulpe aus den Händen des Dekans Prof. Dr. Christian Tietje. Yoshino wird damit für seine [...]

Publiziert am 19.11.2013

Startschuss für 10. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

Im Rahmen einer feierlichen Auftaktveranstaltung ist am Montagabend der 10. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland im Leipziger KUBUS des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung – UFZ vor rund 150 geladenen Gästen offiziell gestartet. „Mit 988 Bewerbungen, 94 Preisträgern und über 700.000 Euro Preisgeldern in den vergangenen neun Wettbewerbsjahren hat sich der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland zum wichtigsten, länderübergreifenden Wettbewerb dieser [...]

Publiziert am 19.11.2013

Gründerwoche: Los geht´s – Zukunft gestalten

An der deutschlandweit ausgerufenen Gründerwoche beteiligt sich auch Halle. Unter dem Motto „Los geht’s – Zukunft gestalten“ haben das Hochschulgründernetzwerk Sachsen-Anhalt Süd gemeinsam mit dem Univations Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Bis zum 24. November stehen Gründungsinteressierten und Gründern interessante Workshops, Unternehmensbesichtigungen und Netzwerkveranstaltungen offen. Heute stellte sich das Biotech-Unternehmen “Scil [...]

Publiziert am 18.11.2013

Bitte ein “Atom-Bit”

Ohne Träume, keine Forschung. Mal angenommen, ein Atom wäre ein Bit. Dann würden für die Computertechnik nochmals ganz neue Zeiten anbrechen. Plötzlich wären Tür und Tor für neue Massenspeicher geöffnet und die Geburtstunde des Quantencomputers gekommen. Kein Wunder, dass man nach diesem Bauprinzip liebäugelt und damit gerne die magnetischen Datenspeicher der Zukunft aufbauen würde. Bislang [...]

Publiziert am 14.11.2013

Jubiläum der Techniklinie 5 – Premiere für „Faszination Technik erfahren“.

Anlässlich des 111-jährigen Jubiläums der Überlandlinie 5, die seit 2012 als Techniklinie 5 firmiert, starteten Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand sowie Frank Bannert, Landrat des Saalekreises, heute die neue Veranstaltungsreihe „Faszination Technik erfahren“. Idee ist es, einmal jährlich herausragende Einrichtungen entlang der Linie 5 zu besuchen und dafür stehende Innovationen einem breiteren Interessentenkreis aus Wissenschaft, [...]

Publiziert am 14.11.2013

Neues EU-Forschungsrahmenprogramm: bessere Unterstützung für den Mittelstand

Nach der erzielten formellen Einigung zwischen Parlament, Rat und Kommission wird das Plenum des Europäischen Parlaments in der kommenden Woche in Straßburg das neue Rahmenprogramm “Horizon 2020″ verabschieden. Ein besonders hoher Wert soll in der Förderperiode 2014 bis 2020 auf die Unterstützung von Forschungsvorhaben mit Beteiligung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gelegt werden. “Das [...]

Publiziert am 12.11.2013

Scil Proteins Production to join WACKER creating leading microbial-based biopharmaceutical manufacturer

Halle, Germany, 12th November 2013 – Scil Proteins Production, a private contract manufacturer of recombinant proteins, today announced that Wacker Biotech GmbH, a subsidiary of Wacker Chemie AG, has acquired 100% of its shares from the sole holder in the Company, BioNet Ventures GmbH. The transaction is expected to close at the beginning of 2014. [...]

Publiziert am 12.11.2013

Hallesche Japanologin wird mit hohem japanischen Orden geehrt

Die japanische Regierung hat am Tag der Kultur, 3. November, Prof. Dr. Gesine Foljanty-Jost den Orden der Aufgehenden Sonne für ihre Verdienste zur Förderung der deutschjapanischen Beziehungen zuerkannt. Sie würdigt damit das mehr als 30-jährige Engagement der Japanologin und Prorektorin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) – insbesondere ihren hohen Einsatz [...]

Publiziert am 11.11.2013

Fraunhofer IWM richtet »Jugend forscht« 2014 in Halle aus

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM richtet mit dem Rotary Club Halle Georg Friedrich Händel und dem Kompetenzzentrum Halle des Europäischen Bildungswerkes für Beruf und Gesellschaft den Regionalwettbewerb »Jugend forscht« und »Schüler experimentieren« in 2014 aus.

Publiziert am 8.11.2013

Hochschuldidaktische Wochen: Damit die Lehre nicht ins Leere läuft

Forschung und Lehre – welch eine Ehre! Professoren sind diejenigen, die Begeisterung auslösen bei den Studierenden. Die es schaffen, die Faszination ihres Fachs zu vermitteln. Doch eine gute, engagierte Lehre ist an deutschen Hochschulen nicht immer selbstverständlich. So müssen sich Professoren heute zum Beispiel auf eine wachsende Heterogenität unter den Studierenden in Seminaren und Vorlesungen [...]

Publiziert am 4.11.2013

Humboldtianer gründen Regionalgruppe Halle-Leipzig

Ein Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung ist für Wissenschaftler eine hohe Auszeichnung. Nur wenige können mit Hilfe dieser Förderung im Ausland forschen. Morgen gründen Humboldtianer an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Universität Leipzig mit Unterstützung ihrer Universitäten eine eigene Regionalgruppe. Ihr Ziel: Sich stärker mit deutschen und ausländischen Stipendiaten zu vernetzen, Rückkehrer aus dem [...]

Publiziert am 4.11.2013

Neuer Post

Mit Foto! Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor [...]

Publiziert am 31.10.2013

transHAL: „Blind Date“ für Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung

Klar, denkt man da zuerst an Partnervermittlung. Doch bei diesem „Blind Date“ geht es nicht ums Flirten, sondern darum, Partner für vernunftorientierte Zweckehen zu finden. Erklärtes Ziel des ersten Transfertages „transHAL“ ist es, drei Institutionen zusammenzubringen: Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung. Das Schlagwort heißt „Wissenstransfer“. Mehr als 150 Wissenschaftler, Unternehmer aus Mitteldeutschland sowie Vertreter aus Politik [...]

Publiziert am 30.10.2013

Familienfreundlichkeit: Am Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie stimmt die Chemie

Mit Kleinkind auf Arbeit erscheinen und den Projektantrag zu Ende schreiben? Am IPB ist’s möglich! Zum zweiten Mal in Folge wurde das Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) für seine Aktivitäten zur Förderung der Chancengleichheit ausgezeichnet. Flexible Arbeitszeitgestaltung, Kinderbetreuungskostenzuschuss, Eltern-Kind-Zimmer und eine aktive Mitgliedschaft im Dual-Career-Netzwerk Mitteldeutschlands sind nur einige Schlagworte, mit denen das Institut bei der [...]

Publiziert am 30.10.2013

Früh übt sich, wer ein Meister werden will

Ja, auch Gehirne müssen laufen lernen. Und da ist es nie zu früh, die wissenschaftliche Neugier und den Forscherdrang bei Kindern zu wecken – getreu dem Motto “Früh übt sich, wer ein Meister werden will”. Für ihren Einsatz um die frühkindliche Bildung sind nun 22 Kindertageseinrichtungen aus dem Süden Sachsen-Anhalts mit der Zertifizierung der bundesweit [...]

Publiziert am 30.10.2013

Alexander von Humboldt-Professur: Spitzenphysiker aus den USA wechselt nach Halle

Deutschlands höchst dotierter internationaler Forschungspreis geht erstmals nach Halle: Der von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut (MPI) für Mikrostrukturphysik Halle nominierte Physiker Professor Stuart Parkin ist von der Humboldt-Stiftung für die Alexander-von-Humboldt-Professur ausgewählt worden. Damit verbunden ist eine Förderung von fünf Millionen Euro für fünf Jahre. Parkin forscht zurzeit am IBM Almaden [...]

Publiziert am 24.10.2013

Ralf-Torsten Speler führt den Vorsitz des Freundeskreises der Universität Halle

Die Vereinigung der Förderer und Freunde (VFF) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat einen neuen Präsidenten: Der ehemalige Kustos der MLU Dr. Ralf-Torsten Speler wurde gestern Abend auf der Mitgliederversammlung neu in das Amt gewählt. Er steht nun für die nächsten vier Jahre gemeinsam mit der ebenfalls neu gewählten Hannelore Wentzel und dem wiedergewählten Roger Schenkel, [...]

Publiziert am 24.10.2013

Woche des Sehens: Experten der Augenheilkunde informieren

Für Viele ist es selbstverständlich, gut sehen zu können. Was passiert aber, wenn die Augen Probleme machen? Augenkrankheiten wie Katarakt (Grauer Star), Glaukom (Grüner Star), die altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) oder die diabetische Retinopathie betreffen heute schon über 13 Millionen Menschen in Deutschland. Durch den demographischen Wandel steigt vor allem die Zahl altersbedingter Augenerkrankungen. Es wird [...]

Publiziert am 22.10.2013

Leopoldina: Hackers Rat gefragt im UN-Beirat

International genießt er einen exzellenten Ruf in Wissenschaftskreisen und wird jetzt – “welch hohe Ehre!” – vom “Who is who” der Wissenschaften selbst gerufen: Ja, der Präsident der in Halle ansässigen Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Jörg Hacker, wird künftig die Vereinten Nationen beraten. Diese sensationellen Neuigkeiten gab heute die Leopoldina bekannt. Der 61-Jährige, dessen [...]

Publiziert am 22.10.2013

Gestatten: Dr. Kunst?

Geschenkt wird einem Nichts. Und auch an einer Kunsthochschule wie der Burg Giebichenstein in Halle wird es in diesem Fall künftig streng wissenschaftlich zugehen. Die tolle Nachricht verbreitete sich gestern wie im Lauffeuer: Hartmut Möllring, Sachsen-Anhalts Wissenschaftsminister, hat der halleschen Kunsthochschule nach jahrelangen Bemühungen endlich das Promotionsrecht zugestanden und damit – quasi per Ritterschlag – [...]

Publiziert am 15.10.2013

Deutschlandstipendien: Wirtschaft engagiert sich immer mehr

Die Symbolik passte gut. Zum Auftakt blies die Musikstudentin Anja Göbel ins Horn. Doch Trübsal wurde nicht geblasen, ganz im Gegenteil. 57 neue Deutschlandstipendien kann die Uni Halle in diesem Jahr vergeben. “Es gibt eine erneute Steigerung. Mit den 27 bereits laufenden Stipendien aus dem vergangenen Sommersemester erhöht sich die Zahl der aktuell vergebenen Stipendien [...]

Publiziert am 15.10.2013

Leopoldina verstärkt internationale Kooperation

Gerade in der Wissenschaft ist es zwingend notwendig, immer schön “up to date” zu sein. Stammzellforschung und regenerative Medizin, künftige Trends in den Nanowissenschaften und Fortschritte in den Neurowissenschaften – die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina befasst sich in diesem Herbst gemeinsam mit Partnerakademien mit drei brandaktuellen wissenschaftlichen Themen. Bis Jahresende finden drei internationale wissenschaftliche [...]

Publiziert am 14.10.2013

Fraunhofer-Institut eröffnet in Halle neuen Forschungsstandort

Jetzt oder nie – das gilt auch für die Biochemie. Das Leipziger Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie (IZI) steigt wie angekündigt im halleschen Biozentrum aktiv in die Pharmazieforschung ein. “Molekulare Wirkstoffbiochemie und Therapieentwicklung” heißt die neue Projektgruppe, die ab sofort von Professor Hans-Ulrich Demuth, einem der besten deutschen Biochemiker geleitet wird. Vor rund 100 geladenen [...]

Publiziert am 10.10.2013

In „Nature“ publiziert: Forscher der Uni Halle entdecken neue Klasse der Quasikristalle

Wissenschaftlern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist eine Sensation gelungen: Die Forscher um den Physiker Prof. Dr. Wolf Widdra konnten zeigen, dass es möglich ist, aus Oxiden einen Quasikristall aufzubauen. Solche Strukturen waren bisher nur bei wenigen Metalllegierungen und sehr weichen Kolloidsystemen zu finden. Die auf deren Basis entwickelten Materialien haben ungewöhnliche und technologisch hochinteressante Eigenschaften. [...]

Publiziert am 10.10.2013

„Scidea 2013“: Die Gewinner stehen fest

The Winner is … Ach, wenn’s nur so einfach wäre. Die Jury hatte es nicht leicht, sie vergab gleich sechs Preise zum diesjährigen und mittlerweile fünften Ideenwettbewerb „Scidea“. Unter dem Motto „Wir glauben an Ideen. Zeigt sie uns!“, hatte der Univations Gründerservices der Martin-Luther-Universität (MLU) abermals Wissenschaftler, Studierende und Absolventen aus allen Hochschulen Sachsen-Anhalts aufgerufen, [...]

Publiziert am 9.10.2013

Ausstellungsreihe „PLAN F“: Sonderschau zum Hochwasser

Studierende des Masterstudiengang Photographie der Kunsthochschule Burg Giebichenstein präsentieren unter Leitung von Prof. Rudolf Schäfer vom 11. Oktober bis 6. November ihre Arbeiten im Ratshof der Stadt Halle und zeigen dabei auch ihre Bilder zum Jahrhunderthochwasser 2013. Die neue Schau zeigt zudem auch Arbeitsergebnisse aus dem zurückliegenden Sommersemester. Im Semesterprojekt „Zeitlabor“ haben sich sieben Studierende [...]

Publiziert am 7.10.2013

Vertrag mit Maßnahme-Plan: Stadt und Uni werden enger zusammenarbeiten

Seit vielen Jahren kooperieren die Martin-Luther-Universität (MLU) und die Stadt Halle (Saale). Nun wird diese Zusammenarbeit mit einer entsprechenden Kooperationsvereinbarung intensiviert. Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und Uni-Rektor Prof. Dr. Udo Sträter unterzeichneten den Vertrag pünktlich zum Wintersemesterstart, der nun eine regelmäßige und intensive Zusammenarbeit der beiden Partner festschreibt. „Es gab ja viele Diskussionen über [...]

Publiziert am 3.10.2013

Semesterstart an der Uni: “Der Laden ist voll”

Buntes, lautstarkes Treiben auf Halles Campus. Und Uni-Rektor Professor Udo Sträter macht es zur Pressekonferenz im Senatsaal kurz. „Der Laden ist voll, wir sind zufrieden“. Er lächelt. Und er darf auch lächeln. Denn zum Wintersemesterbeginn startet die Martin-Luther-Universität (MLU) – wie auch schon in den Vorjahren – mit einer enorm hohen Zahl neuer Studierender. Bis [...]

Publiziert am 2.10.2013

Online-Plattform „Bildungsatlas“ vorgestellt

Das beste Bildungsangebot nützt nichts, wenn man es nicht kennt. Das ändert sich. Hallesche Unternehmen, Selbständige und Institutionen können ihre Offerten kostenfrei auf der neuen Online-Plattform http://bildungsatlas.halle.de registrieren. Entstehen soll eine Übersicht über Halles Bildungslandschaft. Schon 500 Adressen sind gelistet. Über das neue Angebot, das am 1. November offiziell online gehen soll, informierten gestern René [...]

Publiziert am 2.10.2013

Saline-Sommerakademie-Abschluss: „Mathe ist gar nicht langweilig“

Es gibt ja den Witz vom Mathematiker, der ein Fotogeschäft betritt und fragt: „Ich hätte gern einen Farbfilm.“ Der Verkäufer: „24 mal 36?“- darauf der Mathematiker verdutzt: „864, warum?“ Verdutzt ist wohl der richtige Ausdruck – auf beiden Seiten. Wie man jedoch so fix im Kopf, auch längere Zahlen unkompliziert multiplizieren kann, das erklärte gestern [...]

Publiziert am 1.10.2013

“Wir glauben an Ideen. Zeigt sie uns!”

Ideen sind wieder gefragt. Am Dienstag, den 8. Oktober 2013, lädt der Univations Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Abschluss des landesweiten Ideenwettbewerbs Scidea zu der Prämierung der besten Ideenpapiere kreativer (Nachwuchs)-Akademiker aus Sachsen-Anhalt ein. Eröffnet wird die Preisverleihung im historischen Ambiente des Technischen Halloren- und Salinemuseums in Halle von Marco Tullner, Staatssekretär im Ministerium für [...]

Publiziert am 1.10.2013

Werkleitz-Jubiläumsfestival „Utopien vermeiden“

Die Werkleitz Gesellschaft feiert ihr 20‐jähriges Bestehen mit dem einem Jubiläumsfestival zum Thema „Utopien vermeiden“, das vom 12. bis zum 27. Oktober in Halle stattfinden wird. Der zentrale Veranstaltungsort des Festivals ist das Lager des ehemaligen Centrum-Warenhauses am Holzplatz. In der rund 2.000 Quadratmeter großen Halle werden die eigens für „Utopien vermeiden“ entstandenen Arbeiten gezeigt; [...]

Publiziert am 30.9.2013

Fachbereich Wissenschaft präsentiert sich auf Pharma-Industrie-Messe „CPhI Worldwide“

Die Werbetrommel ist kein Soloinstrument. Schon gar nicht wenn es darum geht, solch ein Instrument lautstark für den halleschen Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort zu schlagen. Erstmals wird sich der Fachbereich Wissenschaft der Stadt Halle vom 22. bis 24. Oktober im Schulterschluss mit der Investitions- und Marketinggesellschaft mbH (IMG) sowie weiteren Akteuren aus dem hiesigen universitären Umfeld [...]

Publiziert am 29.9.2013

Fraunhofer CSP nimmt Fahrt auf

Photovoltaik und Regen? Das ist wahrlich kein Segen. Doch das ist egal, völlig egal. Für Halle als Technologiestandort geht heute die Sonne auf, weil nach jahrelangen Bemühungen eines der größten Investitionen auf dem weinberg campus eingeweiht werden kann: Das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik (CSP). Rund 280 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Forschung sind zum großen Festakt [...]

Publiziert am 19.9.2013

Burkhard Schnepel wird Max-Planck-Fellow

Der Ethnologe Prof. Dr. Burkhard Schnepel von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist von der Max-Planck-Gesellschaft in München für fünf Jahre zum Max-Planck-Fellow berufen worden.. Verbunden damit ist eine Forschungsförderung von insgesamt einer halben Million Euro für das Programm „Connectivity in Motion: Port Cities of the Indian Ocean“, das Schnepel in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut (MPI) [...]

Publiziert am 18.9.2013

INVESTFORUM 2013: Innovation trifft Kapital

Start-up-Pioniere haben‘s schwer. Nicht jeder hat einen spendablen und erfahrenen Finanzier zur Hand. Für die meisten Gründer ist es die deshalb eine große Hürde, in der Frühphase an Geld zu kommen. Wenn die staatlichen Fördermöglichkeiten ausgeschöpft sind oder nicht passen, dann müssen private Kapitalgeber her. Doch woher, wenn nicht stehlen? Innovation trifft Investor, hieß es [...]

Publiziert am 12.9.2013

Halles Universität steht für Prosperität

Forschung, Lehre, Innovationstransfer – was will man mehr? Das klingt alles gut und tut auch gut – besonders der Stadt Halle und dem Land Sachsen-Anhalt. Laut einer aktuellen wissenschaftlichen Studie ist die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ein maßgeblicher Wirtschafts- und Beschäftigungsmotor. Sage und schreibe eine halbe Milliarde Euro fließt jährlich durch direkte und indirekte Uni-Ausgaben in [...]

Publiziert am 11.9.2013

Proteinforscher tagen: Thema Nummer eins ist der Forschungsneubau des Proteinzentrums Halle

Der Termin rückt immer näher: Bis 2016 soll der Forschungsneubau des Proteinzentrums in Halle realisiert werden. Kommende Woche steht nun dieses Thema auf der Agenda zur Tagung „Proteinforschung – Grundlage der biotechnologischen Profilierung des Forschungsstandortes Halle“. Rund 100 renommierte Wissenschaftler werden in der Stiftung Leucorea in Wittenberg diskutieren, wie sich der Forschungsstandort Halle bislang zu [...]

Publiziert am 10.9.2013

favere vitae: stärker vernetzt, mehr Mitarbeiter, besser informiert

Gute Neuigkeiten binnen kurzer Zeit. Die favere vitae GmbH, die sich als jüngstes hallesches Start-up-Unternehmen am weinberg campus angesiedelt hat, gibt Vollgas in Sachen Unternehmertum. Seit dieser Woche präsentiert sich das Consulting-Unternehmen aus der Gesundheitsbranche im Internet unter www.faverevitae.com mit eigener Website. Über diese können sich Kunden – vorrangig Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser – nicht nur [...]

Publiziert am 7.9.2013

Uni auf Spur der europäischen Radiokultur

Erzeugen Radioprogramme ein Gemeinschaftsgefühl? Die Radiokultur in Europa steht im Mittelpunkt eines auf drei Jahre angelegten Forschungsprojekts an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU).Ab September arbeiten die halleschen Medienwissenschaftler gemeinsam mit fünf Partner-Universitäten aus England, Dänemark und Holland im internationalen Forschungsprojekt “Transnational Radio Encounters” an der Frage, wie das Radio die Wahrnehmung fremder und eigener Kultur beeinflusst [...]

Publiziert am 3.9.2013

Pharmazie-Forschung: Fraunhofer setzt auf Halle und holt Professor Demuth ins Boot

Klar, Forschung ist immer noch die beste Medizin. Aber auch extrem teuer. Um Arznei-Wirkstoffe zu entwickeln, die die langen und unglaublich teuren Phasen der klinischen Erprobung durchlaufen, braucht es die Investitionsbereitschaft von Venture-Kapitalgebern und langen Atem. Etwas beruhigter durchatmen kann man da im halleschen Technologiepark weinberg campus. Das Leipziger Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie (IZI) [...]

Publiziert am 27.8.2013

Spitzencluster „BioEconomy“ nimmt Fahrt in Halle auf

Die Ampeln für grüne Technologien stehen auf grün. Das hiesige Leuchtturmprojekt „BioEconomy“ aus Mitteldeutschland, das zu den fünf Gewinnern des Spitzencluster-Wettbewerbs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gehört, etabliert sich in Halle. Seit Juli dieses Jahres ist der Sitz des Spitzenclusters der Technologiepark Weinberg Campus. Damit ist der Verein voll arbeitsfähig – wie Vorstandsmitglied [...]

Publiziert am 23.8.2013

Uni Halle intensiviert Partnerschaft mit südkoreanischer Hochschule

Die Martin-Luther-Universität (MLU) und die südkoreanische Hanbat National University in Daejeon (HNU) werden ihre Partnerschaft weiter ausbauen. Dazu wurde eine Ergänzung zu der bereits zwischen beiden Partnern bestehenden Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Aus diesem Grund weilte am Montag Prof. Dr. Won Mook Lee, Präsident der HNU, mit einer Delegation an der MLU. Allerdings nicht nur wegen der [...]

Publiziert am 20.8.2013

Herzlich willkommen: Uni begrüßt Erstsemester mit optimierten Online-Portal

Bald beginnt das Wintersemester 2013, und an der Uni Halle steigt wie immer auch die Zahl jener, die mit großen Augen über den Campus laufen: Erstsemester. Doch die neuen Studenten werden mit ihren Fragen nicht allein gelassen. Erst recht nicht in diesem Jahr. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gibt Orientierung. Sie begrüßt mit einem optisch und [...]

Publiziert am 6.8.2013

Zuckersüße Forschung

Wissenschaftliches Arbeiten ist oft mühsam und kein Zuckerschlecken. Doch dieses Mal verspricht ein Forschungsobjekt an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zuckersüß zu sein: Es geht um den Zucker. Dr. Sandra Petersen und Lebensmittelchemikerin Stefanie Selbmann vom Zentrum für Ingenieurwissenschaften kooperieren mit der Lebensmittelfirma Griesson – de Beukelaer GmbH & Co. KG. Obwohl der Zucker schon eine Ewigkeit [...]

Publiziert am 26.7.2013

Fraunhofer CSP und KETEP unterzeichnen Kooperationsvertrag

Wissenschaftliche Neugier siegt gegen jede Entfernung. Die koreanische Regierungsorganisation KETEP, Institute of Energy Technology Evaluation and Planning, hat mit einer hochrangigen Delegation Halle als exzellenten Technologiestandort besucht. Das KETEP koordiniert in Südkorea die Planung, Evaluierung und Betreuung von Forschungsprojekten im Energiesektor. Die Delegation mit KETEP-Präsident Dr. Ahn Nam Sung wurde von Vertretern des Ministeriums für [...]

Publiziert am 26.7.2013

Finanzspritze für Halles Forschung: Verdienter Hype um HYPOS

Raketenschub für Halles Forschung. Das hiesig angesiedelte HYPOS-Projekt, initiiert von der Wirtschaftsinitiative, dem Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM Halle und dem Cluster Chemie/Kunststoffe, gehört zu den zehn „Auserwählten“ des vom Bund aufgelegten Förderprogramms „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“. Eine Expertenjury unter Vorsitz von Matthias Kleiner, dem ehemaligen Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft, wählte die zehn überzeugendsten Konzepte [...]

Publiziert am 24.7.2013

Wissenschaftler aus Halle entwickeln neue Materialien für organische Solarzellen

Forschern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Universität Bayreuth ist im Bereich der organischen Photovoltaik ein wichtiger Schritt gelungen: Erstmals konnte die Struktur von langkettigen Molekülen so beeinflusst werden, dass sie von selbst elektronisch aktive Strukturen kleinster Abmessung erzeugen. Dieses neue Polymer verspricht wichtige Erkenntnisse für eine Entwicklung zukünftiger organischer Solarzellen. “Obwohl es noch viele [...]

Publiziert am 23.7.2013

Universität Halle überzeugt beim Professorinnen-Programm

Mit ihrem Gleichstellungskonzept hat die Uni Halle erfolgreich im Professorinnen-Programm abgeschnitten. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Länder fördern die Berufungen von Frauen mit bis zu 150.000 Euro pro Jahr und Professorin. „Das Professorinnen-Programm ist für uns ein wichtiges Instrument, um einerseits die Berufung von Wissenschaftlerinnen zu fördern und damit auch den [...]

Publiziert am 22.7.2013

Liebesbotschaft für Halles Uni

So schön, schön war die Zeit. Genau vier Jahre lang – von Mai 2009 bis Mai 2013 – war Eric Gransow im Rahmen der Info-Kampagne „Ich will wissen“ Studienbotschafter der MLU Halle und damit direkter Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Studium in Halle interessieren. Als Studienbotschafter, auch “StuBo” der ersten Generation [...]

Publiziert am 19.7.2013

Christian-Wolff-Preis für Physiker

Der Christian-Wolff-Preis für die beste Habilitation der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wurde an Torsten Rahne verliehen. Der 33-jährige, bereits mehrfach ausgezeichnete Physiker forscht an der Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (Direktor: Prof. Dr. med. habil. Stefan Plontke) des Universitätsklinikums Halle (Saale). Seine Arbeit beleuchtet methodische Ansätze zur Evaluierung von Hörleistungen bei Normalhörenden und Nutzern elektronischer Hörimplantate. [...]

Publiziert am 18.7.2013

Ausschreibung Heinz-Bethge-Nachwuchspreis

Die Heinz-Bethge-Stiftung für angewandte Elektronenmikroskopie vergibt für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Materialwissenschaften in Verbindung mit elektronenoptischen Verfahren zum weiten Mal den mit 500 Euro dotierten Nachwuchspreis an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Bis zum 15. September 2013 können Diplom-, Master- und Promotionsarbeiten zur Anwendung elektronenmikroskopischer Methoden in der Materialwissenschaft beim Stiftungsvorstand eingereicht werden. Aus [...]

Publiziert am 16.7.2013

Leopoldina: Seit fünf Jahren Nationale Akademie der Wissenschaften

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina in Halle kann auf fünf erfolgreiche Jahre als Nationale Akademie der Wissenschaften zurückblicken. Seitdem hat sie sich mit Empfehlungen und Stellungnahmen national und international in der wissenschaftsbasierten Politikberatung etabliert. „Wir werden wahrgenommen, vor allem durch unsere Themen und Stellungnahmen. Die Leopoldina hat ihren Platz im Wissenschaftssystem gefunden und ist [...]

Publiziert am 15.7.2013

Wissenschaft lässt tief blicken

3D-Modelle werden zunehmend populär. In den Geowissenschaften ist ein räumliches Vorstellungsvermögen zudem eine wesentliche Voraussetzung für das Verstehen des geologischen Untergrundes. Die Ausstellung „Blaue Grotte – 3D-Visualisierung in der Geologie”, die im Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen am Friedemann-Bach-Platz 6 in Halle zu sehen ist, bringt 3D-Modellierung und Geologie auf außergewöhnliche Weise zueinander. Mit ihren Exponaten lassen [...]

Publiziert am 12.7.2013

Hallesche Sozialforscher legen erste Studie zum Service Learning an Hochschulen in Deutschland vor

Service Learning ist im „Kommen“. Immer mehr Hochschulen und gemeinnützige Organisationen entwickeln gemeinsame Lehr- und Forschungsprojekte. In der Folge verfügen Studierende und Absolventen über reiche Erfahrungen in Praxis und Engagement, wovon Wirtschaft und Zivilgesellschaft profitieren. Service Learning ist eine international verbreitete Lehr- und Lernform, die seit einem Jahrzehnt auch an deutschen Hochschulen Einzug gehalten hat. [...]

Publiziert am 11.7.2013

IQ-Wissenschaftspreis Halle geht an OntoChem

Fortschritt und Entwicklung sind nicht aufzuhalten? Sicher, aber manchmal könnte es schneller gehen. Deshalb bedarf es der Förderung und Wertschätzung von innovativen, wissenschaftlichen Leistungen. Anlässlich der Wissenschaftsnacht wurde im Freylingausen-Saal der Franckeschen Stiftungen abermals der IQ-Wissenschaftspreis der Stadt Halle übergeben. Die Auszeichnung ging an das hallesche Unternehmen OntoChem GmbH für die Entwicklung des neuen Medikaments [...]

Publiziert am 8.7.2013

Wissenschaftsnacht: tausende Hallenser auf Entdeckungstour

Die 12. Lange Nacht der Wissenschaften war ein Riesenerfolg: Mehrere tausend Besucher gingen bis in die frühen Morgenstunden auf Entdeckungstour durch die Forschungslandschaft Halles. Mehr als 320 verschiedene Veranstaltungen hatte die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zusammen mit zahlreichen Forschungseinrichtungen und der Stadt Halle angeboten. „Erneut hat die Lange Nacht gezeigt, wie große das Interesse und die [...]

Publiziert am 6.7.2013

Neues Uni-Magazin: Francke und die Universität

Die Universität in Franckes Welt steht im Fokus des neuen Uni-Magazins “scientia halensis”. Das Heft liegt ab sofort an den vielen Standorten der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), in Mensen, einigen halleschen Buchhandlungen und im Uni-Shop im Marktschlösschen kostenlos aus. Von international renommierter Pietismusforschung bis zu studentischen Bewohnern der Fachwerkhäuser: Es gibt eine Fülle an Themen [...]

Publiziert am 5.7.2013

Lange Nacht der Wissenschaften: Auch der Hamster bleibt wach

Forschung und Wissenschaft bei Nacht? Am Freitag sind etliche Hallenser wieder um den Schlaf gebracht. Am 5. Juli ist es wieder soweit. Es ist Nacht – die Nacht der Nächte – die Lange Nacht der Wissenschaften, zu der die hallesche Martin-Luther-Universität zum 12. Mal einlädt. Von 18 bis 1 Uhr öffnen 70 Institute, Labors, Kliniken, [...]

Publiziert am 3.7.2013

„Terra Preta“- Forschung oder die Suche nach dem schwarzen Gold

Man soll ja schön auf dem Boden der Tatsachen bleiben, auch in der Wissenschaft. Aber was die Forschungsergebnisse der Agrar-Wissenschaftler der Uni Halle angeht, fallen diese in der Fachwelt schon sprichwörtlich auf fruchtbaren Boden. „Terra Preta“ heißt das Schlagwort. Das ist ein überaus humusreicher und fruchtbarer Boden, der vor über 2000 Jahren in Südamerika entstanden [...]

Publiziert am 3.7.2013

Achtung, (Nano)spot auf Halle!

Trockenes, wissenschaftliches Thema gefällig? Oder wie bekommt man es hin, dass ein trockenes, wissenschaftliches Thema gefällt? Ganz klar doch: mit Humor. Und Peter Nolte und Benjamin Gesemann, beide Nanophysiker vom Institut für Physik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), waren an diesem Abend wohl auch am pfiffigsten. Mit ihrem Spot „Dr. Pfiffig“ konnten die Hallenser das 2. [...]

Publiziert am 1.7.2013

Unternehmerpaar entscheidet sich für Technologiepark weinberg campus

Wenn man schon einmal bei lateinischen Begriffen ist, dann darf man in diesem Zusammenhang auch das „Age, quod agis“ (Was du tust, das tu auch richtig) anbringen. Denn die Firma „favere vitae“ (Unterstütze das Leben) hat gewählt, nämlich den richtigen Standort für ihre neuen Firmensitz. Nicht in Berlin, nicht in München, Magdeburg oder Leipzig – [...]

Publiziert am 1.7.2013

12. Lange Nacht der Wissenschaften wirft ihre Schatten voraus – Programmheft erschienen

Wie virtuell ist die Wirklichkeit? Was wissen Sie über den Einsatz integrierter Managementsysteme als betrieblicher Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung? Kennen sie alle Denkfehler in der Wirtschaftspolitik? Wussten Sie, dass jeder Deutsche im Schnitt 2,5 Hallorenkugeln im letzten Jahr gegessen hat? Irgendwie ist alles mit einander verwoben und irgendwie ist es kompliziert, nennt sich Wissenschaft und [...]

Publiziert am 21.6.2013

“Gripsgymnastik” für Jung und Alt im Hallenser Hauptbahnhof

“Gripsgymnastik für Jung und Alt” – unter diesem Motto schickt die Deutsche Bahn in Kooperation mit der Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD), dem Universum Bremen, der Zeitschrift Welt der Wunder und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung die Mitmach-Ausstellung ScienceStation nun zum vierten Mal in Folge auf eine Reise durch Deutschlands Bahnhöfe. Vom 2. bis [...]

Publiziert am 29.4.2013

Hallesche Abendgespräche zur Kindheitsforschung starten

Die traditionellen “Halleschen Abendgespräche” des Zentrums für Schul- und Bildungsforschung (ZSB) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) stehen im Sommersemester 2013 unter dem Titel „Kindheit: Kontingenz, Wandel und Beständigkeit“. Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe stehen aktuelle theoretische und empirische Zugänge in der Kindheitsforschung, die von renommierten Referenten präsentiert werden. Kindheit hat in Gesellschaft und Politik in den vergangenen [...]

Publiziert am 26.4.2013

Millionen für Polymere, die sich selbst heilen

Wie können Polymere dazu gebracht werden, sich selbst zu reparieren? Das hat Bedeutung, wenn diese zum Beispiel in tragenden Konstruktionen eines Flugzeugs verbaut sind. Ein zu dieser Thematik im 7. Rahmenprogramm der Europäischen Union finanziertes Projekt verbindet zehn Kooperationspartner, darunter Universitäten, Forschungsorganisationen, Flugwerkhersteller sowie Klein- und Mittelbetriebe aus sechs europäischen Ländern. Das Institut für Chemie [...]

Publiziert am 26.4.2013

nanospots – Der Wettbewerb zum Nano-Kurzfilm-Festival geht in die nächste Runde

Wie fühlt sich Nano an? Unter die­sem Motto star­tet die zweite Runde der Initia­tive nano­spots – der Wett­be­werb zum 2. Nano-Kurzfilm-Festival. Nano – das ist für die meis­ten unter uns weder sicht­bar noch zu füh­len: Ein Nano­me­ter ist ein Mil­li­ards­tel Meter (10−9 m), das ent­spricht in etwa dem Grö­ßen­ver­hält­nis von einem Fuß­ball zur Erde. Unter [...]

Publiziert am 24.4.2013

Start des Ideenwettbewerbs Scidea

Für alle Kreative: Der Ideenwettbewerb Scidea 2013 ist offiziell gestartet. „Wir glauben an Ideen. Zeigt sie uns!“ – lautet in diesem Jahr das Motto des Wettbewerbs, der bereits zum fünften Mal stattfindet und vom Univations Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) veranstaltet wird. Ziel von Scidea ist es, Studierende und Wissenschaftler zu ermutigen, Ideen für innovative [...]

Publiziert am 18.4.2013

Personalie: Neue Geschäftsführung bei POLYKUM e.V.

Dr. Michael Busch übernimmt den geschäftsführenden Vorsitz  von POLYKUM e.V. Busch war langjähriger Vorsitzender des Kunststoffnetzwerkes »POLYKUM e.V. – Fördergemeinschaft für Polymerentwicklung und Kunststofftechnik in Mitteldeutschland« und führt künftig auch die Vereins-Geschäfte. Mit der Entscheidung, Geschäftsführung und Vorstandsvorsitz in eine Hand zu geben, will sich POLYKUM e.V. stärker aufstellen und die Ausrichtung des Vereins optimieren. [...]

Publiziert am 16.4.2013

Leopoldina vertieft Zusammenarbeit mit französischer Nationalakademie

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die französische Académie des sciences werden künftig noch enger zusammenarbeiten. Leopoldina-Präsident Professor Jörg Hacker und Professor Philippe Taquet, Präsident der französischen Nationalakademie, unterzeichneten heute in Paris ein entsprechendes Kooperationsabkommen. Mit der Übereinkunft werden die bereits bestehenden intensiven Beziehungen fixiert. „Zur Académie des sciences pflegen wir seit Langem enge, [...]

Publiziert am 15.4.2013

37. Hallesches Wirtschaftsgespräch mit Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht

Zum 37. Halleschen Wirtschaftsgespräch kommt die Ministerpräsidentin des Freistaates Thüringen Christine Lieberknecht an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Am Montag, 15. April 2013, spricht sie in der Uni-Aula zum Thema “Die soziale Marktwirtschaft: Mehr als eine Wirtschaftsordnung”.„Wir freuen uns, dass wir mit Christine Lieberknecht die erste weibliche Referentin in der Reihe der Halleschen Wirtschaftsgespräche begrüßen dürfen“, [...]

Publiziert am 11.4.2013

Neuauflage des Erfolgsmodells “StudyPhone” gestartet

Auch in diesem Jahr haben Studieninteressierte, Bewerber und/oder deren Eltern wieder die Möglichkeit, den Studienbotschaftern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg allgemeine Fragen zum Studium in der Saalestadt zu stellen. Der Service „StudyPhone“ als integrativer Bestandteil der Hochschulkampagne „Ich will Wissen“ stieß bereits in den Vorjahren auf großes Interesse und konnte jährlich mehr als 800 eingehende Anrufe entgegennehmen. [...]

Publiziert am 11.4.2013

Hohe mongolische Auszeichnungen für hallesche Biologen

Drei Biologen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) können sich über hohe Auszeichnungen des mongolischen Staates für Ausländer freuen. Sie werden nur auf Erlass des mongolischen Staatsoberhaupts, des Präsidenten, verliehen. Die hohe Ehrung mit dem „Polarstern“-Orden erhielten der Zoologe Prof. em. Dr. Michael Stubbe und Dr. Werner Hilbig vom Institut für Geobotanik und Botanischer Garten gestern (4. [...]

Publiziert am 8.4.2013

Festkolloquium zu Ehren von Johann Joachim Winkelmann

2013 jährt sich die Immatrikulation von Johann Joachim Winckelmann an der Friedrichs-Universität Halle zum 275. Mal. Aus diesem Anlass veranstalten die Institute für Kunstgeschichte und Archäologien Europas, das Archäologische Museum, das Interdisziplinäre Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung und die Zentrale Kustodie der MLU Halle-Wittenberg am 29. April ein Festkolloquium in der Aula im [...]

Publiziert am 4.4.2013

Bewerbungsendspurt für den Europäischen Unternehmensförderpreis 2013

Bis zum 26. April 2013 besteht noch die Möglichkeit, sich für den Europäischen Unternehmensförderpreis (European Promotion Award 2013), der seit 2006 von der Europäischen Kommission ausgelobt wird, zu bewerben. Der jährlich verliehene Preis zeichnet innovative Maßnahmen von öffentlichen Institutionen und öffentlich-privaten Partnerschaften aus, die das Unternehmertum und den Unternehmergeist auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene [...]

Publiziert am 2.4.2013

Ausgezeichnete Ringvorlesung zum Thema “Nachhaltigkeit” beginnt an der Uni Halle

Am 9. April startet eine Ringvorlesung der Studentischen Förderinitiative der Naturwissenschaften e.V. zum Thema Nachhaltigkeit. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Rat für Nachhaltige Entwicklung ausgezeichneten Projektes finden im kommenden Sommersemester zweiwöchentlich öffentliche Vorlesungen und Diskussionen statt. Begleitend dazu werden Studierende der Martin-Luther-Universität in Seminaren die vermittelten Inhalte aufbereiten, diskutieren [...]

Publiziert am 28.3.2013

Werkstoffforschung zum Kennenlernen – Fraunhofer Institut lädt Schüler zum Zukunftstag ein

Das Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik (IWM) lädt am 25. April 2013 zum Zukunftstag ein. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 12 haben noch bis zum 19. April 2013  die Möglichkeit, sich auf die letzten freien Plätze zu bewerben. Im Rahmen des Zukunftstags bietet das IWM den Schülerinnen und Schülern die Chance, einmal selbst in [...]

Publiziert am 28.3.2013

Hallesche Universität eröffnet Gründerwerkstatt “NanoWerk”

Am 26. März 2013 wurde die Gründerwerkstatt Nanostrukturierte Werkstoffe, kurz NanoWerk, im Nanotechnikum auf dem Weinberg Campus in Halle eröffnet. „Mit dieser neuen Infrastruktur möchte die Universität Studierende, Absolventen und Wissenschaftler ermutigen, Projektideen weiterzuentwickeln, zu erproben und ihr Know-how aus der Universität in die Wirtschaft zu transferieren. Die Gründerwerkstatt bietet unseren Nachwuchswissenschaftlern Raum, neue verwertbare [...]

Publiziert am 27.3.2013

Mietenvergleich zeigt: Halle ist preiswerter Universitätsstandort

Mehr als 20.000 Studenten studieren bereits an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Neben den sehr guten Studienbedingungen tragen gerade die preiswerten Mieten dazu bei, dass sich immer mehr Abiturienten dafür entscheiden, in der Saalestadt zu studieren. Wie ein kürzlich veröffentlichter Mietpreisvergleich der Internetplattform immowelt.de zeigt, gehört Halle mit einer durchschnittlichen Kaltmiete von 5,90 Euro pro Quadratmeter für [...]

Publiziert am 25.3.2013

Netzwerk soll Schüler für Naturwissenschaften begeistern – EU unterstützt an Uni Halle angesiedeltes Projekt mit 450.000 Euro

Die Europäische Union unterstützt ein neues Projekt, mit dessen Hilfe in Europa ein Netzwerk naturwissenschaftlicher Lerncamps gefördert werden soll. Unter Führung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) soll damit bis 2015 die Zusammenarbeit von europaweiten Anbietern naturwissenschaftlicher Lerncampus ausgebaut werden. Initiator der Aktion ist der hallesche Uni-Didaktiker Prof. Martin Lindner. Das Projekt firmiert offiziell unter dem Titel [...]

Publiziert am 25.3.2013

Nano-Gründerinnen aus Halle gewinnen mit überzeugender Innovationsidee die 6. Nano- Entrepreneurship-Academy (NEnA) in Magdeburg

Erfolgreicher Abschluss der NEnA – Nano-Entrepreneurship-Academy in Magdeburg! Hochrangige Jury aus Forschung und Wirtschaft prämierten die Gewinnerinnen der 6. Nano-Gründungsakademie. 1. Preis ging an das Team “First Photonics” aus Halle, sie überzeugten mit ihrer innovativen Gründungsidee von einer effizienzsteigernden Rückseitenfolie für Dünnschichtsolarzellen. Frauen und Naturwissenschaften bilden schon lange eine erfolgreiche Verbindung. Doch deren Entwicklung ist [...]

Publiziert am 22.3.2013

350. Geburtstag von August Hermann Francke: Von Halle aus die Welt verändern – Bundespräsident ist Gast

Am 22. März 2013 jährt sich nun zum 350. Mal der Geburtstag des Schulstadtgründers.  Die Franckeschen Stiftungen widmen diesem Ereignis ein ganzjähriges Festprogramm und laden zum Mitfeiern ein. Am 22. März wird ab 19 Uhr im das Historische Waisenhaus ein Festprogramm starten, um den Geburtstag des Stiftungsgründers zu begehen. Der Festvortrag zum Abend, gehalten von [...]

Publiziert am 21.3.2013

Leopoldina-Lecture: Gerald Haug erläutert den Klimawandel aus geowissenschaftlicher Sicht

Am Mittwoch, 27. März, spricht der Geologe Professor Gerald Haug, ETH Zürich, in Halle über „Der Klimawandel aus geowissenschaftlicher Sicht“. Im Rahmen der Lecture wird zudem das vom halleschen Maler Uwe Pfeifer angefertigte Porträt des Leopoldina-Altpräsidenten Professor Volker ter Meulen erstmals öffentlich präsentiert. Gerald Haug beschäftigt sich in seiner Leopoldina-Lecture mit den Klimaschwankungen während der [...]

Publiziert am 21.3.2013

Studie im Science Magazin – Flexible Minerale: Neue Materialien aus der Meerestiefe

Vom Baumeister Natur lernen, „Erfolgsmodelle“ kopieren und sie für technische Entwicklungen nutzen – das ist der Grundgedanke der Biomimetik. Vor allem Meerestiere dienen Dr. Filipe Natalio als Inspiration für Innovationen. Der Leiter der neuen „Nachwuchsgruppe für Bioanorganische und Biomimetische Chemie“ der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ist Hauptautor einer Studie, die jetzt in der aktuellen Ausgabe des [...]

Publiziert am 21.3.2013

Hallesche Forscher erhalten Auszeichnungen – Beigeordneter gratuliert

Gleich zwei Auszeichnungen für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten wurden im März halleschen Forschern zu teil. So wurde Florian Wallburg, Mitarbeiter am hiesigen Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik, mit dem Karl-Kolle-Preis für Mechatronik von der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) für die beste eingereichte Bachelorarbeit ausgezeichnet. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert. Des Weiteren [...]

Publiziert am 19.3.2013

Vom Higgs-Teilchen bis zur Hollywood-Animation

Wissenschaft lebt von Neugier. Impulse aus unerwarteter Richtung können Forschung bereichern und inspirieren. Mit den Symposien der Klassen lädt die Leopoldina ein, Querblicke in die vielfältigen Disziplinen zu werfen, mit denen sich die Mitglieder der Akademie beschäftigen. Am 28. März geben sechs renommierte Wissenschaftler aus den Bereichen Mathematik, Natur- und Technikwissenschaften zum Leopoldina Symposium „Vom [...]

Publiziert am 18.3.2013

Info: 2. Spendenlauf „Startschuss für Toleranz“ verschoben!

Am 21. März 2013 sollte auf dem oberen Boulevard der Spendenlauf „Startschuss für Toleranz“ zugunsten des Hallianz Jugendfonds stattfinden. Aufgrund der Wetterlage  haben sich die Organisatoren auf einen neuen Termin geeignet: Am 27. September 2013 wird der Spendenlauf als sportlicher Höhepunkt der Interkulturellen Woche stattfinden. Ganz ins Wasser fallen soll die Spendenaktion für den HALLIANZ [...]

Publiziert am 18.3.2013

Bucherscheinung: “Die Zwei Federn des Johann Winckelmann”

Anlässlich des 275. Jahrestages der Immatrikulation des Wegbereiters der Klassischen Archäologie und der neueren Kunstwissenschaften Johann Joachim Winckelmann (1717 -1768) an der Uni Halle erscheint ein Sachbuch von Klaus W. Haupt mit dem Titel: “Die zwei Federn des Johann Winckelmann. Oder: Wer sein Glück erkennt und nutzt, der ist es wert!” Bereits der geistige Wegbereiter [...]

Publiziert am 18.3.2013

Hochschulinformationstag an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg

Was kommt bloß nach dem Abitur? Ein Studium soll es sein, aber wo? Und was denn? Über das Studienangebot der MLU kann man sich am Hit – dem Hochschulinformationstag am 16.3. März ab 9 Uhr informieren. Neben Vorträgen zu den Studienschwerpunkten der MLU, werden Specials, wie beispielsweise Führungen durch die Institute und Einrichtungen, Wohnungsbesichtigungen, Stadtführungen [...]

Publiziert am 14.3.2013

Die Zukunft im Fokus – Stuzubi-Karrieremesse im Trade Center Schkeuditz

Studium oder Ausbildung, was Duales, doch erst mal ein Auslandsjahr? Was kommt nur nach der Schule? Antworten auf diese und noch andere Fragen erhält man auf der Karriere- Messe „Stuzubi – bald Student oder Azubi“, die am 16. März von 9 bis 16 Uhr im Globana Trade Center in Schkeuditz stattfindet. Für Schüler gibt es [...]

Publiziert am 14.3.2013

Institut für Musik der Uni Halle auf Leipziger Buchmesse

Mit ganz besonderem Interesse schaut das Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in diesem Jahr nach Leipzig zur Buchmesse: Pünktlich zum ersten Messetag am 14. März 2013 erscheint ein Schulbuch, das wesentlich von Dozenten und Absolventen des Instituts entwickelt wurde: DREIKLANG 9/10. Das Schulbuch ist der dritte Band einer erfolgreichen Reihe für einen zeitgemäßen [...]

Publiziert am 14.3.2013

Georg Friedrich Meier. Philosophie zwischen populärer Reproduktion und theoretischer Innovation

Vom 21. bis 23.3. findet im Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der europäischen Aufklärung (IZEA) die Tagung zum Werk des im 18. Jahrhundert in Halle lehrenden Georg Friedrich Meier statt. Meier war ein ungewöhnlich produktiver philosophischer Autor, der bekanntlich eine nicht zu unterschätzende Rolle in der deutschen Aufklärung gespielt hat. Sein vielgestaltiges Œuvre ist bisher [...]

Publiziert am 14.3.2013

5. Sachsen-Anhaltischer Krebskongress in Halle

Am 15. und 16. März 2013 findet in Halle in der Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften – der 5. Sachsen-Anhaltische Krebskongress statt. Im Mittelpunkt des Kongresses steht die Darstellung der zukunftsweisenden Onkologie als interdisziplinäres Fachgebiet mit Bezug zur theoretischen und klinischen Forschung, zur Epidemiologie und Versorgungsforschung mit regionalem Bezug. Themenschwerpunkte sind alle häufigen Tumorentitäten [...]

Publiziert am 14.3.2013

“NC-Ampel”: Uni Halle startet Facebook-App für Studieninteressierte

Was kann man mit seiner Abi-Note studieren? Wie wirken sich Wartesemester auf die Zulassungschancen aus? Antwort auf diese Fragen gibt jetzt die „NC-Ampel“ der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Wenige Klicks reichen, um sich mit Hilfe der Facebook-App über Studienmöglichkeiten an der Hochschule zu informieren. Die Bedienung der „NC-Ampel“ ist denkbar einfach: Studieninteressenten geben ihre Abiturnote und [...]

Publiziert am 7.3.2013

Und was lesen Sie so? – Das Lesefest “Halle liest mit”

Wenn in Leipzig gelesen wird, was läge dann eigentlich näher, als es in Halle nicht ebenso zu halten? Eben! Aus diesem Grund organisiert die Saalestadt nun schon zum dritten Mal in Kooperation mit der Leipziger Buchmesse und zehn halleschen Verlagen ihr eigenes Lesefest „Halle liest mit”. Und es kann sich durchaus sehen und natürlich lesen [...]

Publiziert am 7.3.2013

Aufruf zur Kreativität

Kulturmacher und kreative Köpfe haben dieses Jahr wieder die Chance „Kultur- und Kreativpiloten“ zu werden. Dahinter steht das u-institut (Institut an der Hochschule Bremen) und das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes (RKW Kompetenzzentrum). Förderer ist die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bun- desregierung, ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Beauftragten [...]

Publiziert am 7.3.2013

Ausgeprägte Medienkompetenz – mangelnde Deutschkenntnisse: Wie ist es um die Bildung bestellt?

Deutsche Schulabgänger und Studienanfänger können immer schlechter lesen und schreiben? Am 12. März fin­det um 17 Uhr zum Thema eine Podi­ums­dis­kus­sion im Mit­tel­deut­schen Mul­ti­me­dia­zen­trum statt. Der Ein­tritt ist frei. Der Inha­ber des Lehr­stuhls für Ältere Deut­sche Phi­lo­lo­gie an der Universität Bay­reuth, Prof. Ger­hard Wolf, beklagt im Som­mer 2012, dass deut­sche Schulabgänger und Studienanfänger immer schlech­ter Deutsch [...]

Publiziert am 7.3.2013

„Weimarer Fachtagung“ in Halle

Erstmals findet die „Weimarer Fachtagung“ zur Musiktheorie und Hörerziehung am Institut für Musikpädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) statt. Vom 1. bis zum 3. März 2013 werden zwei Themen im Fokus stehen, die mit der Stadt Halle verbunden sind: Die Veranstaltung widmet sich der Filmmusik und dem Sonatenhauptsatz, dessen Rezeption von Adolf Bernhard Marx, einem halleschen [...]

Publiziert am 1.3.2013

Millionen-Förderung für Erforschung synthetischer Moleküle

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Förderung der Forschergruppe (FOR 1145) zur „Strukturbildung von synthetischen polyphilen Molekülen mit Lipidmembranen“ für weitere drei Jahre mit rund 2,3 Millionen Euro bewilligt. Sprecher der Forschergruppe ist Prof. Dr. Jörg Kreßler vom Institut für Chemie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Fünf Arbeitsgruppen stammen dabei aus dem Institut für Chemie und [...]

Publiziert am 1.3.2013

Erfolg für Burgstudenten beim Wettbewerb 100 beste Plakate des Jahres 2012

Falko Gerlinghoff und Markus Lange, Studenten im Studiengang Kommunikationsdesign der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, gewinnen mit ihrem Plakat zur Jahresausstellung der Hochschule 2012 beim Wettbewerb um die 100 beste Plakate des Jahres – Deutschland, Österreich, Schweiz. Die Entscheidung im Wettbewerb um hervorragendes Plakat-Design aus dem deutschsprachigen Raum ist am 21. und 22. Februar in Berlin [...]

Publiziert am 1.3.2013

Bewerbungsendspurt – Hallescher Wissenschaftspreis und IQ-Innovationspreis ausgelobt

Mit dem öffentlichen Start einer Plakatierungsaktion am Dienstag, dem 19. Februar auf dem Hallmarkt ruft die Stadtverwaltung zur Teilnahme am dreiwöchigen Bewerbungsendspurt um den jährlich    ausgelobten IQ-Innovationspreis 2013 der Wirtschaftsinitiative Mitteldeutschland und dem von der Stadt Halle, der Martin-Luther-Universität sowie dem weinberg campus e.V. gestifteten Wissenschaftspreis Halle 2013 auf. An der öffentlichen Plakatierungsaktion, zu der [...]

Publiziert am 25.2.2013

Schilddrüsenerkrankungen: Ursachen und Behandlung – Vorlesung

In einer kostenlosen Patientenvorlesung – gemeinsam vom Universitätsklinikum Halle (Saale) und der Krankenkasse Novitas BKK veranstaltet – am Donnerstag, 28. Februar 2013, um 17.30 Uhr informiert Herr Prof. Dr. Manfred Bähre, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Nuklearmedizin, über die Entstehung von Schilddrüsenvergrößerungen, ihre Auswirkungen auf den Betroffenen. Dabei stellt der Experte aktuelle Untersuchungs- und Behandlungsoptionen [...]

Publiziert am 21.2.2013

Universität Halle mit “KitCom” auf der CeBIT 2013

Die Computer- und Technikmesse CeBIT bietet jährlich in Hannover ein hochinteressantes und vielseitiges Kongress- und Vortragsprogramm. Vom 5. bis 9. März 2013 nutzt auch die Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg (MLU) das hochkarätige Forum für die Präsentation neuer Entwicklungen. Am Stand „Forschung für die Zukunft“ wird die Uni das Projekt KitCom: Flexibilität und Compliance in agilen Workflows [...]

Publiziert am 21.2.2013

Theaterpädagogisches Projekt: IRRE.HELDEN.REISEN.

Die Theaterpädagogik der Bühnen Halle lädt zu einem generationenübergreifenden Projekt ein: Inspiriert durch der Premiere von Homers „Odyssee“, die am 28. Juni auf dem Universitätsplatz zu erleben sein wird, sind alle Interessierten ab 10 Jahren (gern auch Erwachsene) eingeladen, sich spielerisch und bildnerisch in einer 15-wöchigen Reise auf die Suche nach Heimat, Mythos, Irren und [...]

Publiziert am 21.2.2013

Von der Schule an die Hochschule: MLU bietet Weiterbildung für Lehrer

Erstmals bietet die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) Lehrern der Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) die Möglichkeit, den außerschulischen Lernort Universität durch einen Weiterbildungstag näher kennenzulernen. Am 26. Februar 2013 können Lehrer die Angebote der Hochschule für Schüler besichtigen und ausprobieren. Sei es die beliebte Informatik-Schnupperwoche „SummerBYTE“, das Schülerlabor der Physik oder das Frühstudium an [...]

Publiziert am 17.2.2013

Abschlussveranstaltung „Vital Landscapes“

Das EU-Projekt „Vital Landscapes“ hat sich in den letzten drei Jahren in unterschiedlicher Weise dem Thema der Wahrnehmung und Prägung von Landschaften durch die Menschen gewidmet. Die Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH und der Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V. haben sich als Projektpartner für eine nachhaltige Landschaftsentwicklung im Projektgebiet, dem Naturpark „Unteres Saaletal“, eingesetzt. Am Freitag, den 1. März [...]

Publiziert am 14.2.2013

Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“

Bereits zum dritten Mal ruft die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ in diesem Jahr den Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ aus. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Vodafone Stiftung sind Deutschlands beste „Bildungsideen“ gesucht. Vorschläge und Hinweise für herausragende Bildungsideen können bis zum 24. März 2013 eingereicht werden. Eine ausgezeichnete [...]

Publiziert am 14.2.2013

Neue Studie erschienen: Gibt es das “Unterschichtenfernsehen”?

Nicht erst seit „Berlin – Tag und Nacht“ gibt es die Debatte um das so genannte „Unterschichtenfernsehen“ und seine Zuschauer, die zumeist in recht einfachen Bahnen verläuft. Nun ist eine der ersten medienwissenschaftlichen Studien zum Thema am Department Medien- und Kommunikationswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erschienen, die zudem mit einer besonders innovativen Forschungsmethode arbeitet. Darin [...]

Publiziert am 7.2.2013

Friede Springer Stiftung fördert Professur an der Uni Halle

Zum kommenden Wintersemester richtet die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) am Wirtschaftswissenschaftlichen Bereich eine Stiftungsprofessur für „Unternehmensethik und Controlling“ ein. Finanziert wird die Professur von der Friede Springer Stiftung; Kooperationspartner ist das Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik (WZGE). Am heutigen Dienstag (5. Februar 2013) trafen sich die Vertragsparteien zur Unterzeichnung des Stiftungsvertrags. Ausgangspunkt der Kooperation ist die geteilte [...]

Publiziert am 7.2.2013

Akademien empfehlen neue Maßnahmen in der Antibiotika-Forschung

Einer steigenden Zahl an Infektionen durch Antibiotika-resistente Bakterien stehen weltweit immer weniger wirksame Antibiotika gegenüber. Damit wird die erfolgreiche Behandlung infizierter Patienten immer schwieriger. Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina geben in ihrer heute veröffentlichten Stellungnahme „Antibiotika-Forschung: Probleme und Perspektiven“ acht Empfehlungen, die Wege aufzeigen, die weitere Ausbreitung [...]

Publiziert am 1.2.2013

Förderung für Projekt YOUR HISTORY: Schüler testen Webportal

Das Hallische Institut für Medien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg e. V. freut sich, dass das Projekt „YOUR HISTORY – Mehr Wissen über den Holocaust für Jugendliche“ auch im Jahr 2013 gefördert wird. „Durch die Zusage der Fördermittel vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und durch die großzügige Unterstützung der Kooperationspartner kann das Projekt [...]

Publiziert am 1.2.2013

Richtfest für den Neubau der Zweigbibliothek für die Geistes- und Sozialwissenschaften

Eines der großen Bauprojekte in Sachsen-Anhalt nimmt Gestalt an – für den Neubau Zweigbibliothek der Universitäts- und Landesbibliothek für die Geistes- und Sozialwissenschaften auf dem Gelände des Steintor Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) wurde heute Richtfest gefeiert. Die Investition umfasst insgesamt rund 16 Mio. Euro. Die Bibliothek entsteht auf einer Liegenschaft mit einer Größe von [...]

Publiziert am 24.1.2013

Jugend musiziert 2013

Der Regionalausschuss Halle des bundesweiten Musikwettbewerbs “Jugend musiziert” lädt am Sonntag, dem 27. Januar, zum Abschlusskonzert in den Freylinghausensaal der Franckeschen Stiftungen, Franckeplatz 1, ein. Ab 18 Uhr, werden Preisträger aller Wertungskategorien zu hören sein. Der Eintritt ist frei. Der Wettbewerb “Jugend musiziert” startete am vergangenen Wochenende auch in der Händelstadt mit dem Regionalwettbewerb in der [...]

Publiziert am 24.1.2013

“Natur(er)leben” startet ins Jahr 2013

Am Donnerstag, 24. Januar, startet um 19 Uhr im großen Hörsaal der Zoologie wieder die Vortragsreihe „Natur(er)leben“ vom Zentralmagazin Naturwissenschaftliche Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Zum Auftakt spricht Ivo Rappsilber über Inklusionen Bitterfelder Bernsteins. Auch in den Sammlungsbeständen der MLU finden sich Stücke. Die Inklusen des Bernsteins aus dem Bitterfelder Braunkohlerevier erlauben Vergleiche zur Fauna [...]

Publiziert am 24.1.2013

Podiumsdiskussion zur Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN veranstaltet am 22. Januar um 18.30 Uhr in Hörsaal XIX des Melanchtonianum zusammen mit der Grünen Hochschulgruppe der Martin-Luther-Universität eine öffentliche Podiumsdiskussion zu dem Thema „Geschlechtergerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung in Sachsen-Anhalt“. Schon lange wird in der Öffentlichkeit die Frage diskutiert, wie Männer und Frauen im Beruf gleichgestellt werden können. [...]

Publiziert am 17.1.2013

“engagiert studiert” – Studenten bieten Kochkurs für vegetarische & vegane Ernährung an

Am 19. Januar 2013 findet im Tierschutz Halle e.V. ein veganer Kochkurs statt. Organisiert wird dieser von vier Studierenden, die am Projekt „vegetarische & vegane Ernährung“ teilnehmen, das vom Tierschutz Halle e.V. geleitet wird. Träger des Projekts ist die Freiwilligen-Agentur Halle, die für Studierende der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg das ASQ (Allgemeine Schlüsselqualifikation)–Modul „engagiert studiert“ anbietet. [...]

Publiziert am 17.1.2013

nanospots – Der Wettbewerb zum Nano-Kurzfilm-Festival geht in die nächste Runde

Wie fühlt sich Nano an? Unter diesem Motto startet die zweite Runde der Initiative nanospots – der Wettbewerb zum 2. Nano-Kurzfilm-Festival. Nano – das ist für die meisten unter uns weder sichtbar noch zu fühlen: Ein Nanometer ist ein Milliardstel Meter (10−9 m), das entspricht in etwa dem Größenverhältnis von einem Fußball zur Erde. Unter [...]

Publiziert am 17.1.2013

Theologische Tage 2013: “Ist die Religion wirklich am Ende?”

Spannenden Fragen widmen sich die Theologischen Tage 2013: „Ist die Religion wirklich am Ende – oder steht am Ende doch wieder die Religion?“. Dazu lädt die Theologische Fakultät der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg (MLU) vom 16. bis 17. Januar in die Franckeschen Stiftungen zu Halle ein. Eröffnet wird die Tagung am Mittwoch, 16. Januar, um 11 [...]

Publiziert am 10.1.2013

TAAK! Die Tauschakademie für Halle

Am Dienstag, dem 15. Januar 2013 eröffnet in Halle an der Saale die erste Tauschakademie. Franziska Tanner, Jantje Almstedt, Jenni Ottilie Keppler und Johanna Padge, Studentinnen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, haben die Tauschakademie TAAK! nach dem Vorbild der Trade School Bewegung ins Leben gerufen. Mit der Trade School verbinden sich Neugier auf das Wissen [...]

Publiziert am 10.1.2013

Leopoldina veröffentlicht Expertenliste zum Wissenschaftsjahr 2013 – „Die demografische Chance“

Das Wissenschaftsjahr 2013 ist dem Demografischen Wandel gewidmet. Zentrale Aspekte der Veränderungen in der Struktur der Gesellschaft – „Wir werden älter. Wir werden weniger. Wir werden vielfältiger” – sollen in einer Reihe von Veranstaltungen in ganz Deutschland wie etwa den Bürgerkonferenzen diskutiert werden. In den vergangenen Jahren haben bereits die Akademiengruppen „Altern in Deutschland” und [...]

Publiziert am 10.1.2013

Fundgrube für die Forschung: “Die Inschriften der Stadt Halle an der Saale”

In mehrjähriger Forschungsarbeit haben Wissenschaftler der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig sämtliche Inschriften der Stadt Halle an der Saale vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit aufgespürt, gesammelt, übersetzt, katalogisiert und kommentiert. Die soeben erschienene Publikation “Die Inschriften der Stadt Halle an der Saale” wird am 17. Januar 2013 um 18 Uhr im Händelhaus Halle [...]

Publiziert am 10.1.2013

Studieninformationstag der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Am Donnerstag, 10. Januar, lädt die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zu einem Studieninformationstag ein. Alle, die sich für ein Kunst- oder Designstudium oder die Ausbildung in einem Lehrberuf interessieren, erhalten an diesem Tag Informationen zu Fragen rund um das Profil und die Ausbildung an der Hochschule. Es werden die Studiengänge und Studienrichtungen des Fachbereichs Kunst [...]

Publiziert am 7.1.2013

Medizin-Nobelpreisträger Jules A. Hoffmann hält Weihnachtsvorlesung an der Leopoldina

Der Nobelpreisträger für Medizin 2011, der Biologe und Immunologe Professor Jules A. Hoffmann (Straßburg), hält die traditionelle Weihnachtsvorlesung am kommenden Dienstag, 18. Dezember, 16.30 Uhr, an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle. Unter dem Titel „Die Evolution der natürlichen Immunität – Studien an Drosophila, Vergleich mit Wirbeltieren“ erläutert das Leopoldina-Mitglied seine Forschungsarbeiten, die [...]

Publiziert am 17.12.2012

Ein Dach für die Wissenschaft – Gemeinsam für eine gute Sache

Klimawandel, Artenvielfalt, Trockenheit, Resistenzen, Monokulturen – das sind alles Begriffe, die einem im alltäglichen Leben immer öfter begegnen. Viel kann man sich meist nicht vorstellen, wenn man diese Worte hört, aber man verbindet ein Gefühl mit ihnen. Es ist das Gefühl der Unsicherheit das einen beschleicht und Stammtischparolen wie „Es muss was getan werden“ und [...]

Publiziert am 13.12.2012

Ein kleines Jubiläum – die 5. Filmmusiktage Sachsen-Anhalt

Seit 2008 finden die Filmmusiktage Sachsen-Anhalt alljährlich in Halle statt. Themen bisher waren: „Die Ohren sehen mit“, „Götterdämmerung – Filmmusik von Wagner bis Zimmer“, „Ich brauche keine Millionen – 80 Jahre deutscher Tonfilm“ und „Psycho – Wa(h)re Musik“. Seit 2008 wurden also Komponisten, Musikern und Filmschaffenden und gerade den vielen Filmmusik-Fans mit einem dreitägigen Fachkongress [...]

Publiziert am 13.12.2012

Der schöpferische Quell in uns will Raum: Der Atlas inspirierender Orte

Schon seit jeher ist die Inspiration der Ausgangspunkt künstlerischer Kreativität, und völlig verwegene Orte wie beispielsweise die Dusche sind ihr Raum. Standen im „Atlas der fiktiven Orte“ noch literarische, also dem kreativen Geist entsprungene Orte wie Lummerland oder Springfield im Fokus, so wendet sich der zweite Teil nun ganz realen Orten zu. Stephan Porombka, Professor [...]

Publiziert am 13.12.2012

Homecoming

Halle lebt nicht nur durch die Hallenser sondern, auch von seinen Studenten, denn diese bereichern die kulturelle, wissenschaftliche und berufliche Vielfalt in der Saalestadt. Doch das die Studenten in Halle studieren, ist keine Selbstverständlichkeit. Der Geburtenknick hinterlässt bald sichtbare Spuren in den Hörsälen, denn es „wachsen“ hierzulande zu wenige Studenten nach – während die Unis [...]

Publiziert am 13.12.2012

Halle im Zentrum der Wissenschaft: LUMDETR 2012

Aus dem Licht der Sonne Strom zu gewinnen – wie das geht, war nicht das Thema der „8. internationalen Konferenz zu lumineszierenden Detektoren und Wandlern für ionisierende Strahlung“, die im September in Halle stattfand. Obwohl der Titel dem ein oder anderen Lateiner dies vielleicht nahelegte. Immerhin bedeutet „lumineszieren“, dass etwas leuchtet oder wissenschaftlich ausgedrückt: hier [...]

Publiziert am 13.12.2012

Studenten organisieren Bildung

Was macht Studenten, wenn sie mit der allgemeinen Bildungssituation unzufrieden ist? Sie demonstrieren, unterschreiben Petitionen, besetzen Hörsäale, ziehen sich nackt aus und??? Man kann sein Schicksal auch selbst in die Hand nehmen. Dass dies mit Erfolg funktioniert, zeigt seit sieben Jahren der studentische Verein SFI Halle e.V. Der Verein (Studentische Förderinitiative der Naturwissenschaften) entstand aus [...]

Publiziert am 13.12.2012

Hallesche Wissenschaftler präsentieren Literaturauswertung zur Finanzspekulation mit Agrarrohstoffen

In den vergangenen Monaten wurde öffentlich verstärkt die Frage diskutiert, ob Spekulanten auf den Agrarrohstoffmärkten für die weltweit steigenden Lebensmittelpreise und damit den Hunger in armen Ländern verantwortlich sind. Einige namenhafte zivilgesellschaftliche Organisationen fordern, die Geschäfte von Finanzinvestoren mit Agrarrohstoffen zu beschränken bzw. vollständig zu verbieten. Um zur Klärung des Sachverhaltes beizutragen, haben die Wirtschaftsethiker [...]

Publiziert am 13.12.2012

Eine Geschichte mit der Geschichte – Das Stadtmuseum öffnete am 26. November seine Pforten

In Halles musealer Landschaft hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Die Moritzburg wurde renoviert und modern ausgebaut, das Landesmuseum ebenso, wie auch das Händelhaus. Mit dem Friedemann-Bach-Haus und dem Beatles-Museum entstanden sogar neue Museen in der Saalestadt. Nur das Stadtmuseum war lange Zeit das Schmuddelkind zwischen all den sanierten und blitzenden Konkurrenten. Doch [...]

Publiziert am 13.12.2012

Mit großen Schritten in die Praxis – Studenten entwickeln Marketingkampagnen

Das hätten sich Luisa, Marc, Daniel und Hagen wohl nicht träumen lassen. Ihre Plakatentwürfe zum Thema „Erfinder und Erfindungen aus Halle“ haben bei ihrem Auftraggeber – der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH – einen so starken Eindruck hinterlassen, dass sie als Citylight-Poster im ganzen Stadtgebiet präsent waren. Doch arbeiten die vier nicht in einer Werbeagentur, die [...]

Publiziert am 13.12.2012

„Weicher als das Fell eines Hasen …“ – Verein kümmert sich um Schutz der Mopsfledermaus

Wenn es dämmrig wird in Halle, die Sonne schon verschwunden ist und die Häuser im letzten Licht des Tages gerade noch zu sehen sind, bevölkert die Fledermaus den nächtlichen Himmel. Diese Säugetiere, die als einzige aktiv fliegen können und sich in der Nacht mit akustischem Radar orientieren, sind zugleich die wohl von den meisten Mythen [...]

Publiziert am 13.12.2012

“Sport tut Halle gut”: Studenten protestieren

Floorball im Melanchthonianum, Plakate und Protestgesänge  auf dem Uniplatz: Rund 150 Studierende v.a. aus der Sportwissenschaft demonstrierten am Montagnachmittag vor Beginn der Personalversammlung gegen die geplante Nichtwiederbesetzung von drei Mitarbeiterstellen.„Das ist gemein!“, „Willkür nein Danke!“  und „Deutschlands Kinder werden immer dicker“ war auf den Plakaten zu lesen. „Wir wollen unsere Professoren unterstützen und dem Rektor [...]

Publiziert am 6.12.2012

Halle – Geburtsstadt der Bioethik?

Wie weit darf Genforschung gehen? Sind Tierversuche ethisch vertretbar? – Die Forschung dringt in immer streitbarere Gebiete vor und die Fragen der Bioethik werden lauter. Dass dieses heiß diskutierte Thema seine Wurzeln in Halle hat, ist jedoch kaum bekannt. Ein wiederentdeckter Aufsatz aus dem Jahr 1927 macht den Hallenser Fritz Jahr zum „Vater der Bioethik“. [...]

Publiziert am 6.12.2012

Ausstellung autistischer Künstlerin “The Art of Inclusion” begleitet Fachtagung

„… und jetzt auch noch Autismus!“ – unter diesem Titel findet am 1. Dezember 2012 ab 9 Uhr im Haus 31 (Ahrbeckhaus) der Franckeschen Stiftungen zu Halle eine Fachtagung des Verbands Sonderpädagogik e. V. Sachsen-Anhalt (vds) in Kooperation mit dem Institut für Rehabilitationspädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) statt. Sie richtet sich an Lehrende, Eltern, Experten [...]

Publiziert am 29.11.2012

Leopoldina-Präsident Jörg Hacker mit dem bayerischen Maximiliansorden geehrt

Professor Jörg Hacker, Mikrobiologe und Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften, hat in München die höchste Ehrung des Freistaates Bayern, den Maximiliansorden, erhalten. Ministerpräsident Horst Seehofer zeichnete ihn für seine Beiträge zum Verständnis der Entwicklung und Verbreitung bakterieller Infektionen aus. Seehofer sagte in seiner Laudatio, Jörg Hacker zähle „zu den bedeutendsten Mikrobiologen der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft”. [...]

Publiziert am 29.11.2012

Promovenden schaffen neue Publikationsreihe: “Reflexionen des Gesellschaftlichen in Sprache und Literatur”

Der Promotionsstudiengang Sprache-Literatur-Gesellschaft hat eine neue Publikationsreihe begründet. Sie erscheint unter dem Titel “Reflexionen des Gesellschaftlichen in Sprache und Literatur. Hallesche Beiträge” und wird herausgegeben von den Professoren und Professorinnen des interdisziplinären Studiengangs herausgegeben. Im Januar 2012 fand ein erster Workshop der Promovenden zum Thema “Autobiographischer Stil in der Gegenwartsliteratur” statt, zu dem der erste [...]

Publiziert am 22.11.2012

7 Millionen Euro für hallesche Biowissenschaftler

Der Sonderforschungsbereich (SFB) 648 „Molekulare Mechanismen der Informationsverarbeitung in Pflanzen“ wird für weitere vier Jahre mit rund 7 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Der SFB 648 geht damit in seine dritte und letzte Förderphase. Wissenschaftler aus fünf Einrichtungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und aus zwei Leibniz-Instituten erforschen gemeinsam, wie innerhalb von Pflanzenzellen und [...]

Publiziert am 22.11.2012

16. Preisverleihung des Jugend-Kultur-Preis Sachsen-Anhalt 2012

Die Jury hat getagt und entschieden, an wen der Jugend-Kultur-Preis 2012 vergeben werden soll. Zwei Tage lang brütete die Jury, bestehend aus fünf Vertretern verschiedener kultureller Sparten, um schließlich drei Hauptpreise und zwei Förderpreise zu vergeben. Bei über 135 Einreichungen von künstlerischen und kulturellen Projekten fiel der Jury die Auswahl schwer, doch Musikwissenschaftler Dr. Reineke, [...]

Publiziert am 22.11.2012

Du schreibst Geschichte!

Zum 8. Jugend-Geschichts-Tag am 14. Dezember wird Geschichte geschrieben! Und noch bis zum 30. November können sich Jugendliche, Lehrende und Multiplikatorinnen für den 8. Jugend-Geschichts-Tag im Magdeburger Gesellschaftshaus anmelden. Projektkoordinator der .lkj) Sachsen-Anhalt Torsten Sowada erklärt: „Auch in der heutigen, schier unübersichtlichen und komplexen Welt wird jeden Tag irgendwo Geschichte geschrieben, wir möchten alle ermutigen, [...]

Publiziert am 22.11.2012

Wiedereröffnung des Christian-Wolff-Hauses

Am Montag, dem 26. November 2012, wird nach mehrmonatiger Schließung das Christian-Wolff-Haus als Teil des Stadtmuseums Halle mit einer Ständigen Ausstellung wiedereröffnet. Die Ausstellung unter dem Titel „Geselligkeit und die Freyheit zu philosophieren – Halle im Zeitalter der Aufklärung“ entstand im Rahmen der Landesinitiative „Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert“ und ist das repräsentative Hauptprojekt zum Themenjahr [...]

Publiziert am 19.11.2012

3. Professorennacht Halle “Mein Prof ist ein DJ!”

Am 22. November tauschen Hallenser Professoren zum dritten Mal ihren Hörsaal gegen eine Disco und das Rednerpult gegen ein Mischpult. Getreu dem Motto „Mein Prof ist ein DJ!“ stehen Professoren verschiedenster Fakultäten für 15 Minuten hinter den Plattentel- lern und heizen mit selbst ausgewählten Songs ihren Studenten ein. Dabei treten Sie jeweils in musikalische Zweikämpfe [...]

Publiziert am 16.11.2012

Wissenschaftsakademien im Zeitalter der Ideologien – Projektgruppe zur Geschichte der Leopoldina tagt in Halle

Die Zusammenhänge und die wechselseitigen Abhängigkeiten zwischen den prägenden Ideologien des 20. Jahrhunderts und den Wissenschaftsakademien stehen im Zentrum einer gemeinsamen Arbeitstagung der Projektgruppe „Geschichte der Leopoldina“ der Humboldt-Universität zu Berlin und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Unter dem Titel „Wissenschaftsakademien im Zeitalter der Ideologien. Politische Umbrüche – wissenschaftliche Herausforderungen – institutionelle Anpassung“ findet [...]

Publiziert am 16.11.2012

20. IndustrieTag InformationsTechnologie: Forschung und Anwendung

Neueste Ergebnisse der Grundlagen- und Anwendungsforschung auf dem Gebiet der Informatik und Informationstechnologie (IT) stehen am 20. November 2012 im Mittelpunkt des 20. IndustrieTags InformationsTechnologie (IT)². Diese fachwissenschaftliche Veranstaltung richtet das Universitätszentrum Informatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gemeinsam mit der IHK Halle-Dessau aus – maßgeblich unterstützt von der Wirtschaftsförderung der Stadt Halle. Der IndustrieTag findet [...]

Publiziert am 16.11.2012

Terra-Preta-Forschung: Hallescher Agrarwissenschaftler Daniel Fischer erhält Förderpreis

Terra Preta ist eine der großen Hoffnungsträgerinnen im Kampf gegen drohende Klima- und Ernährungskrisen. Am Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erforscht Daniel Fischer wie diese ganz besondere schwarze Erde wieder nutzbar gemacht werden kann. Für sein Engagement erhielt der Doktorand von Prof. Dr. Bruno Glaser nun den mit 12.000 Euro [...]

Publiziert am 13.11.2012

Leopoldina-Lecture: Gereon Wolters “Das Schweigen der Wölfe”

Noch heute reagiert die Kirche schnell, wenn es gilt, Abweichler zu bestrafen. Warum aber brauchte es exakt 73 Jahre, den Kopernikanismus als eine Irrlehre zu verdammen? Kopernikus hatte in seinem Sterbejahr 1543 sein revolutionäres Werk „De revolutionibus orbium caelestium“ (Über die Umschwünge der himmlischen Sphären) publizieren lassen. Seine Freunde befürchteten von Anfang an, dass die [...]

Publiziert am 13.11.2012

NOrA weist Schülerinnen den Weg in die Zukunft und Nano

Nun steht es fest: das Schülerinnen-Team unter der Leitung von Sofie Röhrig aus Mainz, mit Chikaodi Uba, Eppelheim, Maike Renkert aus Brühl und Anika Jäger aus Mannheim sind die vier glücklichen Gewinnerinnen der dritten Nano-Orientierungs- Akademie (NOrA), die vom 30. Oktober bis 5. November an der MLU Halle (Saale) stattfand. Die vier MINT-Mädchen, die alle [...]

Publiziert am 5.11.2012

Zweiter Platz für Halles Stadtlogo

Im Wettbewerb um den Kulturmarken-Award 2012, der jährlich von der Gesellschaft für Kulturmarketing & Kultursponsoring mbH veranstaltet wird, schlitterte die Stadt Halle bzw. die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH mit ihrem Logo der Stadtmarke nur knapp am Sieg vorbei. Halle gehörte zu den Finalisten und schaffte es unter die letzten drei. In der Kategorie „Stadtmarke des [...]

Publiziert am 1.11.2012

Migration und Schule: “Hallesche Abendgespräche” im Wintersemester

Die traditionellen „Halleschen Abendgespräche“ des Zentrums für Schul- und Bildungsforschung (ZSB) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) widmen sich im Wintersemester 2012/13 Fragen der Migrationsforschung. Ab 5. November sprechen renommierte Pädagogen über die erziehungswissenschaftliche Perspektive auf Migration. Migration ist noch immer eine fast ausschließlich nationalgesellschaftlich geführte Debatte. Auch aus erziehungswissenschaftlicher Sicht wurden bislang migrantisch geprägte Lebenslagen entweder [...]

Publiziert am 1.11.2012

Interdisziplinäres Kolloquium: Rhetorik der Selbsttäuschung

Auf der interdisziplinären Tagung werden vom 15. bis 17. November vielversprechende Ansätze, Zugänge und Analysen zu verschiedenen allgegenwärtigen Phänomenen kollektiver Selbsttäuschung vorgestellt und diskutiert. Dabei geht es insbesondere um die Frage, warum und wann nicht nur Individuen, sondern ganze Kollektive in bestimmten Situationen Wissen ausblenden. Was macht kollektive Selbsttäuschung möglich und welche Mechanismen bringen sie [...]

Publiziert am 1.11.2012

Hallesche Juristen erforschen welthandelsrechtliche Grenzen des Ausbaus erneuerbarer Energien

Das Institut für Wirtschaftsrecht der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat vom Bundesumweltministerium einen hochaktuellen Forschungsauftrag im Zusammenhang mit der so genannten Energiewende erhalten. Konkret geht es um die Analyse welthandelsrechtlicher Grenzen des Ausbaus erneuerbarer Energien. Das Forschungsprojekt wird gemeinsam mit dem Ecologic-Institut in Berlin durchgeführt. In Halle wird es verantwortlich von [...]

Publiziert am 25.10.2012

Soziologen der Uni Halle erforschen “Moral und Gewissen” der Hallenser

Wie häufig und warum spüren Menschen im Alltag ihr Gewissen? Das wollten Soziologen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) im April 2012 von knapp 4000 Einwohnern der Stadt Halle wissen. Die Erstauswertung der Befragung wurde jetzt online veröffentlicht. Ein überraschendes Ergebnis: Je älter die Befragten waren, desto seltener verspürten sie ihr Gewissen. Mit steigendem Alter wurden dafür [...]

Publiziert am 25.10.2012

“Ausgewählter Ort”: Auszeichnung für 3D-Darstellung in der Geologie

Am Dienstag, 23. Oktober 2012, wird das Projekt „Innovative Visualisierungsverfahren in der 3D-Geologie“ als „Ausgewählter Ort“ im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen 2012“ ausgezeichnet. Preisträger ist das Fachgebiet Hydro- und Umweltgeologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Die Verleihung findet am  Universitätszentrum Informatik im Rahmen einer Werkschau zum Thema „Wissenschaftliche Visualisierung / 3D-Modellierung“ statt. Bereits [...]

Publiziert am 18.10.2012

4. Nerd Nite im Brohmers

Am 22. Oktober geht die erste „Nerd Nite“ Halles im „Brohmers“ (Bernburger Straße 9)  um 20.00 Uhr nun schon in die vierte Runde. Alle Fans der skurrilen Hobbys, abseitigen Leidenschaften und wissenschaftlichen Themen sollten sich diesen Abend nicht entgehen lassen. Üblicherweise findet eine Nerd Nite in einer Baratmosphäre statt. Die Zuhörer können also während des [...]

Publiziert am 18.10.2012

Wissenschaftsakademien stellen Bericht zur Förderung der Integrität in der Forschung vor

Der InterAcademy Council (IAC) und das InterAcademy Panel (IAP), die globalen Zusammenschlüsse nationaler Wissenschaftsakademien, haben gemeinsam einen Bericht zum Thema Wissenschaft und Verantwortung vorgestellt, mit dem universelle wissenschaftliche Werte und ethisches Verhalten unter Wissenschaftlern gestärkt werden sollen. Der Bericht ist das erste Ergebnis eines gemeinsamen Projekts von IAC und IAP zur Förderung der wissenschaftlichen Integrität. [...]

Publiziert am 18.10.2012

Absolventen loben Ausbildung an hallescher Universität

In ihrer zweiten großen Absolventenbefragung hat die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) viel Lob für ihre Studienangebote und -bedingungen erhalten. Noch einmal vor die Wahl gestellt, würden 70 Prozent der Alumni wieder an der MLU studieren. Rund 1000 Absolventen (zwei Drittel des Abschlussjahrgangs 2009) haben an der Befragung teilgenommen. Zum Zeitpunkt der Befragung waren lediglich drei Prozent [...]

Publiziert am 12.10.2012

Rituelle Beschneidung: Aktuelle Tagung in Halle leistet Beitrag zu kontroverser Debatte

Ist die Beschneidung von Knaben aus religiösen Gründen unzulässig? Seit dem Urteil des Kölner Landgerichts im Mai sehen sich Juden und Muslime eines ihrer wichtigsten Rituale beraubt. Der Bundestag plant, die Beschneidung nunmehr gesetzlich zu regeln. Vor diesem Hintergrund veranstaltet das Interdisziplinäre Zentrum Medizin-Ethik-Recht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) vom 14. bis 16. Oktober 2012 eine [...]

Publiziert am 12.10.2012

“Nature”-Titelstory: Auch bei Pflanzen tickt die Embryo-Sanduhr

Mit ihren bahnbrechenden Arbeiten zum pflanzlichen Sanduhr-Modell der embryonalen Entwicklung haben die halleschen Wissenschaftler um Dr. Marcel Quint und Prof. Dr. Ivo Große es bis auf die Titelseite des renommierten Magazins „Nature“ geschafft. Die Erkenntnisse der beiden Forscher des Leibniz-Institutes für Pflanzenbiochemie (IPB) und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) sorgen weltweit für Aufsehen und leisten einen [...]

Publiziert am 5.10.2012

Univations Gründerservice startet mit umfangreichen Angeboten

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und das Univations Institut für Wissens- und Technologietransfer gaben heute gemeinsam den Startschuss für den neuen Univations Gründerservice. Das hallesche Konzept einer ganzheitlichen Innovations- und Gründungsförderung wurde im bundesweiten Wettbewerb „EXIST-Gründungskultur – Die Gründerhochschule“ ausgezeichnet und wird jetzt mit den Angeboten des neuen Univations Gründerservice umgesetzt. Studierende und Wissenschaftler der MLU [...]

Publiziert am 5.10.2012

Mehr als 20.000 Studierende an hallescher Universität / Vier von zehn Erstsemestern kommen aus dem Westen

Mit mehr als 20.000 Studierenden startet die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg heute in das Wintersemester 2012/13. Ein Viertel davon stammt aus den westlichen Bundesländern, das gab es an der MLU noch nie. Die Zahl der neuen Studierenden erreicht zwar nicht das Rekordniveau aus dem Vorjahr. Doch erneut kommen vier von zehn Erstsemestern aus dem Westen Deutschlands. „Vor [...]

Publiziert am 5.10.2012

Orientierungswoche: Infos und “welcome bags” warten auf Erstsemester

Der Start ins Studentenleben ist für Erstsemester eine enorme Herausforderung. Den Schritt in den neuen Lebensabschnitt erleichtert die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ihren neuen Studierenden mit einer zentralen Orientierungswoche. Vom 1. bis zum 5. Oktober 2012 ergänzen Beratungs- und Betreuungsangebote die Informationsveranstaltungen der Institute. Am Info-Container erhalten die Neuimmatrikulierten praktische “student welcome bags”. Auch in diesem [...]

Publiziert am 28.9.2012

„Atlas der fiktiven Orte“ gehört zu Büchern des Jahres 2012

Das Geschichtsmagazin „Damals“ kürte im Rahmen eines Wettbewerbs die besten historischen Bücher des Jahres. Der „Atlas der fiktiven Orte“ belegte den 1. Platz in der Kategorie “Unterhaltung”. Autor ist Prof. Dr. Werner Nell, Inhaber des Lehrstuhls für Komparatistik am Germanistischen Institut der MLU. Die Illustrationen hatte Steffen Hendel, Doktorand in der neueren deutschen Literaturwissenschaft am [...]

Publiziert am 28.9.2012

Körperspende: Anatomen geben Auskunft

Am Freitag, dem 28. September, steht ein sensibles Thema im Mittelpunkt eines Informationsnachmittages des halleschen Instituts für Anatomie und Zellbiologie: die Körperspende. Anatomische Institute sind auf Körperspenden angewiesen, um neben wissenschaftlichen Untersuchungen vor allem für eine anschauliche und gründliche Ausbildung der angehenden Ärzte sowie für die Weiterbildung tätiger Ärzte Sorge tragen zu können. Besonders die [...]

Publiziert am 20.9.2012

“Natur(er)leben” startet in den Herbst

Am Mittwoch, 26. September 2012, startet die Vortagsreihe „Natur(er)leben“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ins zweite Halbjahr. In den Vorträgen widmen sich Naturfotografen, Ornithologen und Wissenschaftler der MLU der Tierwelt, berichten über Forschungsreisen und auch aus der Physik. Zum Auftakt der Reihe laden zwei Naturfotografen auf eine Reise nach Indien ein. Je nach Thema werden [...]

Publiziert am 20.9.2012

Interdisziplinäre Vorlesungsreihe que(e)r_einsteigen findet zum fünften Mal statt

Im kommenden Wintersemester jährt sich que(e)r_einsteigen, eine interdisziplinär organisierte und ausgerichtete Vorlesungsreihe an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, bereits zum fünften Mal. Geplant sind in diesem Durchlauf zehn Sitzungen, immer donnerstags um 19 Uhr (s.t.) im Hörsaal XXII (Audimax), Universitätsplatz 1, Halle/Saale. Die Veranstaltungen sind für alle Interessierten offen und kostenlos. que(e)r_einsteigen setzt sich mit Themengebieten der [...]

Publiziert am 17.9.2012

Elfte Auflage des Mitteldeutschen Zukunftskongresses „forward2business“

In diesem Jahr widmet sich der Mitteldeutsche Zukunftskongress „forward2business“ in seiner nunmehr 11. Auflage explizit den Geschäftsmodellen für eine digitale Zukunft. Die zentralen Schlagworte sind dabei digitale Vertriebsformen und innovative Vermarktung. Die Veranstalter setzen sich mit den Herausforderungen der Digitalisierung für die Medienwirtschaft auseinander und stellen ausgewählte Projekte und die kreativen Köpfe dahinter vor. Das [...]

Publiziert am 17.9.2012

Nationalakademie Leopoldina diskutiert kritische Aspekte des Globalen Wandels auf ihrer Jahresversammlung

Umweltschäden, Wassermangel, Verlust der Artenvielfalt, Hungersnöte, Megastädte, Epidemien, instabile Finanzsysteme – der Globale Wandel hat zahlreiche Facetten. Der Begriff fasst die tiefgreifenden, weltweiten Veränderungen zusammen, die das gesamte System Erde betreffen und sich wechselseitig beeinflussen. Auf ihrer Jahresversammlung, die vom 22. bis 24. September 2012 in Berlin stattfindet, rückt die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina [...]

Publiziert am 14.9.2012

Fachtagung zu Kernresonanzspektroskopie erstmals in Halle

Die Kernresonanzspektroskopie (NMR) ist einer der besten Methoden, um Strukturen und dynamische Vorgänge in der Chemie, den Materialwissenschaften, der Biologie und der Medizin zu untersuchen. Ihre Weiterentwicklung scheint keine Grenzen zu kennen. Neueste Nutzungsmöglichkeiten stehen auf der Agenda der 34. Diskussionstagung der „Fachgruppe Magnetische Resonanzspektroskopie“ der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Sie findet vom 17. bis 20. [...]

Publiziert am 14.9.2012

Der Klimaforscher Thomas Mölg erhält den Leopoldina Early Career Award 2012

Dr. Thomas Mölg, Technische Universität Berlin, erhält den mit 30.000 Euro dotierten Leopoldina Early Career Award 2012 – gefördert von der Commerzbank-Stiftung. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina ehrt den Klimaforscher damit für seine herausragenden Forschungsarbeiten, die entscheidend zum Verständnis großräumiger Klimaveränderungen beitragen. Thomas Mölg wird der Early Career Award auf der Jahresversammlung der Leopoldina [...]

Publiziert am 11.9.2012

Wettbewerb „Europäischer Naturfotograf des Jahres 2011“ zeigt faszinierende Momente von Tier und Natur im Hauptbahnhof Halle (Saale)

Einen Kuckuck dabei zu ertappen, wie er sein Ei im fremden Nest unterbringt, einen kleinen Polarfuchs genau dann abzulichten, wenn eine Küstenseeschwalbe ihm sichtlich schmerzhaft ins Ohr beißt oder Wale beim Schlafen zu beobachten – all dies sind einmalige Momente, die von deutschen und europäischen Fotografen im vergangenen Jahr festgehalten wurden. Jetzt werden ausgewählte Naturfotografien [...]

Publiziert am 5.9.2012

Leopoldina zeigt Fotoausstellung „Neue Bilder vom Alter(n)“ in ihrem Hauptgebäude in Halle (Saale)

Stereotype Altersbilder behindern noch immer die Entfaltung der Potenziale, die Menschen heute im Erwachsenenalter haben. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina zeigt in der Ausstellung „Neue Bilder vom Alter(n)“ Fotografien mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und Vorstellungen vom Altwerden, die in einem Wettbewerb ausgewählt wurden. Die Ausstellung wird am Mittwoch, 5. September, 18 Uhr, im Hauptgebäude der [...]

Publiziert am 27.8.2012

“Welcome-Day” und Info-Portal für Studienanfänger

Ihre neuen Studierenden heißt die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erneut mit einem umfangreichen Info-Portal willkommen – und lädt sie anlässlich des Laternenfestes am 25. August zum „Welcome Day“ ein. Unter www.welcome.uni-halle.de erfahren die Erstsemester Wissenswertes über ihren Studienbeginn, Bafög, Wohnen, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Alle wichtigen Termine und Ansprechpartner sind dort zu finden. „Wir möchten, dass sich [...]

Publiziert am 20.8.2012

400 Bienenforscher aus 50 Ländern in Halle

Der internationale Kongress der europäischen Gesellschaft für Bienenforschung (EURopean Society for BEE Research, EURBEE) wird zu seinem zehnjährigen Jubiläum vom 3. bis 7. September 2012 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ausgerichtet. Der Kongress stellt die zentrale Plattform im Bereich der Bienen- und Bestäuberforschung im europäischen Raum dar und findet nicht nur in Europa, sondern auch [...]

Publiziert am 19.8.2012

Jean-Jacques Rousseau: Jubiläum eines Querdenkers

Jean-Jacques Rousseau, der große Querdenker der französischen Aufklärung, geboren am 28.6.1712, wäre in diesem Jahr 300 Jahre alt geworden. Das Interdisziplinäre Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA) in Halle würdigt das Jubiläum mit einer internationalen Tagung, die der Rolle der Institutionen in Rousseaus Denken nachspüren will. Im Rahmen der Konferenz „Jean-Jacques Rousseau – [...]

Publiziert am 14.8.2012

„Tauchgänge in die Wissenschaft“ – Robert Bosch Stiftung und die Nationalakademie Leopoldina starten neues Journalistenkolleg

Die Themen „Personalisierte Medizin“ und „Gentechnik“ werden inzwischen ganz vorn in den Nachrichten diskutiert. Doch was bedeutet Personalisierte Medizin und wo liegen die Chancen und Grenzen der Gentechnik? Vor diesen Fragen stehen nicht nur die Leser von Nachrichten, sondern auch die Journalisten, die sie produzieren. Um ihnen ein gutes Rüstzeug mitzugeben, haben die Robert Bosch [...]

Publiziert am 8.8.2012

Sportliche Wissenschaftler: Deutscher Ärztemeister im Triathlon kommt aus Halle

Die sich im Bereich „Sport- und Präventionsmedizin“ engagierenden Ärzte des Universitätsklinikums Halle (Saale) betreiben nicht nur passiv sondern auch aktiv Sport: Eine Mannschaft der Medizinischen Fakultät der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg ist erfolgreich bei der 28.  Deutschen Triathlonmeisterschaft der Ärzte und Apotheker am vergangenen Wochenende gestartet. Es galt einen modifizierten olympischen Triathlon mit den Distanzen 1,5 km Schwimmen, [...]

Publiziert am 2.8.2012

Hallesche Professorin weiterhin als Beraterin der Bundesregierung tätig

Professor Dr. Heidi Foth, Direktorin des Instituts für Umwelttoxikologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, kann ihre anerkannte Arbeit im Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) der Bundesregierung fortsetzen. Der Bundesumweltminister Peter Altmaier hat die Umwelttoxikologin erneut in dieses Gremium berufen, welches seit 1972 existiert. Sie gehört dem SRU bereits seit acht Jahren an. Der Sachverständigenrat wird aus sieben Hochschullehrern [...]

Publiziert am 2.8.2012

Energiewende: Nationalakademie Leopoldina legt kritische Stellungnahme zur Nutzung von Bioenergie vor

In einer Stellungnahme zu den Grenzen und Möglichkeiten der Nutzung von Bioenergie kommt die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina zu dem Schluss, dass Bioenergie als nachhaltige Energiequelle für Deutschland heute und in Zukunft keinen quantitativ wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten kann. Im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energieressourcen wie der Photovoltaik, der Solarthermie und der Windenergie [...]

Publiziert am 30.7.2012

EU-Forschungsprojekt zur Biokohle gestartet

Nicht nur finanzielle Krisen erfordern Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg: Im Kampf gegen den Klimawandel ist jetzt ein neues EU-Forschungsprojekt zur Biokohle gestartet. Forscher aus 23 Ländern arbeiten an „Biochar Europe“, auch drei Unternehmen sind beteiligt. Koordiniert wird das Vorhaben von Prof. Dr. Bruno Glaser von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Das Projekt findet im Rahmen des [...]

Publiziert am 23.7.2012

Leopoldina-Symposium zur Rationalität demokratischer Entscheidungsprozesse

Am 19. und 20. Juli veranstaltet die Leopoldina im Vortragssaal des Hauses das Symposium “Rationality and Democracy”. Handlungen und Entscheidungen hängen in einer Demokratie von der Zustimmung einer breiten Öffentlichkeit ab. Der wissenschaftsbasierten Aufklärung von Bürgern kommt somit eine große Bedeutung zu. Viele aktuelle Probleme – Umweltrisiken, Globalisierung, demografischer Wandel, Bildungsreformen, Informationsüberfluss oder neue Medien [...]

Publiziert am 12.7.2012

Mitmach-Ausstellung „Es betrifft DICH! – Gesundheit und Gesundheitsforschung”

Zwanzig interaktive Mitmach-Stationen zum Staunen und Entdecken lassen kleine und große Besucher an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle (Saale) erleben, was ihr Körper alles kann und wie es um ihre Gesundheit bestellt ist. Vom 6. Juli bis zum 27. Juli bietet die vom Science Center Phänomenta in Flensburg konzipierte Ausstellung drei Wochen [...]

Publiziert am 9.7.2012

Für Wissenschaft und Schokolade entwickelten Studenten Plakatkampagnen im Rahmen ihres Praxisseminars “Out-Of-Home-Medien”

Über 30 Studenten der Martin-Luther-Universität-Halle-Wittenberg (MLU) verschiedener Fachsemester und Fachrichtungen tauchten im Rahmen ihres Praxisseminares “Out-Of-Home-Medien” in die Arbeitswelt von Werbeagenturen ein. Unter möglichst realen Bedingungen  – in konkurrierenden Arbeitsteams – entwarfen die studentischen Werbeagenturen für die beiden Auftraggeber Halloren Schokoladenfabrik AG und Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH verschiedene Plakatideen. Von der Idee bis hin zum [...]

Publiziert am 9.7.2012

Ein voller Erfolg – 11. Lange Nacht der Wissenschaften in Halle

Der Ansturm war groß und Halles neugierige Nachtschwärmer kamen in der lauen Sommernacht vom 6. zum 7. Juli voll auf ihre Kosten: Die 11. Lange Nacht der Wissenschaften bot als Highlight des diesjährigen Wissenschaftssommers der Saalestadt für alle Interessierten bis in die heutigen Morgenstunden spannende Entdeckungstouren. Mehr als 300 Veranstaltungen bot die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) [...]

Publiziert am 9.7.2012

Metropoligs – Der Staat sind wir!

Vom 9. bis 13. Juli verwandelte sich die Integrierte Gesamtschule Halle (IGS) in den demokratischen Staat „Metropoligs“. Alle Schüler und Lehrer nahmen die Rollen gleichberechtigter Bürger ein und gingen einer staatlichen Funktion oder einem Beruf nach. Wie in einem richtigen Staat gab es Arbeitgeber, Arbeitnehmer, eine Regierung mit Parlament und Regierungspräsident, öffentliche Einrichtungen, Ministerien, eine [...]

Publiziert am 6.7.2012

Nationalakademie lädt zur Leopoldina-Nacht

am Freitag, 6. Juli 2012 lädt die Nationale Akademie der Wissenschaften zu einem abwechslungsreichen Programm für alle Altersgruppen in ihr neues Haus auf dem Jägerberg am Friedemann-Bach-Platz ein. Gemeinsam mit der Leopoldina öffnen dort erstmals die Stiftung Moritzburg und das Naturkundliche Universitäts-Museum ihre Türen zur 11. Langen Nacht der Wissenschaften. Nach der Eröffnung um 17.00 [...]

Publiziert am 1.7.2012

Eine sicher zündende Idee: Rudolf Christian Boettger (1806 – 1881)

Als 11-Jähriger waren es die Franckeschen Stiftungen, die ihn nach Halle zogen.  Er studierte später – auf Wunsch seines Vaters – Theologie in Halle. Doch seine wahre Leidenschaft galt den Naturwissenschaften. Mit 42 Jahren hatte er dann die zündende Idee – nämlich mehr Sicherheit bei Zünd- oder Streichhölzern: Er erfand die Sicherheitszündhölzer. Denn die Reibung [...]

Publiziert am 28.6.2012

Unter feinem Strom: Johann Salomo Christoph Schweigger (1779 – 1857)

Als Professor für Mathematik, Physik  und später auch in Chemie bildete sich Johann Salomo Schweigger in Erlangen aus und weiter. Die elektrischen Felder zogen ihn magisch an und als 40-Jährigen zog es ihn auch an die hallesche Universität. Nach nur einem Jahr erfand er 1820 hier das Galvanometer – ein Messinstrument für kleinste Stromstärken. Mit [...]

Publiziert am 28.6.2012

Karl-Ludwig Schober (1912-1999): Innovativer Chirurg erfindet erste Herz-Lungen-Maschine der DDR

Der Hallenser Karl-Ludwig Schober war ein Mediziner durch und durch: Abitur in den Franckeschen Stiftungen zu Halle, Medizinstudium an den Universitäten Halle, Graz, Innsbruck, Freiburg im Breisgau,  dann Professor und Direktor der Chirurgie in Halle, Prodekan an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg  und bekanntester Herzspezialist der damaligen DDR.  Motivation für seine bahnbrechende Erfindung im Jahre 1962 war [...]

Publiziert am 28.6.2012

Fundamentales mit Wilhelm Jost (1874 -1944)

Der gebürtige Darmstädter – Wilhelm Jost – lernte mit 31-Jahren Halle kennen und blieb bis zu seinem Tod in der Saalemetropole. Dem Architekten eilte sein Ruf offenbar voraus, denn Halles damaliger Oberbürgermeister Rive warb den Baumeister schlichtweg aus Bad Nauheim ab.  Als Stadtbaurat wollte er offenbar dauerhafte Spuren in seiner Wahlheimat Halle hinterlassen und prägt [...]

Publiziert am 28.6.2012

Filmende Forscher – Blick ins Kleinste aller Details

Es gibt ein neues Filmfestival in Halle, welches sich dem Reich des Allerkleinsten, dem Nano-Kosmos, zuwendet. Das 1. Nano-Kurzfilm-Festival präsentiert die besten 10 „nanospots“ am 5. Juli im Vorabendprogramm der „Langen Nacht der Wissenschaften“ im Mitteldeutschen Multimediazentrum Halle. Innovativ, wissenschaftlich und kreativ sollen das Festival und die Beiträge sein. Gemeinsam riefen die Volkswagen-Stiftung, die Martin-Luther-Universität [...]

Publiziert am 25.6.2012

6. Kinderstadt “Halle an der Salle”

Im Mai wurde der Grundstein gelegt und nun, am 29. Juni, öffnet die Kinderstadt auf Halles Peißnitzinsel ihre Tore für alle kleinen und kleinsten Neugierigen. Alles wurde genauestens geplant und gebaut, damit in der Kinder- stadt wieder bekannte und unbekannte Berufsbilder ausprobiert, neue erfunden, eigene Geschäftsideen entwickelt und umgesetzt werden können. In diesem Jahr steht [...]

Publiziert am 25.6.2012

Cicadas – Elektromechanisches Klangkunstwerk

Das Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg öffnete am 22. Juni mit seiner Sonderausstellung „Cicadas“ das erste Schaufenster in das innovative Ausstellungskonzept des zukünftigen Naturkundlichen Universitäts- museums. Das Kunstwerk„Cicadas“ des argentinischen Klangkünstlers und Komponisten Edgardo Rudnitzky spielt Evolutionsabläufe in der Kommunikation von Singzikaden nach, erzeugt aber gleichzeitig – authentisch und der Mechanik von Zikaden folgend [...]

Publiziert am 25.6.2012

Bildungsforscher Jürgen Baumert mit dem Carl Friedrich von Weizsäcker-Preis 2012 ausgezeichnet

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina haben am 21. Juni Prof. Dr. Jürgen Baumert den Wissenschaftspreis des Stifterverbandes, den Carl Friedrich von Weizsäcker-Preis, verliehen. Der Bildungsforscher und ehemalige Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin, erhielt den mit 50.000 Euro dotierten Preis aus den Händen von Leopoldina-Präsident Prof. Dr. [...]

Publiziert am 25.6.2012

Halle liest 2012 – Eine Stadt liest Wissenschaft

Reileck, Reilstraße, Reichardts Garten, Georg-Cantor-Straße, Lafontainestraße – wohl vielen Hallensern sind diese Straßennamen Begriffe des täglichen Lebens. Aber wer verbirgt sich hinter den Namen? Warum erhielten diese Straßen ausgerechnet jene Namen? Licht in das Dunkel bringt die seit 2006 existierende hallesche Lesereihe „Halle liest“. Jene Veranstaltungsserie entstand zum 1.200-jährigen Stadtjubiläum als Ausdruck der Besinnung auf [...]

Publiziert am 19.6.2012

Holt die Flaggen raus! Medizinstudent aus Halle erfindet die universelle Deutschlandfahne

Die Diagnose war schnell gestellt. Seit Jahren mussten sie die immer wiederkehrenden Symptome von provisorisch befestigten Deutschland-Fahnen an Fenstern erleben und dachten sich: nun reicht es. Philipp, Carl Christoph und David Schneider aus Steinheim machten sich daran, für diese Europameisterschaft ein für alle Mal, das Problem zu lösen und eine universelle Fenster-Fahne zu erfinden. Eigentlich [...]

Publiziert am 14.6.2012

Leopoldina ehrt ihr Mitglied Carl Friedrich von Weizsäcker mit einem Symposium zu seinem 100. Geburtstag

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina veranstaltet zu Ehren ihres Mitglieds Carl Friedrich von Weizsäcker, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre, ein dreitägiges Festsymposium in Halle (Saale). Das Symposium findet vom Mittwoch, 20. Juni, bis Freitag, 22. Juni 2012, statt und widmet sich unter dem Titel „Physik, Philosophie und Friedensforschung“ dem Leben [...]

Publiziert am 14.6.2012

„Spoken with Love“ – Nationalakademie Leopoldina zeigt Dokumentarfilm über ihr Mitglied Moshe Wolman

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Stiftung Moritzburg laden am kommenden Dienstag, 19. Juni, 18.30 Uhr, zu einer Filmvorführung im Rahmen der gemeinsamen Ausstellung „Das Antlitz der Wissenschaft. Gelehrtenporträts aus drei Jahrhunderten“ ein. Gezeigt wird der Dokumentarfilm des israelischen Regisseurs Dan Wolman, der seinen Vater, den bedeutenden Pathologen Moshe Wolman (1914-2009), porträtiert hat. [...]

Publiziert am 14.6.2012

Der Herr über Stromstärke und Galvanometer

Professor Dr. Andreas Kleinert sitzt in seinem Büro am Friedemann-Bach-Platz Nr. 6. Früher war das Backsteingebäude mit den historischen Hörsälen von Physikern der Uni bevölkert. Heute, nachdem das Institut für Physik am Weinberg Campus heimisch geworden ist, ist es ruhig geworden im altehrwürdigen Bau. Wie Prof. Kleinert erklärt, soll hier bald das Naturkundliche Universitätsmuseum Einzug [...]

Publiziert am 11.6.2012

Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Das Antlitz der Wissenschaft“: Die Böttichersche Porträtsammlung der Franckeschen Stiftungen

Am Dienstag, 12. Juni, um 18.30 Uhr, laden die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Stiftung Moritzburg zu einem Vortrag im Rahmen der gemeinsamen Ausstellung „Das Antlitz der Wissenschaft. Gelehrtenportraits aus der Jahrhunderten“ ein. Zum Thema „Porträts mit Versen – Die Böttichersche Porträtsammlung der Bibliothek der Franckeschen Stiftungen“ spricht die Leiterin des Studienzentrums August [...]

Publiziert am 7.6.2012

Programmheft für Wissenschaftsnacht erhältlich

Ab sofort ist das Programmheft zu “Langen Nacht der Wissenschaften”, die am 6. Juli 2012 stattfindet, erhältlich. Auf 136 Seiten bietet das Doppelheft zum einen das komplette Programm der Wissenschaftsnacht, zum anderen stellt es in der zweiten Ausgabe von “Wissenschaft in Halle” via charmanter Geschichten “Forsche Forscher” und “Helle Köpfe” aus Halle vor. Das Programmheft [...]

Publiziert am 4.6.2012

Nationalakademie Leopoldina weiht ihren neuen Hauptsitz in Halle (Saale) ein

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina weiht heute mit einem Festakt und einem anschließenden Fest-Kolloquium ihren neuen Hauptsitz in Halle ein.  Im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft hob Leopoldina-Präsident Professor Jörg Hacker in seiner Eröffnungsrede besonders den Wandel der Leopoldina von einer reinen Gelehrtenvereinigung zu einer modernen Arbeitsakademie hervor. Dieser Wandel werde [...]

Publiziert am 25.5.2012

Reiseziel Nachhaltigkeit: Forschen & Entdecken im Hallenser Hauptbahnhof

„Zukunftsprojekt ERDE“ – unter diesem Motto schickt die Deutsche Bahn in Kooperation mit der Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD), dem phæno Wolfsburg, der Zeitschrift Welt der  Wunder und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung die Mitmach-Ausstellung ScienceStation auf eine Forschungsreise durch Deutschlands Bahnhöfe. Vom 11. bis zum 17. Mai 2012 können angemeldete Schulklassen, Reisende und [...]

Publiziert am 14.5.2012

Leopoldina richtet Empfehlungen an den G8-Gipfel in Camp David

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat gemeinsam mit den nationalen Wissenschaftsakademien der G8-Staaten und sieben weiteren Wissenschaftsakademien im Vorfeld des G8-Gipfeltreffens der Staats- und Regierungschefs Empfehlungen zur Bewältigung drängender globaler Herausforderungen erarbeitet. Die drei Stellungnahmen zu den Themenkomplexen Wasser und Energie, Senkung von Treibhausgasen sowie zum Umgang mit Natur- und Technologiekatastrophen werden heute den [...]

Publiziert am 14.5.2012

Wissenschaft kontrovers: Diskussionsreihe im Wissenschaftsjahr 2012 „Zukunftsprojekt Erde“

Gemeinsam mit der Initiative „Wissenschaft im Dialog“ startet die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina eine Veranstaltungsreihe mit Fishbowl-Diskussionen in ganz Deutschland. Geplant sind im Wissenschaftsjahr 2012 mit dem Thema „Zukunftsprojekt Erde“ acht Gesprächsrunden, bei denen Experten mit dem Publikum über kontroverse Fragen zur nachhaltigen Entwicklung diskutieren.

Publiziert am 27.4.2012

“Das Antlitz der Wissenschaft”

Die direkte Nachbarschaft der Nationalen Akademie der Wissenschaften und der Stiftung Moritzburg inspirierte eine gemeinsame Ausstellung der beiden Häuser, die unter dem Titel “Das Antlitz der Wissenschaft. Gelehrtenporträts aus drei Jahrhunderten“ rund 350 Darstellungen von Mitgliedern der Leopoldina zeigt. Mit der exemplarischen Porträt-Sammlung wird die Entwicklung des Gelehrtenporträts vom 17. bis zum 20. Jahrhundert nachgezeichnet. [...]

Publiziert am 23.4.2012

Hallenser ist Präsident europäischer Ökologen

Der Hallenser Pflanzenökologe Dr. Stefan Klotz wurde zum Präsidenten der Europäischen Ökologischen Föderation (EEF) wiedergewählt. Klotz ist Leiter des Departments Biozönoseforschung und Sprecher des Fachbereichs Terrestrische Ökologie des Helmholz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ). Die Europäische Ökologische Föderation ist die Dachorganisation der wissenschaftlichen ökologischen Gesellschaften Europas. Sie vertritt mehr als 8 000 Wissenschaftler aus 18 Mitgliedsgesellschaften und [...]

Publiziert am 17.4.2012

Leopoldina digitalisiert 160 einmalige Tondokumente

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat rund 160 Magnettonbänder aus ihren Archivbeständen restaurieren und digitalisieren lassen. Einmalige und bedrohte Tonaufnahmen aus den Jahren 1959 bis 1991 konnten somit erhalten werden. Die Aufnahmen enthalten Reden bekannter Wissenschaftler, die in diesen Jahren zu Veranstaltungen der Leopoldina nach Halle kamen. Der Gesamtbestand an Magnettonbändern der Leopoldina, insgesamt [...]

Publiziert am 8.2.2012

20 Jahre Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie

Das Jahr 2012 wird für einige Institute auf dem Halleschen Weinberg ein Jahr der Jubiläen sein, denn ebenso wie das Fraunhofer- und das Max-Planck-Institut begeht auch das Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum der Neugründung, die offiziell am 1. Januar 1992 stattgefunden hat. Seither hat sich das Institut als Mitglied der [...]

Publiziert am 7.2.2012

National wertvolles Kulturgut aus Halle gelistet

Erstmals in Sachsen-Anhalt findet Kulturgut aus öffentlicher Hand Eingang in das “Verzeichnis national wertvollen Kulturgutes”. Es handelt sich um herausragende Kulturgüter des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle und des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. In das Verzeichnis können Kunstwerke und anderes Kulturgut, deren Abwanderung aus Deutschland einen wesentlichen Verlust für den deutschen Kulturbesitz bedeuten würde, [...]

Publiziert am 23.1.2012

2012: Das Jahr der Wissenschaft in Halle!

Mit der ersten Veranstaltung am 17.01. 2012 wird in Halle das Jahr der Wissenschaft eingeläutet. Das Wissenschaftshistorische Seminar: “Ein Skizzenbuch der Experimentalphysik. Die Edition der Dykerhoff – Notizen” von Dr. Gunhild Berg aus Konstanz wird als öffentliche Vorlesung in der Leopoldina stattfinden.

Publiziert am 13.1.2012

Zehn Millionen Euro für Nanoforschung

Die nächste Etappe der exzellenten Erforschung oxidischer Grenzflächen ist gesichert: Der an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg angesiedelte Sonderforschungsbereich “Funktionalität oxidischer Grenzflächen” wird für weitere vier Jahre in Millionenhöhe von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Partner der MLU sind dabei die Universität Leipzig und das hallesche  Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik. Die Forscher stellen Nanostrukturen her, die aus wenigen Atomlagen [...]

Publiziert am 23.11.2011

Hallesche Hornhautbank erhält grünes Licht

Die Hornhautbank der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde hat durch das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt die Erlaubnis erhalten, Hornhäute zu be- und verarbeiten, zu konservieren, zu lagern und an andere Kliniken zu vergeben. Auf Grund neuer gesetzlicher Vorgaben (Gewebetransplantationsgesetz) war das Zulassungsverfahren notwendig, das erfolgreich absolviert worden ist. Die Organisationsabläufe, personelle Ausstattung und die Räumlichkeiten zur [...]

Publiziert am 22.11.2011

Bürgerkonferenz zu Intensiv- und Palliativmedizin in Halle

Die Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina unterstützt den bundesweiten Bürgerdialog des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Thema „Hightech-Medizin“ und veranstaltet gemeinsam mit dem Ministerium am 22. Oktober 2011 eine Bürgerkonferenz zur „Intensiv- und Palliativmedizin“ in Halle. Ziel ist es, durch den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern Handlungsempfehlungen für die künftige technologische Entwicklung der [...]

Publiziert am 12.10.2011

Scil Proteins kollaboriert mit Universität

Das Biotechnologie-Unternehmen Scil Proteins, das auf die Erforschung, Entwicklung und Produktion von rekombinanten Proteinen spezialisiert ist, arbeitet mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zur Entwicklung innovativer Therapien für Magen-Darm-Tumoren zusammen.Das Projekt wird von Professor Dr. Thomas Seufferlein, dem Direktor der Gastroenterologischen Abteilung des Universitätsklinikums Halle, geleitet werden und sich auf die Entdeckung und Charakterisierung von krankheitsrelevanten molekularen [...]

Publiziert am 6.9.2011

Podcasts zu deutsch-deutscher Zeitgeschichte

Geschichte für die Ohren: Zwanzig Podcasts zu zeithistorischen Themen sind das Ergebnis der 7. Promovierendentage zur deutsch-deutschen Zeitgeschichte, die am 13./14. August 2011 in Wittenberg stattgefunden haben. Die Podcasts umfassen ein breites Spektrum von lebens- und alltagsgeschichtlichen Zugängen, Fragen der aktuellen schulischen und medialen Vermittlung von DDR-Geschichte bis hin zu Detailstudien, beispielweise zum Umgang der [...]

Publiziert am 15.8.2011

Universität forscht zu Frühpädagogik

Die frühpädagogische Ausbildungslandschaft ist in Bewegung geraten. Für das Programm „Profis in Kitas“ (PiK) der Robert Bosch Stiftung hat das Institut für Hochschulforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (HoF) Ausbildungswege und Entwicklungstendenzen im Feld der Frühpädagogik analysiert. In den vergangenen Jahren sind die Anforderungen an Erzieherinnen enorm gestiegen. Nicht zuletzt durch die Einführung der Bildungspläne oder [...]

Publiziert am 28.7.2011

Universität forscht zu Elitebildung

Die “Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem” untersucht künftig eine Forschergruppe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Forschergruppe untersucht die Prozesse der Konstruktion und Herstellung von Exzellenz in zentralen Bildungsinstitutionen und Bildungsorten in Deutschland von der Vorschule bis zur Hochschule, informiert die Universität. In sechs Projektvorhaben – vier davon sind in der Philosophischen Fakultät sowie im Zentrum [...]

Publiziert am 12.7.2011

MLU wird als Gründerhochschule geehrt

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gehört zu den zehn besten Gründerhochschulen Deutschlands.Für die Umsetzung ihrer Strategie der Innovations- und Gründungsförderung erhält die MLU in den nächsten fünf Jahren rund zwei Millionen Euro vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Die Universität konnte sich im Förderwettbewerb “EXIST-Gründungskultur – Die Gründerhochschule” durchsetzen. 83 Hochschulen hatten sich beworben, 24 waren [...]

Publiziert am 7.7.2011

Thermoelektrik-Chips vom Weinberg Campus

Die weltweit erste automatisierte Großserienfertigung für Thermoelektrik-Chips hat die Freiburger Micropelt GmbH in Halle eröffnet.Auf 400 Quadratmetern Produktionsfläche mit maßgeschneidertem Reinraum stellt Micropelt auf Silizium-Wafern thermoelektrische Dünnschichten her und verarbeitet diese zu stecknadelkopfgroßen Mikrokühlern, Sensoren und Thermogeneratoren. Mit weltweit unübertroffener Leistungsdichte erzeugen die circa 10 Quadratmillimeter großen Thermogenerator-Chips elektrische Energie aus frei verfügbarer Abwärme. Rund [...]

Publiziert am 30.6.2011

IQ Innovationspreis 2011 für neue Krebs-Therapie

Für ihre neuartige Affilin-Technologie zur gezielten Diagnostik und wirksamen Therapie von Krebserkrankungen hat die Scil Proteins GmbH aus Halle den mit 15.000 Euro dotierten Gesamtpreis beim IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2011 der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland gewonnen. Das Biotechnologie-Unternehmen entwickelte neuartige Eiweißmoleküle, die Krebszellen genauer als bisher lokalisieren und gezielter bekämpfen können, als dies bei bisherigen Therapien [...]

Publiziert am 28.6.2011

Ehrenbecher der Saalestadt für Volker ter Meulen

Volker ter Meulen, von 2003 bis zum Frühjahr 2010 Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, erhielt aus den Händen von Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados den Ehrenbecher der Stadt Halle. Damit würdigt die Stadt Volker ter Meulens großes Engagement für die Leopoldina, das wesentlich dazu beigetragen habe, Halle als Sitz der Nationalen Akademie der Wissenschaften in [...]

Publiziert am 9.6.2011

Hallescher Kardiologe ausgezeichnet

Der hallesche Kardiologe Professor Dr. Karl Werdan ist von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie und der Deutschen Herzstiftung mit dem renommierten Fritz-Acker-Preis ausgezeichnet worden. Die Gesellschaft begründete diese Ehrung mit den umfangreichen wissenschaftlichen Arbeiten von Professor Werdan auf dem Gebiet der internistischen und kardiologischen Intensivmedizin, aber auch mit seinen Verdiensten beim „Aufbau Ost“ an der [...]

Publiziert am 1.6.2011

Solarzellenforschung gefördert

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert für die nächsten drei Jahre das gemeinsame Forschungsprojekt “StrukturSolar – Innovative Strukturierungskonzepte für Solarzellen der nächsten Generation“ der Hochschule Anhalt und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit 1,5 Millionen Euro. In dem Projekt sollen Solarzellen mit verbesserten Wirkungsgraden und reduziertem technologischem Herstellungsaufwand entwickelt werden. Ziel der Förderung des BMBF [...]

Publiziert am 31.5.2011

Millionen-Förderung für Polymer-Forschung

Mit rund sieben Millionen Euro fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in den kommenden vier Jahren an der Martin-Luther-Universität ein Projekt zum Thema „Polymere unter Zwangsbedingungen“. Im neuen Sonderforschungsbereich (SFB/Transregio), den die DFG am 24. Mai 2011 bewilligt hat, kooperiert die MLU mit der Universität Leipzig. Beteiligt ist auch das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik Halle. Fehlgefaltete Proteine [...]

Publiziert am 25.5.2011

Leopoldina feiert Richtfest

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat am Mittwoch, dem 18. Mai 2011, mit zahlreichen Gästen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft das Richtfest für ihr neues Hauptgebäude in Halle gefeiert. Die aufwändige Sanierung des neuen Hauses soll Ende des Jahres abgeschlossen sein. Dafür stehen 15,8 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II bereit, die das Bundesministerium [...]

Publiziert am 18.5.2011

Tagung: Informationsübertragung in Pflanzen

Auf einer internationalen Tagung des Sonderforschungsbereichs “Molekulare Mechanismen der Informationsverarbeitung in Pflanzen” treffen sich vom 19. bis 21. Mai 2011 mehr als 250 Wissenschaftler aus zehn Ländern in Halle, um aktuelle Forschungsergebnisse zu diskutieren. Die zentralen Themen der Tagung umfassen die Wechselwirkung zwischen Pflanzen und  Krankheitserregern sowie anderen Schädlingen, die damit verbundenen Mechanismen der Informationsübertragung [...]

Publiziert am 18.5.2011

Forschungen zu Knochenersatz gewürdigt

Dr. Sven Henning vom Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM ist mit dem renommierten Preis für Materialwissenschaften International Materials Science Prize of the Polychar World Forum on Advanced Materials geehrt worden. Damit wurde seine wissenschaftliche Forschungsarbeit zu Werkstoffen für den Knochenersatz ausgezeichnet. Henning forscht mit seinen Mitarbeitern an einem Material, welches in naher Zukunft den menschlichen Knochen ersetzen [...]

Publiziert am 17.5.2011

Neuer Rektor aus Ufa besucht Halle

Am 16. und 17. Mai ist der Rektor der Staatlichen Baschkirischen Universität in Ufa, Prof. Dr. Achat G. Mustafin, an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zu Gast. Seit 1966 pflegen beide Universitäten eine enge Partnerschaft, die mit dem Besuch des neuen Ufa-Rektors gestärkt fortgesetzt wird. Beide Rektoren sind seit Sommer 2010 im Amt und werden sich erstmals über [...]

Publiziert am 16.5.2011

Neue Schrift zur Orientalismus-Debatte

In einem neuen, interdisziplinären Band präsentieren Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Beiträge zu den gegenseitigen Beeinflussungen und Beziehungen zwischen „Orient“ und „Okzident“ im (ideen)geschichtlichen Rückblick, aber auch in ihrer gegenwärtigen Ausformung. Die Publikation geht auf eine Konferenz zum zehnjährigen Bestehen des Orientwissenschaftlichen Zentrums in Halle zurück (heute Zentrum für Interdisziplinäre Regionalstudien – Vorderer Orient, Afrika, Asien). [...]

Publiziert am 10.5.2011

Universität kooperiert enger mit Julius-Kühn-Institut

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und das Julius Kühn-Institut-Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen wollen ihre langjährige enge Kooperation, die sie in den Bereichen Züchtung, Pflanzenkrankheiten und Pflanzenbau pflegen, weiter ausbauen und  intensivieren. Dazu haben die Partner eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. “Als Bundesforschungseinrichtung sind wir mit unserer Forschung zur modernen Pflanzenzüchtung am Puls der Zeit. Gemeinsam mit kompetenten Partnern aus namhaften Universitäten [...]

Publiziert am 9.5.2011

Hallesche Juristenausbildung ist top

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) bietet unter allen staatlichen Hochschulen Deutschlands die besten Studienbedingungen im Fach Jura. Das geht aus dem aktuellen Hochschulranking des Centrum für Hochschulentwicklung hervor. Die Rechtswissenschaften der MLU sind in den Kategorien Betreuung, Repetitorien und Studiensituation insgesamt in der Spitzengruppe vertreten. Noch besser hat lediglich die private Bucerius Law School abgeschnitten. Neben [...]

Publiziert am 3.5.2011

Moderne LED-Technik lässt Pflanzen gedeihen

Am 6. Mai 2011 wird am Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) das modernste Phytokammernhaus Deutschlands eingeweiht. Es beherbergt acht begehbare Pflanzenanzuchtkammern, von denen zwei mit Hochleistungs-LED-Technik ausgestattet sind. Mit Hilfe der LED-Lampen kann man das gesamte Spektrum des Sonnenlichtes nahtlos abdecken und damit beispielsweise die Lichtverhältnisse eines Tagesverlaufes, inklusive Dämmerung, imitieren. Darüber hinaus verfügen Phytokammern über [...]

Publiziert am 28.4.2011

Studie zur DDR-Geschichte ostdeutscher Unis

Das Institut für Hochschulforschung an der Martin-Luther-Universität hat eine Untersuchung zum Umgang ostdeutscher Hochschulen mit ihrer DDR-Vergangenheit vorgelegt. Den ostdeutschen Hochschulen wurde wiederholt vorgeworfen, sich nur unzureichend mit ihrer eigenen Zeitgeschichte auseinanderzusetzen. Diese Kritik formulierte primär einen Eindruck. Das Institut für Hochschulforschung (HoF) hat dies nun analysiert und in Forschungsberichten dokumentiert.    Unter den Titeln “Deutungskompetenz in [...]

Publiziert am 26.4.2011

Universität startet bundesweite Befragung

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg befragt bis Anfang Mai 2011 online alle deutschen Hochschulen zu ihren Service Learning-Aktivitäten. Hinter dem Begriff “Service Learning” verbirgt sich eine Lehr- und Lernmethode, die bürgerschaftliches Engagement mit fachlichem Lernen verknüpft, um so eine intensivere Lernerfahrung zu schaffen und zivile Verantwortung zu lehren. Diese Methode ist für alle akademischen Disziplinen geeignet. Im Mittelpunkt der [...]

Publiziert am 19.4.2011

Neues Kuratorium der MLU gewählt

Die Generalsekretärin der Leopoldina, Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug ist neue Vorsitzende des Kuratoriums der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sie wurde am 11. April 2011 auf der konstituierenden Sitzung des Kuratoriums für die neue Amtszeit gewählt. Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug, geboren 1953 in Schwetzingen, wurde 1981 im Fachbereich Neurobiologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg promoviert und 1989, ebenfalls in Heidelberg, [...]

Publiziert am 12.4.2011

Großer Andrang bei Campus Day

Riesiger Andrang herrschte zum ”OpenUniverCity”- dem gemeinsamen Stadt- und Hochschulinformationstag der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Kunsthochschule und der Stadt Halle. Mehr als 3000 Besucher wurden am 9. April 2011 zum Campus Day gezählt. Ob bei Instituts- und Stadtführungen, bei Vorträgen oder an den Info-Ständen – zahlreiche Fragen wurden beantwortet. OpenUniverCity-Projektkoordinator Christian Günther freute sich über volle Hörsäle bei [...]

Publiziert am 11.4.2011

Hallesche Schüler siegen bei “Jugend forscht”

Die Jungforscher Dominic Deckert und Louis Lukas, beide Neuntklässler des Landesgymnasiums Latina, haben beim Landeswettbewerb “Jugend forscht” 2011 einen Sonderpreis errungen. Sie befassten sich in ihrer Arbeit mit dem Thema “Steuerungssysteme zur optimalen CO2-Verwertung durch Algen“ und erhielten dafür von der Jury den Sonderpreis für die beste interdisziplinäre Arbeit. Damit vertreten die beiden Schüler Sachsen-Anhalt beim [...]

Publiziert am 6.4.2011

Amphibienwanderung wird untersucht

Im Frühjahr tauschen wieder einige Biologiestudierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ihre Hörsaalplätze mit der feuchtkalten Saaleaue. Dort kontrollieren sie die Wanderungen der Grasfrösche, Teichmolche und Erdkröten im Bereich der Talstraße/Kreuzer Teiche in Halle. Unter Leitung von Dr. Wolf-Rüdiger Große vom Institut für Biologie/Bereich Zoologie absolvieren Studenten der Biologie jedes Jahr ein Fachpraktikum. Im diesem Rahmen werden in [...]

Publiziert am 5.4.2011

Reiskultur im Visier der Wissenschaftler

Wissenschaftler wollen in den nächsten Jahren herausfinden, welche Bedeutung künstlich bewässerte Reisterrassen für den Erhalt der Artenvielfalt haben, wie sich diese traditionellen Kulturlandschaften in Südostasien erhalten und wie sich die Erfahrungsschätze für eine nachhaltige Landwirtschaft nutzen lassen. Rund 80 Forscher werden dazu per Fallstudien die Landnutzung auf den Philippinen, in Vietnam und Malaysia untersuchen. Im [...]

Publiziert am 30.3.2011

Stadt der Wissenschaft: Halle verfehlt Sieg

Der Stifterverband der Deutschen Wissenschaft vergab am Dienstag, dem 29. März 2011, in Mainz den begehrten Titel an die Hansestadt Lübeck. Im Finale präsentierten sich neben Lübeck und Halle auch Regensburg. Die Jury zeigt sich beeindruckt vom “extrem hohen Niveau aller Bewerbungen“. „Als die Jury des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft ihre Entscheidung verkündete, waren [...]

Publiziert am 29.3.2011

Präsentationsteilnehmer auf dem Weg nach Mainz

Soeben sind die Teilnehmer der Präsentation in Mainz am morgigen Tag von Halle aus gestartet. Präsentieren werden morgen früh 9.00 Uhr neben der Oberbürgermeisterin Frau Szabados, Prodekanin der Burg Giebichenstein Frau Prof. Scholz, Rektor Prof. Sträter, Herr Prof. Demuth und Wirtschaftsdezernent Wolfram Neumann. Prominent unterstützt wird das Team aus Halle von Frau Susanne Daubner und Herrn Hans-Dietrich Genscher sowie Herrn Claudius Dreilich.

Publiziert am 28.3.2011

ESiP – Internationales Treffen am Fraunhofer IWM

Mehr als 60 Gäste aus dem In- und Ausland trafen sich am 09. März 2011 im Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik (IWM) in Halle. Anlass war das europaweit größte Forschungsprojekt zur Höchstintegration und Miniaturisierung von mikroelektronischen Systemen. Das Vorhaben trägt den Namen „ESiP“ (Efficient Silicon Multi-Chip System-in-Package Integration) und zielt darauf ab, Europa zu einem Schrittmacher auf [...]

Publiziert am 25.3.2011

Solarindustrie – Jobmotor der Region

Die Unternehmen der Solarindustrie in Mitteldeutschland sehen sich selbst als Jobmotoren der Region. Derzeit arbeiten mehr als 15.000 Menschen in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen in der Solarbranche. Seit 2009 sind etwa 3.000 Arbeitsplätze hinzugekommen. Günstige Rahmenbedingungen vorausgesetzt, so die Prognosen, könnte die Anzahl der Arbeitsplätze bis 2020 auf etwa 40.000 steigen. Abhängig ist das von [...]

Publiziert am 24.3.2011

Wissenschaftler entdecken neues Mineral

Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg haben gemeinsam mit Forschern aus Brasilien, Russland und Italien ein neues, bisher nicht bekanntes Mineral entdeckt und beschrieben. Das Natrium-Magnesium-Hydrogenphosphat wurde bei geologischen Untersuchungen in Chile nahe der Stadt Mejillones zufällig entdeckt, teilt die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit. Wissenschaftler der Universität untersuchten die in Chile gefundenen Mineralienproben und stellten fest, dass dabei eine Probe [...]

Publiziert am 23.3.2011

Martin-Luther-Universität – geht Flüssigkristallen auf den Grund

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wird intensiv an neuen Technologien geforscht. Prof. Dr. Carsten Tschierske und seine Mitarbeiter untersuchen in internationaler Kooperation mit anderen Forschergruppen Flüssigkristalle, die heute zum Beispiel in flachen Displays von Laptops Verwendung finden. Diese können für zukünftige Technologien von entscheidender Bedeutung sein. Vorstellbar ist ihr Einsatz zur holografischen Informationsspeicherung oder in organischen [...]

Publiziert am 22.3.2011

Leopoldina-Mitglieder erhalten Leibniz-Preis

(halle.de/ps) Zu den Trägern des wichtigsten Forschungsförderpreises in Deutschland, dem Leibniz-Preis, zählen in diesem Jahr zwei Spitzenforscherinnen, die auch in der Leopoldina Mitglied sind. Prof. Dr. Ulla Bonas und Prof. Dr. Anja Feldmann erhalten den Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der mit je 2,5 Millionen Euro dotiert ist, teilt die Nationale Akademie der Wissenschaften mit. Ulla Bonas [...]

Publiziert am 18.3.2011

„Stadt der Wissenschaft 2012“ – Workshop zu Halles Bewerbung

Die Verantwortlichen der Stadt Halle trafen sich am 11. März 2011 zu einem Workshop im Schloss Wallhausen, bei Sangerhausen. “In der kreativen Arbeitsatmosphäre haben wir gute Ergebnisse in der Vorbereitung auf die Präsentation in Mainz am 29. März erarbeitet”, so Projektmanager Bernd Seuren.Ziel des Workshops war es, die Repräsentanten Halles auf den Endsausscheid in Mainz [...]

Publiziert am 17.3.2011

Hallesches Jura-Quartett wird Europameister

Zum dritten Mal waren Studierende des Juristischen Bereichs der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bei einer europäischen Regionalrunde der “ELSA Moot Court Competition on WTO Law” in Vilnius erfolgreich. Die vier Studierenden haben mit ihren Schriftsätzen am 12. März 2011 jeweils den ersten Platz belegt. Die internationalen Richter waren von den Leistungen des Quartetts aus Halle, zu dem Alexander [...]

Publiziert am 16.3.2011

Über 2000 Besucher am Werbecontainer

Fünf Tage lang tourte der umgebaute OpenUniverCity-Hochseecontainer durch Niedersachsen. Mehr als 2000 Schülerinnen, Schüler und Eltern informierten sich über Studienangebote der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle sowie über das Leben in Halle. Von Hannover über Wolfsburg, Braunschweig, Hildesheim bis nach Göttingen bekamen die Studieninteressierten und ihre Eltern auf alle wichtigen Fragen Antworten. Eine der [...]

Publiziert am 16.3.2011

Bewerbungsmarathon vollendet

Am 7. März 2011 wurde nach Wochen intensiver Diskussionen und Ideenwerkstätten die 17-seitige Bewerbung um den Titel „Stadt der Wissenschaft 2012“ offiziell auf den Postweg gebracht. Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados, die  Kultusministerin Sachsen-Anhalts, Prof. Dr. Birgitta Wolf, sowie weitere Vertreter der Stadt verabschiedeten die Bewerbungsschrift.Während der feierlichen Übergabe an einen DHL-Paketboten ließ Oberbürgermeisterin Szabdos verlauten, dass [...]

Publiziert am 9.3.2011

Konzept zur Graduiertenschule überzeugt

In der dritten Runde der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder hat ein Antrag der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die erste Hürde genommen: Das Konzept zur Graduiertenschule „Function Follows Form“ fand beim internationalen Gutachtergremium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Wissenschaftsrats Zuspruch. Die geplante naturwissenschaftliche Graduiertenschule vereint Material- und Biowissenschaftler unter dem Titel „Funktion aus Form”. Sie beschäftigt [...]

Publiziert am 8.3.2011

OpenUniverCity: Städtetour beginnt

Mit einem umgebauten Hochseecontainer werben die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH, die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg auf einer Städtetour durch Niedersachsen für einen Besuch des gemeinsamen Stadt- und Hochschulinformationstags am 9./10. April 2011 in Halle.   Unter dem Titel “OpenUniverCity – offene Stadt für offene Menschen” soll Halle als offene Stadt mit offenen [...]

Publiziert am 7.3.2011

Land fördert WissenschaftsCampus

Mit einem neu gegründeten WissenschaftsCampus stärken das Land Sachsen-Anhalt, die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und die Leibniz-Gemeinschaft das Forschungsgebiet “Pflanzenbasierte Bioökonomie“. Das Land Sachsen-Anhalt fördert diese  Kooperation in den kommenden drei Jahren mit insgesamt rund 1,4 Millionen Euro. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten die Kultusministerin von Sachsen-Anhalt, der Rektor der Martin-Luther-Universität, der Präsident der Leibniz-Gemeinschaft und die Direktoren von drei [...]

Publiziert am 7.3.2011

Leopoldina-Präsident zieht positive Bilanz

Der Präsident der Leopoldina, Jörg Hacker, hat nach einem Jahr Amtszeit eine positive Bilanz der Entwicklung der Nationalen Akademie der Wissenschaften gezogen. „Die Leopoldina bringt sich aktiv und unabhängig in politische Entscheidungsprozesse ein”, so Hacker.   Die Empfehlungen, wie die Anfang des Jahres vorgelegte Stellungnahme zur Präimplantationsdiagnostik, zeigten, wie gesellschaftlich relevante Themen aufgegriffen, interdisziplinär bearbeitet und [...]

Publiziert am 2.3.2011

Naturwissenschaftlich-technische Schülerlabore kooperieren

Neun Schülerlabore aus Sachsen-Anhalt haben sich im November 2010 zum Netzwerk „Na LoS!“ Netzwerk außerschulische Lernorte – Schülerlabore Sachsen-Anhalt zusammengeschlossen. Ziel der Kooperationsvereinbarung ist es, die naturwissenschaftlich-technischen Labore als wichtigen praxisnahen Lernort regional und auch überregional bekannt zu machen. In den Schülerlaboren können Kinder und Jugendliche aller Schulformen Laboratmosphäre schnuppern, Wissenschaftlern über die Schulter schauen [...]

Publiziert am 1.3.2011

Stadtrat billigt Ideenskizze und Bewerbung

Der Stadtrat Halle hat in seiner Sitzung am 23. Februar 2011 die Ideenskizze „Halle verändert“ als Grundlage für die Bewerbung der Stadt um den Titel „Stadt der Wissenschaft 2012“ mit großer Mehrheit bestätigt. Ob Halle den Titel tatsächlich an die Saale holen kann, hängt nun vom Votum der Jury ab. Die Jury des Stifterverbandes wird [...]

Publiziert am 1.3.2011

Ausgewählt: Ort im Land der Ideen

Erneut behauptet sich Halle als Sachsen-Anhalts Ideenschmiede. Wie schon 2010 setzte sich die Saalestadt mit insgesamt drei ausgewählten „Orten im Land der Ideen“ durch. Bundesweit hatten sich mehr als 2.600 Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Vereine beworben. Eine 20-köpfige unabhängige Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern wählte aus allen Bewerbern die 365 Preisträger für den [...]

Publiziert am 8.2.2011

Entscheider: Fachforum Politik tagte

Am 28. Januar 2011 trafen sich die Mitglieder des Fachforums Politik turnusmäßig in den Räumen des Marktschlösschens. Hier wurde den Vertretern des Stadtrates ein Überblick über die gegenwärtige Situation der Stadt in der Bewerbungsphase um den Titel „Stadt der Wissenschaft 2012“ gegeben. Als erstes wurde eine Beschlussvorlage vorgestellt, die am 23.02. in den Stadtrat eingebracht [...]

Publiziert am 5.2.2011

Redaktion: Bewerbungsschrift ist in Arbeit

Seit Dezember 2010 arbeitet eine Redaktionsgruppe aus Vertretern der Martin-Luther-Universität und der Stadtverwaltung Halle an der Bewerbungsschrift. Die Gruppe sichtet alle Beiträge, die aus den unterschiedlichsten Institutionen zugearbeitet werden, ordnet diese und prüft sie auf Schlüssigkeit. Federführend fasst Prof. Dr. Reinhard Kreckel, Soziologe an der MLU und früherer Rektor, alle Bausteine zusammen. So erhält Halles [...]

Publiziert am 5.2.2011

Anerkannt: „Engagiert. Studiert!“

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erkennt gesellschaftliches Engagement als Studienleistung an. Dafür gab es jetzt vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft die Hochschulperle des Monats Februar 2011. „Diese Auszeichnung ist für uns eine große Freude“, sagt Holger Backhaus-Maul, wissenschaftlicher Projektleiter. „Zugleich findet damit unser erfolgreich umgesetztes Konzept auch bundesweit Anerkennung und fachliche Aufmerksamkeit.“ Bereits seit vier [...]

Publiziert am 4.2.2011

Botschafter: Wissenschaft beeinflusst uns alle

Halle besitzt großes Potenzial. Es gibt die Martin-Luther-Universität, Max-Planck-Institute oder den weinberg campus. Hier gibt es viele Möglichkeiten mit der Wissenschaft in Berührung zu kommen. Die Wissenschaft bestimmt den Alltag der Stadtlandschaft und ist schon immer in Halle ein großes Thema gewesen. Gerade im Sport ist die Wissenschaft stark vertreten. “Meinen Trainingsalltag beispielsweise beeinflusst die [...]

Publiziert am 4.2.2011

Titelkampf: Halle hat beste Voraussetzungen

Bildung und Wissenschaft prägen Halle. In der Diskussion über die Entwicklung unserer Kommune bis 2025 sollen sie noch viel stärker das Gesicht der Stadt spiegeln. Warum? „Weil wir überzeugt sind, dass Bildung und Wissenschaft der Schlüssel dafür sind, einerseits junge Menschen für Halle zu interessieren und andererseits die Lebensqualität auch im demografischen Wandel für alle [...]

Publiziert am 3.2.2011