141223-nabu-politikaward-mvennemann-helios

Bewerbungsfrist für Politikaward 2015 geht in die heiße Phase

Die Einreichungsfrist für den Politikaward 2015 rückt näher. Noch genau eine Woche bleibt  Zeit, Kampagnen und Projekte aus den vergangenen 12 Monaten einzureichen. Im Laufe der letzen Wochen wurden bereits viele herausragende Bewerbungen für Kampagnen und Projekte eingereicht.

Noch besteht die Möglichkeit, in den Wettbewerb um den Politikaward einzusteigen. Bewerben kann man sich bis zum 22. Oktober 2015 (23.59 Uhr) unter folgender Webadresse:

http://bewerbung.politikaward.de/login

Der Weg zum Politikaward ist in drei Kategorien möglich. Bewerben kann man sich jetzt unter „Kampagnen politischer Sektor“, „Kampagnen öffentlicher Sektor“ sowie „Kampagnen gesellschaftlicher & privater Sektor“. Einen Überblick zu den Kategorien finden Sie unter:

www.politikaward.de/kategorien

 

Welche Kampagnen und Projekte zeichnet der Politikaward aus?

gesucht werden Kampagnen, die aufklären, mobilisieren und informieren. Dies kann eine Wahl-, Themen- oder auch eine CSR-Kampagne sein. Der Politikaward ehrt NGOs sowie Verbände, Parteien und Fraktionen, Ministerien und Verwaltungen, aber auch Agenturen für gesellschaftliche und politische Kommunikation, die im letzten Jahr mit innovativen Projekten Aufmerksamkeit generiert haben.

 

 

Die Gewinner und Nominierten des letzten Jahres finden Sie unter diesem Link:

http://www.politikaward.de/wp-content/uploads/sites/4/2015/03/politikaward_shortlist.pdf

 

Weitere Informationen zum Politikaward und alles Wichtige zur Einreichung finden Sie auf folgender Webseite:

www.politikaward.de.


Publiziert am 15.10.2015